Nachrichten - Rhein-Erft

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen Rhein-Erft

Nachrichten

Karnevalistisches Heimspiel in der Grünen Hölle

Um ihren stellvertretenden Kommandanten bei seinem „Heimrennen“ am Nürburgring anzufeuern, charterte die 1. Efferener Karnevalsgesellchaft von 1975 e.V. kurzerhand einen Bus in die Eifel. Sonntagmorgen, Hürth Efferen, 06:45 Uhr. Manche der Mitglieder sind bereits hierhin fast 1 Stunde angereist und dennoch will sich niemand diese Gelegenheit entgehen lassen den Hürther Karneval in die Eifel zu bringen und auf der Rennstrecke aller Rennstrecken das Team "Urmann-Racing" beim „DMC Reinoldus...

  • Hürth
  • 29.06.22
  • 10× gelesen
Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht das Tanztheater der Dozentin für Flamencotanz an der Essener Folkwang Hochschule, María del Mar.
2 Bilder

World Jazz Spots
Facettenreicher Jazz und mehr aus aller Welt

Zum zweiten Mal werden die WORLD JAZZ SPOTS veranstaltet. Drei musikalische Highlights erwarten die Besucher am Sonntag, 10. Julil, ab 14 Uhr (Einlass 13 Uhr) auf der Open Air Bühne im Park des Ritterguts Orr. Alphörner, Flamenco-Tanz und Afrikanische Rhythmen gepaart mit mitreißender Musik erwartet die Besucher.Pulheim-Orr (hs). Zur Einstimmung erleben die Besucher die Formation Alpcologne, brillant gespielte Alphörner gepaart mit einer ausdrucksstarken Frauenstimme, die mit viel Kreativität...

  • Pulheim
  • 29.06.22
  • 3× gelesen
Die Partner des Projektes Schulstarterpack überreichen die ersten Tüten mit Schulausstattungen an die Caritas-Kita St. Franziskus in Hürth. Im Foto von links: Katrin Stelzmann (Caritas Rhein-Erft), Julia Priemer-Bleisteiner (Bürgerstiftung Hürth), Dirk Breuer (Bürgermeister Hürth), Pfarrvikar Dr. Stephan Kremer, Ulrike Holtkötter (Caritas-Kita St. Franziskus) und Julia Fehlisch (Jugendamt Hürth).

Schulstarterpack
Gemeinschaftsprojekt entlastet Familien

Kindern einen guten Schulstart ermöglichen und gleichzeitig finanziell schlechter gestellte Familien entlasten – darum geht es beim Projekt „Schulstarterpack für Erstund Fünftklässler“ der Caritas Rhein-Erft, der Bürgerstiftung Hürth, der Katholischen Kirche in Hürth und des Hürther Jugendamtes. Hürth (me). Beim Wechsel vom Kindergarten in die Grundschule oder von der Grundschule zu einer weiterführenden Schule muss jede Menge Material besorgt werden. Neben Schulranzen, Sporttasche und...

  • Hürth
  • 29.06.22
  • 1× gelesen
Fünf Wochen Ferienspiele sorgen in Elsdorf für viel Spaß und Spannung.

Ferienspiele gestartet
Von Elsdorf aus über die Kontinente

Elsdorf (red). Pünktlich zum ersten Ferientag sind die Sommerferien-Spiele der Stadt Elsdorf gestartet. „Spiele ohne Grenzen“ lautet in diesem Jahr das Motto, das eine Reise über verschiedene Kontinente verspricht. Gemeinsam mit den Kooperationspartnern „GiP“ und „X-Pad Erlebnispädagogik“ hat die Stadt Elsdorf ein vielfältiges Programm zusammengestellt, das über fünf Wochen nahezu vollständig ausgebucht ist. „Die vergangenen beiden Jahre waren für Kinder und Jugendliche mit vielen...

  • Elsdorf
  • 29.06.22
  • 219× gelesen
Vor zehn Jahren feierte Bodo von Zingler aus Brühl Hochzeit in der chinesischen Metropole Chengdu, wo er 15 Jahre gelebt und sich wohlgefühlt hat.
2 Bilder

15 Jahre in China
Von Chengdu nach Schwadorf

Bodo von Zingler aus Brühl hat 15 Jahre in China gelebt.Brühl. Chengdu ist mit 15 Millionen Einwohnern die fünftgrößte Stadt Chinas. In Schwadorf, dem kleinsten Brühler Stadtteil, leben 1.700 Menschen. „Schwadorf ist ruhig und idyllisch, Chengdu turbulent und abenteuerlich“, erzählte Bodo von Zingler. Im Rahmen seines Studiums musste der leidenschaftliche Musiker ein Jahr lang in Chengdu seine Chinesischkenntnisse verbessern. Der Student aus der Schlossstadt war rasch fasziniert vom...

  • Brühl
  • 29.06.22
  • 297× gelesen
Jubel beim „Team Holiday Crown“ aus Bedburg. Jonas Hillebrand, Lia Hamacher und Justine Schramm vom Silverberg-Gymnasium haben mit ihrer Reiseapp den ersten Platz beim Deutschen Gründerpreis für Schüler belegt.
2 Bilder

Gründerpreis
Platz 1 für „Team Holiday Crown“ aus Bedburg

Den roten Teppich für die erfolgreichsten Schülerteams rollte die Kreissparkasse Köln in diesem Jahr am Kölner Gürzenich aus. Bei der Siegerehrung zum „Deutschen Gründerpreis für Schüler“ wurden die besten Konzepte unter insgesamt 200 Jugendlichen aus der Region in 57 Teams ausgezeichnet. Die Siegerehrung fand zum dritten Mal in Folge auf digitalem Weg statt.Rhein-Erft-Kreis/Bedburg (me). Die drei erfolgreichsten Schülerteams durften sich über Geldpreise von 1.000 Euro, 750 Euro und 500 Euro...

  • Bedburg
  • 29.06.22
  • 55× gelesen

Blaulicht

Mit diesem Phantombild wird nach dem Täter gesucht.

Versuchte Vergewaltigung
Polizei sucht mit Phantombild nach dem Täter

Pulheim (red). Die Polizei Rhein-Erft-Kreis fahndet mit einem Phantombild nach einem bislang unbekannten Täter. Ihm wird vorgeworfen am Dienstag, 21. Juni, eine junge Frau (19) auf einem Feldweg von Pulheim nach Köln-Widdersdorf von hinten zwischen die Beine gefasst zu haben. Er soll die Geschädigte zu Fall gebracht haben und sie versucht haben zum Geschlechtsverkehr zu drängen. Gegen 11.30 Uhr soll der bislang unbekannte Täter der jungen Frau auf dem Feldweg gefolgt sein. Hinter einer...

  • Pulheim
  • 29.06.22
  • 19× gelesen
Ein Notarzt nahm die medizinische Versorgung des Kindes. Ein Nachbar und ein Anwohner hatten zuvor bereits Erste-Hilfe-Maßnahmen eingeleitet.

Kleinkind verstorben
Nachbar fand Kind in einem Swimmingpool

Ein Kleinkind ist in Erftstadt nach einem Sturz in einen Swimmingpool verstorben.Erftstadt (red). Am Freitagabend (24. Juni) haben Rettungskräfte ein Mädchen unter Reanimation mit einem Hubschrauber in eine Uniklinik geflogen. Wenig später verstarb das Kind trotz intensivmedizinischer Behandlung an den Folgen des Sturzes ins Wasser. Das teilen die Polizei Rhein-Erft-Kreis und die Staatsanwaltschaft Köln mit: Nachdem die Eltern das Kind in Erftstadt als vermisst gemeldet und Polizisten...

  • Erftstadt
  • 27.06.22
  • 633× gelesen
Die gesamten Maßnahmen nahmen bis zum Einrücken der Feuerwehr etwa 1,5 Stunden in Anspruch.

Schwerer Unfall
Drei Verletzte nach Verkehrsunfall

Über einen schweren Verkehrsunfall in Pulheim wurde die Leitstelle der Feuerwehr am Mittwochnachmittag, 22. Juni, um 16.20 Uhr informiert. Auf der Bonnstraße (L183) war es im Kreuzungsbereich zur Max-Planck-Straße zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen gekommen. Pulheim (red). Die hauptamtlichen Feuerwehrleute, deren Wache nur wenige hundert Meter von der Unfallstelle entfernt ist, waren dann auch sofort unter Leitung von Brandoberinspektor Ulrich Seefeldt am Einsatzort. In den beiden...

  • Pulheim
  • 23.06.22
  • 40× gelesen
Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen war die Bundesstraße in beiden Fahrtrichtungen komplett gesperrt.

Verkehrsunfall
Kleinwagen überschlug sich auf Bundesstraße

Die Feuerwehr Pulheim wurde am Dienstagabend zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 59 gerufen. Der Leitstelle der Feuerwehr war um 19.16 Uhr gemeldet worden, dass sich ein Auto überschlagen hätte und eine Person in dem Fahrzeug eingeklemmt wäre. Pulheim (hs). Unter der Leitung von Brandoberinspektor Thomas Munkel rückte der Löschzug Pulheim und die hauptamtliche Wache mit einem Rettungs- und Notarztwagen, unterstützt durch den Einsatzleitwagen aus Brauweiler, zur Unfallstelle aus....

  • Pulheim
  • 22.06.22
  • 16× gelesen

Tragischer Badeunfall
In der Klinik verstorben

Hürth (red). Rettungskräfte der Feuerwehr haben am Samstagnachmittag (18. Juni) in Hürth einen jungen Mann (18) aus dem Otto-Maigler-See gerettet. Unter Reanimation brachte Fachpersonal des Rettungsdienstes den Patienten in eine Uniklinik. Dort erlag er trotz intensivmedizinischer Betreuung noch am Nachmittag seinen erheblichen Verletzungen. Beamte der Kriminalpolizei Rhein-Erft-Kreis haben umgehend die Ermittlungen aufgenommen. Derzeit liegen keine Hinweise auf Fremdverschulden vor, sodass die...

  • Hürth
  • 20.06.22
  • 423× gelesen

E-Scooter übersehen
Angetrunkener Radfahrer stürzt schwer

Frechen (lk). Mit einem abgestellten E-Scooter kollidierte Dienstagnacht, 22 Uhr, ein alkoholisierter Pedelec-Fahrer auf der Alte Straße. Der 51-Jährige verletzte sich beim anschließenden Sturz vom Rad schwer. Ein Atemalkoholvortest ergab einen Wert von über 1,7 Promille. Eine Blutprobe wurde angeordnet. Nach ersten Ermittlungen war der Radfahrer mit seinem Pedelec in Richtung der Dr.-Tusch-Straße unterwegs. Dort soll er mit einem auf dem Gehweg abgestellten E-Scooter kollidiert sein.

  • Rhein-Erft
  • 17.06.22
  • 360× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Insgesamt zwölf Teams der Burgschule und der Johannesschule waren zum „Königsdorfer Schulcup“ angetreten.

Königsdorfer Schulcup
Der TuS ist auch im OGS-Bereich aktiv

Auf der Sportanlage in der Pfeilstraße fand jetzt der erste „Königsdorfer Schulcup“ statt, der aus der Zusammenarbeit des TuS Königsdorf mit den kooperierenden Grundschulen entstanden ist. Frechen-Königsdorf (me). 120 Schülerinnen und Schüler der Burgschule in Frechen und der Johannesschule Königsdorf tratenaufgeteilt in 12 Teams bei einem Fußball-Turnier gegeneinander an. Seit fünf Jahren ist der TuS Königsdorf neben den Vereinsangeboten der sechs Abteilungen auch im OGS-Bereich tätig. In...

  • Frechen
  • 29.06.22
  • 5× gelesen

Brühler Tischtennisverein
Mitgliederversammlung des TTC Vochem im Jubiläumsjahr

Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung des TTC Vochem führte der Vorsitzende Andreas Kockisch souverän durch die Tagesordnung. Trotz der Auswirkungen der Pandemie auf das Vereinsleben konnten Kassierer Pablo Putzo und Geschäftsführer Udo Walther positive Abschlussberichte für 2021 vorlegen. Die erfolgreiche Relegation der 1. Herrenmannschaft beschert dem TTC ein weiteres Spieljahr in der Oberliga NRW, somit bleibt der Club auch in der kommenden Saison der höchstspielende Verein des...

  • Brühl
  • 28.06.22
  • 19× gelesen
2 Bilder

Die besten Rettungsschwimmer des Landesverbandes Nordrhein zu Gast in Bedburg

Nach 2 Jahren Coronapause dürfen seit Anfang des Jahres endlich wieder Wettkämpfe im Rettungsschwimmen ausgetragen werden. Am 11. und 12. Juni hieß es im Monte Mare in Bedburg „Auf die Plätze - los“. Der Landesverband Nordrhein der Deutschen-Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) hatte zu den Landesmeisterschaften im Rettungsschwimmen eingeladen. Ausgerichtet wurden die Wettkämpfe von der DLRG Ortsgruppe Bedburg. „Wir freuen uns alle Schwimmerinnen und Schwimmer der verschiedenen Ortsgruppen, die...

  • Bedburg
  • 27.06.22
  • 99× gelesen
In der Sportgemeinschaft Cologne Athletics können die jungen Sportlerinnen des TV Bedburg auch in der  Staffel konkurrieren.

TV Bedburg
Trotz großer Hitze Bestleistungen erzielt

Bedburg (red). Mit herausragenden Leistungen lieferte Lea Kremer bei den Landesverbandsmeisterschaften der Jugend in Krefeld einen kompletten Medaillensatz ab. Bei brütender Hitze musste die Leichtathletin des TV Bedburg zweimal über 100 Meter antreten. Im Vorlauf lief sie mit 12,63 Sekunden und neuer Bestleistung als erste ins Ziel und qualifizierte sich direkt für den Endlauf.Eine Stunde später und bei noch heißeren Temperaturen lief sie mit nochmaliger Bestleistung mit 12,56 Sekunden auf den...

  • Rhein-Erft
  • 23.06.22
  • 19× gelesen
Mit jeweils den höchsten Wertungen an jedem Gerät erturnte Lilly Kofahl sehr souverän und elegant den Titel vor den Konkurrentinnen aus Birkesdorf und Frechen.
2 Bilder

Gute Arbeit hat sich ausgezahlt
Zwei Landestitel für Turnerinnen des TuS

Das Landesfinale 2022 des Rheinischen Turnerbundes im Gerätturnen fanden in Mülheim a.d. Ruhr statt. Insgesamt waren knapp 200 Turnerinnen aus dem gesamten Rheinland, in sechs Wettkampfklassen am Start. Alle Teilnehmerinnen haben sich durch zwei Qualifikationsrunden geturnt, um hier teilnehmen zu dürfen. Brauweiler (red). Bemerkenswert war, dass der TUS Brauweiler mit 23 Turnerinnen der Verein war, der die meisten Turnerinnen in Mülheim im Aufgebot hatte! Überragend turnte Lilly Kofahl (14...

  • Pulheim
  • 21.06.22
  • 112× gelesen

Doppelgeburtstag
Jubiläum und Hürth open

Hürth-Gleuel (me). Der Tennisclub Hürth Gleuel wird in diesem Jahr stolze 50 Jahre alt. Gleichzeitig feiert der Verein die fünfte Auflage seines beliebten Leistungsklassen-Turniers, den „Hürth open“. Das 14-tägige Turnier startet am Samstag 25. Juni, ab 10 Uhr. Es haben sich bereits mehr als 100 starke Spieler angemeldet, die zum Teil in der DTB- Rangliste gelistet sind. Am gleichen Tag findet dann ab 15 Uhr die Jubiläumsfeier zum 50. Geburtstag des Tennisclubs statt. Neben kulinarischen...

  • Hürth
  • 21.06.22
  • 78× gelesen

Ratgeber

Hier wohnt Bienen-Königin Käthe.
13 Bilder

Heute ist Tag der Biene
Bienen-Königin Käthe und ihre flotten Bienen

Ralf Heipmann ist schon über 2000 Mal von Bienen gestochen worden. Vielleicht auch noch öfter. Er liebt Bienen trotzdem. Der ist Imker und kümmert sich seit über 14 Jahren um Bienen. Er hat ein Zertifikat als Bio-Imker bei Bioland. Für Bioland arbeitet der als Imker im Bundes-Fach-Ausschuss für Bio-Diversität. Wir haben uns mit Ralf Heipmann in Buschbell getroffen. Dort hat er auch Bienen. Blatt-Gold: Hallo Herr Heipmann, wie oft wurdest du schon gestochen? Ralf Heipmann: 1000 Mal, ach,...

  • Frechen
  • 20.05.22
  • 82× gelesen
Das ist Bernhard Franke. Er ist kommissarische Leiter der Anti-Diskriminierungs-Stelle des Bundes. Das Büro hilft allen, die benachteiligt oder ausgegrenzt werden.

Was hilft gegen Vorurteile, Herr Franke?
Niemand sollte Diskriminierung hinnehmen!

Der 1. März ist der Tag gegen Diskriminierung. Das haben sich 2014 die Vereinten Nationen überlegt. Das ist wichtig, denn es gibt Menschen auf der ganzen Welt, die diskriminiert werden wegen ihrer Herkunft, Hautfarbe oder weil sie Frauen sind. Auch alte Menschen und arme Menschen werden diskriminiert oder weil sie eine andere oder keine Religion haben. Auch wir Menschen mit Behinderungen erleben Diskriminierung. Menschen mit Behinderung leiden darunter und fühlen sich verletzt und manche...

  • Frechen
  • 01.03.22
  • 164× gelesen
Wenn der Stromanbieter die Belieferung einstellt, sind Betroffene nicht von heute auf morgen ohne Strom.

Tipps für Betroffene
Was tun bei Energie-Lieferstopp?

In den vergangenen Wochen haben einige Strom- und Gasanbieter ihren Kunden mitgeteilt, dass sie trotz bestehender Verträge die Belieferung einstellen. Wichtig dabei ist, dass Betroffene nicht von heute auf morgen ohne Strom oder Gas dastehen. Der örtliche Grundversorger übernimmt in diesem Fall die Strom- oder Gaslieferung. Was darüber hinaus zu beachten ist und was Verbraucher bei einem angekündigten Belieferungsstopp ihres Energieversorgers unternehmen können, zeigt die Verbraucherzentrale...

  • Rhein-Erft
  • 09.12.21
  • 272× gelesen

Die 7 wichtigsten Vorteile von LED-Leuchtbändern

Wenn der Frühling vor der Tür steht, sind Camping und Outdoor-Aktivitäten in vollem Gange. Es ist auch die Jahreszeit, in der viele Menschen beginnen, ihre Häuser und Wohnungen zu renovieren und instand zu halten. Wenn dies auf Sie zutrifft, dann interessieren Sie sich vielleicht für die Vorteile von LED-Lichtbändern. In der modernen Ära haben sich LED-Leuchten zur bevorzugten Wahl der meisten Menschen entwickelt. Die Gründe dafür sind einige der Vorteile, über die wir sprechen werden....

  • Pulheim
  • 19.11.21
  • 89× gelesen
2 Bilder

Aktuelle Suchtthemen – einfach erklärt
Podcast für Menschen aus dem Umfeld von Suchtkranken...

...und Betroffene die Rückfälle vermeiden wollen. Ob in den Sozialen Medien, bei Telefonaten oder bei Veranstaltungen, immer wieder kommen neue und aktuelle Fragen auf. Teilweise kann ich die direkt beantworten, häufig bedarf es aber auch einer gründlichen Recherche. Da es sich in den meisten Fällen nicht um spezifische Fragen für EINEN Betroffenen handelt und ein allgemeines Interesse besteht, habe ich überlegt wie ich schnell und umfassend die Informationen verteilen kann. Immer wieder...

  • Rhein-Erft
  • 10.11.21
  • 61× gelesen
Video 2 Bilder

Unterstützung für Angehörige
Podcast-Serie zum Thema Alkoholismus

Das Thema Alkoholismus ist heute als Thema weit verbreitet, in vielen Zeitungen finden sich Artikel und Erlebnisberichte. Weniger bekannt, weil ein Tabuthema, sind die Probleme der Angehörigen und Menschen aus dem Umfeld von Suchtkranken. Während die Suchtkranken selbst quasi in jeder Lebenssituation Unterstützung und Hilfe erhalten geht es den „sogenannten“ Co-Abhängigen schlecht. Das Thema ist schambehaftet, das Umfeld registriert kaum die Ängste und Nöte und die Trinkenden selbst versuchen...

  • Rhein-Erft
  • 27.09.21
  • 67× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.