Nachrichten - Rhein-Erft

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen Rhein-Erft

Nachrichten

Einen Kunstrasenplatz wie auf diesem Symbolbild, wird der FC Berrenrath bekommen.

Mehr Traingszeit im Stadion für Kendenich
Kunstrasen für Berrenrath

Der Fußballplatz des FC Berrenrath wird in einen Kunstrasen umgewandelt und dieTrainingsmöglichkeiten für den SV Kendenich sollen verbessert werden.Hürth (me). „Der Sportausschuss hat den Antrag von CDU und Grünen beschlossen, in Berrenrath einen Kunstrasenplatz zu bauen“, freut sich der Vorsitzende Hans-Josef Lang. Zuvor war der Sanierungsbedarf des Sportplatzes An Maria Bronn von einem Gutachter festgestellt worden. Die Umwandlung schien ökonomisch und ökologisch die sinnvollste Lösung, da...

  • Hürth
  • 24.06.22
  • 8× gelesen
Schützenkönig Dirk Wilhelm mit seiner Frau Kathi.

Zwangspause vorbei
Mitsingkonzert eröffnet das Lechenicher Schützenfest

Erftstadt-Lechenich (me). Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Lechenich darf wieder feiern und lädt dazu herzlich ein. Das Schützenfest wird in diesem Jahr erstmalig durch ein Mitsingkonzert eingeläutet, das die Bruderschaft im großen Festzelt an der Klosterstraße veranstaltet. Die Band „Poiema“ spielt Rock und Pop aus vier Jahrzehnten, Schlager und kölsche Lieder zu denen alle Gäste lauthals mitsingen dürfen. Auf den Schützenfestsamstag haben die amtierenden Könige nun knapp drei Jahre...

  • Erftstadt
  • 24.06.22
  • 19× gelesen
Schäden in Höhe von 60.000 Euro hat das Wasser im Untergeschoss von Familie Balke in Habbelrath bereits verursacht.
3 Bilder

Kanalprobleme bei Starkregen
„Jetzt saufen wir wieder ab“

Mal zu viel, mal zu wenig: Das Thema „Wasser“ beschäftigt die Menschen in Habbelrath auf sehr unterschiedliche Weise. Recht häufig fällt im Ort die Frischwasserversorgung aus, weil die alten Faserzementrohre auf der Strecke entlang der Dürener Straße marode sind (wir berichteten). Aber manchmal – bei Starkregen – kommt bei vielen Habbelrathern auch mehr Wasser an als gewollt. Frechen-Habbelrath. „Wenn es längere Zeit intensiv regnet, dann wissen bei uns in der Straße alle: Jetzt saufen wir...

  • Frechen
  • 24.06.22
  • 578× gelesen
Eine der ersten beiden Jungenklassen der Realschule Mater Salvatoris war die 10e: Auf dem Anhänger im Hintergrund drehten die Jungs nach der Abschlussfeier eine Runde.
2 Bilder

Mater Salvatoris
Zum Abschied mit dem Traktor zum Marienfeld

Kerpen-Horrem (red). Die Realschule Mater Salvatoris hat ihre zehnten Klassen verabschiedet. In diesem Jahr waren erstmals zwei Jungenklassen dabei, denn vor sechs Jahren hatte die Schule den Schritt von der Mädchenschule zur Realschule für Jungen und Mädchen unternommen. Fröhlich und entspannt sollte es zugehen in diesem Jahr, denn die aktuelle Pandemiesituation gab der Schule mehr Freiheiten: „So konnten wir die beiden Jungenklassen um 9 Uhr im Rahmen einer Feierstunde mit Zeugnisvergabe...

  • Kerpen
  • 24.06.22
  • 1.093× gelesen
  • 1
  • 2
13 Teilnehmer aus Bergheim und Kerpen schlossen die Ausbildung erfolgreich ab.

Truppmann Ausbildung
Nachwuchs aus den eigenen Reihen ausgebildet

Bergheim (red). Schläuche rollen, Personen suchen, Rettung aus verunfallten Fahrzeugen und viele weitere Übungen standen in den vergangenen fünf Wochen auf dem Stundenplan des Truppmann-Lehrgangs bei der Feuerwehr Bergheim. Jetzt konnten die 13 Teilnehmer aus Bergheim und Kerpen die Module 3 und 4 mit Erfolg abschließen. Damit haben sie einen der ersten Meilensteine der Ausbildung bei der Freiwilligen Feuerwehr hinter sich gelassen. Mit einer schriftlichen, praktischen und mündlichen Prüfung...

  • Bergheim
  • 24.06.22
  • 49× gelesen
Karl-Heinz Jelinik, Stefanie Schlößer, Claudia Sehorz, Addy Muckes und Vera Dyck (v. li.) freuten sich über das gelungene Biotop.

Kita Panama
Kita weiht Biotop ein mit Kröten und Weintrauben

Kerpen (red). Die städtische Kindertagesstätte Panama nennt jetzt ein kleines Biotop ihr eigen. Vor drei Jahren war es den Leiterinnen Stefanie Schlößer und Vera Dyck, Mitarbeitern der Stadtverwaltung und der Naturpädagogin Claudia Sehorz gelungen, die Fläche in ein Biotop zu verwandeln. Jetzt konnte es offiziell eingeweiht werden. Auf diesem Fleckchen Erde war alles mit Unkraut und hohem Gras zugewachsen und eine Birke wuchs inmitten einer feuchten Stelle. Gemeinsam wurde gerupft und gejätet....

  • Kerpen
  • 24.06.22
  • 114× gelesen

Blaulicht

Die gesamten Maßnahmen nahmen bis zum Einrücken der Feuerwehr etwa 1,5 Stunden in Anspruch.

Schwerer Unfall
Drei Verletzte nach Verkehrsunfall

Über einen schweren Verkehrsunfall in Pulheim wurde die Leitstelle der Feuerwehr am Mittwochnachmittag, 22. Juni, um 16.20 Uhr informiert. Auf der Bonnstraße (L183) war es im Kreuzungsbereich zur Max-Planck-Straße zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen gekommen. Pulheim (red). Die hauptamtlichen Feuerwehrleute, deren Wache nur wenige hundert Meter von der Unfallstelle entfernt ist, waren dann auch sofort unter Leitung von Brandoberinspektor Ulrich Seefeldt am Einsatzort. In den beiden...

  • Pulheim
  • 23.06.22
  • 28× gelesen
Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen war die Bundesstraße in beiden Fahrtrichtungen komplett gesperrt.

Verkehrsunfall
Kleinwagen überschlug sich auf Bundesstraße

Die Feuerwehr Pulheim wurde am Dienstagabend zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 59 gerufen. Der Leitstelle der Feuerwehr war um 19.16 Uhr gemeldet worden, dass sich ein Auto überschlagen hätte und eine Person in dem Fahrzeug eingeklemmt wäre. Pulheim (hs). Unter der Leitung von Brandoberinspektor Thomas Munkel rückte der Löschzug Pulheim und die hauptamtliche Wache mit einem Rettungs- und Notarztwagen, unterstützt durch den Einsatzleitwagen aus Brauweiler, zur Unfallstelle aus....

  • Pulheim
  • 22.06.22
  • 13× gelesen

Tragischer Badeunfall
In der Klinik verstorben

Hürth (red). Rettungskräfte der Feuerwehr haben am Samstagnachmittag (18. Juni) in Hürth einen jungen Mann (18) aus dem Otto-Maigler-See gerettet. Unter Reanimation brachte Fachpersonal des Rettungsdienstes den Patienten in eine Uniklinik. Dort erlag er trotz intensivmedizinischer Betreuung noch am Nachmittag seinen erheblichen Verletzungen. Beamte der Kriminalpolizei Rhein-Erft-Kreis haben umgehend die Ermittlungen aufgenommen. Derzeit liegen keine Hinweise auf Fremdverschulden vor, sodass die...

  • Hürth
  • 20.06.22
  • 412× gelesen

E-Scooter übersehen
Angetrunkener Radfahrer stürzt schwer

Frechen (lk). Mit einem abgestellten E-Scooter kollidierte Dienstagnacht, 22 Uhr, ein alkoholisierter Pedelec-Fahrer auf der Alte Straße. Der 51-Jährige verletzte sich beim anschließenden Sturz vom Rad schwer. Ein Atemalkoholvortest ergab einen Wert von über 1,7 Promille. Eine Blutprobe wurde angeordnet. Nach ersten Ermittlungen war der Radfahrer mit seinem Pedelec in Richtung der Dr.-Tusch-Straße unterwegs. Dort soll er mit einem auf dem Gehweg abgestellten E-Scooter kollidiert sein.

  • Rhein-Erft
  • 17.06.22
  • 356× gelesen

Zeugen gesucht
Handy aus der Hand gerissen

Frechen (lk). Eine junge Frau wurde am Mittwochabend, 15. Juni, 18.30 Uhr in der Frechener Fußgängerzone beraubt. Ein Unbekannter entriss der 28-Jährigen das Handy und flüchtete in Richtung Dr.-Tusch-Straße. Der Mann soll etwa 180 Zentimeter groß sein. Während der Tat trug er einen blauen Kapuzenpullover. Sein Gesicht sei aber, so die Beraubte, zum Teil durch die aufgezogene Kapuze verdeckt gewesen. Die Beamten des Kriminalkommissariats 22 haben die Ermittlungen aufgenommen und suchen Zeugen....

  • Rhein-Erft
  • 17.06.22
  • 22× gelesen

Polizei bittet um Hinweise
Räuber schlugen mit Stöcken zu

Eine Zeugin übergibt Polizisten mutmaßliches Mobiltelefon eines Täters.Hürth (red). Die Polizei Rhein-Erft-Kreis fahndet nach drei etwa 25 bis 35 Jahre alten und ungefähr 1,80 bis 1,90 Meter großen Männern. Ihnen wird vorgeworfen, am Sonntagnachmittag, 12. Juni, in Hürth-Hermülheim einen Fußgänger (21) mit Stöcken geschlagen und beraubt zu haben. Der Geschädigte erlitt so schwere Verletzungen, dass Rettungskräfte den Patienten zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus bringen mussten. Einer...

  • Hürth
  • 13.06.22
  • 28× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

In der Sportgemeinschaft Cologne Athletics können die jungen Sportlerinnen des TV Bedburg auch in der  Staffel konkurrieren.

TV Bedburg
Trotz großer Hitze Bestleistungen erzielt

Bedburg (red). Mit herausragenden Leistungen lieferte Lea Kremer bei den Landesverbandsmeisterschaften der Jugend in Krefeld einen kompletten Medaillensatz ab. Bei brütender Hitze musste die Leichtathletin des TV Bedburg zweimal über 100 Meter antreten. Im Vorlauf lief sie mit 12,63 Sekunden und neuer Bestleistung als erste ins Ziel und qualifizierte sich direkt für den Endlauf.Eine Stunde später und bei noch heißeren Temperaturen lief sie mit nochmaliger Bestleistung mit 12,56 Sekunden auf den...

  • Rhein-Erft
  • 23.06.22
  • 11× gelesen
Mit jeweils den höchsten Wertungen an jedem Gerät erturnte Lilly Kofahl sehr souverän und elegant den Titel vor den Konkurrentinnen aus Birkesdorf und Frechen.
2 Bilder

Gute Arbeit hat sich ausgezahlt
Zwei Landestitel für Turnerinnen des TuS

Das Landesfinale 2022 des Rheinischen Turnerbundes im Gerätturnen fanden in Mülheim a.d. Ruhr statt. Insgesamt waren knapp 200 Turnerinnen aus dem gesamten Rheinland, in sechs Wettkampfklassen am Start. Alle Teilnehmerinnen haben sich durch zwei Qualifikationsrunden geturnt, um hier teilnehmen zu dürfen. Brauweiler (red). Bemerkenswert war, dass der TUS Brauweiler mit 23 Turnerinnen der Verein war, der die meisten Turnerinnen in Mülheim im Aufgebot hatte! Überragend turnte Lilly Kofahl (14...

  • Pulheim
  • 21.06.22
  • 10× gelesen

Doppelgeburtstag
Jubiläum und Hürth open

Hürth-Gleuel (me). Der Tennisclub Hürth Gleuel wird in diesem Jahr stolze 50 Jahre alt. Gleichzeitig feiert der Verein die fünfte Auflage seines beliebten Leistungsklassen-Turniers, den „Hürth open“. Das 14-tägige Turnier startet am Samstag 25. Juni, ab 10 Uhr. Es haben sich bereits mehr als 100 starke Spieler angemeldet, die zum Teil in der DTB- Rangliste gelistet sind. Am gleichen Tag findet dann ab 15 Uhr die Jubiläumsfeier zum 50. Geburtstag des Tennisclubs statt. Neben kulinarischen...

  • Hürth
  • 21.06.22
  • 53× gelesen
Die PSC-Athleten gingen mit 3 Mannschaften an den Start: je eine Mannschaft der Altersklasse U8, U10 und U12.

Jugend-Leichtathleten
Erste Wettkämpfe nach langer Corona-Pause

Nach zwei Jahren Corona-Pandemie durften nun auch die Leichtathleten aller Altersklassen wieder in den Wettkampfbetrieb einsteigen. Pulheim (red). Auch die Kinder- und Jugendleichtathleten des Pulheimer SC nahmen direkt ab Februar 2022 an zahlreichen Wettkämpfen teil. Los ging es bereits Mitte Februar beim Energie Crosslauf in Neukirchen-Hülchrath. Und der PSC konnte direkt mit Podiumsplätzen aufwarten. Der fünfjährige Leo Kaminski lief in seiner Alterklasse U8 über die 500-Meter-Strecke auf...

  • Pulheim
  • 14.06.22
  • 9× gelesen
TS-Turnerin Johanna Bartel bei ihrer Übung am Barren.

NRW-Meisterschaften
TS-Turnerinnen zweimal auf dem Treppchen

Die Vorbereitungen waren alles andere als optimal: Umso stolzer ist die Turnerschaft Frechen auf das gute Abschneiden ihrer Leistungsgruppe Kunstturnen bei den Landesmeisterschaften in Mühlheim an der Ruhr.Frechen (lk). „Vor vier Jahren war Frechen auf der Kunstturnlandkarte noch ein weißer Fleck“, erinnert sich die ehemalige Turnerin und Trainerin Kerstin Hofmann, die damals den Vorstand der Turnerschaft (TS) Frechen von ihrem Konzept einer leistungsorientierten Gruppe für Kunstturnen...

  • Frechen
  • 13.06.22
  • 313× gelesen
Die 1. Herrenmannschaft des Tennis-Club Knapsack aus Hürth: (v.l.) Valentin Schöne, Kilian Muschner, Pedja Kolaric, Rick Muschner, Marc Dünnfründ und Reza Vali.

Internationales Tennis-Flair
Begehrlichkeiten geweckt in höherklassigen Ligen

Hürth, im Juni 2022 – Spätestens seit den Mega-Erfolgen der noch jüngeren Vergangenheit mit dem Wimbledon-Sieg Angelique Kerbers und der olympischen Goldmedaille von Alexander Zverev ist der Tennissport hierzulande wieder in aller Munde. Knapsack (red). Auch ein kleiner Verein aus Hürth macht aktuell von sich reden: Spieltag für Spieltag sorgt der Tennis-Club Knapsack (TCK) in der 1. Kreisliga für Furore. Einen beträchtlichen Anteil daran hat 21-jährige US-Collegespieler Pedja Kolaric, der in...

  • Hürth
  • 13.06.22
  • 219× gelesen

Ratgeber

Hier wohnt Bienen-Königin Käthe.
13 Bilder

Heute ist Tag der Biene
Bienen-Königin Käthe und ihre flotten Bienen

Ralf Heipmann ist schon über 2000 Mal von Bienen gestochen worden. Vielleicht auch noch öfter. Er liebt Bienen trotzdem. Der ist Imker und kümmert sich seit über 14 Jahren um Bienen. Er hat ein Zertifikat als Bio-Imker bei Bioland. Für Bioland arbeitet der als Imker im Bundes-Fach-Ausschuss für Bio-Diversität. Wir haben uns mit Ralf Heipmann in Buschbell getroffen. Dort hat er auch Bienen. Blatt-Gold: Hallo Herr Heipmann, wie oft wurdest du schon gestochen? Ralf Heipmann: 1000 Mal, ach,...

  • Frechen
  • 20.05.22
  • 79× gelesen
Das ist Bernhard Franke. Er ist kommissarische Leiter der Anti-Diskriminierungs-Stelle des Bundes. Das Büro hilft allen, die benachteiligt oder ausgegrenzt werden.

Was hilft gegen Vorurteile, Herr Franke?
Niemand sollte Diskriminierung hinnehmen!

Der 1. März ist der Tag gegen Diskriminierung. Das haben sich 2014 die Vereinten Nationen überlegt. Das ist wichtig, denn es gibt Menschen auf der ganzen Welt, die diskriminiert werden wegen ihrer Herkunft, Hautfarbe oder weil sie Frauen sind. Auch alte Menschen und arme Menschen werden diskriminiert oder weil sie eine andere oder keine Religion haben. Auch wir Menschen mit Behinderungen erleben Diskriminierung. Menschen mit Behinderung leiden darunter und fühlen sich verletzt und manche...

  • Frechen
  • 01.03.22
  • 158× gelesen
Wenn der Stromanbieter die Belieferung einstellt, sind Betroffene nicht von heute auf morgen ohne Strom.

Tipps für Betroffene
Was tun bei Energie-Lieferstopp?

In den vergangenen Wochen haben einige Strom- und Gasanbieter ihren Kunden mitgeteilt, dass sie trotz bestehender Verträge die Belieferung einstellen. Wichtig dabei ist, dass Betroffene nicht von heute auf morgen ohne Strom oder Gas dastehen. Der örtliche Grundversorger übernimmt in diesem Fall die Strom- oder Gaslieferung. Was darüber hinaus zu beachten ist und was Verbraucher bei einem angekündigten Belieferungsstopp ihres Energieversorgers unternehmen können, zeigt die Verbraucherzentrale...

  • Rhein-Erft
  • 09.12.21
  • 269× gelesen

Die 7 wichtigsten Vorteile von LED-Leuchtbändern

Wenn der Frühling vor der Tür steht, sind Camping und Outdoor-Aktivitäten in vollem Gange. Es ist auch die Jahreszeit, in der viele Menschen beginnen, ihre Häuser und Wohnungen zu renovieren und instand zu halten. Wenn dies auf Sie zutrifft, dann interessieren Sie sich vielleicht für die Vorteile von LED-Lichtbändern. In der modernen Ära haben sich LED-Leuchten zur bevorzugten Wahl der meisten Menschen entwickelt. Die Gründe dafür sind einige der Vorteile, über die wir sprechen werden....

  • Pulheim
  • 19.11.21
  • 86× gelesen
2 Bilder

Aktuelle Suchtthemen – einfach erklärt
Podcast für Menschen aus dem Umfeld von Suchtkranken...

...und Betroffene die Rückfälle vermeiden wollen. Ob in den Sozialen Medien, bei Telefonaten oder bei Veranstaltungen, immer wieder kommen neue und aktuelle Fragen auf. Teilweise kann ich die direkt beantworten, häufig bedarf es aber auch einer gründlichen Recherche. Da es sich in den meisten Fällen nicht um spezifische Fragen für EINEN Betroffenen handelt und ein allgemeines Interesse besteht, habe ich überlegt wie ich schnell und umfassend die Informationen verteilen kann. Immer wieder...

  • Rhein-Erft
  • 10.11.21
  • 61× gelesen
Video 2 Bilder

Unterstützung für Angehörige
Podcast-Serie zum Thema Alkoholismus

Das Thema Alkoholismus ist heute als Thema weit verbreitet, in vielen Zeitungen finden sich Artikel und Erlebnisberichte. Weniger bekannt, weil ein Tabuthema, sind die Probleme der Angehörigen und Menschen aus dem Umfeld von Suchtkranken. Während die Suchtkranken selbst quasi in jeder Lebenssituation Unterstützung und Hilfe erhalten geht es den „sogenannten“ Co-Abhängigen schlecht. Das Thema ist schambehaftet, das Umfeld registriert kaum die Ängste und Nöte und die Trinkenden selbst versuchen...

  • Rhein-Erft
  • 27.09.21
  • 66× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.