Mobilität

Beiträge zum Thema Mobilität

Nachrichten
Im vergangenen Jahr trafen sich die „Kidical-Mass“-Teilnehmer vor ihrer emo-Radtour auf dem Frechener Rathausplatz.

"Kidical Mass" in Frechen
Zweirad-Demo für sichere Fahrradwege

Auch in diesem Jahr heißt es wieder „Radeln für mehr Sicherheit“: Eine Gruppe Frechener Bürger ruft für Samstag, 7. Mai, 15 Uhr, erneut zur Fahrraddemo „Kidical Mass“ auf. Mitmachen können alle, die sich für ein fahrradfreundliches Frechen starkmachen möchten und ein Fahrrad haben. Frechen (lk). Unter dem Motto „Wir wollen eine Stadt, in der auch Kinder und Jugendliche sich sicher und selbstständig mit dem Rad bewegen können“ laden die Initiatoren alle dazu ein, gemein-sam bei einer polizeilich...

  • Frechen
  • 26.04.22
  • 156× gelesen
Nachrichten
Das Interesse in Sachen Zweirad ist weiterhin groß. Foto: ak
3 Bilder

Alle waren zufrieden
Gleich fünf Publikumsmagnete

Bergisch Gladbach (ak). Da hatten die Besucher am letzten Wochenende in der Gladbacher Innenstadt die „Qual der Wahl“. Denn BECOM hatte gleich vier Events „auf einen Streich“ zusammengepackt. An zwei Tagen nutzen zahlreiche Autohändler die Möglichkeit, im direkten Gespräch für E-Autos und ihre Vorteile auf der E-Auto-Show zu werben. Dabei war das Interesse der Besucher groß. Wer lieber auf zwei Rädern unterwegs ist, der peilte die Fahrradmesse auf dem Konrad-Adenauer-Platz an. Neues,...

  • Bergisch Gladbach
  • 07.04.22
  • 36× gelesen
Nachrichten
Romy Simke, Klimaschutzmanagerin der Stadt Hürth, Dr. Norbert Reinkober, Geschäftsführer des Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS), Guido Scheufgen, Leiter des Amtes für Vergabe, Fördermittel und Mobilitätsmanagement der Stadt Hürth, NRW-Ministerin Ina Brandes und Theo Jansen, Leiter Geschäftsstelle Zukunftsnetz Mobilität NRW.

Beitrittsurkunde überreicht
Hürth nun Mitglied im Zukunftsnetz Mobilität

„Mobilität wird für Städte und Gemeinden zunehmend zum Standortfaktor. Der erste Schritt zu einer nachhaltigen Mobilitätsentwicklung, von der Hürth nachhaltig profitieren soll, ist getan“, freut sich Bürgermeister Dirk Breuer über den Beitritt zum Zukunftsnetz Mobilität NRW. Die Unterstützung, um die Mobilitätswende anzugehen und nachhaltige Angebote für Hürth zu erarbeiten, wird vom Land Nordrhein-Westfalen gefördert. Hürth (red). Vorige Woche nahmen Guido Scheufgen vom Amt für Vergabe,...

  • Hürth
  • 29.03.22
  • 23× gelesen
Nachrichten
Chorweiler will Modellbezirk werden.

Mehr Grün für Chorweiler
Vorreiter für Elektro-Mobilität?

von Priska Mielke Chorweiler. Viele Veedel im Stadtbezirk Chorweiler sind ländlich geprägt und schlecht an den ÖPNV angebunden. Das führt dazu, dass die Anwohner häufig auf den eigenen Pkw angewiesen sind. Ein Umstieg beispielsweise auf E-Fahrzeuge scheitert schnell an der mangelnden Ladeinfrastruktur. In der letzten Sitzung der Bezirksvertretung (BV) Chorweiler wurde über einen Antrag der Grünen beraten. Der sieht vor, Chorweiler zu einem Modellbezirk in Sachen E-Mobilität auszubauen. Der...

  • Chorweiler
  • 24.03.22
  • 26× gelesen
Nachrichten
Gemeinsam wurde der neue Bürgerradweg unmittelbar getestet.

Bürgerradweg an der L318
Verkehrssichere Verbindung geschaffen

Much / Neunkirchen-Seelscheid (den). Der Bürgerradweg an der Landesstraße 318 zwischen den Ortsteilen Nackhausen und Schwellenbach ist fertig: Vize-Landrätin Notburga Kunert gab die Verbindung zusammen mit Nicole Berka, Bürgermeisterin der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid, Muchs Bürgermeister Norbert Büscher, Bürgerkoordinator Hubert Ulbig sowie dem Leiter der Niederlassung Rhein-Berg von Straßen.NRW, Thomas Raithel, jetzt frei. Der Bedarf für den Radweg wurde schon vor einigen Jahren...

  • Neunkirchen-Seelscheid
  • 22.03.22
  • 19× gelesen
Nachrichten

Masterplan Mobilität
Die Stadt Erftstadt befragt 6.000 Haushalte

Erftstadt. Die Stadt Erftstadt unternimmt einen weiteren Schritt in Richtung „Masterplan Mobilität“. Ende März startet dazu eine Haushaltsbefragung, mit deren Hilfe die Zukunft der Mobilität in Erftstadt auf den Weg gebracht werden soll. „6.000 zufällig ausgewählte Haushalte werden angeschrieben“, heißt es seitens der Stadt. Die hatte ihre Bürger bereits im Dezember 2021 eingeladen, bis Anfang Februar 2022 via Homepage die interaktive Ideenkarte (Inka) zu nutzen und Hinweise zu den Themen...

  • Erftstadt
  • 18.03.22
  • 43× gelesen
Nachrichten
Die IG „Mauenheim morgen“ überreicht Bezirksbürgermeisterin Diana Siebert (M.) eine Liste mit 
205 Unterschriften für eine Carsharing-Station.

Car-Sharing zum 100. Geburtstag
Mehr moderne Mobilität

Zum Jahrhundert-Geburtstag hat Mauenheim einen besonderen Wunsch: eine Carsharing-Station soll her, um Mobilität nachhaltig zu gestalten. von Roland Schriefer Mauenheim. 100 Jahre ist her: Am 18. Februar 1922 stimmten die Bewohner der neuen Siedlung am Nordfriedhof über den neuen Namen ihres Veedels ab. Zur Vorbereitung auf die 100-Jahr-Feierlichkeiten in diesem Jahr bildeten sich drei Gruppen: die Interessengemeinschaften „Mauenheim gestern“, „Mauenheim heute“ und „Mauenheim morgen“. In...

  • Nippes
  • 18.03.22
  • 166× gelesen
Nachrichten
Mit attraktiven Ticketpaketen für den Nahverkehr hat die Stadt Bad Honnef die Gewinner unter den Mitwirkenden des Online-Pendlertagebuchs ausgezeichnet.

Mobilität im Wandel
Gewinnübergabe an Teilnehmer des Online-Pendlertagebuchs

Bad Honnef. Der Ausbau von Radwegen, die Überbauung der B42 oder mehr Coworking Spaces in Bad Honnef- diese sind nur einige der Ideen, die die Teilnehmer des Online-Pendlertagebuchs im Rahmen des Förderprojektes #ideenwerkstatt2035 festgehalten haben. Am 15. September war der Befragungszeitraum von insgesamt vier Wochen mit Berufspendlern gestartet, die das Thema Pendeln zum Arbeitsplatz heute und mit Blick auf das Jahr 2035 näher beleuchten sollten. Den 16 Teilnehmern wurde von Montag bis...

  • Bad Honnef
  • 22.02.22
  • 52× gelesen
Nachrichten
Beim Start der neuen E-Bike-Station am Rhein Sieg Forum ließen es sich die Verantwortlichen nicht nehmen, die neuen Vehikel Probe zu fahren.

Ersatzpotential für den PKW
Fahrradleihsystem erweitert um E-Bikes und E-Lastenräder

„Es ist ein kleiner Schritt hin zur Mobilität in Siegburg, wie sie sich in Zukunft darstellen sollte“, so Bürgermeister Stefan Rosemann bei der Erweiterung des Fahrradleihsystems. Am RHEIN SIEG FORUM startete nun die 18. Station, an der jetzt auch E-Bikes über die bekannte Nextbike-App zu mieten sind. Weitere Stationen plant man am Bahnhof und in Schreck. Ergänzt wird das Angebot um vier E-Lastenräder, die über das Stadtgebiet verteilt werden. Lastenrad Lottchen erhält einen Umbau, so dass es...

  • Siegburg
  • 18.02.22
  • 125× gelesen
Nachrichten
450.000 Radfahrende wurden am Dhünn-Radweg in einem Jahr gezählt.

Fahrradzählstellen knacken erste Million
Dhünn-Radweg ist Spitzenreiter bei den Radfahrern

Leverkusen. Die drei Fahrradzählstellen in Leverkusen dokumentieren die große Bedeutung des Radverkehrs auf den Trassen und wichtigen Pendlerrouten in Leverkusen, sagt der Allgemeine Fahrrad-Club (ADFC) und blickt auf die aktuellen Stände. Obwohl sie erst ein Jahr installiert sind, wurde an den Radzählanlagen am 8. Februar die erste Million geknackt. Dhünn-Radweg ist  Spitzenreiter Rund 450.000 Radfahrende (450.310) haben bisher diesen Radweg genutzt. Auf Platz zwei liegt die Fahrradzählstelle...

  • Leverkusen
  • 16.02.22
  • 17× gelesen
Nachrichten
Wohin mit dem Auto? Die Stadt Bonn hat Leitlinien erarbeitet, mit denen der Verkehr nachhaltiger werden soll und der Platz, den bisher vor allem Autos einnehmen, neu auf alle Verkehrsteilnehmer aufgeteilt werden soll.

Raum für mehr Lebensqualität
Mehr Platz für Menschen statt Autos ist das Ziel

Bonn (red). Mit der Parkraumstrategie für das gesamte Stadtgebiet hat die Bundesstadt Bonn Leitlinien erarbeitet, wie zukünftig Parkraum in der Stadt gemanagt werden soll. Ziel ist eine quartiersweise Umsetzung von Parkraumregelungen, insbesondere die Einführung von Bewohnerparkzonen oder Parkgebühren mit Sonderregelungen für Bewohner, um den Parkdruck für die Anwohner sowie Parksuchverkehre zu reduzieren. Freiwerdende Flächen sollen für alternative Mobilitätsangebote, Begrünung sowie...

  • Bonn
  • 05.01.22
  • 48× gelesen
Nachrichten
Eine Anlaufstelle ist die Ecke Clemens-August-Strasse, Carl-Schurz-Strasse, um sich einen Scooter zu leihen.

E-Scooter jetzt auch in Brühl
Mit dem Elektroroller durch die Stadt

Auch in Brühl stehen seit Kurzem 150 E-Scooter der Firma Spin zur Ausleihe zur Verfügung.  Zunächst soll das Pilotprojekt ein Jahr durchgeführt werden, um dann zu schauen, ob sich das Angebot lohnt.  Wer eine Fahrt mit dem Elektro-Roller machen möchte, muss sich mittels dazugehöriger App anmelden, die vorher auf dem Smartphone herunterzuladen ist.  Der Name lautet: „Spin-Electric-Scooters".  Die App zeigt eine Karte mit Informationen an.  So zeigt sie an, wo sich die nächsten Roller befinden,...

  • Brühl
  • 04.12.20
  • 2.145× gelesen
  • 1
  • 1
Ratgeber
Immer auf dem Laufenden sein: Bei der Parkplatzsuche helfen in Zukunft neue digitale Dienste weiter.

TRD Pressedienst Blog News Podcast Portal
Entscheidungskriterien bei der Parkplatzsuche

Parken am Flughafen (TRD/MID) – Parken am Flughafen kann schnell teurer werden als das Ticket. Bis zu 238 Euro pro Woche verlangen die deutschen Airports – dann allerdings für eine Abstellmöglichkeit in bester Lage. Das ergab eine aktuelle Tarif-Auswertung. Spitzenreiter ist Düsseldorf, das fürs Terminal-Parken die erwähnten 238 Euro kassiert. Zum Vergleich: Am Dresdener Flughafen können Reisende ihr Auto schon ab 15 Euro pro Woche abstellen. In Köln wiederum kostet es Abholer 24 Euro, wenn sie...

  • Köln
  • 11.10.19
  • 162× gelesen
Sport
Datenschutz in der Formel 1: Mercedes arbeitet mit „CrowdStrike“ zusammen.
2 Bilder

TRD Nachrichten Mobilität
Mehr Cybersicherheit für Autos

(TRD/MID) Die Übernahme war ebenso simpel wie angsteinflößend: Als Computer-Spezialisten 2015 in den USA vorführten, wie einfach man einen Jeep hacken, unter seine Kontrolle bringen und in einen Graben steuern kann, war klar: Cyberkriminalität ist auch in Autos ein wichtiges Thema. Denn je mehr die Fahrzeuge heutzutage vernetzt, automatisiert und mit allerlei Technik ausgestattet sind, desto größer ist die Gefahr, Opfer der Datendiebe zu werden. Das fängt bereits bei den sogenannten...

  • Köln
  • 26.02.19
  • 60× gelesen
Ratgeber
Jedes Mal, wenn der Motor läuft, kommen die reinigenden Wirkstoffe zusammen mit dem Benzin ins Einspritzsystem und lösen die Verkrustungen auf. Die ursprüngliche Leistung und Verbrauchswerte wiederherzustellen, soll mit einem Einspritz-Reiniger möglich sein.

Mobilität und Technik
Warum ein Motor im Laufe seines Lebens immer an Leistung verliert * By (TRD) Pressedienst Blog News Portal

(TRD) Benzin verbrennt im Motor niemals ganz sauber. Es bleiben immer Verbrennungsrückstände zurück, die sich auch am Einspritzsystem festsetzen und das Einsprühen des Benzins stören. Dadurch wird die Verbrennung schlechter und es entstehen immer neue Ablagerungen – ein Teufelskreis. Je älter ein Motor ist, desto mehr Verkrustungen schleppt er in seinem Inneren mit sich herum. Und je schlechter die Benzinqualität ist, desto mehr Ablagerungen entstehen. So ähnlich, wie ein Feuer mit nassem Holz...

  • Köln
  • 22.12.18
  • 101× gelesen
Ratgeber
Frau am Steuer: Der Volvo XC40 ist das Women’s Worlds Car of the Year 2018.
3 Bilder

Mobilität
Auf diese Autos fahren Frauen ab * By (TRD) Pressedienst Blog News Portal 2018

(TRD/MID) – Der Volvo XC40 ist das Women’s World Car of the Year 2018. Das fünftürige SUV aus Schweden konnte sich nach zwei Abstimmungsrunden gegen den BMW X2, den Jaguar E-Pace, den Jaguar I-Pace, den Peugeot 508 und den Porsche Cayenne durchsetzen. Die rein weibliche Jury, besetzt mit 34 Motorjournalistinnen aus 27 Ländern entschied sich letztendlich für den XC40, weil er in Sachen Sicherheit, Konnektivität und cleveren Gestaltungskonzepten im Innenraum neue Standards in seiner Klasse setzt,...

  • Köln
  • 20.12.18
  • 189× gelesen
Nachrichten
Kutschrad und Sportreifen trennen Jahrhunderte. Ein Radwechsel wäre für Kfz-Mechanikerin Jasmin Schwarzenberg kaum möglich.

Vom Rad zum Hyperloop
Mobilität kommt ohne Erfindungen nicht aus

Köln - (kg). Erste Wagen und Räder soll es vor rund 5.500 Jahren gegeben haben. Möglich, dass die Sonne ein Vorbild war. Das Rad hat dem Menschen den Weg von A nach B vereinfacht. Heute können wir den Mikrokosmos unserer Heimat verlassen und rund um den Planeten reisen. Neuerungen entstanden durch Erfindergeist, aber auch aus der Notwendigkeit und aus der Not heraus. So soll die Idee zur Draisine, jenem Vorgänger des heutigen Fahrrads, im Zusammenhang mit dem 1815 ausgebrochenen Vulkan Tambora...

  • Köln
  • 20.03.18
  • 14× gelesen
Nachrichten
Ein Handelsplatz wie die Kölner Messe ist von vielen Faktoren abhängig. Wichtig ist, ihn sicher, schnell und bequem erreichen zu können.

Wie sieht Mobilität in Zukunft aus?
KWS beleuchtet mit Reihe unterschiedliche Aspekte

Köln - (kg). In den 1960er- und 1970er-Jahren gab es einen wahren Boom des Straßenbaus, damals widmete die Band „Kraftwerk“ der kreuzungsfreien Fahrt auf mindestens zwei Fahrspuren einen eigenen Song. Sieht man sich das Netz der Straßen weltweit an, kommt man unschwer zu dem Schluss, dass das Automobil nicht wegzudenken ist. Denn es gibt kaum etwas anderes, was dem Menschen mehr Unabhängigkeit und freie Entscheidung verspricht. Doch der Stoff, der die Motoren antreibt, und die Kraft auf Räder...

  • Köln
  • 20.02.18
  • 8× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.