Datenschutzerklärung

Stand: 30.03.2022


Wenn Sie unsere Webseite nutzen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten und speichern Informationen auf Ihren Endgeräten bzw. greifen auf diese zu.

 

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) und des Zugriffs auf Ihre Endgeräte innerhalb unseres Onlineangebotes auf. Außerdem erläutern wir Ihnen, wir Ihre Daten geschützt werden und welche Rechte Ihnen zustehen.

 

Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlich für die Datenverarbeitung auf der Website:
RAG interactive GmbH & Co. KG
Amsterdamer Straße 192 - D-50735 Köln
E-Mail: verwaltung@rag-interactive.de

Tel.: 02203 57 04 141


Persönlich haftender Gesellschafter:
RAG interactive-Verwaltungsgesellschaft mbH
Amtsgericht Köln HRB 21062 - Sitz Köln
Geschäftsführer: Michael Rausch, Hans Peter Zimmermann

Kontakt zum Datenschutzbeauftragten
DaTIB GmbH
Alte Heide 8
51147 Köln
Tel.: +49 (2203) 605 40 80
Fax: +49 (2203) 605 40 89
E-Mail:
datenschutz@rag-koeln.de

Unsere Website wird von PEIQ | gogol medien GmbH & Co KG, Augsburg, gehostet, die wir datenschutzkonform auf Basis eines Auftragsverarbeitungsvertrages eingebunden haben.

 

 

Server und Error Logfiles

Ihr Browser übermittelt bei jedem Besuch unserer Webseite Zugriffsdaten, sog. Server-Logfiles, die wir verarbeiten, um die Website funktional auszuspielen und um die Systemsicherheit zu gewährleisten.

 

Erfasst werden in den Logfiles folgende Informationen:

 

  • Browser-Typ und -Version

  • Verwendetes Betriebssystem

  • Website, von der aus Sie uns besuchen (Referrer-URL)

  • Website, die Sie besuchen

  • Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs

  • Ihre Internetprotokolldaten (IP-Adresse)

  • übertragene Datenmenge

  • Zugriffsstatus (Dateien übertragen, Datei nicht gefunden etc.)

 

Diese Daten werden getrennt von Ihren evtl. angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert. Sie können zu statistischen Zwecken ausgewertet werden, um unseren Internetauftritt und unsere Angebote optimieren zu können. Nach 31 Tagen werden diese Daten bei uns und unseren Dienstleistern gelöscht.

 

Die vorübergehende Speicherung dieser Daten ist für den Ablauf eines Websitebesuchs erforderlich, um eine Auslieferung der Website zu ermöglichen. Eine weitere Speicherung in Protokolldateien (Logfiles / Logs) erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website und die Sicherheit der Systeme zu gewährleisten.

 

Darüber hinaus werden Error Logfiles geschrieben, wenn der Seitenaufruf und die Seitennavigation fehlerhaft verläuft. Erfasst werden darin Datum und Uhrzeit des Besuches, Fehlerbezeichnung und IP-Adresse. Diese Informationen werden benötigt, um den Fehler analysieren und beseitigen zu können.

 

In den genannten Zwecken liegen auch unsere berechtigten Interessen an der Datenverarbeitung (Rechtsgrundlage: Art. 6 I 1 f DSGVO). Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung dieser Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Bei der Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Die Protokolldateien werden darüber hinaus 31 Tage gespeichert, um die Systemsicherheit umfassend zu gewährleisten und Fehler effektiv analysieren und beseitigen zu können. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

Consent Management Tool (“Consent-Banner”)

Wenn Sie in die Nutzung bestimmter Angebote über unser Consent-Banner einwilligen, speichern wir dies über ein Consent-Cookie auf Ihrem Endgerät. Der Einsatz dieser Consent Management Platform ist notwendig, damit wir unseren rechtlichen Pflichten nachkommen können, Sie über den Einsatz der Tools zu informieren und Sie für all jene Tools, die nicht unbedingt erforderlich sind, nach Ihrer Einwilligung zu fragen, diese zu erfassen, nachzuweisen, vorzuhalten und, soweit erforderlich, weiterzureichen.

 

Sie können Ihre Auswahl, welche Tools auf unserer Website verwendet werden, jederzeit ändern. Klicken Sie dazu auf den Link „Cookie-Verwendung“ im Footer.

 

 

Um den Einsatz von Cookies und anderen Tags durch unsere Seite zu managen, nutzen wir das Consent Management Tool von Sourcepoint CMP, New York, USA.

 

Wenn Sie in die Nutzung bestimmter Angebote über unser Consent-Banner einwilligen, speichern wir dies über ein Consent-Cookie auf Ihrem Endgerät. Auch wenn Sourcepoint in den USA ansässig ist, werden keine Sie betreffenden Daten dorthin übermittelt. Daten werden auf Servern im EWR verarbeitet. Wir haben Sourcepoint vertraglich datenschutzkonform als Auftragsverarbeiter eingebunden. Sollte es, etwa im Rahmen von Supportmaßnahmen, zu einem Datenzugriff von außerhalb des EWR kommen, so wird auch für diesen Fall ein angemessenes Datenschutzniveau abgesichert.

 

Sourcepoint erstellt die Übersichten nach IAB-TCF-Standard. Wir nutzen stets das aktuelle „Transparency & Consent Framework“ der IAB Europe.

 

Der Einsatz dieser Consent Management Platform ist notwendig, damit wir unseren rechtlichen Pflichten nachkommen können, Sie über den Einsatz der Tools zu informieren und Sie für all jene Tools, die nicht unbedingt erforderlich sind, nach Ihrer Einwilligung zu fragen, diese zu erfassen, nachzuweisen, vorzuhalten und, soweit erforderlich, weiterzureichen.

 

Sie können Ihre Auswahl, welche Tools auf unserer Website verwendet werden, jederzeit ändern. Klicken Sie dazu Cookie-Einstellung um die Consent Management Platform wieder aufzurufen und Ihre Einstellungen zu ändern, also etwa weitere Einwilligungen abzugeben oder erteilte Einwilligungen zu widerrufen.

 

 

Eigene Cookies

Besuchen Sie unsere Website, setzen wir die folgenden Cookies, welche der Auslieferung der Website und Ermöglichung der Login-Funktion dienen.

 

Cookie-Name

Betreiber / Dienst

Zweck / Datenart

Ablaufdatum

PHPSESSID

PEIQ (PHP)

PHP Session-Identifizierer

Am Ende der Session.

REMEMBERME

PEIQ (Symfony)

Für die Funktion “angemeldet bleiben”

Nach 365 Tagen

ggm_sme_agreed

PEIQ

Speichert die Zustimmung für das sofortige Laden von eingebetteten Drittinhalten 

(z. B. Youtube-Videos, Facebook-Posts, etc.) pro Dienst in einem String (z. B. youtube%3Bfacebook). 

Nach 365 Tagen

ggm_participation_crid

PEIQ

Speichert pseudonymisierte Daten nach Teilnahme an einer Umfrage

90 Tage nach letzter Teilnahme an einer Umfrage

cmst_hide_admin_elements

PEIQ

Steuert das Aus- bzw. Einblenden der Admin-Elemente für Kurationsflächen und Targeting-Slots.

Am Ende der Session.

user_notification

PEIQ

Steuert die Darstellung der Conversion Cards und Onboarding Cards für eingeloggte Nutzer (Overlay und Callouts).

Nach 182 Tagen

fonts_loaded

PEIQ

Steuert die performance-optimierte Einbindung von Webfonts.

Am Ende der Session.

ggm_debug_messages_show

PEIQ

Triggert die Anzeige des Logging-Outputs z.B. in der Konsole (Browser Entwickler-Tools), Zielgruppe: Entwickler des Kunden oder andere Benutzer, die die Debug-Funktionen nutzen möchten.

Bis zum vom Benutzer definierten expire-Date, Vorschlag: Fri, 01 Dec 2030 12:00:00 GMT

 

Diese Cookies sind unbedingt erforderlich, um unsere Website technisch mit den von Ihnen gewünschten Funktionen, etwa dem LogIn-Bereich, ausliefern zu können. Das Setzen dieser Cookies ist daher nach § 25 TTDSG auch ohne Einwilligung zulässig.

 

Wünschen Sie keine Verwendung von Cookies, können Sie die Verwendung von Cookies in Ihren Browsereinstellungen blockieren; auch über die US-amerikanische Seite http://aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ können Sie den Einsatz von Cookies auf Ihren Geräten beeinflussen. Sie können unsere Website auch dann noch besuchen, sie aber nicht gleichermaßen nutzen.

 

Für weitere Informationen zum Blockieren von Cookies finden Sie auf den Hilfeseiten Ihres Internetbrowsers. So etwa für den Windows Internet Explorer unter windows.microsoft.com und für Firefox unter support.mozilla.com.

Internet Explorer™: 
http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies.

Safari™: 
http://apple-safari.giga.de/tipps/cookies-in-safari-aktivieren-blockieren-loeschen-so-geht-s/

Chrome™: 
http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647

Firefox™: 
https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

Opera™ : 
http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

 

 

Google Analytics (mit Einwilligung)

 

Diese Website nutzt mit Ihrer Einwilligung die Reichweitenanalyse des Analysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

 

Google Analytics verwendet für diese Reichweitenanalyse im Fall Ihrer Einwilligung sogenannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

 

Die Speicherung von Google Analytics-Cookies und die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgen nur, wenn Sie dem über unser Consent-Banner zugestimmt haben (Rechtsgrundlage: § 25 TTDSG, Art. 6 I 1 a, 49 I 1 a DSGVO). Für die Übertragung personenbezogener Daten in die USA ist u.U. kein angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt. Ihre Daten können dem Zugriff durch Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken unterliegen, gegen die weder wirksame Rechtsbehelfe noch Betroffenenrechte durchsetzbar sein können. Bitte willigen Sie daher nur in ein, wenn Sie dennoch mit der Übertragung Ihrer Daten in die USA einverstanden sind.

 

Wenn Sie auf „zustimmen“ geklickt haben, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit unter Cookie-Einstellung widerrufen.

 

IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen.

 

Speicherdauer

Die von Google gesetzten Cookies verbleiben auch nach Verlassen unserer Website auf Ihrem Endgerät (für bis zu 24 Monate). Durch die Verwendung der Langzeit-Cookies ist es möglich, Sie bei einem erneuten Besuch unserer Website wiederzuerkennen. Die Wiedererkennung erfolgt mit diesen Cookies zur Optimierung der Inhalte unserer Website. Bei Google gespeicherte Daten auf Nutzer- und Ereignisebene, die mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User ID) oder Werbe-IDs (z. B. DoubleClick-Cookies, Android-Werbe-ID) verknüpft sind, werden nach 14 Monaten anonymisiert bzw. gelöscht. Details hierzu ersehen Sie unter folgendem Link: https://support.google.com/analytics/answer/7667196?hl=de

 

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google:https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

 

Werbevermarktung: Ströer

Wir kooperieren für die Vermarktung unserer Website mit der Ströer Digital Media GmbH aus Hamburg („Ströer“). Die Dienste von Ströer ermöglichen eine bestmögliche Verbreitung und verbesserte Refinanzierung unserer Website, indem dort Werbung platziert wird.

 

Um dies zu ermöglichen, bindet Ströer Drittdienste ein. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in diesem Kontext ist teils Ihre Einwilligung gemäß § 25 TTDSG, Art. 6 I 1a DSGVO, teils – in geringem Umfang, insbesondere für das Ausspielen unpersonalisierter Werbeanzeigen, für die Ihre IP-Adresse verarbeitet wird – das berechtigte Interesse von uns, Ströer und den Werbenden nach Art. 6 I 1 f DSGVO. Nähere Informationen dazu finden Sie unter Cookie-Einstellung

 

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen bzw. der Verarbeitung widersprechen. Passen Sie dazu Ihre Einstellungen unter Cookie-Einstellung an. Ein Widerspruch oder Widerruf lässt die Zulässigkeit der in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitung unberührt.

 

Wir haben über die Werbevermarktung mit Ströer und den eingebundenen Drittdiensten einen Vertrag über die gemeinsame Verantwortlichkeit (Art. 26 DSGVO) abgeschlossen. Dieser regelt die jeweiligen Pflichten und Rechte der teilnehmenden Akteure nach der DSGVO. Insbesondere sind wir danach verpflichtet, Sie über die Datenverarbeitung zu informieren und Ihre Betroffenenrechte zu erfüllen. Um dies zu gewährleisten, haben wir Ansprüche gegen die beteiligten Akteure, die uns dabei jeweils unterstützen müssen. Websitebesucher und andere betroffene Personen können ihre Rechte auf Wunsch auch gegenüber Ströer und jeder anderen Partei geltend machen.

 

Im Rahmen der Vermarktung sind wir auch nach Maßgabe des Vertrags über die gemeinsame Verantwortlichkeit dafür zuständig, die jeweiligen Tools auf unserer Website einzubinden bzw. eine Einbindung durch Ströer zu ermöglichen. Über Ad Server und ähnliche Tools werden weitere Anbieter, sog. Vendoren, befähigt, Informationen der Besucher zu erheben und dann personalisierte Werbung auszuspielen. Mithilfe der von uns einzubindenden Consent Managment Platform wird dabei bestimmt, welche Anbieter Daten von Ihnen aufgrund welcher Rechtsgrundlage verarbeiten dürfen; diese Anbieter sind verpflichtet, die Vorgaben aus der Consent Management Platform einzuhalten. Dafür wird automatisiert ein Signal bereitgestellt, welches die Information enthält, welcher Websitebesucher in welche Verarbeitungsvorgänge eingewilligt hat oder etwa, ob er bestimmten Vorgängen widersprochen hat.

 

Letztlich stellen wir damit – vereinfacht formuliert – Werbefläche bereit und mit der Consent Management Platform das Tool, mit dessen Hilfe Sie entscheiden können, welche Anbieter Ihnen Werbung auf Grundlage welcher Informationen ausspielen dürfen. Die Verarbeitung von personalisierten Informationen, anhand derer entschieden wird, welche Werbung Ihnen ausgespielt wird, erfolgt durch Vendoren und Werbetreibende. Ströer ermöglicht all dies als Vermarkter und verbindet so die verschiedenen Akteure. Mehr dazu finden Sie in der Cookie-Einstellung .

 

Weitere Informationen zu Datenverarbeitung durch Ströer finden Sie hier: https://www.stroeer.com/service/datenschutz.html

 

Registrierung (registrierte Nutzer)

Registrieren Sie sich auf unserer Website, um personalisierte Leistungen in Anspruch zu nehmen und als Leserreporter aktiv zu sein, werden die folgenden personenbezogene Daten von Ihnen erhoben:

  • Vorname, Nachname (Pflichtfeld, für Vertragsabschluss erforderlich)

  • PLZ/Wohnort (Pflichtfeld, für Vertragsabschluss erforderlich)

  • E-Mail-Adresse (Pflichtfeld, für Vertragsabschluss erforderlich)

  • IP-Adresse (Zwecke der Datenverarbeitung: Betriebssicherheit – Erkennen und ggf. Sperren schadhafter/betrügerischer Zugriffe, Fehlererkennung & Behebung)

 

Folgende personenbezogene Daten kann der Nutzer freiwillig in seinem Profil angeben:

  • Anschrift

  • Telefonnummer

  • Geburtsdatum

  • Profilbilder

  • Biographie

 

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung: Vertragserfüllung (Art. 6 I 1 b DSGVO) sowie die Einwilligung der Nutzer hinsichtlich der freiwilligen Angaben (Art. 6 I 1 a DSGVO). Registrierte Nutzer können ihre Registrierungsdaten jederzeit in den Profileinstellungen ändern.

 

Bei der Nutzung der unterschiedlichen Angebote werden zudem folgende Nutzungsdaten verarbeitet, um den jeweiligen Dienst zu erbringen:

 

  • Inhalt, Umfang und Anzahl der vom Nutzer erstellten und gespeicherten veröffentlichten sowie unveröffentlichten Textbeiträge und Schnappschüsse/ Bildergalerien samt Anzahl der Zugriffe

  • Inhalt, Umfang und Anzahl der vom Nutzer erstellter Kommentare und getätigte Likes zu Textbeiträgen und Schnappschüssen/ Bildergalerien

  • mit dem Nutzer geführte Korrespondenz

  • Beschwerden anderer Betroffener, die vom Nutzer erstellte und veröffentlichte Kommentare oder seine Beiträge betreffen

  • Informationen, die vom Nutzer für die Nutzung der Dienste und Services von Rheinische-Anzeigenblaetter.de eingegeben werden

  • Datum der Registrierung und die dabei erteilten Vertrags- und Zustimmungserklärungen

  • Datum der letzten Anmeldung

  • Berechtigungsrollen des Nutzers sowie Benutzerkategorie

  • Interessen des Nutzers, Teilnahme an Aktionen und Veranstaltungen, Liken von Inhalten

  • Einwilligungsstatus und Protokolle, etwa bestätigte Nutzungsbedingungen

  • Geräteinformationen über die Geräte, mit denen der Nutzer auf Rheinische-Anzeigenblaetter.de zugreift (Betriebssystem, Browser, Gerätetyp, IP-Adresse)

 

Artikel von Leserreportern werden stets mit Klarnamen und Region veröffentlicht. Die Klarnamenpflicht ist geboten, um rechtswidriges Verhalten zu vermeiden.

 

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung für die Nutzungsdaten: Vertragserfüllung (Art. 6 I 1 b DSGVO) sowie unsere berechtigten Interessen (Art. 6 I 1 f DSGVO), etwa hinsichtlich des Nachweises der Funktion als Host-Provider für die vom Nutzer erstellten und veröffentlichten Textbeiträge/ Schnappschüsse/ Bildergalerien sowie Kommentare; Erfüllung gesetzlicher Auskunftsverpflichtungen gegenüber Dritten als Host-Provider hinsichtlich der vom Nutzer erstellten und veröffentlichten Textbeiträge/Schnappschüsse/ Bildergalerien).

 

Die Daten registrierter Nutzer werden an Community-Manager, sowie weitere Mitarbeiter und Dienstleister aus den Bereichen interne Datenverwaltung und automationsunterstützte Datenverarbeitung, die jeweils datenschutzkonform eingebunden sind, sowie im Fall gesetzlicher Erlaubnisse an Behörden weitergegeben.

 

Der Nutzer kann in einer Nutzer-Suche nach Name und / oder öffentlich gemachten, persönlichen Profilinformationen gefunden werden und wird nach der Nutzungsintensität gelistet. Das auf dem Portal angelegte Profil wird von Suchmaschinen erfasst und als Suchergebnis ausgegeben.

 

Nach Vertragsbeendigung bzw. Löschung des Accounts sind das Nutzer-Profil und die darüber veröffentlichten Textbeiträge/Schnappschüsse/Bildergalerien nicht mehr öffentlich zugänglich. Die Daten befinden sich nach der Löschung noch für fünf Tage (Bilder für 60 Tage) in einem Backup und werden danach vollständig gelöscht, es sei denn, dass gesetzliche Aufbewahrungsrechte oder -pflichten bestehen: Eine längere Aufbewahrung erfolgt im Einzelfall, wenn dies zur Rechtsdurchsetzung oder zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten erforderlich ist (Art. 6 I 1 c, f DSGVO). Wir informieren Dritte, die diese Daten weiterverarbeiten, in angemessenem Umfang gem. Art. 17 Abs. 2 DSGVO über ein Löschverlangen.

 

 

Kontakt

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten – z.B. telefonisch oder per E-Mail – verarbeiten wir die Informationen, die Sie an uns übermitteln, ausschließlich um Ihr Kontaktanliegen zu bearbeiten.

 

An verschiedenen Stellen unseres Angebotes finden Sie zudem Kontaktformulare, über die regelmäßig Fragen von Leserreportern eingehen. Wenn Sie über ein solches Kontaktformular mit uns Verbindung aufnehmen, fragen wir Sie nach einigen persönlichen Angaben. Abgefragt werden jeweils die Daten, die wir benötigen, um Ihre Kontaktanfrage sinnvoll bearbeiten zu können, mindestens jedoch Name, Vorname und E-Mail-Adresse. Wir benötigen diese Angaben, um den zugehörigen Vertrag, den Sie mit uns als Leserreporter abgeschlossen haben, identifizieren zu können. Die jeweils erforderlichen Datenfelder sind gekennzeichnet. Darüber hinaus können Sie uns im Rahmen der Kontaktanfrage weitere Daten freiwillig zur Verfügung stellen. Die Daten werden von uns gespeichert und zum Zwecke der Beantwortung ihrer Kontaktanfrage verwendet.

 

Einige Dienste unseres Portals werden in Zusammenarbeit mit datenschutzkonform eingebundenen Dienstleistern angeboten. In diesen Fällen ist es für uns eventuell erforderlich, Ihre persönlichen Daten auch diesen Dienstleistern mitzuteilen, um Ihr Anliegen zu bearbeiten. Anfragen von Leserreportern etwa werden regelmäßig von den Community-Managern bearbeitet. In all diesen Fällen werden Ihre Daten stets ausschließlich zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Kontaktanfrage genutzt und verarbeitet.

Wir löschen die zur Beantwortung Ihrer Kontaktanfrage verarbeiteten personenbezogenen Daten nach Abwicklung Ihres Anliegens, es sei denn, gesetzliche Aufbewahrungspflichten oder -rechte machen eine längere Aufbewahrung erforderlich.

 

Diese Verarbeitung der uns von Ihnen übermittelten Informationen liegt insgesamt in unserem berechtigten Interesse (Art. 6 I 1 f DSGVO); je nach Anliegen erfolgt die Verarbeitung auch zur Vertragsanbahnung (Art. 6 I 1 b DSGVO) oder zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6 I 1 c DSGVO).

 

Vertragsdaten

Sofern Sie mit uns einen Vertrag abgeschlossen haben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit diese für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 I 1 b DSGVO, die Verarbeitung personenbezogener Daten von Ansprechpartnern bei gewerblichen Vertragspartnern liegt in unserem berechtigten Interesse (Art. 6 I 1 f DSGVO). Wir löschen diese personenbezogenen Daten, wenn die Vertragsbeziehung beendet ist oder die betreffende Person nicht mehr als Ansprechpartner fungiert und keine gesetzlichen Aufbewahrungsrechte oder -pflichten mehr bestehen. Insbesondere sind wir aus handels- und steuerrechtlichen Gründen verpflichtet, insofern relevante Daten über 6 bzw. 10 Jahre aufzubewahren.

 

Teilnahme an Gewinnspielen

Wenn Sie an einem unserer Gewinnspiele teilnehmen, erheben wir personenbezogene Daten von Ihnen, regelmäßig Ihren Vor- und Nachnamen sowie ggf. Ihre Anschrift, E-Mail-Adresse und / oder Telefonnummer, um Sie ansprechen und kontaktieren zu können. Ohne eine gesonderte Einwilligung verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels. Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt, außer, dies ist für die Durchführung des Gewinnspiels zwingend erforderlich.

 

Rechtsgrundlage ist der mit Ihrer Teilnahme am Gewinnspiel zustande kommende Teilnahmevertrag (Art. 6 I 1 b DSGVO). Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung dieser Zwecke nicht mehr erforderlich sind, also mit Beendigung der Gewinnspielaktion und Ablauf etwaiger darüber hinausgehender gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.

 

Tippspiel

Wir haben auf unserer Website ein Tippspiel der Kicktipp GmbH, Königstraße 9, 40212 Düsseldorf, auf Basis eines Auftragsverarbeitungsvertrages datenschutzkonform eingebunden.

 

Für die Abwicklung des Tippspiels ist zudem die RAG Redaktionsservice GmbH, Europaallee 33b, 50226 Frechen (E-Mail: info@rag-redaktionsservice.de, Telefon: +49 (2234) 957 44 151, Datenschutzbeauftragter: Volker Düster), datenschutzrechtlich verantwortlich, die das Tippspiel und dessen Abwicklung inhaltlich betreut, während wir lediglich die technische Durchführung ermöglichen.

 

Für die Durchführung des Tippspiels verarbeitet die RAG Redaktionsservice GmbH die von Ihnen im Rahmen der Registrierung angegebenen Daten sowie die von Ihnen abgegebenen Tipps, um den Teilnahmevertrag mit Ihnen zu erfüllen (Rechtsgrundlage: Art. 6 I 1 b DSGVO). Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nur, wenn dies zur Vertragserfüllung zwingend erforderlich ist.

 

Die Daten einer Tipprunde werden nach Abschluss gelöscht; ihre Registrierungsdaten bleiben erhalten, solange Sie ihren Account nicht löschen und darüber hinaus, solange gesetzliche Aufbewahrungsrecht oder -pflichten greifen.

 

Twitter

Unsere Website verwendet Funktionen von Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA.

 

Twitter-Icons und Twitter-Inhalte sind stets deaktiv mit der sog. Zwei-Klick-Lösung eingebunden. Erst, wenn Sie die Twitter-Icons und -Inhalte gesondert bestätigen, wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von Twitter aufgebaut. Dabei werden Daten an Twitter übertragen. Besitzen Sie einen Twitter-Account, können diese Daten damit verknüpft werden. Wenn Sie keine Zuordnung dieser Daten zu Ihrem Twitter-Account wünschen, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch unserer Seite und Aktivierung der Icons und Inhalte bei Twitter aus. Interaktionen, insbesondere das Anklicken eines „Re-Tweet“-Buttons werden ebenfalls an Twitter weitergegeben. Mehr erfahren Sie unter https://twitter.com/privacy

Die Einbindung von Twitter ermöglicht es uns, attraktivere Angebote bereitzustellen. Sie dient der Aufrechterhaltung der Funktionalität der Anwendung und der für Medienunternehmen notwendigen Kommunikationsausübung zur Ausübung der Pressefreiheit, Art. 5 Abs. 1 GG. Eine aktive Einbindung erfolgt nur mit Ihrer Bestätigung und nach Ihrem aktiven Klick, Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist daher Ihre Einwilligung (Art. 6 I 1 a DSGVO). Durch aktives Anklicken können Sie selbst entscheiden, ob von Ihnen personenbezogene Daten an Twitter übermittelt werden.

 

Bitte beachten Sie, dass Twitter personenbezogene Daten auch in Drittstaaten, insbesondere den USA verarbeitet. Dort ist nicht notwendigerweise ein angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt. Ihre Daten können dem Zugriff durch Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken unterliegen, gegen die weder wirksame Rechtsbehelfe noch Betroffenenrechte durchsetzbar sein können. Bitte aktivieren und besuchen Sie die Angebote daher nur, wenn Sie dennoch mit der Übertragung Ihrer Daten in Drittländer einverstanden sind (Art. 49 I 1 a DSGVO).

 

Facebook

Unsere Website verwendet Funktionen der Plattform Facebook von Meta Platforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland..

 

Facebook-Icons und -Inhalte sind stets deaktiv mit der sog. Zwei-Klick-Lösung eingebunden. Erst, wenn Sie die Facebook-Icons und -Inhalte aktiv bestätigen, wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von Facebook aufgebaut. Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel oder ein „Daumen hoch“-Zeichen). Sobald diese aktiviert werden, werden Daten an Facebook übertragen. Besitzen Sie einen Facebook-Account, können diese Daten damit verknüpft werden. Wenn Sie keine Zuordnung dieser Daten zu Ihrem Facebook-Account wünschen, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch unserer Seite bei Facebook aus. Interaktionen, insbesondere das Nutzen einer Kommentarfunktion oder das Anklicken eines „Like“- oder „Teilen“-Buttons werden ebenfalls an Facebook weitergegeben. Mehr erfahren Sie unter https://de-de.facebook.com/policy.php/

Die Einbindung von Facebook ermöglicht es uns, attraktivere Angebote bereitzustellen. Sie dient der Aufrechterhaltung der Funktionalität der Anwendung und der für Medienunternehmen notwendigen Kommunikationsausübung zur Ausübung der Pressefreiheit, Art. 5 Abs. 1 GG. Eine aktive Einbindung erfolgt nur mit Ihrer Bestätigung und nach Ihrem aktiven Klick, Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist daher Ihre Einwilligung (Art. 6 I 1 a DSGVO). Durch aktives Anklicken können Sie selbst entscheiden, ob von Ihnen personenbezogene Daten an Facebook übermittelt werden.

 

Bitte beachten Sie, dass Facebook personenbezogene Daten auch in Drittstaaten, insbesondere den USA verarbeitet. Dort ist nicht notwendigerweise ein angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt. Ihre Daten können dem Zugriff durch Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken unterliegen, gegen die weder wirksame Rechtsbehelfe noch Betroffenenrechte durchsetzbar sein können. Bitte aktivieren und besuchen Sie die Angebote daher nur, wenn Sie dennoch mit der Übertragung Ihrer Daten in Drittländer einverstanden sind (Art. 49 I 1 a DSGVO).

 

Einsatz von YouTube-Komponenten mit erweitertem Datenschutzmodus

Auf unserer Webseite setzen wir Komponenten (Videos) des Unternehmens YouTube, LLC 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA, einem Unternehmen der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein.
Hierbei nutzen wir die von YouTube zur Verfügung gestellte Option " - erweiterter Datenschutzmodus - ".

 

Wenn Sie eine Seite aufrufen, die über ein eingebettetes Video verfügt, wird daher erst dann eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt und dabei der Inhalt durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt, wenn Sie das jeweilige Video anklicken bzw. anschauen.

 

Sind Sie gleichzeitig bei YouTube eingeloggt, werden diese Informationen Ihrem Mitgliedskonto bei YouTube zugeordnet. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Besuch unserer Website von Ihrem Mitgliedskonto abmelden.
Weitere Informationen zum Datenschutz von YouTube werden von Google unter dem folgenden Link bereitgestellt:
https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Die Einbindung der Videos ermöglicht es uns, attraktivere Angebote bereitzustellen. Sie dient der Aufrechterhaltung der Funktionalität der Anwendung und der für Medienunternehmen notwendigen Kommunikationsausübung zur Ausübung der Pressefreiheit, Art. 5 Abs. 1 GG. Eine aktive Einbindung erfolgt nur mit Ihrer Bestätigung und nach Ihrem aktiven Klick, Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist daher Ihre Einwilligung (Art. 6 I 1 a DSGVO). Durch aktives Anklicken können Sie selbst entscheiden, ob von Ihnen personenbezogene Daten an YouTube übermittelt werden.

 

Bitte beachten Sie, dass YouTube (Google) personenbezogene Daten auch in Drittstaaten, insbesondere den USA verarbeitet. Dort ist nicht notwendigerweise ein angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt. Ihre Daten können dem Zugriff durch Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken unterliegen, gegen die weder wirksame Rechtsbehelfe noch Betroffenenrechte durchsetzbar sein können. Bitte aktivieren und besuchen Sie die Angebote daher nur, wenn Sie dennoch mit der Übertragung Ihrer Daten in Drittländer einverstanden sind (Art. 49 I 1 a DSGVO).

 

Datensicherheit

Um Ihre personenbezogenen Daten bestmöglich zu schützen, nutzen wir mit der Verschlüsselung (https-Standard) technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, die zudem risikoangemessen dem aktuellen Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst werden.

 

Betroffenenrechte

Soweit personenbezogene Daten verwendet werden, die sich auf Sie als natürliche Person beziehen, stehen Ihnen gegenüber uns verschiedene datenschutzrechtliche Ansprüche zu.

 

Sie haben nach Maßgabe von § 34 BDSG, Art. 15 DSGVO das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten und deren Herkunft, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die Daten weitergegeben werden, und den Zweck der Speicherung.

 

Darüber hinaus haben Sie gegebenenfalls nach Maßgabe von § 35 BDSG, Art. 16-18 DSGVO Anspruch auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung (der Verarbeitung) Ihrer personenbezogenen Daten. Außerdem können Sie gemäß Art. 20 DSGVO die Übertragung der Daten auf eine andere verantwortliche Stelle verlangen.

 

Zudem können Sie der weiteren Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen, wenn wir Ihre Daten aufgrund eines berechtigten Interesses verarbeiten (Art. 6 I 1 f DSGVO). Soweit wir Ihre Daten nicht zu Werbezwecken verarbeiten, bedarf dies eines Grundes, der sich aus Ihrer besonderen Situation heraus ergibt. Bei einem Widerspruch werden wir Ihre persönlichen Daten ab Eingang während der dann folgenden Prüfung nicht mehr weiter verarbeiten und nach Abschluss der Prüfung – bei berechtigtem Widerspruch – löschen (§ 36 BDSG, Art. 21 DSGVO).

 

Eine uns übermittelte Einwilligung zur Datenverarbeitung (Art. 6 I 1 a DSGVO) können Sie jederzeit widerrufen; wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht weiter, außer es besteht eine gesetzliche Erlaubnis hierfür.

 

Ein Widerspruch oder Widerruf lässt die Zulässigkeit der Datenverarbeitung in der Vergangenheit unberührt.

 

Die Ihnen zustehenden Rechte erfüllen wir unverzüglich und unentgeltlich. Wenden Sie sich dazu bitte an uns oder unseren Datenschutzbeauftragten; die Kontaktdaten finden Sie am Anfang dieser Datenschutzerklärung.

 

Schließlich haben Sie nach Art. 77 DSGVO das Recht zur Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde. Für uns zuständig ist die LDI NRW (Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf, Telefon: 0211/38424-0, Fax: 0211/38424-999, www.ldi.nrw.de).

 

 

Änderungen

Wir behalten uns die Änderung dieser Datenschutzerklärung im Rahmen der jeweils geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen vor.

 

Cookie-Einstellung

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.