Mobilität

Beiträge zum Thema Mobilität

Nachrichten
Mit lautem Klingeln und fröhlicher Stimmung radelten am Wochenende 165 Teilnehmer durch Frechen.

Kidical Mass 2
Familiäre Demo für fahrradfreundliche Stadt

Über 160 Fahrradfahrer stellten bei der weiten Kidical Mass in Frechen klare Forderungen an Stadt- und Kreisverwaltung für ein fahrradfreundliches Frechen. Frechen. „Liebe Kinder, wir wissen, wie stolz ihr seid, wenn ihr ganz allein zur Schule fahren dürft“, tönt es aus den Lautsprechern zum Auftakt der Fahrraddemo am Kurt-Bornhoff-Sportpark, „Aber wir haben Angst, weil es keine sicheren, durchgängigen Radwege zur Schule gibt!“ Genau das wollen demonstrierende Familien auf Rädern ändern. Mit...

  • Frechen
  • 10.05.22
  • 174× gelesen
Nachrichten
Teilnehmer der Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ 2021 aus Bonn, dem Rhein-Sieg-Kreis und dem Kreis Euskirchen erhielten im Gobelinsaal des Alten Rathauses attraktive Preise für ihren Einsatz im vergangenen Jahr.

ADFC-Aktion
„Mit dem Rad zur Arbeit“ 2022

Bonn/Region (red). Wieder in gewohnter Form findet in diesem Jahr die Aktion Mit dem Rad zur Arbeit statt. Berufstätige und Studierende sind aufgerufen, in Bonn und den Kreisen Rhein-Sieg und Euskirchen ihre Wege mit dem Rad zurückzulegen. Auf der Eröffnungsveranstaltung im Alten Rathaus übergab Bürgermeisterin Melanie Grabowy in Vertretung für Oberbürgermeisterin Katja Dörner, Schirmherrin der Aktion 2021, den Stab an Dr. Olga Nevska für die neue Schirmherrin, die Deutsche Telekom. Nachdem die...

  • Bonn
  • 03.05.22
  • 122× gelesen
Nachrichten
Im vergangenen Jahr trafen sich die „Kidical-Mass“-Teilnehmer vor ihrer emo-Radtour auf dem Frechener Rathausplatz.

"Kidical Mass" in Frechen
Zweirad-Demo für sichere Fahrradwege

Auch in diesem Jahr heißt es wieder „Radeln für mehr Sicherheit“: Eine Gruppe Frechener Bürger ruft für Samstag, 7. Mai, 15 Uhr, erneut zur Fahrraddemo „Kidical Mass“ auf. Mitmachen können alle, die sich für ein fahrradfreundliches Frechen starkmachen möchten und ein Fahrrad haben. Frechen (lk). Unter dem Motto „Wir wollen eine Stadt, in der auch Kinder und Jugendliche sich sicher und selbstständig mit dem Rad bewegen können“ laden die Initiatoren alle dazu ein, gemein-sam bei einer polizeilich...

  • Frechen
  • 26.04.22
  • 156× gelesen
Blaulicht

Betrunken unterwegs
In Schlangenlinien unterwegs im Kreis

Frechen/Hürth (lk). Alkohol im Straßenverkehr ist keine Frage des Alters, dies beweisen Polizeikontrollen am Montag, 4. April. Gegen 18.45 Uhr wurde der Polizei eine 72-Jährige in Königsdorf gemeldet, die mit ihrem Auto auf der Strecke Pfeilstraße – Friedrich-Ebert-Straße – Hildeboldstraße Schlangenlinien fuhr, dazu habe sie mehrfach unvermittelt gebremst, um anschließend wieder rasant loszufahren. Die verständigten Polizisten trafen die Autofahrerin an, als sie in ihre Hofeinfahrt fuhr. Als...

  • Rhein-Erft
  • 06.04.22
  • 62× gelesen
Nachrichten
Der Radweg rechts im Bild ist wegen der Bauarbeiten gesperrt. Für alle. Der verbleibende Weg links jedoch frei. Und aus Sicht des ADFC auch für Radfahrer zu nutzen, die nicht auf die Umleitung ausweichen wollen.

Radverkehr Rheinaue
Kann schon mal eng werden

Beuel (red). Seit in der Beueler Rheinaue an der Verbreiterung des Radweges gebaut wird, wird´s hier schon mal eng: Fußgänger und Jogger kommen sich immer wieder mit Radfahrern in die Quere. Und das kann dann schon mal zu gefährichen Situationen führen. Für beide Seiten. Der ADFC weist den pauschalen Vorwurf, die Radfahrer würden sich vorschriftswidrig verhalten, zurück. Er sieht statt dessen in der „missverständlichen Ausschilderung der Baustelle“ den Hauptgrund für die dortigen Konflikte....

  • Beuel
  • 06.04.22
  • 8× gelesen
Nachrichten
Es ist es nicht nur wichtig, die Verkehrssicherheit des Rads, wie zum Beispiel die Bremsen, die Beleuchtungseinrichtungen und den Reifendruck zu überprüfen, sondern auch den Diebstahlschutz auf dem Plan zu haben. Die Polizei bietet dafür spezielle Kennzeichnungstage an.

Tipps für Radler
Start in die Freiluftsaison

Rhein-Erft-Kreis (red). Die Mitarbeiter der Kriminalprävention führen zu Beginn der Fahrradsaison Kennzeichnungen von Fahrrädern durch, um Diebstählen vorzubeugen. Mit dem Frühjahr, den steigenden Temperaturen und häufigerem Sonnenschein beginnt auch die Radsaison. Viele Menschen schwenken auf das Fahrrad als Verkehrsmittel um. Dabei ist es nicht nur wichtig, die Verkehrssicherheit des Rads, wie zum Beispiel die Bremsen, die Beleuchtungseinrichtungen und den Reifendruck zu überprüfen, sondern...

  • Rhein-Erft
  • 17.03.22
  • 71× gelesen
Nachrichten

Verkaufen und Codieren
ADFC-Fahrradmarkt

Frechen (lk). „Sofern Corona uns nicht noch einen Strich durch die Rechnung macht, möchte der ADFC Frechen am Samstag, 2. April vor dem Rathaus wieder einen Gebrauchtradmarkt für jedermann veranstalten, verbunden mit der Möglichkeit, sein Fahrrad codieren zu lassen“, erklärt Dieter Zaremba (Foto), Ortsgruppensprecher des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) in Frechen. Privatpersonen können an diesem Tag von 10 bis 14 Uhr bis zu fünf Fahrräder und Fahrradzubehör anbieten. Je Erwachsenenrad...

  • Frechen
  • 14.03.22
  • 320× gelesen
Blaulicht
Symbolfoto

Unfall auf dem Schulweg
12-Jähriger verletzt ins Krankenhaus

Brühl. Am Mittwochmorgen (9. März) ist ein 12-jähriger Junge bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in Brühl leicht verletzt worden. Rettungskräfte brachten Schüler zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Gegen 8 Uhr fuhr der 12-Jährige mit seinem Fahrrad auf der Eichendorffstraße in Richtung des Kreisverkehrs von Pingsdorfer Straße, An der Pehle und Eichendorffstraße. Der Junge soll nach Angaben von Zeugen in den Kreisverkehr eingefahren sein, als sich zeitgleich ein Autofahrer (61) über...

  • Brühl
  • 10.03.22
  • 398× gelesen
Nachrichten
Die SPD Bad Münstereifel möchte das Fahrradnetzwerk der Kurstadt ausbauen und modernisieren.

SPD für Föderung Radverkehr
Attraktiver werden für Fahrradfahrer

Mit verschiedenen Maßnahmen will die kurstädtische SPD den Radverkehr in der Kernstadt sicherer und attraktiver machen. Bad Münstereifel (lk). Bereits im vergangenen Jahr hatten die Sozialdemokraten verschiedene Maßnahmen zur Förderung des Radverkehrs in die politischen Gremien gebracht. Darin seien auch Anregungen aus der Bürgerbefragung der „Initiative Neugestaltung Bad Münstereifel“ eingeflossen. „Wir möchten Lückenschlüsse schaffen, die ein Durchfahren der Kernstadt eindeutiger und sicherer...

  • Bad Münstereifel
  • 17.02.22
  • 25× gelesen
Nachrichten

Gemeinsamer Fuß- und Radweg gefordert
Sicher mit dem Rad zur neuen Lindenschule

Frechen (lk). Der Stadt Frechen liegt ein Bürgerantrag vor, in dem beantragt wird, dass im Bereich der Dürener Straße zwischen den Straßen An St. Severin und Gisbertstraße auf dem bisherigen Fußweg ein gemeinsamer Geh- und Radweg angelegt werden soll. Damit soll eine der fahrradunfreundlichsten Stellen Frechens etwas attraktiver für Zweiradfahrer gestaltet und der Schulweg zur neu errichteten Lindenschule gesichert werden. Aktuell sei die Fahrt in diesem Bereich für die Schüler sehr gefährlich,...

  • Frechen
  • 15.02.22
  • 243× gelesen
Nachrichten
Frechen soll fahrradfreundlicher werden, das ist beschlossene Sache. Nur was geschehen muss, damit Frechen seinen schlechten Ruf als fahrradunfreundlichste Stadt im Rhein-Erft-Kreis verliert, darüber sind sich Stadtverwaltung und Sozialdemokraten nicht einig.

Mit dem Fahrrad in die Innenstadt
Fahrradwege-Netz für ganz Frechen gefordert

Als „unzureichend“ und „ohne tatsächliche Zielführung“ bezeichnet die SPD Fraktion Frechen das von der Stadt vorgelegte Konzept „Fahrradstraßen in der Innenstadt“.Frechen (lk). Das Verwaltungskonzept „sieht die Umgestaltung ausgewählter Straßenbereiche in der Innenstadt zu Fahrradstraßen vor. „Eine Gesamtbetrachtung hinsichtlich der Bedeutung dieses Vorhabens für das Radwegenetz gab es jedoch bisher nicht“, sagt die SPD und stellt sich die Frage nach dem Bedarf der vorgeschlagenen Strecken in...

  • Frechen
  • 01.02.22
  • 153× gelesen
Nachrichten
Weiterer Baustein für klimafreundliche Mobilität: Thomas Busch, Brigitte Emmerich, Stephan Scholz-Mainka, Franzis Steinhauer und Bürgermeister Rolf Schumacher präsentieren vor der Alfterer Bücherei die neue öffentliche Luftpumpe.

"Luft holen" an der Bücherei
Buchstützen-Verein installiert eine Fahrradpumpenstation

Alfter (fes). Buchstäblich „Luft holen“ können ab sofort Radfahrer vor der Öffentlichen Bücherei St. Matthäus Alfter. Gemeinsam mit Bürgermeister Rolf Schumacher (CDU) konnten nun das Büchereiteam um Leiterin Franzis Steinhauer und der Förderverein „Buchstützen“ mit deren Vorsitzenden Brigitte Emmerich und Vorstandsmitglied Stephan Scholz-Mainka eine öffentliche Fahrradpumpenstation vor der Bücherei auf dem Hertersplatz in Betrieb nehmen. Die Idee kam von einigen Vorstandsmitgliedern der...

  • Alfter
  • 21.12.21
  • 17× gelesen
Ratgeber
4 Bilder

Mit dem Fahrrad auf der Bahntrasse von Wipperfürth nach Marienheide, mit einem Abstecher an die Bruchertalsperre.
Auf der Bahntrasse von Wipperfürth nach Marienheide

Auf der Bahntrasse von Wipperfürth nach Marienheide, die auf der gesamten Strecke geteert ist, lässt es sich trotz leichter Steigung auf dem Hinweg gut fahren (auch ohne E.-Bike zu schaffen). Von Marienheide aus noch ein kleiner Abstecher zur Brucher Talsperre und der Ausflug ist komplett (ohne E.-Bike wird es auf ungefähr einem Kilometer etwas anstrengender. Hin und zurück ist die Tour ca. 30 km lang. Wer mit dem Auto bis Wipperfürth fährt, findet in der Nähe der Trasse ausreichend...

  • Wipperfürth
  • 07.09.21
  • 142× gelesen
Nachrichten
Michael Brinkmann, Hans Burgwinkel, Gunter Schumann, Eigentümer des Poller Fischerhauses, Frank Schneider, Anwohner Klaus Kaster und Linda Schneider vom Poller Fischerhaus (v.l.) fordern eine Änderung der Verkehrsregeln auf dem Weidenweg. In der „Fahrradstraße“ sehen sie Gefahren für alle Verkehrsteilnehmer.

Vorfahrt birgt Gefahren
Anwohner einer Fahrradstraße in Poll fordern mehr Sicherheit

Poll - (sf) Vor etwa vier Jahren wurde der parallel zum Rhein verlaufende Weidenweg zur Fahrradstraße ernannt. Das Ziel: Eine schnelle Radwegeverbindung von Westhoven durch Poll nach Deutz. Von Radfahrern wird die Route seitdem sehr gut angenommen, der Radverkehr hat sich vom Rheinuferweg hoch zum Weidenweg verlagert. Die Frequentierung ist noch einmal stärker geworden, seitdem der Weidenweg im vergangenen Jahr eine neue Asphaltierung bekommen hat. Das klingt alles nach einer positiven...

  • Porz
  • 23.06.21
  • 20× gelesen
Nachrichten
Sylvia Buzas vom Bürgerzentrum Finkenberg war mit einem bunten Fahrrad unterwegs.

Viele Aktionen zum „Tag der Nachbarn"
Für mehr Zusammenhalt

Finkenberg - (sf). Mit einem knallbunten Fahrrad war Sylvia Buzas einen Tag lang in Finkenberg unterwegs. Die pädagogische Leiterin des Bürgerzentrums Finkenberg hatte Postkarten im Gepäck, die sie an Anwohner und Passanten verteilte. Zum bundesweiten „Tag der Nachbarn“ erinnerte Buzas mit den Postkarten daran, wie wichtig der Zusammenhalt im Veedel ist. „Auf gute Nachbarschaft“ oder „Schön, dass wir Nachbarn sind“ war auf den Karten zu lesen, die auch als ein Dankeschön für eine gut...

  • Porz
  • 02.06.21
  • 14× gelesen
Nachrichten

Masterplan Radverkehr
„SPD beantragt einen Masterplan Radverkehr“

Kreis Euskirchen. Die SPD-Fraktion im Kreistag Euskirchen beantragt für den Ausschuss für Planung, Nachhaltigkeit und Verkehr am 27.05.2021 die Erstellung eines „Masterplan Radverkehr“ für den Kreis Euskirchen. Das Fahrrad als Fortbewegungsmittel freut sich wachsender Beliebtheit. So stieg der Verkauf von Fahrrädern im Jahr 2020 im Vergleich zum Vorjahr um 700.000, auf insgesamt 5 Mio. Räder. Die Steigerung geht insbesondere auf den Verkauf von E-Bikes zurück. Die Verkaufszahlen stiegen von 1,2...

  • Euskirchen
  • 19.05.21
  • 21× gelesen
Nachrichten
6 Bilder

Ein super Service!
FAHRAD - REPARATURSTATION am Bahnhof Opladen

Etwas ganz Besonderes entdeckte ich heute bei einem Spaziergang unterhalb der Bahnhofsbrücke in Opladen. Hier wurde von Mitarbeitern der TBL (Stadt Leverkusen) eine Fahrrad - Reparaturstation Säule  fest montiert aufgestellt. Da sich hier auch die Fahrradboxen sowie in der Nähe die Ein- und Ausfahrt der "Balkantrasse" befinden, dürften sich Alle die hier mit dem Fahrrad vorbei kommen und evtl. ein Problem am Fahrrad haben, über diesen kostenlosen Service der Stadt Leverkusen freuen. Für die...

  • Leverkusen
  • 08.12.20
  • 363× gelesen
Nachrichten
Geflüchtete konnten im Verkehrsgarten an der Neusser Straße auf Miet-Rädern der Ford-Werke lernen, dass im Straßenverkehr Vorfahrt hat, wer von rechts kommt.
2 Bilder

Rechts vor Links
Willkommensinitiative Nippes hilft Geflüchteten aufs Fahrrad

Nippes - (rs). Wer in Deutschland aufgewachsen ist, kennt sich normalerweise mit den Regeln des Straßenverkehrs aus. Wie aber sieht es bei den Menschen aus, die aus den Krisenregionen in Syrien, dem Irak und Afghanistan zu uns geflüchtet sind? „Nicht gut,“ meint Kristina Koch von der Willkommensinitiative Nippes. Sie hat daher die Anfrage von Mitarbeitern der Kölner Ford-Werke aufgegriffen, die sich angeboten hatten, die Willkommensinitiative bei einem Verkehrssicherheitstraining auf dem...

  • Nippes
  • 13.03.18
  • 15× gelesen
Nachrichten
Entlang des Mauritiuswalls sollen künftig Radfahrer parallel zu den Ringen eine neue Wegstrecke finden.

Vorfahrt für Radfahrer
Fahrradstraße entlang des Mauritiuswalls

Innenstadt - (ha). Ein Dringlichkeitsantrag von Bündnis 90/Die Grünen, Die Linke, GUT und Deine Freunde zur Einrichtung einer Fahrradstraße zwischen Schaafenstraße und Weyerstraße entlang des Mauritiuswall wurde vom Bezirksparlament mehrheitlich gegen die Stimme der FDP verabschiedet. Die Stadtverwaltung wurde beauftragt, die Voraussetzungen für das Vorhaben zu schaffen. Demnach sollen aus Sicherheitsgründen bezüglich der Aufrechterhaltung von Sichtbeziehungen in den Kreuzungsbereichen 20...

  • Köln Innenstadt
  • 20.02.18
  • 8× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.