Bildergalerie

Beiträge zum Thema Bildergalerie

Nachrichten
Von Holzdekorationen bis zu Amerika-Reisen wurde alles angeboten, was das herz begehrte.
30 Bilder

Sonne, Spaß und Muttertag
Endlich wieder Leben auf der Hauptstraße

Unzählige Besucher genossen am Wochenende den „Neunkirchener Frühling“ [p]Neunkirchen. „Endlich wieder“ kehrte das Leben zurück auf die Hauptstraße. Schon vor dem eigentlichen Start des Neunkirchener Frühlings war einiges gebacken an der 900 Meter langen Flaniermeile durch den Ort. Viele Besucher konnten es nach zwei Jahren Corona-Pause nicht erwarten, durch das Dorf zu bummeln, die zahlreichen Angebote – vom Rasenmäher bis zur Urlaubsreise -zu begutachten, sich hier und da beraten zu lassen,...

  • Neunkirchen-Seelscheid
  • 09.05.22
  • 996× gelesen
Nachrichten
Die Stadt füllte sich zum Frühlingsfest rasch mit Besuchern.
17 Bilder

Erfolgreicher Re-Start
Zahlreiche Besucher kamen zum Frühlingsmarkt

Bad Honnef. „Fühl-dich-frühlich“ ist wieder da. Das beliebte Stadtfest zum Auftakt der blühenden Jahreszeit hat erneut Einzug gehalten in die Bad Honnefer Innenstadt. Das ließen sich viele Besucher nicht entgehen. Einfach in die City kommen, den frischen Frühlingswind um die Nase wehen lassen, unbeschwert schauen, schlendern und genießen, dass es mal wieder so sein konnte. Rund 80 Händler hatten dafür ihr Bestes gegeben und ihre Waren liebevoll dekoriert. Die Akteure der Innenstadtgemeinschaft...

  • Bad Honnef
  • 12.04.22
  • 95× gelesen
Nachrichten
Da die Fahnen aufgrund des zu starken Windes nicht aufgehängt werden konnten, präsentierten die vier Uckerather Karnevalsvereine diese der Presse am Boden.
12 Bilder

Zu viel Wind
Fahnen der Uckerather KGs konnten nicht gehisst werden

Uckerath. Die Presse stand einsam vorm Hotel Landsknecht und niemand von den vier großen Uckerather Karnevalsgesellschaften war zu sehen, sollten doch hier die Vereinsfahnen gehisst werden, um ein Zeichen zu setzen, dass der Karneval in Uckerath trotz Pandemie weiterlebt. Auch wenn es in dieser Session nur zu Beginn ein paar Veranstaltungen gab, wie die Prinzenproklamation im November, wo man erstmals in Uckerath ein Dreigestirn kürte. Uckeraths „Bürgermeister“ und stellvertretender...

  • Hennef
  • 21.02.22
  • 195× gelesen
Nachrichten
Mit dem Vorsatz, bis zuletzt für das Franziskus-Gymnasium Nonnenwerth zu kämpfen, zogen mehr als 600 Teilnehmer lautstark und mit Transparenten durch Bad Honnef.
12 Bilder

Kampf für die Schule
Demonstration für Erhalt des Gymnasiums Nonnenwerth

Bad Honnef. Im Kampf um das private Franziskus-Gymnasium auf der Insel Nonnenwerth ist noch kein Ende in Sicht. Mehr als 600 Schüler, Ehemalige, Eltern und sogar Großeltern gingen jetzt erneut für den Erhalt der Schule auf die Straße. „Wir sind hier. Wir sind laut, weil man uns die Schule klaut“, skandierten sie. Diesmal nicht in Rolandswerth, sondern in Bad Honnef. Seitdem Peter Soliman, Geschäftsführer des Schulträgers, die Schließung der Schule zum Schuljahresende angekündigt hat -...

  • Bad Honnef
  • 25.01.22
  • 369× gelesen
  • 2
Nachrichten
Bernd Tillmann-Gehrken
5 Bilder

Die neuen Seniorenvertreter*innen für Rodenkirchen
Einsatz für ältere Bürger

Rodenkirchen. „Die letzten fünf Jahre haben gezeigt, dass man mit viel Geduld einiges für uns Senioren in Köln erreichen kann. Es gibt noch viel zu tun und zu einem guten Ende zu bringen. Einige in den letzten fünf Jahren von der Seniorenvertretung angestoßenen Projekte wurden von der Verwaltung trotz erteilter Zusagen leider immer noch nicht umgesetzt“, erklärte Bernd Tillmann-Gehrken, der sich zum zweiten Mal als Seniorenvertreter engagiert und 4.135 Stimmen erhielt. Der Weißer, der 38 Jahre...

  • Rodenkirchen
  • 13.01.22
  • 120× gelesen
Nachrichten
Katja Mildenberger
5 Bilder

Die neuen Seniorenvertreter*innen für Ehrenfeld
Veedels-Netzwerke und barrierefreier Nahverkehr

Ehrenfeld (as). Veedels-Netzwerke, bezahlbares Wohnen, barrierefreier Nahverkehr, mehr Teilhabe am kulturellen Leben und ein Toilettenhaus an der KVB-Haltestelle Bocklemünd, dies sind nur einige der Ziele, die sich Lilly Liebig, Katja Mildenberger, Gabriele Wedde, Peter Mülhens und Manfred Pöttgen auf ihre Agenda geschrieben haben. Als die neuen Seniorenvertreter für den Stadtbezirk Ehrenfeld werden sie künftig die Interessen der Senioren*innen gegenüber der Stadt, der Verwaltung sowie den...

  • Ehrenfeld
  • 13.01.22
  • 71× gelesen
  • 1
Nachrichten
Ein Foto für die Geschichtsbücher: Die ehemalige Bundeskanzlerin Angela Merkel und der ehemalige NRW-Ministerpräsident Armin Laschet in den Trümmern der durch die Flut schwer zerstörten Altstadt von Bad Münstereifel.
9 Bilder

Flutkatastrophe
Sie alle sind „Helden“ 2021!

„Bernd“ und „Hubert“: Zwei ­Namen, die die Region 2021 verändert haben, und eine ­Katastrophe, die niemand für möglich ­gehalten hätte. Es gab Verletzte und im Kreis Euskirchen auch Tote zu beklagen. Unzählige verloren Hab und Gut, Erinnerungen, fast ihr ­gesamtes „Leben“. Und doch war es auch die Zeit für „Helden“ - all die Helfer aus Nah und Fern. Ganz zu schweigen von den persönlich Betroffenen, die zu einem großen Teil von der Eifel bis nach Erftstadt unermüdlich ihr Zuhause wieder aufbauen...

  • 27.12.21
  • 746× gelesen
Nachrichten
164 Bilder

So stelle ich mir Weihnachten vor
KWS-Malwettbewerb: Alle Bilder

Auch im Winter kann man gehörig ins Schwitzen kommen: Unter all den schönen Bildern unsere neun Favoriten auszuwählen, war genauso schwer wie in den vergangenen Jahren. Das war für unsere Jury nicht so einfach. Die Bewertungen lagen ganz nah beieinander. Aber sie hat es geschafft. An dieser Stelle möchten wir uns natürlich bei allen kreativen Kindern bedanken, die mitgemacht haben. Eure Bilder waren wirklich toll. So toll, dass der Kölner Wochenspiegel alle Bilder wieder ausstellen wird. Vom...

  • Köln
  • 17.12.21
  • 388× gelesen
Nachrichten
Gewinnerbild Evelina_11_Erftstadt
193 Bilder

Weihnachtsbilder-Malwettbewerb 2021
Bildschöne Weihnachten

Rotnasige Rentiere, blondgelockte Engel, christliche Motive, Weihnachtsmann und Christkind im Landeanflug und der fiese Grinch, der uns wieder mal das Weihnachtsfest stehlen will: Fast 200 Kinder haben sich in diesem Jahr an unserem Weihnachtsbilder-Malwettbewerb beteiligt und es der Jury erneut schwer gemacht. Rhein-Erft-Kreis. Dank vieler Sponsoren dürfen sich diesmal 15 Kinder aus dem Rhein-Erft-Kreis über Sachpreise freuen. Die meisten Jury-Punkte in der höchsten Alterskategorie „11 bis 14...

  • Rhein-Erft
  • 17.12.21
  • 818× gelesen
Nachrichten
Toni Retzlaff, 5 Jahre, Bornheim
84 Bilder

Weihnachtsbilder-Malaktion
Viele Wunderschöne Weihnachtsbilder

Fröhliche Weihnachtmänner mit und ohne Schlitten, die uns die Geschenke bringen, verschneite Winterlandschaften, strahlende Engel, leuchtende Kerzen und kunterbunte Christbaumkugeln... Viele wunderbare Weihnachtsbilder haben unsere jungen Leserinnen und Leser auch in diesem Jahr wieder für unseren Malwettbewerb gemalt. Christliche Motive waren darunter, aber auch „weltliches“ wie Weihnachtsmärkte und sogar der „Grinch“, der uns mal wieder das Fest stehlen will. Allen, die mitgemacht haben,...

  • Rhein-Sieg
  • 16.12.21
  • 220× gelesen
Nachrichten
Ina Brandes (2.v.l.), Petra Klakbrenner (2.v.r.), Thomas Ganz (l.), Dr. Stefan Krause (M.) und Stephan Krenz freuten sich, am Kreuz Meckenheim die Wiedereröffnung der A61 vollziehen zu können. Damit sollen Stau und Schleichverkehr durch die Orte entlang der Autobahn nun endlich wieder ein Ende haben.
6 Bilder

Wiedereröffnung der A61
Ein „Weihnachtsgeschenk“

Anlässlich der offiziellen ­Wiedereröffnung der A61 war die Freude am Kreuz Meckenheim bei allen Beteiligten groß. Die Vertreter der Autobahn GmbH zeigten sich ebenso ­zufrieden wie die neue NRW-Verkehrsministerin Ina Brandes – und, stellvertretend für ­weitere lokale Verantwortliche, die Bürgermeisterin von ­Swisttal, Petra Kalkbrenner.Thomas Ganz, der Direktor der Niederlassung Rheinland der Autobahn GmbH, warf zunächst einen kurzen Blick zurück: „Fünf Monate ist es jetzt her, dass die...

  • 14.12.21
  • 633× gelesen
Nachrichten
Darauf haben vor allem die Jugendlichen lange gewartet: Der Auto-Scooter auf der Ruppichterother Kirmes war bestens besucht.
31 Bilder

Das Dorf lebt
Die Severins-Kirmes in Ruppichteroth begeisterte die „Döörper“

Ruppichteroth - Im letzten Jahr musste sie ausfallen, die Herbstkirmes zu Sankt Severin im historischen Ortskern von Ruppichteroth. In diesem Jahr stand sie auf der Kippe, doch der Schausteller und ehemalige „Döörper“ Willi Löbach hatte sich persönlich eingesetzt für die Döörper und für seine Kollegen und Kolleginnen aus dem Schaustellergeschäft. Corona fordert Regeln und diese hat Willi Löbach mit der Gemeinde besprochen und mit seiner Mannschaft umgesetzt. Der Kirmesplatz wurde geschrumpft...

  • Ruppichteroth
  • 19.10.21
  • 40× gelesen
Nachrichten
In Ahrem wurde die Sportanlage durch das Unwetter zum Wasserbecken. Der Schaden an der Platzanlage und den Gebäuden könnte nach Vereinsangaben in den siebenstelligen Bereich gehen.
18 Bilder

KreisSportBund will helfen
Vereine betroffen "bis hin zum Totalschaden"

Erftstadt/Kerpen - Die Unwetter-Katastrophe hat auch zahlreiche Sportvereine in der Region hart getroffen. Ob Tennis-, Fußball- oder Reitverein, einige Sportstätten sind zum Teil komplett zerstört. Nach dem ersten Säubern stand die Schadenaufnahme an. Der KreisSportBund will nun koordinierend helfen. „Die Meldungen der Vereine reichen bis hin zum Totalschaden“, zeigt sich Harald Dudzus, der Vorsitzende des KreisSportBund Rhein-Erft e.V., schockiert. Das Unwetter Mitte Juli hat auch Sportvereine...

  • Rhein-Erft
  • 06.08.21
  • 76× gelesen
Nachrichten

Kunstausstellung im Herrenhaus
Brigitte Kuchta präsentiert ihre Werke unter dem Titel "Möglichkeiten"

Brigitte Kuchta wird eine Auswahl ihrer Arbeiten im „Café van Meckenem“ in der Begegnungsstätte für Geschichte und Kultur im Herrenhaus der Burg Altendorf, Burgstraße 5 ausstellen. Während ihrer Oberstufenzeit war Brigitte Kuchta einige Zeit Schülerin des Tiermalers Manfred Schatz in Meerbusch bei Krefeld, ihrer Geburtsstadt. Die Aufnahme des Studiums der Biologie an der Universität Bonn beendete dann die wöchentlichen Atelierstunden bei dem bekannten Künstler. Doch die Kunst selbst hat sie nie...

  • Meckenheim
  • 19.08.20
  • 275× gelesen
Nachrichten
2 Bilder

Meckenheimer Stadtmuseum eröffnet das Ausstellungsjahr 2020 mit einer Vernissage
Linda Peacock: "Von Mieze, Bello und Co."

Das Meckenheimer Stadtmuseum und Kulturforum eröffnet das Ausstellungsjahr 2020 mit einer Bilderausstellung. „Von Mieze, Bello und Co.“ hat Meckenheimer Künstlerin Linda Peacock ihre Ausstellung genannt, die am 12. Januar mit einer Vernissage im Herrenhauses der Burg Altendorf eröffnet wird. Die Malerin und Kunstpädagogin hat sich durch zahlreiche Ausstellungen in der Region bekannt gemacht, insbesondere ihre Rabenbilder sind Vielen in Erinnerung. Jetzt zeigt sie in bunter Vielfalt Bilder von...

  • Meckenheim
  • 13.12.19
  • 175× gelesen
Nachrichten
3 Bilder

Fantasy Theater Dinner
Großer Shootingtag

Es kann so viel schief gehen! Aber es ist alles optimal vorbereitet ... oder? Ein Samstag wie jeder andere. Sollte man meinen. Aber in meiner Bauchgegend kribbelt es, denn heute haben wir einen großen Shootingtag geplant. 14 Schauspieler, 4 Fotografen + Assistenten, 3 Visagisten und ich, der das alles für eine schrecklich gute Idee hielt. Wir wollen mit den Bildern, die an diesem Tag entstehen auf unser Theaterprojekt aufmerksam machen. Und lange ist es wirklich nicht mehr hin bis zu den ersten...

  • Köln
  • 15.02.19
  • 247× gelesen
  • 1
  • 4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.