Mobilität

Beiträge zum Thema Mobilität

Nachrichten
Ein Handelsplatz wie die Kölner Messe ist von vielen Faktoren abhängig. Wichtig ist, ihn sicher, schnell und bequem erreichen zu können.

Wie sieht Mobilität in Zukunft aus?
KWS beleuchtet mit Reihe unterschiedliche Aspekte

Köln - (kg). In den 1960er- und 1970er-Jahren gab es einen wahren Boom des Straßenbaus, damals widmete die Band „Kraftwerk“ der kreuzungsfreien Fahrt auf mindestens zwei Fahrspuren einen eigenen Song. Sieht man sich das Netz der Straßen weltweit an, kommt man unschwer zu dem Schluss, dass das Automobil nicht wegzudenken ist. Denn es gibt kaum etwas anderes, was dem Menschen mehr Unabhängigkeit und freie Entscheidung verspricht. Doch der Stoff, der die Motoren antreibt, und die Kraft auf Räder...

  • Köln
  • 20.02.18
  • 8× gelesen
Nachrichten
Entlang des Mauritiuswalls sollen künftig Radfahrer parallel zu den Ringen eine neue Wegstrecke finden.

Vorfahrt für Radfahrer
Fahrradstraße entlang des Mauritiuswalls

Innenstadt - (ha). Ein Dringlichkeitsantrag von Bündnis 90/Die Grünen, Die Linke, GUT und Deine Freunde zur Einrichtung einer Fahrradstraße zwischen Schaafenstraße und Weyerstraße entlang des Mauritiuswall wurde vom Bezirksparlament mehrheitlich gegen die Stimme der FDP verabschiedet. Die Stadtverwaltung wurde beauftragt, die Voraussetzungen für das Vorhaben zu schaffen. Demnach sollen aus Sicherheitsgründen bezüglich der Aufrechterhaltung von Sichtbeziehungen in den Kreuzungsbereichen 20...

  • Köln Innenstadt
  • 20.02.18
  • 8× gelesen
Nachrichten
Einsatzkräfte riegelten die Domumgebung ab, um Passanten vor herunterfallenden Steinen zu schützen.
3 Bilder

Friederike ist weg und Anton da
Kind erblickt das Kölner Licht der Welt in PKW

Köln - Sturmtief Friederike hat das Kölner Stadtgebiet hinter sich gelassen und zieht gen Osten. Auch die Feuerwehr Köln kehrt langsam zur Normalität zurück. Die Feuerwehr Köln bittet trotz der Entwarnung weiterhin alle  Bürger insbesondere Wälder, Grünanlagen und Parks zu meiden. Diese bergen nach wie vor ein enormes Risiko. Durch Windbruch in Forst und Grünanlagen besteht weiterhin die Gefahr das Bäume instabil sind und umstürzen. Auch Astbruch ist weiterhin möglich. Die Stadt wird in enger...

  • Köln
  • 19.01.18
  • 9× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.