Nachrichten

Beiträge zur Rubrik Nachrichten

So sollen die Mietfahrräder aussehen, die zunächst in sechs Städten des Kreises ausleihbar sein werden. Die REVG arbeitet dazu mit einem Partnerunternehmen zusammen.
2 Bilder

Neues Angebot
Mietfahrräder kommen nach den Ferien

Rhein-Erft-Kreis (red). Mietfahrräder der nextbike GmbH werden nach den Sommerferien das Mobilitätsangebot der REVG Rhein-Erft-Verkehrsgesellschaft mbH im Rhein-Erft-Kreis ergänzen. Die REVG hat am FahrgastCenter in Bergheim das Bike-Sharing-Unternehmen aus Leipzig als neuen Vertragspartner vorgestellt. Das Unternehmen ging nach einem europaweiten Ausschreibungsverfahren als Gewinner für das Bike-Sharing-System im Kreis hervor. Nach den Sommerferien sollen die Räder bereits in sechs Kommunen...

  • Rhein-Erft
  • 18.05.22
  • 164× gelesen
Beate Meffert-Schmengler (li.) und Sia Korthaus nutzen die HofArt auch zum fachlichen künstlerischen Austausch.
2 Bilder

HofArt 2022
Kultur bei der Villiper HofArt

Wachtberg-Villip (prl). Ein Wochenende lang öffneten Bärbel und Josef Kemp erneut ihre Türen zur HofArt. Die 22. Ausstellung ihrer Art bot erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie die Möglichkeit zum beinahe uneingeschränkten Kunstgenuss in angenehmer Atmosphäre. Nur der festliche Empfang mit Vortrag, Wein und Musik, der normalerweise die HofArt einläutet, fand noch nicht wieder statt. „Wir freuen uns, endlich wieder Gäste fast ohne Einschränkungen empfangen zu dürfen“, sagte Gastgeberin Bärbel...

  • Wachtberg
  • 18.05.22
  • 3× gelesen
Statt des traditionellen Rennens werden die Enten auch dieses Jahr wieder auf dem Außengelände der Kinderburg „Veronika Keller“, in Form des „Entenangelns“, aus kleinen Gummibassins von Kita-Kindern „gezogen“.

Siegburger Entenrennen
Dieses Jahr wieder "digitales Entenangeln"

Siegburg. Nach dem Erfolg des letzten Jahres stehen die Enten der Jugendbehindertenhilfe Siegburg Rhein-Sieg auch 2022 wieder virtuell am Start. Am Samstag, 11. Juni, werden die „Badeenten“ auf dem Außengelände der Kinderburg „Veronika Keller“, in Form des „Entenangelns“, aus kleinen Gummibassins von Kita-Kindern „gezogen“. Jede „gezogene“ Ente verweist auf einen Preis. Die Nummer auf der Bauchseite bestimmt die Art des Gewinnes. Dieses Mal sind 100 Preise im Gesamtwert von über 11.000 Euro im...

  • Siegburg
  • 18.05.22
  • 33× gelesen

CDU richtet digitales Diskussionsforum ein
"Hitdorf gibt Gas!" - Verkehrsfrage ist Zukunftsfrage

„Hitdorf gibt Gas!“, unter diesem Motto möchte die CDU Hitdorf nun das Thema des Verkehrs in Hitdorf stärker in den Vordergrund rücken. Ringstraße, Hitdorfer Straße, Fahrradverkehr und nachhaltige Mobilität seien die Zukunftsfragen, wenn es um die Entwicklung des Stadtteils geht. Im Rahmen ihres Nachbarschaftsdialog möchte die CDU zentrale Themen mit neuen Ansätzen und Formaten verbinden. Dazu richtete die CDU nun ein digitales Diskussionsforum ein, auf dem jeder Bürger und jede Bürgerin ihre...

  • Leverkusen
  • 18.05.22
  • 17× gelesen
Segnung und Übergabe des neuen Fahrzeugs mit Stefan Ewert, Filialleiter KSK Brauweiler (ganz links) und Pfarrer Peter Cryan (2.v.r.).

Fahrzeug übergeben
Messdiener mit neuem Bus sicher unterwegs

Vor der Abteikirche in Brauweiler segnete Pfarrer Peter Cryan im Anschluss an den sonntäglichen Gottesdienst den neuen Messdienerbus, den der Förderverein der Messdiener dann feierlich an die 270 Messdiener der Abteigemeinden Brauweiler, Sinthern und Geyen übergeben durfte. Brauweiler (hs). Der Ford Tourneo wurde vom Förderverein angeschafft, nachdem die Finanzierung durch Beiträge und Spenden, die Unterstützung durch die Kreissparkasse Köln und dank großzügiger Konditionen der Firma Ford...

  • Pulheim
  • 18.05.22
  • 8× gelesen

Konzertsommer
Musik vor Schlosskulisse

Oberberg. Mit einem bunt gemischten Programm startet der Konzertsommer auf Schloss Homburg. Den Anfang macht am Samstag, 21. Mai, das Parfenov Duo, das aus Komponist und Pianist André Parfenov sowie Geigerin Iuliana Münch besteht und sowohl eigene Werke als auch bekannte, aber neu bearbeitete Stücke für Geige und Klavier spielt. Moderiert wird der Abend von Stefan Keim. Direkt am Sonntag, 22. Mai, findet das traditionelle Konzert der Preisträger*innen des regionalen Vorentscheids des...

  • Oberberg
  • 18.05.22
  • 18× gelesen
Hauptorchester des Ersten Kölner Akkordeon-Orchesters unter Matthias Hennecke beim Frühjahrskonzert in Porz.
3 Bilder

1. Kölner Akkordeon-Orchester freute sich
Frühjahrskonzert in Porz

Köln-Porz. Das Erste Kölner Akkordeon-Orchester 1935 e.V. hatte am Wahlsonntag nach drei Jahren wieder zum Frühjahrskonzert in den Rathaussaal Porz eingeladen. Alle drei Orchester freuten sich, endlich wieder vor Publikum spielen zu dürfen. Den Hauptteil des Konzertes, nämlich den zweiten Programmteil, gestaltete das Hauptorchester unter Leitung von Matthias Hennecke. Die Mitglieder inklusive Schlagzeug, Kontrabass und Zungenbass, zwei Stage-Pianos und Electronium passten gerade so auf die...

  • Porz
  • 17.05.22
  • 399× gelesen
  • 3
Nach zwei Jahren Pause durch Pandemie und Hochwasser rollen ab dem 15. Juli wieder die Oldtimer durch Rheinbach. Die „Rheinbach Classics“ sind zurück!

Rheinbach Classics
Musik, Motoren, Petticoats

Rheinbach (red). „Endlich“, so war es vom Vorstandstrio der Rheinbach Classics, Lars Prior, Stephan Stöcker und Thomas Spitz zu hören, „geht es wieder los: Die Rheinbach Classics können stattfinden“. Das Planungsteam ist froh, die beliebte Livestyle-Veranstaltung rund um Musik, Motoren und Petticoats, nach zwei Jahren mit Pandemie und Hochwasserkatstrophe wieder durchführen zu können. Wenn auch mit leicht verändertem Konzept. Denn „viele Helferinnen und Helfer stehen uns in diesem Jahr einfach...

  • Rheinbach
  • 17.05.22
  • 14× gelesen
Liane Bernhardt ganz ernst. Das täuscht, sie begeisterte die Frauen mit ihrem Sketch.

Fröhliches Frauenfrühstück
Stress lass‘ nach - Tipps für den Alltag

Bergneustadt. 80 Frauen ließen es sich an Herz, Geist und Gaumen beim „Hackenberger Frauenfrühstück“ der evangelisch-freikirchlichen Gemeinde gutgehen, dem ersten nach langer Coronapause. Angeregte Gespräche an frühlingshaft gedeckten Tischen, eine fröhliche Atmosphäre - es war wie in einem summenden Bienenstock. Das Frühstücksbuffet war ein Gaumenschmaus. Musikalisch untermalt wurde dieser entspannte Morgen von Eli Fitz und Band. Auch die Lachmuskeln wurden aktiviert: Liane Bernhardt führte...

  • Bergneustadt
  • 17.05.22
  • 10× gelesen
Alles wie bei einer richtigen Wahl: Die Ausgabe der Stimmzettel an der Realschule Frechen.

Juniorwahl 2022
Schüler bereiten sich auf „richtige Wahlen“ vor

An 807 Schulen in Nordrhein-Westfalen fanden in der vergangenen Woche die Juniorwahlen 2022 statt. Auch 300 Schüler der Realschule Frechen gaben ihre Stimme ab.Frechen (lk). Nicht nur die Erwachsenen (jedenfalls etwas mehr als die Hälfte) in NRW wurden in der vergangenen Woche an die Wahlurne gebeten. Auch viele Schulen beteiligten sich an den „Juniorwahlen 2022“. Diese außergewöhnliche Erweiterung des Politikunterrichts erlebten auch rund 300 Schüler der Realschule Frechen. Dazu verwandelte...

  • Frechen
  • 17.05.22
  • 34× gelesen

Unterstützung für Willkommensschüler
Gutscheine für Schulbedarf

Frechen (lk). Der Lionsclub Frechen und Bürobedarf Dohmen unterstützen die beiden Willkommensklassen am Gymnasium der Stadt Frechen und weitere Schüler an der Hauptschule Herbertskaul mit einer Spende. Jeder Willkommensschüler erhielt einen Gutschein über 50 Euro für Schulbedarf und -materialien. Der Vize-Präsident des Lionsclubs Frechen, Dr. Hans-Andreas Buck, übergab die Gutscheine an die Leiterin des Gymnasiums Petra Bold, Schulsozialarbeiterin Özlem Wörner und den zuständigen...

  • Frechen
  • 17.05.22
  • 75× gelesen

Stele eingeweiht
Jetzt ist es offiziell

Frechen-Grefrath (lk). Einige Grefather folgten der Einladung des Kultur- und Heimatvereins Grefrath zur Einweihung ihrer Ortseingangs-Stele. Die Begrüßungstafel wurde bereits im Juni 2020 nach sechsmonatigen Planungs- und Ausführungsarbeiten aufgestellt, doch die Corona-Pandemie machte einer feierlichen Einweihung damals einen Strich durch die Rechnung. Die Stele, finanziert vom Verein und mit Mitteln aus dem Fond „Heimatscheck“ des Heimatministeriums NRW, wurde in Koordination mit der...

  • Frechen
  • 17.05.22
  • 188× gelesen
Strahlende Sieger: Brudermeister Benedikt Bastin (rechts) freute sich mit den neuen Bezirksmajestäten und Bezirksschützenkönig Sonja Reuter (Mitte) war von ihrem Triumpf sichtlich überwältigt.

Glückwünsche vom Papst
Der neue Bezirkskönig ist eine Frau

Bornheim-Hersel (fes). „Uns ist ein hervorragender Start in die diesjährige Schützensaison im Vorgebirge gelungen und wir konnten ein klares Signal aussenden, dass es jetzt endlich weitergeht“, freute sich Benedikt Bastin. Der 25-Jährige ist Brudermeister der Herseler St. Hubertus-Schützen, die anlässlich ihres 175. Bestehens das diesjährige zweitägige Bezirksschützenfest vom Verband Vorgebirge ausgerichtet haben. Rund 300 Gäste und Schützenbrüder feierten mit. Das übertraf alle Erwartungen....

  • Bornheim
  • 17.05.22
  • 120× gelesen
Groß war die Auswahl und groß auch das Interesse an der Pflanzentauschbörse, die der HVV wieder in  Buschhoven organisiert hatte.

Pflanzentauschbörse in Buschhoven
Auf der Suche nach Holunder

Buschhoven (red). „Hat jemand Tomaten?“ „Wer hat Interesse an einer Taglilie?“ „Gibt es hier Holunder?“ So schallte es auf dem Kirchvorplatz in Buschhoven bunt durcheinander. Bereits zum zehnten Mal bot der Heimat- und Verschönerungsverein Buschhoven (HVV) seine Pflanzentauschbörse an. Wieder einmal war das Interesse groß. Auch aus verschiedenen Orten im Umkreis kamen die Hobbygärtner mit teilweise selbst gezogenen Setzlingen. So wurde gefachsimpelt, Pflanztipps ausgetauscht, Pflege, Standort...

  • Swisttal
  • 17.05.22
  • 6× gelesen
Hochwasserschutz endet nicht an Stadt-, Gemeinde- oder Kreisgrenzen: In Zülpich fiel jetzt der Startschutz für eine Hochwasserschutzkooperation im Einzugsgebiet der Erft, die mehrere Kreise, zahlreiche Kommunen und den Erftverband umfasst.

Hochwasserschutz
Besserer Schutz im Einzugsgebiet der Erft

Die Flutkatastrophe vom Juli vergangenen Jahres hat gezeigt, dass das Hochwasserrisikomanagement verbessert werden muss. Von der Vorsorge, der Regional- und Bauleitplanung über die Stärkung des natürlichen Wasserrückhalts bis hin zum technischen Hochwasserschutz sind verstärkte Anstrengungen erforderlich, um das Hochwasserrisiko zu verringern. Kreis Euskirchen (hs). „Wir müssen großräumig denken“, sagt Achim Blindert, der Allgemeine Vertreter des Euskirchener Landrats Markus Ramers. „Hochwasser...

  • Euskirchen
  • 17.05.22
  • 22× gelesen
Groß war die Freude bei den Veranstaltern als bekannt wurde, dass der NRW-Landesentscheid des Vorlesewettbewerbs in Rheinbach stattfinden wird.
Video

NRWs beste Vorleser gesucht
Spannende Geschichten toll vorgetragen

Rheinbach (red). Am kommenden Montag wird Rheinbach zur NRW-Landeshauptstadt des Lesens: Ab 10.45 Uhr findet im Glasmuseum der NRW-Entscheid des 63. Bundesweiten Vorlesewettbewerbs statt. 18 Kinder mit 18 Büchern aus 18 Städten Nordrhein-Westfalens wollen dann die Welt mit ihrer Vorlesebegeisterung anstecken. Der Vorlesewettbewerb wird seit 1959 vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels ausgerichtet, in der Regel in Kooperation mit örtlichen Buchhandlungen. In Rheinbach ist das die...

  • Rheinbach
  • 17.05.22
  • 8× gelesen
Simne Polifka präsentiert den neu gestalteten Kinder- und Jugendbereich der Engelskirchener Bücherei.

Bücherei Ründeroth
Kinderbücher jetzt noch übersichtlicher

Ründeroth. Bunt die Cover der Bücher - aber wohlsortiert: Der Kinder- und Jugendbereich der Bücherei in Ründeroth wurde neu gestaltet. Wer rastet der rostet, hat sich Büchereileiterin Simone Polifka gedacht. So haben die Bücherfrauen den Kinder- und Jugendbereich in der ersten Etage neu geordnet. Es wurden Regale hin- und hergeschoben, gewischt, geputzt, entstaubt und die Kinder- und Jugendbücher nach Altersgruppen neu zusammen geführt und einsortiert. „Schauen Sie einfach mal herein und...

  • Engelskirchen
  • 17.05.22
  • 10× gelesen
Leckeres Essen und super Musik auf dem Marktplatz.

Genießen und feiern
Streetfood und Stimmung

Wipperfürth. Leckeres Essen, erstklassige Getränke, bestes Wetter, tolle Stimmung: Beim Streetfood-Festival in der Hansestadt passte alles. So war es kein Wunder, dass die erste Auflage des Wipperfürther Streetfood-Festivals sehr gut besucht war. An drei Tagen konnte man auf dem Marktplatz auf kulinarische Weltreise gehen und sich an den Ständen mit Spezialitäten aus Spanien, Frankreich und Amerika versorgen. Das abwechslungsreiches Musikprogramm mit Solokünstlern und Live-Bands verhalft...

  • Wipperfürth
  • 17.05.22
  • 11× gelesen
Allem Anschein nach bekommt die Stadt Frechen ihr Legionellen-Problem an Frechener Sporthallen nicht in den Griff. Nach Informationen der Perspektive für Frechen sind die Sanitäranlagen in den Sporthallen Herbertskaul und Allee zum Sportpark aufgrund zu hoher Legionellenkonzentration nur teilweise nutzbar.

Sportamt chronisch unterbesetzt
Kritik an „auffallend dünner Personaldecke“

Sanierungstau und Legionellenprobleme in Sporthallen, Verzögerungen bei der Vermie-tung von städtischen Grillhütten, fehlende Hallenkapazitäten für den Vereinssport, …. die Perspektive für Frechen kritisiert die Personaldecke im Bereich Sport und Kultur in der Frechener Stadtverwaltung als „auffallend dünn“ und erklärt die anhaltenden Probleme in diesem Bereich zur „Chefsache“. Die Ratsfraktion der Perspektive ruft Bürgermeisterin Susanne Stupp zum sofortigen Handeln auf. Frechen (lk). Der...

  • Frechen
  • 17.05.22
  • 124× gelesen
Wieder sind in Rheinbach nach ergiebigen Regenfällen Keller vollgeleufen und mussten ausgepumpt werden.

Starkregen in Rheinbach
Gewitter sorgte für vollgelaufene Keller

Rheinbach (red). Bei vielen werden am Montagmittag ungute Erinnerungen an den vergangenen Juli wach geworden sein: Wieder zog eine Gewitterfront über Rheinbach und die Region, wieder öffnete der Himmel seine Schleusen und wieder ergossen sich innerhalb kürzester Zeit große Regenmengen auf Straßen, Felder, Gärten und Wiesen. Dennoch lautet diesmal die Bilzanz: Es hat noch einmal gutgegangen. Es blieb bei Sachschäfden. Verletzt wurde in Rheinbach am Montag niemand. Zu insgesamt 33 Einsätzen...

  • Rheinbach
  • 17.05.22
  • 60× gelesen
Zukunft ungewiss: Der scheidende Vorstand (von links): Joachim Hahn, Sabine Hahn, Gabi Haag und Daniel Faßbender.

Gewerbeverein Alfter
Jetzt droht die Auflösung

Das ging schnell: Gerade einmal 26 Minuten dauerte die Jahreshauptversammlung des Alfterer Gewerbevereins und die Enttäuschung bei Gabi Haag und Daniel Faßbender war groß: Der Interessevertretung der örtlichen Unternehmer droht nach 14 Jahren die Auflösung.Alfter (fes). Gabi Haag (61), die sechs Jahre die Geschicke des Vereins lenkte, kandidierte nicht erneut für den Vorsitz: „Es wird Zeit für jüngere Gesichter und Innovationen.“ Ihr bisheriger Stellvertreter Daniel Faßbender würde diesen...

  • Alfter
  • 17.05.22
  • 12× gelesen
Die Bürger - Meisterin Susanne Stupp mit Olha  Dondyk (Links) und ihre Mutter OKSANA. SiE SiND AUS DER UKRAINE  GEFLÜCHTET
3 Bilder

Blatt-Gold trifft die Ukraine mit Frau Stupp
Die Ukraine im Herzen

Hier kommt ein Bericht von Yvonne Freiberg: Heute vor genau 2 Wochen da war in Alt St.Ulrich ein Konzert mit der Ukraine im Herzen. Da haben die um 19 Uhr bis 21 Uhr ein Konzert gegeben. Da war auch die Susanne Stupp unsere Bürgermeisterin von Stadt Frechen. Da war das ganze Blatt-Gold-Team und es waren auch 2 Sängerin mit einer Klavier Spielerin da, die haben sehr laut gesungen. Gänsehaut! Da war auch Olha Dondyk und Oksana ihre Mutter. Sie kommen aus Kiew. Und dann haben wir immer wieder ein...

  • Frechen
  • 17.05.22
  • 17× gelesen
Spezialitäten aus der Ukraine: Geflüchtete aus dem Kriegsgebiet hatten leckere Wareniki zubereitet.

13 Jahre Alfter bewegt
Besser als ein Mallorca-Flug

Alfter (fes). „Ich genieße es, nach dieser langen Corona-Zeit endlich wieder Menschen zu treffen, entspannt zu plaudern und zu schauen, was es auf den Höfen so gibt und hier und da zu verweilen“, schwärmte Sybille Schieren-Neuber, die sich gemeinsam mit ihrem Mann Jürgen Neuber aufs Rad geschwungen hat um an der Frühlingstour „Alfter bewegt“ mitzumachen. Und sich auf dem Hof der Familie Mandt nach frischem Spargel und Erdbeeren umgeschaut hatten. Dort gab es diesmal auch ukrainische...

  • Alfter
  • 17.05.22
  • 9× gelesen
Dicht drängten sich die Mitsänger*innen vor der Bühne. Jürgen Hennlein gab den Ton an.
2 Bilder

Mundorgelsingen
Mit bunten Fahnen und vergangenem Winter

Waldbröl (eif). Fragt man die Kinder von heute nach der Mundorgel, erntet man ratlose Blicke. Das war früher anders: Das Liedheftchen, das es anfangs für 50 Pfennig zu kaufen gab, war über viele Jahre eines der populärsten Liederbücher in West-Deutschland. Besaß Anfang der 70er Jahre noch jedes zweite Kind im Alter von zehn bis 15 Jahren eine Mundorgel, so nannte Mitte der 90er Jahre nur noch jedes sechste Kind das Liederbuch sein Eigen. So war es nicht verwunderlich, dass das ältere Publikum...

  • Waldbröl
  • 17.05.22
  • 8× gelesen

Beiträge zu Nachrichten aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.