Rhein

Beiträge zum Thema Rhein

Nachrichten
Eines der neuen Warnschilder entlang des Rheinufers. Auf die Gefahren wird nun auch auf Englisch hingewiesen.

Gefährlicher Badespaß
Gefährlich und leichtsinnig

Bonn (red). Die steigenden Temperaturen locken viele Menschen wieder ans Wasser. Deshalb warnt die Stadt Bonn davor, im Rhein zu baden. Schwimmen im Rhein ist lebensgefährlich! Am Rheinufer informieren großformatige Schilder über die Gefahren. Diese wurden erneuert und warnen nun neben dem deutschen Hinweis auch auf englischer Sprache vor den Risiken. „Baden im Rhein ist lebensgefährlich!“ Dies liest man am Beueler, Bonner und Bad Godesberger Rheinufer: „Schwimmen Sie nicht im Rhein und lassen...

  • Bonn
  • 11.05.22
  • 22× gelesen
Blaulicht
10 Bilder

Rettungsübung mit Hubschrauber über dem Rhein
Meldung: "Person im Rhein"!

Nach langer Zeit führte am Donnerstag, d. 05.05.2022 der Luftfahrtbetrieb der Bundespolizei-Fliegergruppe Sankt Augustin gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft für hubschraubergestützte Wasserrettung der DLRG Wasserrettung Nordrhein und der DRK Wasserwacht wieder eine gemeinsame Übung zur Rettung von Personen aus Fließgewässer (hier: Rhein) durch. Die Übung wurde mit zwei Hubschraubern der Bundespolizei (H155 und AS332 L1) im Bereich Leverkusen-Hitdorf (Sportboothafen, nördlich der Fähre)...

  • Leverkusen
  • 06.05.22
  • 28× gelesen
Nachrichten
Das Floß aus Baden legte am Königswinterer Rhein-ufer an.

Außergewöhnlicher Besuch
Ein badisches Floß legte am Altstadtufer an

Königswinter. Das waren noch Zeiten, als riesige Flöße stromabwärts den Rhein befuhren und das zu einem Zweck: Dem Transport von gewaltigen Mengen an Holz. War bis zum 17. Jahrhundert hauptsächliches schwaches Brennholz und Schnittholz zu Flößen zusammengebunden auf dem Rhein transportiert worden, kam plötzlich Schwung in den aufblühenden Holzhandel Hollands. Die Städte vergrößerten sich dort rasch und das holzarme Holland war auf die Einfuhren von Holz angewiesen. Und da kamen sie, die...

  • Königswinter
  • 29.04.22
  • 258× gelesen
Nachrichten
Petri Heil: Das Team des Herseler Fischervereins rührt kräftig die Werbetrommel für den Backfischtag am Sonntag.

Herseler Angelverein
Backfisch am Rheinufer

Hersel (fes). Ende März war das Anfischen angesagt mit der Jugend des Fischervereins. Das Wetter spielte mit und versprach einen viel hoffnungsvollen Saisonstart. Kommenden Sonntag, 1. Mai, lädt der Fischerverein Hersel zu einem Backfischtag ein mit heiß frittiertem Fisch und frisch geräucherten Makrelen, dazu gibt es als Beilagen unter anderem leckeren Kartoffelsalat. 2020 mussten sämtliche Veranstaltungen coranabedingt ausfallen, auch die beliebte Aalnacht im Sommer. Stattdessen hieß es im...

  • Bornheim
  • 25.04.22
  • 55× gelesen
Nachrichten
Der Rhein als Fundgrube.

Geo-Exkursion für Familien
Wer suchet, der findet

Porz. Am Rheinufer in Porz-Langel findet am 20. April von 15 bis 17 Uhr eine Familien-Exkursion der besonderen Art mit Experte Sven von Loga statt. Dabei werden Rheinkiesel gesammelt und Achate, Fossilien und eiszeitliche Zähne gesucht. Außerdem wird darüber gesprochen, aus welchen Teilen Deutschlands der Rhein die ganz normalen Kieselsteine mitgebracht hat. Dabei werden Entstehungsgebiete, versunkene Gebirge, Vulkane und verdriftete Kontinente thematisiert. Da es sich bei dieser Geo-Exkursion...

  • Porz
  • 13.04.22
  • 49× gelesen
Nachrichten
Die Fähre zwischen Weiß und Zündorf ist die einzige direkte Verbindung zwischen den Stadtteilen.

"Krododil" soll langfristig fahren
Fährt das Krokodil weiter?

von Stephanie Broch Weiß. Im Sommer warten am Wochenende oft lange Schlangen von Ausflüglern am Rheinufer in Weiß und Zündorf. Sie wollen mit dem „Krokodil“ auf die anderen Flussseite übersetzen. Die kleine Fähre quert seit 35 Jahren den Rhein und ist nicht nur bei Ausflüglern beliebt, sondern auch die einzige direkte Verbindung zwischen Weiß und Zündorf. Damit sei das Schiff ein wichtiger Bestandteil des öffentlichen Verkehrsangebotes, erklärten die Lokalpolitiker in ihrer jüngsten Sitzung. Da...

  • Rodenkirchen
  • 11.03.22
  • 460× gelesen
Nachrichten

Köln Baden im Rhein
Freie Wähler Kandidat will sich für Flußbad einsetzen

„Ich bin ziemlich überrascht darüber, dass das „Schwimmen im Rhein“ nun plötzlich doch möglich sein soll. Als wir Freie Wähler noch im Juli 2019 einen entsprechenden Prüfantrag im Rat und der Bezirksvertretung eingebracht haben, wurde die Idee sowohl von der Verwaltung, als auch von allen anderen Kölner Parteien als „unrealistisch“ abgetan und einstimmig abgelehnt. Nichts desto Trotz befürworte ich natürlich diesen Sinneswandel in Köln, auch im Hinblick auf den Klimawandel, der uns in Zukunft...

  • Köln
  • 10.09.21
  • 62× gelesen
  • 1
Nachrichten
10 Bilder

Kaiserwetter in Köln
Der Rheinpegel fällt wieder

Bestes Wetter, bis zu 9 Grad, Sonne pur und wolkenloser Himmel lockte heute viele Kölner/innen raus an die frische Winterluft. Diese riecht allerdings schon etwas nach Frühling, da es besonders in dieser Woche mit den Temperaturen regelrecht Auf und Ab geht. Erst winterlich kalt, dann Milderung mit vorfrühlingshaften Temperaturen. Die wetterfühligen Menschen unter uns neigen derzeit stärker als sonst zu witterungsbedingten Beschwerden, denn das Hin und Her der Temperaturen hat Auswirkungen auf...

  • Köln
  • 07.02.20
  • 450× gelesen
  • 1
Nachrichten
Gemeinsam genossen viele Teilnehmer der Schifffahrt das schöne Rheinpanorama von Köln auf dem Sonnendeck der Anja und posierten für ein Gruppenfoto.

Schifffahrt des Wesselinger Seniorennetzwerks mit der Anja
Eimol Kölle un zoröck - wir sitzen alle in einem Boot

Wesseling/Köln. Der Einstieg dauerte doch etwas länger - Gruppen mit vielen Rollatoren und Rollstühlen warteten schon um 10 Uhr an der Anlegestelle des RheinSchwans. Birgit Rudolf von der Fachstelle für Senioren der Stadt Wesseling hatte Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen zu einem geselligen und informativen Ausflug mit dem Rheinschiff Anja von Wesseling nach Köln und zurück eingeladen. Die Fachstelle berät Senioren und deren Angehörige rund um das Thema "Älter werden" und koordiniert die...

  • Wesseling
  • 10.07.19
  • 679× gelesen
  • 1
Nachrichten
2 Bilder

Autorin entführt in die Anfänge der Regierung Brandt
Literarischer Leckerbissen: Glaser liest auf dem RheinSchwan aus "Rheinblick"

Wesseling. Die Kölner Autorin Brigitte Glaser – spätestens bekannt seit ihrem fulminanten Nachkriegsroman „Bühlerhöhe“ - hat nun vor Kurzem mit „Rheinblick“ nachgelegt, und dabei ihren Focus vom Schwarzwald weg nach Bonn gerichtet. In diesem neuen Roman führt sie nach Bonn ins Jahr 1972. Willy Brandt hat soeben die Bundestagswahl gewonnen und verliert ob der Strapazen des Wahlkampfs seine Stimme und muss sich einer Operation unterziehen. Auf dem Bonner Venusberg trifft er auf die erste...

  • Wesseling
  • 21.05.19
  • 144× gelesen
  • 1
Nachrichten
Ein Straßenschild erinnert nun an Ali Kurt, der sein Leben beim Rettungsversuch zweier Mädchen verlor.
2 Bilder

Gedenken an den „Helden vom Rhein“
Straßenschild für Ali Kurt eingeweiht

Stammheim - (bs). Mit einer Gedenkfeier wurde zum dritten Mal an Ali Kurt, den „Helden vom Rhein“ gedacht, der nach einem tragischen Rettungsversuch von zwei Mädchen, selbst ertrank. Zur Gedenkfeier, die keinen öffentlichen Rahmen trug, versammelten sich wie jedes Jahr, die Familie, die extra aus der Türkei angereist war sowie Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes, Generalkonsul Ceyhun Erciyes, die Integrations-Staatssekretärin im NRW-Familienministerium, Serap Güler wie auch Tayfun Keltek,...

  • Mülheim
  • 20.03.18
  • 3× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.