Euskirchen - Nachrichten

Beiträge zur Rubrik Nachrichten

Mitmachkonzert
„Musik verbindet“

Mechernich (lk). „Musik verbindet“ ist das Motto des Mechernicher „Ateliers DaSein“ – und so laden die Musikerinnen Uta Horstmann (re.) und Nicole Besse (li.) mit Liedern aus aller Welt und vielen verschiedenen Instrumenten im Gepäck für Mittwoch, 1. Juni, 17.30 bis 18.30 Uhr, ein zum Mitsingen, Mittrommeln und Tanzen. Stattfinden wird das „Mitmachkonzert“ im „Begegnungszentrum“ im ehemaligen Casino, Bahnhofsberg 20. Eigene Instrumente, Stimmen und Lieder sind herzlich willkommen, der Eintritt...

  • Mechernich
  • 27.05.22
  • 7× gelesen
Den Fortschritt beim Wiederaufbau in Augenschein genommen: (v.l.)Thomas Mertz von der Stiftung Denkmalschutz, Oliver Zahn, Denkmalschutz Stadt Bad Münstereifel, Dr. Stefen Skudelny, Stiftung Denkmalschutz, Thilo Waasem, sowie ein Eigentümer und Bewohner eines betroffenen und geförderten Denkmals).

Besuch der Denkmalschutzstiftung
Ein Bild gemacht vom Wiederaufbau

In der Bad Münstereifeler Kernstadt hat das Hochwasser viele Denkmäler betroffen. Um die Eigentümer dieser Denkmäler zu unterstützen, hatte die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) im letzten Jahr kurzfristig ein unkompliziertes Hilfsprogramm aufgelegt.Bad Münstereifel (hs). Auf Einladung des Vorsitzenden der SPD-Kreistagsfraktion und Bad Münstereifeler Stadtratsmitglied Thilo Waasem, machte sich der Vorstand der Stiftung Dr. Stefen Skudelny ein Bild vom Wiederaufbau und dem Einsatz der...

  • Bad Münstereifel
  • 27.05.22
  • 11× gelesen

Keine Wiederaufbauhilfe
Camper gehen leer aus

Region (lk). Die Landesregierung NRW hat entschieden, dass für Wohnwagen, Mobilheime und sonstige Anlagen in Kleingärten oder Campingplätzen keine Wiederaufbauhilfen nach der Flutkatastrophe im vergangenen Jahr genehmigt werden. Das Bauministerium sieht darin „keine förderfähigen Wohngebäude“. Dementsprechend könnten keine Schäden an der Substanz der vorgenannten Anlagen geltend gemacht werden. Selbiges gelte für die in Wohnwagen, Mobilheimen, Kleingärten oder Campingplätzen geltend gemachten...

  • Euskirchen
  • 27.05.22
  • 1.008× gelesen

Sportfest
Fest rund um Sport, Wein und Musik

Zu ihrem Sportfest mit großem Weinfest lädt die SG Sportfreunde 69 Marmagen/Nettersheim am Fronleichnamswochenende ein.Nettersheim (hs). Eröffnet wird das Sportfest mit einem Alte-Herren-Fußballturnier (Ü50) am Mittwoch, 15. Juni. Fronleichnam, Donnerstag, 16. Juni, beginnt das Programm um 11.30 Uhr mit einem Mixed-Beachvolleyballturnier (4:4). Ab 13 Uhr findet parallel dazu das Jugendfußballturnier der D-Jugend statt. Der erste Startschuss für den Volkslauf „Rund um den Köchel“ mit...

  • Nettersheim
  • 27.05.22
  • 1× gelesen
Wolfgang Seifen wird sein Publikum beim Orgelimprovisationskonzert in den Bann ziehen.

Konzert
Improvisationen auf der Zülpicher Orgel

Endlich, nach zweimaligem pandemiebedingtem Verschieben, freut sich Vox Tolbiacum, der Förderverein der Kirchenmusik an St. Peter in Zülpich, Wolfgang Seifen zu einem Orgelimprovisationskonzert am Sonntag, 19. Juni, um 17 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter begrüßen zu können. Zülpich (hs). Wolfgang Seifen ist weltweit einer der gefragtesten Orgelimprovisatoren. Nach Stationen bei den Regensburger Domspatzen, dem Kirchenmusikstudium in Aachen und ersten kirchenmusikalischen Aktivitäten wurde...

  • Zülpich
  • 26.05.22
  • 1× gelesen
Die neue Photovoltaikanlage am Fiege-Standort in Zülpich erzeugt jährlich mehr als 400.000 Kilowattstunden Strom für den Eigenverbrauch.

Photovoltaik
Solardach erzeugt Strom für über 100 Haushalte

Der Logistikdienstleister Fiege hat an seinem Standort in Zülpich eine Photovoltaikanlage für den Eigenverbrauch in Betrieb genommen. Auf rund 5.000 Quadratmetern Dachfläche soll die Anlage jährlich mehr als 400.000 Kilowattstunden Strom erzeugen. Das entspricht in etwa dem Stromverbrauch von 115 Haushalten.Zülpich (lk). „Der nachhaltige und bedachte Umgang mit Ressourcen ist für uns sehr wichtig, weil wir als Familienunternehmen das klare Ziel verfolgen, ein klimaneutrales Unternehmen an die...

  • Zülpich
  • 25.05.22
  • 197× gelesen
Viele der jungen Fotokünstler waren anwesend, als ihre ausgewählten Bilder der Öffentlichkeit vorgestellt wurden.
2 Bilder

Freestyle NRW
Einblicke aus jungen Augen

„Mit Kunst erobern und gestalten junge Menschen in Euskirchen unsere Stadt und machen ihre Perspektiven durch ihre Fotografien sichtbar“, freut sich Bürgermeister Sacha Reichelt über die rege Teilnahme der Euskirchener Jugend an dem landeweiten Projekt „Freestyle NRW“.Euskirchen (lk). 750 Bilder musste die Jury bewerten, um eine Auswahl für die Ausstellung der Jugendkunstgalerie „Freestyle NRW“ zu treffen. Kinder und Jugendliche zwischen 13 und 20 konnten Bilder auf digitalem Wege einreichen....

  • Stadt Euskirchen
  • 25.05.22
  • 24× gelesen
Wer die kleine Mönchsgrasmücke erblicken möchte, der sollte einfach ihrem „Kieselsteinruf“ folgen.

Vogelkundliche Wanderung
Singvögel in den Erftauen

Zu einer zweistündigen vogelkundlichen Wanderung laden der Naturschutzbund (NABU) und Erik Esser für Sonntag, 29. Mai, 8 Uhr, ein. Kreis Euskirchen (lk). Die Landschaft rund um die Erft bei Weilerswist und den Dörfern Groß- und Kleinvernich wurde in den vergangenen Jahren aufwendig renaturiert. „Dadurch wurde hier ein kleines Einod für dutzende Vogelarten geschaffen. In dieser Jahreszeit singt und ruft es aus jedem Baum und jedem Strauch“, freut sich der Naturschutzbund (NABU). Typische...

  • Euskirchen
  • 25.05.22
  • 15× gelesen

Aufruf "Wir lernen deutsch"
Sprachvermittler brauchen Verstärkung prachvermittler*innen braucht dringend Verstärkung

Weilerswist (hs). Die Flüchtlingsinitiative Weilerswist sucht deutschsprachige Menschen, die gerne den neuangekommenen Geflüchteten aus der Ukraine den Einstieg in die Alltagssprache erleichtern möchten. Der Pool an Sprachvermittlern braucht dringend Verstärkung! Es geht um das Erlernen der Alltagssprache und erste Orientierung im Deutschen – bis die Personen am Unterricht in offiziellen Kursen teilnehmen können. Wer hat Zeit und Lust, sich vorhandene Sprachlernhilfen anzueignen oder möchte...

  • Weilerswist
  • 20.05.22
  • 7× gelesen
Staffelstabübergabe zwischen Chefarzt Dr. Peter Funke (li.) und Chefarzt Thomas Dr. Giefer (re.).

Kliniken fusionieren
Alles aus einer Hand

Anfang Juni schließen sich die handchirurgischen Kliniken der Krankenhäuser Mechernich und Schleiden zur gemeinsamen „Klinik für Hand- und Plastische Chirurgie“ am Standort Schleiden zusammen. Kreis Euskirchen (lk). Nach mehr als 20 Jahren, in denen Chefarzt Dr. Peter Funke die Klinik für Plastische, Ästhetische, Wiederherstellungs- und Handchirurgie leitete, verabschiedet er sich in den Ruhestand. Mit Dr. Thomas Giefer, Chefarzt der Klinik für Handchirurgie in Mechernich, übernimmt ein...

  • Euskirchen
  • 20.05.22
  • 14× gelesen
Das Regionalmanagement der LEADER-Region Eifel mit Nicolas Gath und Lea Schenkelberg sowie der Vorsitzende Stefan Grießhaber (v.l.) freuen sich über die erfolgreiche Bewerbung.

Erfolgreich beworben
Fördermittel für innovative Projekte

Die LEADER-Region Eifel konnte mit ihrer Bewerbung die Auswahljury des Landes NRW überzeugen und wurde erneut für eine LEADER-Förderung ausgewählt. Konkret bedeutet dies, dass der Region in der nächsten Förderperiode von 2023 bis 2027 erneut 3,1 Millionen Euro für innovative Projekte für eine nachhaltige Regionalentwicklung zur Verfügung stehen. Kreis Euskirchen (red). Knapp 90 Seiten umfasst das Konzept mit dem sich die Region um die LEADER-Mittel für die Förderperiode von 2023 bis 2027...

  • Euskirchen
  • 19.05.22
  • 5× gelesen
Der Musikverein St. Martin Eicks feiert am Pfingstsonntag, 5. Juni, nach zwei Jahren Pause wieder sein traditionelles Burgfest.

Burgfest in Eicks
Pfingstspektakel im Hof der Burg Eicks

Der Musikverein St. Martin Eicks lädt zu Pfingstsonntag in den Hof des Wasserschlosses in Eicks ein. Das traditionelle Burgfest ist nach zwei Jahren Pause wieder da. Mechernich-Eicks (hs). Nach zweijähriger Pandemie-Pause lädt der Musikverein St. Martin Eicks wieder zum Burgfest in Eicks ein. Am Pfingstsonntag, 5. Juni, öffnet der Burghof dann seine Pforten. „Inmitten der historischen Gemäuer wird den Besuchern des Burgfestes ein außergewöhnliches und gemütliches Ambiente geboten“, so Rudolf...

  • Mechernich
  • 19.05.22
  • 40× gelesen
Eva Eiselt präsentiert im Kulturstall in Nöthen das Beste aus ihren Bühnenprogrammen der vergangenen 18 Jahre.

Kabarett in Nöthen
Die besten Stücke aus 18 Jahren Humorarbeit

Nachhaltigkeit ist ja bekanntlich das Gebot der Stunde und deshalb nimmt sich Eva Eiselt ihre besten Stücke aus 18 Jahren Humorarbeit noch einmal vor. Nöthen (hs). Ein Abend aus „Mit Apfel-Allergie im Paradies“, „Geradeaus im Kreisverkehr“, „Neurosen und andere Blumen“ und „Vielleicht wird alles vielleichter“ – Und siehe da: viele legendäre Nummern haben ihr Mindesthaltbarkeitsdatum noch lange nicht erreicht. Ein Best-of also mit Greatest Hits? Die gebürtige Kabarettistin nennt es lieber...

  • Bad Münstereifel
  • 19.05.22
  • 4× gelesen
Rotkreuzsanitäter versorgen auf dem Freigelände der Euskirchener Zuckerfabrik zuvor aus dem Gebäudeinneren geborgene Verletztendarsteller.
2 Bilder

Katastrophenschutzübung in Zuckerfabrik
Mit Rohr im Rücken auf Rettung warten

Eine großangelegte Katastrophenschutzübung unter starker Beteiligung des Roten Kreuzes fand in der Zuckerfabrik von Pfeiffer & Langen in Euskirchen statt. Simuliert wurde ein Großeinsatz mit vielen Verletzten. Kreis Euskirchen (red). Überall lagen die gekonnt für die Übung zurechtgemachten „Opfer“. Auch das Verhalten von Patienten mit derartigen Verletzungen und Verbrennungen hatten die Darsteller zuvor einstudiert. Für die Helfer bietet sich bei solchen Übungen ein möglichst realistisches...

  • Euskirchen
  • 19.05.22
  • 123× gelesen
Auf die Plätze! Fertig! Jump! Vom 21. bis 29. Mai wird der Seepark 
Zülpich beim Hüpfburgenfestival täglich zum Anziehungspunkt für große und kleine Hüpfburgen-Fans.

Hüpfburgenfestival
Im Seepark wird gehüpft und getobt

Zülpich (lk). Zum Anziehungspunkt für große und kleine Hüpfburgen-Fans wird der Seepark Zülpich von Samstag, 21. Mai bis Sonntag, 29. Mai. Beim Hüpfburgenfestival „Jump im Park“ bietet der – nach eigenen Aussagen – „größte fahrende Outdoor-Park Europas“ auf einer Fläche von fast 6.000 Quadratmetern ein riesengroßes Angebot an Hüpfattraktionen - von „Europas größtem aufblasbaren Piratenschiff“ bis zu einer großen Dino- und Gorillarutsche sowie einem sportlichen Hindernisparcours. Dazu gibt es...

  • Zülpich
  • 19.05.22
  • 164× gelesen
Gemeinsam zeigten die Redner und Ehrengäste, wie eine moderne Wanderwegbeschilderung in der Eifel heute aussieht.

Tag des Wanderns
Wandern ist Volkssport

Die „Crème de la Crème“ der deutschen Wanderszene traf sich zum bundesweiten „Tag des Wanderns“ im von der Flutkatastrophe stark betroffenen Bad Münstereifel.Bad Münstereifel (lk). Der Hauptvorsitzende des Eifelvereins, Rolf Seel, gab zu, zunächst ein wenig skeptisch bezüglich der Idee gewesen zu sein, die Zentralveranstaltung des Deutschen Wanderverbands (DWV) zum „Tag des Wanderns“ ausgerechnet in dem von der Flutkatastrophe besonders schwer betroffenen Bad Münstereifel stattfinden zu lassen....

  • Bad Münstereifel
  • 19.05.22
  • 32× gelesen

Immobilienpreise Kreis Euskirchen
Bauen im Kreis wird immer teurer

Kreis Euskirchen (lk). Die Neubaupreise im Kreis Euskirchen sind im vergangenen Jahr weiter gestiegen. Die Preise für erschlossenes Bauland liegen zwischen 30 (Schleiden) und 340 Euro (Euskirchen) pro Quadratmeter. Das geht aus dem gerade veröffentlichten Markt für Wohnimmobilien 2022 von LBS und Empirica hervor. Ein neu gebautes Reihenhaus kostet danach in Euskirchen - je nach Ausstattung und Lage - zwischen 310.000 und 535.000 Euro. Eine neue Eigentumswohnung mit 80 Quadratmetern liegt in...

  • Euskirchen
  • 19.05.22
  • 88× gelesen
16 Bilder

Steffi Mahlberg erneut mit die gute Seele
Diesmal sechs Mädchen und zwei Jungen die die 1. Heilige Kommunion in Schönau empfingen

Bad Münstereifel-Schönau. „Bei mir bist Du groß“ war auf dem in der Schönauer Kirche St. Goar unübersehbaren grtoßen bunten Schild mit zahlreichen Fotos der Erstkommunionkinder zu lesen und das Motto als Gebet vorgetragen und gesungen. An dem Tag, als acht Jungen und Mädchen erstmals die 1.Hl. Kommunion empfangen durften. Und erneut war auch wieder die seit einigen Jahren als "gute Seele" bekannte Steffi Mahlberg ("diesmal mache ich das aber nun wirklich zum letzten Mal", so seit einigen Jahren...

  • Bad Münstereifel
  • 18.05.22
  • 139× gelesen
Hochwasserschutz endet nicht an Stadt-, Gemeinde- oder Kreisgrenzen: In Zülpich fiel jetzt der Startschutz für eine Hochwasserschutzkooperation im Einzugsgebiet der Erft, die mehrere Kreise, zahlreiche Kommunen und den Erftverband umfasst.

Hochwasserschutz
Besserer Schutz im Einzugsgebiet der Erft

Die Flutkatastrophe vom Juli vergangenen Jahres hat gezeigt, dass das Hochwasserrisikomanagement verbessert werden muss. Von der Vorsorge, der Regional- und Bauleitplanung über die Stärkung des natürlichen Wasserrückhalts bis hin zum technischen Hochwasserschutz sind verstärkte Anstrengungen erforderlich, um das Hochwasserrisiko zu verringern. Kreis Euskirchen (hs). „Wir müssen großräumig denken“, sagt Achim Blindert, der Allgemeine Vertreter des Euskirchener Landrats Markus Ramers. „Hochwasser...

  • Euskirchen
  • 17.05.22
  • 26× gelesen
2 Bilder

Hüpfburgenfestival „Jump im Park“
Seepark Zülpich wird zum Hüpfburgen-Mekka

Zülpich- Von Samstag, 21. Mai bis Sonntag, 29. Mai wird der Seepark Zülpich wieder täglich zum Mekka für große und kleine Hüpfburgen-Fans. Beim Hüpfburgenfestival „Jump im Park“ bietet der größte fahrende Outdoor-Park Europas auf einer Fläche von fast 6.000 Quadratmetern ein riesengroßes Angebot an Hüpfattraktionen - von Europas größtem aufblasbaren Piratenschiff bis zu einer großen Dino- und Gorillarutsche sowie einem sportlichen Hindernisparcours. Dazu gibt es Aquaspiele, einen...

  • Zülpich
  • 17.05.22
  • 408× gelesen
8 Bilder

Nicht nur „Böse“ Mädchen fahren nach Mallorca
„Fussisch Julche“ alias Marita Köllner bildete mit zehn Eifeler Frauen kompletten Elferrat

Nicht nur „Böse“ Mädchen fahren gerne nach Mallorca „Et Fusssisch Julche“ alias Marita Köllner bildete mit zehn Eifeler Frauen kürzlich einen kompletten Elferrat Nicht nur zahlreiche Junggesellen waren bereits in der Mainacht emsig vor Ort zu der Liebsten unterwegs Auf Mallorca die „Bösen“ Mädchen aus der Mutscheid „wie jeck op Tour“ und machte Sängerin Marita Köllner nicht nur sehr gerne den Elferrat der Eifeler Mädels komplett, sondern half an der Playa de Palma sogar beim Maibaum schmücken ...

  • Bad Münstereifel
  • 13.05.22
  • 538× gelesen
Die Brücke an der Bachstraße ist seit der Flutkatastrophe am Ortseingang von Weiler­swist gesperrt.
3 Bilder

Brücken Gemeinde Weilerswist
Brücken im Wartestand

Mittlerweile sind ziemlich ­genau zehn Monate seit der verheerenden Flutkatastrophe vergangen. Auch im Bereich der Gemeinde Weilerswist verursachten die Wassermassen an Erft und Swist massive Schäden. Seit Mitte Juli des vergangenen Jahres sind ­Brückenbauwerke gesperrt - immer noch. Eine Brücke, die seitdem weiterhin komplett für den automobilen Verkehr gesperrt ist, ist die an der Bachstraße. Die Gemeinde Weilerswist erklärt zum aktuellen Stand der Dinge: „Das zuständige Gutachterbüro hat...

  • Weilerswist
  • 13.05.22
  • 177× gelesen
Der ursprüngliche Adler (l.) wurde nach seinem „Zerfall“ mit viel Aufwand wieder zurückmodelliert - jetzt thront er in seiner eigens erstellten Einhausung wieder über Billig.

Happy End für den Holzvogel
Jetzt thront der Adler wieder über Billig

Euskirchen-Billig. Es war schon ein eher ungewöhnliches „Haustier“, das Heinz Klein da in seinem Garten an der Billiger Straße hielt. Die Rede ist von ­einem rund zwei Meter großen Steinadler: „Den hat mir vor einigen Jahren ein Kettensägen-Künstler geschnitzt – aus dem Stamm einer rund 100 Jahre alten Linde, deren Krone wegen Ungezieferbefall gekürzt werden musste“, erklärt Heinz Klein und ergänzt: „Stehen blieb seinerzeit der knapp 3,50 Meter große Stamm - samt Adler.“ Doch der Zahn der Zeit...

  • Stadt Euskirchen
  • 13.05.22
  • 29× gelesen

Ukrainehilfe
Kriegsflüchtlinge im Pfarrheim begrüßt

Die Initiatoren der Ukrainehilfe-Münstereifel, Sylvie und Guy Féaux de la Croix, begrüßten rund 60 aus den ukrainischen Kriegsgebieten geflüchtete Menschen, Gastfamilien und hilfsbereite Einheimische im Iverheimer Pfarrsaal. Bad Münstereifel (hs). Die Zusammenkunft war eine erste Gelegenheit für alle, einander kennen zu lernen, Informationen auszutauschen und ein Netz der Gemeinsamkeit zu knüpfen. Ursula Corzelius von der Servicestelle Engagement begrüßte die Gäste im Namen der katholischen...

  • Bad Münstereifel
  • 13.05.22
  • 13× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.