Mobilität

Beiträge zum Thema Mobilität

Nachrichten
Rund um das lange Christi-Himmelfahrt-Wochenende erwartet der ADAC in NRW viele Staus, auch im Großraum Köln.

Christi Himmelfahrt
ADAC erwartet am langen Wochenende Staus in NRW

Ab Mittwochnachmittag beginnt für viele ein langes Wochenende. Dank Christi Himmelfahrt und einem "Brückentag" starten zahlreiche Menschen in einen Kurzurlaub. Der ADAC rechnet in NRW rund um das lange Christi-Himmelfahrts-Wochenende mit vielen Staus auf den Autobahnen. «Es gibt praktisch keine Corona-Einschränkungen mehr für den Urlaubsverkehr. Wenn die hohen Spritpreise und Lebenshaltungskosten der Reiselust keinen Dämpfer verpassen, wird sich das Stauniveau der Zeit vor Corona annähern»,...

  • 25.05.22
  • 33× gelesen
Nachrichten
Ein frisch an einem Automaten der Deutschen Bahn erworbenes 9-Euro-Ticket.

Verkaufsstart des 9-Euro-Ticket
Großes Interesse auch an Rhein und Ruhr

Noch sind die neuen Tickets gar nicht gültig, doch das tut der Nachfrage keinen Abbruch: Die 9-Euro-Tickets sind zum Verkaufsstart am Montag auch im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) auf großes Interesse gestoßen. Die Situation an den Verkaufsstellen lasse sich auf Anhieb noch nicht überblicken, aber die Last auf den Servern der VRR-App für den Online-Verkauf sei spürbar erhöht, erklärte ein Sprecher am Montagnachmittag. Der VRR rechnet laut einer Umfrage damit, dass jeder zweite Erwachsene im...

  • 24.05.22
  • 12× gelesen
Nachrichten
Das 9-Euro-Ticket ist ab sofort erhältlich.
2 Bilder

Breiter Verkaufsstart
Mit dem neuen 9-Euro-Ticket unterwegs in NRW

Auch wenn es erst ab dem 1. Juni richtig los geht, beginnt am heutigen Montag bereits die Zeit des 9-Euro-Tickets. Denn heute wollen viele Anbieter mit dem Verkauf starten. Die Nahverkehrsverbünde in NRW rechnen mit einer großen Nachfrage nach den 9-Euro-Tickets. Wer bereits eine Abokarte im Nahverkehr besitzt, profitiert ebenfalls von der Sonderaktion.  Für das bundesweit geltende 9-Euro-Monatsticket im Nah- und Regionalverkehr startet an diesem Montag der breite Verkauf. Einzelne...

  • 23.05.22
  • 9× gelesen
Nachrichten
Die Brücke aus dem Jahr 1991 wird nun neu gebaut.
2 Bilder

Neue Brücke über den Escher See
Nur die Pfeiler bleiben stehen

Die Fuß- und Radwegbrücke über den Escher See wird neu gebaut. Die noch amtierende NRW-Verkehrsministerin Ina Brandes übergab dafür einen Förderbescheid. Esch. Einen Scheck über annähernd 550 000 Euro hatte Ina Brandes im Gepäck, den sie an Sonja Rode, Leiterin des Amtes für Brücken, Tunnel und Stadtbahnbau, übergab. Im Rahmen der Förderung der Nahmobilität – Sonderprogramm „Stadt und Land“ – wird ein Neubaubau einer Fuß- und Radwegbrücke über den Escher See gefördert. Die Kosten der...

  • Chorweiler
  • 19.05.22
  • 10× gelesen
Nachrichten
Mit lautem Klingeln und fröhlicher Stimmung radelten am Wochenende 165 Teilnehmer durch Frechen.

Kidical Mass 2
Familiäre Demo für fahrradfreundliche Stadt

Über 160 Fahrradfahrer stellten bei der weiten Kidical Mass in Frechen klare Forderungen an Stadt- und Kreisverwaltung für ein fahrradfreundliches Frechen. Frechen. „Liebe Kinder, wir wissen, wie stolz ihr seid, wenn ihr ganz allein zur Schule fahren dürft“, tönt es aus den Lautsprechern zum Auftakt der Fahrraddemo am Kurt-Bornhoff-Sportpark, „Aber wir haben Angst, weil es keine sicheren, durchgängigen Radwege zur Schule gibt!“ Genau das wollen demonstrierende Familien auf Rädern ändern. Mit...

  • Frechen
  • 10.05.22
  • 174× gelesen
Nachrichten
Teilnehmer der Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ 2021 aus Bonn, dem Rhein-Sieg-Kreis und dem Kreis Euskirchen erhielten im Gobelinsaal des Alten Rathauses attraktive Preise für ihren Einsatz im vergangenen Jahr.

ADFC-Aktion
„Mit dem Rad zur Arbeit“ 2022

Bonn/Region (red). Wieder in gewohnter Form findet in diesem Jahr die Aktion Mit dem Rad zur Arbeit statt. Berufstätige und Studierende sind aufgerufen, in Bonn und den Kreisen Rhein-Sieg und Euskirchen ihre Wege mit dem Rad zurückzulegen. Auf der Eröffnungsveranstaltung im Alten Rathaus übergab Bürgermeisterin Melanie Grabowy in Vertretung für Oberbürgermeisterin Katja Dörner, Schirmherrin der Aktion 2021, den Stab an Dr. Olga Nevska für die neue Schirmherrin, die Deutsche Telekom. Nachdem die...

  • Bonn
  • 03.05.22
  • 123× gelesen
Nachrichten
Im vergangenen Jahr trafen sich die „Kidical-Mass“-Teilnehmer vor ihrer emo-Radtour auf dem Frechener Rathausplatz.

"Kidical Mass" in Frechen
Zweirad-Demo für sichere Fahrradwege

Auch in diesem Jahr heißt es wieder „Radeln für mehr Sicherheit“: Eine Gruppe Frechener Bürger ruft für Samstag, 7. Mai, 15 Uhr, erneut zur Fahrraddemo „Kidical Mass“ auf. Mitmachen können alle, die sich für ein fahrradfreundliches Frechen starkmachen möchten und ein Fahrrad haben. Frechen (lk). Unter dem Motto „Wir wollen eine Stadt, in der auch Kinder und Jugendliche sich sicher und selbstständig mit dem Rad bewegen können“ laden die Initiatoren alle dazu ein, gemein-sam bei einer polizeilich...

  • Frechen
  • 26.04.22
  • 156× gelesen
Nachrichten
E-Ladestationen wie hier am Siegburger Finanzamt gibt es im Kreis noch nicht genug. Denn ständig nimmt die Zahl der Elektrofahrzeuge zu.

Konzept für Ladeinfrastruktur
Kreis: 184 Ladesäulen mit 353 Ladepunkten

Rhein-Sieg-Kreis. Der Anteil der Elektro-Fahrzeuge im Kreisgebiet nimmt ständig zu. Die Lademöglichkeiten sind aber noch verbesserungswürdig. Deshalb wird jetzt ein Konzept für die Elektromobilität und Ladeinfrastruktur durch die Kreisverwaltung erarbeitet. Zum 1. Januar vergangenen Jahres gab es fast 10.000 Fahrzeuge mit Hybrid- oder komplett elektrischem Motor. Davon verfügten nur etwas über 4.000 Fahrzeuge über eine Ladefunktion. Bisher sind 184 Ladesäulen mit 353 Ladepunkten in den 19...

  • Rhein-Sieg
  • 11.04.22
  • 33× gelesen
Nachrichten
Das Interesse in Sachen Zweirad ist weiterhin groß. Foto: ak
3 Bilder

Alle waren zufrieden
Gleich fünf Publikumsmagnete

Bergisch Gladbach (ak). Da hatten die Besucher am letzten Wochenende in der Gladbacher Innenstadt die „Qual der Wahl“. Denn BECOM hatte gleich vier Events „auf einen Streich“ zusammengepackt. An zwei Tagen nutzen zahlreiche Autohändler die Möglichkeit, im direkten Gespräch für E-Autos und ihre Vorteile auf der E-Auto-Show zu werben. Dabei war das Interesse der Besucher groß. Wer lieber auf zwei Rädern unterwegs ist, der peilte die Fahrradmesse auf dem Konrad-Adenauer-Platz an. Neues,...

  • Bergisch Gladbach
  • 07.04.22
  • 36× gelesen
Blaulicht

Betrunken unterwegs
In Schlangenlinien unterwegs im Kreis

Frechen/Hürth (lk). Alkohol im Straßenverkehr ist keine Frage des Alters, dies beweisen Polizeikontrollen am Montag, 4. April. Gegen 18.45 Uhr wurde der Polizei eine 72-Jährige in Königsdorf gemeldet, die mit ihrem Auto auf der Strecke Pfeilstraße – Friedrich-Ebert-Straße – Hildeboldstraße Schlangenlinien fuhr, dazu habe sie mehrfach unvermittelt gebremst, um anschließend wieder rasant loszufahren. Die verständigten Polizisten trafen die Autofahrerin an, als sie in ihre Hofeinfahrt fuhr. Als...

  • Rhein-Erft
  • 06.04.22
  • 62× gelesen
Nachrichten
Der Radweg rechts im Bild ist wegen der Bauarbeiten gesperrt. Für alle. Der verbleibende Weg links jedoch frei. Und aus Sicht des ADFC auch für Radfahrer zu nutzen, die nicht auf die Umleitung ausweichen wollen.

Radverkehr Rheinaue
Kann schon mal eng werden

Beuel (red). Seit in der Beueler Rheinaue an der Verbreiterung des Radweges gebaut wird, wird´s hier schon mal eng: Fußgänger und Jogger kommen sich immer wieder mit Radfahrern in die Quere. Und das kann dann schon mal zu gefährichen Situationen führen. Für beide Seiten. Der ADFC weist den pauschalen Vorwurf, die Radfahrer würden sich vorschriftswidrig verhalten, zurück. Er sieht statt dessen in der „missverständlichen Ausschilderung der Baustelle“ den Hauptgrund für die dortigen Konflikte....

  • Beuel
  • 06.04.22
  • 8× gelesen
Nachrichten
Romy Simke, Klimaschutzmanagerin der Stadt Hürth, Dr. Norbert Reinkober, Geschäftsführer des Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS), Guido Scheufgen, Leiter des Amtes für Vergabe, Fördermittel und Mobilitätsmanagement der Stadt Hürth, NRW-Ministerin Ina Brandes und Theo Jansen, Leiter Geschäftsstelle Zukunftsnetz Mobilität NRW.

Beitrittsurkunde überreicht
Hürth nun Mitglied im Zukunftsnetz Mobilität

„Mobilität wird für Städte und Gemeinden zunehmend zum Standortfaktor. Der erste Schritt zu einer nachhaltigen Mobilitätsentwicklung, von der Hürth nachhaltig profitieren soll, ist getan“, freut sich Bürgermeister Dirk Breuer über den Beitritt zum Zukunftsnetz Mobilität NRW. Die Unterstützung, um die Mobilitätswende anzugehen und nachhaltige Angebote für Hürth zu erarbeiten, wird vom Land Nordrhein-Westfalen gefördert. Hürth (red). Vorige Woche nahmen Guido Scheufgen vom Amt für Vergabe,...

  • Hürth
  • 29.03.22
  • 24× gelesen
Nachrichten
Chorweiler will Modellbezirk werden.

Mehr Grün für Chorweiler
Vorreiter für Elektro-Mobilität?

von Priska Mielke Chorweiler. Viele Veedel im Stadtbezirk Chorweiler sind ländlich geprägt und schlecht an den ÖPNV angebunden. Das führt dazu, dass die Anwohner häufig auf den eigenen Pkw angewiesen sind. Ein Umstieg beispielsweise auf E-Fahrzeuge scheitert schnell an der mangelnden Ladeinfrastruktur. In der letzten Sitzung der Bezirksvertretung (BV) Chorweiler wurde über einen Antrag der Grünen beraten. Der sieht vor, Chorweiler zu einem Modellbezirk in Sachen E-Mobilität auszubauen. Der...

  • Chorweiler
  • 24.03.22
  • 26× gelesen
Nachrichten
Gemeinsam wurde der neue Bürgerradweg unmittelbar getestet.

Bürgerradweg an der L318
Verkehrssichere Verbindung geschaffen

Much / Neunkirchen-Seelscheid (den). Der Bürgerradweg an der Landesstraße 318 zwischen den Ortsteilen Nackhausen und Schwellenbach ist fertig: Vize-Landrätin Notburga Kunert gab die Verbindung zusammen mit Nicole Berka, Bürgermeisterin der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid, Muchs Bürgermeister Norbert Büscher, Bürgerkoordinator Hubert Ulbig sowie dem Leiter der Niederlassung Rhein-Berg von Straßen.NRW, Thomas Raithel, jetzt frei. Der Bedarf für den Radweg wurde schon vor einigen Jahren...

  • Neunkirchen-Seelscheid
  • 22.03.22
  • 19× gelesen
Nachrichten

Masterplan Mobilität
Die Stadt Erftstadt befragt 6.000 Haushalte

Erftstadt. Die Stadt Erftstadt unternimmt einen weiteren Schritt in Richtung „Masterplan Mobilität“. Ende März startet dazu eine Haushaltsbefragung, mit deren Hilfe die Zukunft der Mobilität in Erftstadt auf den Weg gebracht werden soll. „6.000 zufällig ausgewählte Haushalte werden angeschrieben“, heißt es seitens der Stadt. Die hatte ihre Bürger bereits im Dezember 2021 eingeladen, bis Anfang Februar 2022 via Homepage die interaktive Ideenkarte (Inka) zu nutzen und Hinweise zu den Themen...

  • Erftstadt
  • 18.03.22
  • 43× gelesen
Nachrichten
Die IG „Mauenheim morgen“ überreicht Bezirksbürgermeisterin Diana Siebert (M.) eine Liste mit 
205 Unterschriften für eine Carsharing-Station.

Car-Sharing zum 100. Geburtstag
Mehr moderne Mobilität

Zum Jahrhundert-Geburtstag hat Mauenheim einen besonderen Wunsch: eine Carsharing-Station soll her, um Mobilität nachhaltig zu gestalten. von Roland Schriefer Mauenheim. 100 Jahre ist her: Am 18. Februar 1922 stimmten die Bewohner der neuen Siedlung am Nordfriedhof über den neuen Namen ihres Veedels ab. Zur Vorbereitung auf die 100-Jahr-Feierlichkeiten in diesem Jahr bildeten sich drei Gruppen: die Interessengemeinschaften „Mauenheim gestern“, „Mauenheim heute“ und „Mauenheim morgen“. In...

  • Nippes
  • 18.03.22
  • 169× gelesen
Nachrichten
Es ist es nicht nur wichtig, die Verkehrssicherheit des Rads, wie zum Beispiel die Bremsen, die Beleuchtungseinrichtungen und den Reifendruck zu überprüfen, sondern auch den Diebstahlschutz auf dem Plan zu haben. Die Polizei bietet dafür spezielle Kennzeichnungstage an.

Tipps für Radler
Start in die Freiluftsaison

Rhein-Erft-Kreis (red). Die Mitarbeiter der Kriminalprävention führen zu Beginn der Fahrradsaison Kennzeichnungen von Fahrrädern durch, um Diebstählen vorzubeugen. Mit dem Frühjahr, den steigenden Temperaturen und häufigerem Sonnenschein beginnt auch die Radsaison. Viele Menschen schwenken auf das Fahrrad als Verkehrsmittel um. Dabei ist es nicht nur wichtig, die Verkehrssicherheit des Rads, wie zum Beispiel die Bremsen, die Beleuchtungseinrichtungen und den Reifendruck zu überprüfen, sondern...

  • Rhein-Erft
  • 17.03.22
  • 71× gelesen
Nachrichten
Auf Grund der rasant gestiegenen Energiepreise bringt Bundes-Wirtschaftsminister Christian Lindner einen Tank-Zuschuss ins Gespräch.

Super, Diesel & Co.
Lindner sieht große Chancen für Tank-Zuschuss

Die Bundesregierungskoalition ringt um Entlastungen bei den Energiepreisen. FDP-Chef Lindner prescht mit der Idee eines Tank-Zuschusses vor. Das ist in der Ampelkoalition allerdings nicht abgestimmt. Doch Lindner betont, man dürfe die Familien, die Pendler und die Gewerbetreibenden mit den stark steigenden Preisen nicht allein lassen: «Das ist nicht die einzige Entlastungsmaßnahme, die wir brauchen, aber es ist eine wichtige und dringliche.» Der Bundesfinanzminister erwartet, trotz Kritik, eine...

  • 15.03.22
  • 12× gelesen
Nachrichten

Verkaufen und Codieren
ADFC-Fahrradmarkt

Frechen (lk). „Sofern Corona uns nicht noch einen Strich durch die Rechnung macht, möchte der ADFC Frechen am Samstag, 2. April vor dem Rathaus wieder einen Gebrauchtradmarkt für jedermann veranstalten, verbunden mit der Möglichkeit, sein Fahrrad codieren zu lassen“, erklärt Dieter Zaremba (Foto), Ortsgruppensprecher des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) in Frechen. Privatpersonen können an diesem Tag von 10 bis 14 Uhr bis zu fünf Fahrräder und Fahrradzubehör anbieten. Je Erwachsenenrad...

  • Frechen
  • 14.03.22
  • 321× gelesen
Blaulicht
Symbolfoto

Unfall auf dem Schulweg
12-Jähriger verletzt ins Krankenhaus

Brühl. Am Mittwochmorgen (9. März) ist ein 12-jähriger Junge bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in Brühl leicht verletzt worden. Rettungskräfte brachten Schüler zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Gegen 8 Uhr fuhr der 12-Jährige mit seinem Fahrrad auf der Eichendorffstraße in Richtung des Kreisverkehrs von Pingsdorfer Straße, An der Pehle und Eichendorffstraße. Der Junge soll nach Angaben von Zeugen in den Kreisverkehr eingefahren sein, als sich zeitgleich ein Autofahrer (61) über...

  • Brühl
  • 10.03.22
  • 398× gelesen
Nachrichten
Mit attraktiven Ticketpaketen für den Nahverkehr hat die Stadt Bad Honnef die Gewinner unter den Mitwirkenden des Online-Pendlertagebuchs ausgezeichnet.

Mobilität im Wandel
Gewinnübergabe an Teilnehmer des Online-Pendlertagebuchs

Bad Honnef. Der Ausbau von Radwegen, die Überbauung der B42 oder mehr Coworking Spaces in Bad Honnef- diese sind nur einige der Ideen, die die Teilnehmer des Online-Pendlertagebuchs im Rahmen des Förderprojektes #ideenwerkstatt2035 festgehalten haben. Am 15. September war der Befragungszeitraum von insgesamt vier Wochen mit Berufspendlern gestartet, die das Thema Pendeln zum Arbeitsplatz heute und mit Blick auf das Jahr 2035 näher beleuchten sollten. Den 16 Teilnehmern wurde von Montag bis...

  • Bad Honnef
  • 22.02.22
  • 52× gelesen
Nachrichten
Beim Start der neuen E-Bike-Station am Rhein Sieg Forum ließen es sich die Verantwortlichen nicht nehmen, die neuen Vehikel Probe zu fahren.

Ersatzpotential für den PKW
Fahrradleihsystem erweitert um E-Bikes und E-Lastenräder

„Es ist ein kleiner Schritt hin zur Mobilität in Siegburg, wie sie sich in Zukunft darstellen sollte“, so Bürgermeister Stefan Rosemann bei der Erweiterung des Fahrradleihsystems. Am RHEIN SIEG FORUM startete nun die 18. Station, an der jetzt auch E-Bikes über die bekannte Nextbike-App zu mieten sind. Weitere Stationen plant man am Bahnhof und in Schreck. Ergänzt wird das Angebot um vier E-Lastenräder, die über das Stadtgebiet verteilt werden. Lastenrad Lottchen erhält einen Umbau, so dass es...

  • Siegburg
  • 18.02.22
  • 125× gelesen
Nachrichten
Die SPD Bad Münstereifel möchte das Fahrradnetzwerk der Kurstadt ausbauen und modernisieren.

SPD für Föderung Radverkehr
Attraktiver werden für Fahrradfahrer

Mit verschiedenen Maßnahmen will die kurstädtische SPD den Radverkehr in der Kernstadt sicherer und attraktiver machen. Bad Münstereifel (lk). Bereits im vergangenen Jahr hatten die Sozialdemokraten verschiedene Maßnahmen zur Förderung des Radverkehrs in die politischen Gremien gebracht. Darin seien auch Anregungen aus der Bürgerbefragung der „Initiative Neugestaltung Bad Münstereifel“ eingeflossen. „Wir möchten Lückenschlüsse schaffen, die ein Durchfahren der Kernstadt eindeutiger und sicherer...

  • Bad Münstereifel
  • 17.02.22
  • 26× gelesen
Nachrichten
450.000 Radfahrende wurden am Dhünn-Radweg in einem Jahr gezählt.

Fahrradzählstellen knacken erste Million
Dhünn-Radweg ist Spitzenreiter bei den Radfahrern

Leverkusen. Die drei Fahrradzählstellen in Leverkusen dokumentieren die große Bedeutung des Radverkehrs auf den Trassen und wichtigen Pendlerrouten in Leverkusen, sagt der Allgemeine Fahrrad-Club (ADFC) und blickt auf die aktuellen Stände. Obwohl sie erst ein Jahr installiert sind, wurde an den Radzählanlagen am 8. Februar die erste Million geknackt. Dhünn-Radweg ist  Spitzenreiter Rund 450.000 Radfahrende (450.310) haben bisher diesen Radweg genutzt. Auf Platz zwei liegt die Fahrradzählstelle...

  • Leverkusen
  • 16.02.22
  • 18× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.