Natur

Beiträge zum Thema Natur

Nachrichten

"Moos&Meise" startet Waldspielgruppen
Freie Plätze in Waldgruppen für Klein- und Grundschulkinder in Gummersbach Oberrengse

Mel Hagen, zertifizierte Naturmentorin, bietet ab Mitte Mai mit "Moos&Meise" viele Angebote rund um Naturerfahrung. Auf einer WaldWiese in Gummersbach,  wunderschön gelegen am Bach, starten am Mittwoch den 25.Mai (5.Termine) zwei Waldspielgruppen, die sich auf interessierte Kinder freuen: - die "kleinen Rotkehlchen" für 2- 3 jährige von 9.30 Uhr bis 11:00 Uhr sowie - die "Waldgeister" für 6- 10 jährige von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr Mehr Infos: https://www.moosundmeise.de/waldgruppen Ich freue...

  • Gummersbach
  • 05.05.22
  • 13× gelesen
Nachrichten
Auch Eulenwanderungen gehören zum Konzept der Freien Naturschulen.

Besonderes Schulkonzept
Ein Fingerzeig Richtung Natur

Hühner füttern, Ziegen betreuen, viel draußen sein in der Natur. Einen solch ungewöhnlichen und spannenden Schulalltag will die Vivimos gUG nun im Kölner Süden anbieten. Denn nach den Sommerferien werden in Rodenkirchen zwei Freie Naturschulen mit einem innovativen Konzept eröffnet. von Stephanie Broch Rodenkirchen. Eine Grund- und eine Gesamtschule mit insgesamt 300 Plätzen sollen an der Wachsfabrik 25 unterkommen. Zurzeit befindet sich dort die Offene Schule Köln, die im Sommer auf das...

  • Rodenkirchen
  • 05.05.22
  • 306× gelesen
Nachrichten
Der Friehof Leidenhausen soll im hinteren Bereich künftig größere Rückzugsräume bieten.

Rückzugsraum
Ein Stück Natur auf dem Friedhof

von Axel König Porz. Der Friedhof Leidenhausen ist längst zum Rückzugsraum für viele Tiere geworden. Auch deshalb soll die Anlage nun in Zusammenarbeit mit dem Naturschutzbund Deutschland (NABU) und dem Umweltamt erweitert werden. Vorgesehen ist dafür ein naturbelassenes Areal im hinteren Bereich der Ruhestätte. Das dürfte beispielsweise dem Gartenschläfer zugute kommen, der sich nachts durch leises Quieken, Pfeifen sowie Murmeln bemerkbar macht und vom Aussterben bedroht ist. Laut dem...

  • Porz
  • 05.05.22
  • 64× gelesen
Nachrichten
Blühparadies auf dem Hochbunker: Dieter Fuchs, Thi Yen Phi Vo, Carsten Lampe, Uschi Reumann, Sophia Knopp, Petra Luhmer und Britta Cramer (von links) stellten die diesjährige Aktion „Offene Gartenpforte“ vor.

Offene Gartenpforte
Aufruf zu Besuch in blühenden Gärten

Bonn (fes). Saftige Wiesen, bunte Blütenträume, schöne Teiche – der Frühling zeigt sich gerade von seiner besten Seite. Da lohnt es sich an den kommenden Wochenenden ganz besonders den rund hundert Gartenbesitzern aus Bonn, Köln und dem Rhein-Sieg-Kreis einen Besuch abzustatten, die noch bis September an der diesjährigen Aktion „Offene Gartenpforte“ teilnehmen. Garten- und Pflanzenfans können auf diese Weise sonst verschlossene grüne Oasen entdecken, weitläufige Privatparks oder schmucke,...

  • Bonn
  • 04.05.22
  • 23× gelesen
Nachrichten
2 Bilder

Mit dem E-Bike der Sonne entgegen
Schöne Radtouren mit dem Kneippverein

Much: Der Kneipp-Verein Much und Umgebung e.V. mit Sitz in Much umfasst die Gemeinden Much, Neunkirchen-Seelscheid und Ruppichteroth. Inzwischen sind aber auch Mitglieder aus weiteren Nachbargemeinden im Verein herzlich willkommen , sei es beim Walken, Trampolinspringen, Wandern, Fitness, Boulen, beim E-Biken oder anderen Angeboten drinnen oder draußen. Die größte Gruppe im Verein sind die Radfahrer*innen (E-Biker*innen), die immer wieder zu spannenden und schönen Touren in die nähere Umgebung...

  • 24.04.22
  • 11× gelesen
  • 1
Ratgeber
Faultier in Puntarenas
11 Bilder

19 Tage Rundreise durch Costa Rica
Costa Rica - Pura Vida!

Nach langer Wartezeit infolge der Corona-Pandemie war es endlich soweit. Mitte März 2022 starteten mein Mann Ralf und ich von Frankfurt aus nach Costa Rica, dessen Hauptstadt San José wir nach 12 Flugstunden erreichten. Soviel sei vorweggenommen: Wer Costa Rica nur wegen seiner Badestrände an der Pazifik- oder Karibikküste bereist, wird die eigentliche Schönheit des Landes nicht kennenlernen. Und das wäre wirklich ein großes Versäumnis. Costa Rica ist bekannt für seine abwechslungsreichen,...

  • Bad Honnef
  • 23.04.22
  • 106× gelesen
  • 1
Nachrichten
Eine Singdrossel, die uns auch in unseren Städten mit ihrem melodischen Gesang erfreut.

Einladung zur Vogelstimmen-Wanderung
Gut hinhören: Wer singt denn da?

Leverkusen. Wer singt denn da? Diese Frage stellen sich sicherlich viele, die morgens in den Garten lauschen und das vielfältige Vogelkonzert hören. Die Profis von den Leverkusener Naturschutzverbände NABU und BUND laden daher am Sonntag 24. April um 7 Uhr auch Anfänger ein, mit ihnen gemeinsam die Vogelstimmen kennenzulernen. Beim morgendlichen Spaziergang durch die Natur zwitschert es überall und mit fachkundiger Führung können die dazugehörigen Sangeskünstler leicht entdeckt werden. Die...

  • Leverkusen
  • 21.04.22
  • 12× gelesen
Nachrichten

Kölner Grannies for Future wieder unterwegs
Vom Rheinischen Bohnapfel zur Kirkespflaume im Klimapark in Bilderstöckchen

Klimapolitische Erkundungen vor unserer Haustür Die gegenwärtige Coronasituation macht es für ältere Menschen schwer, sich frei und unbefangen mit anderen zu treffen. Dabei vermissen viele Gleichgesinnte aus der Klimabewegung solche Treffen sehr. Die Grannies for future Köln haben deshalb nach einem sicheren Weg gesucht, sich dennoch zu treffen. Entstanden sind daraus die Klimapolitischen Spaziergänge. Wir gehen dabei auf Spaziergängen mit Fachleuten auf lockere Erkundungstouren. Wir achten...

  • Köln
  • 11.04.22
  • 31× gelesen
Nachrichten
Wasservögel
3 Bilder

1993 – 2022 Jährlich am 22. März findet er statt
Heute ist Weltwassertag!

Klares, reines, kühles Wasser... ist doch das Getränk überhaupt! Es stillt den Durst, ist gut für unseren Stoffwechsel hat keine Kalorien, viele Mineralstoffe für unseren Körper und schmeckt auch noch gut. Ein paar Gedanken dazu. Seit 1993 wird er jährlich von UN-Water organisiert, nachdem er ursprünglich in Rio de Janeiro auf der UN-Konferenz für Umwelt und Entwicklung (UNCED) vorgeschlagen wurde. Am 22.12.1992 war er dann auf der UN-Generalversammlung beschlossen. Wasser spielt für uns alle...

  • Nümbrecht
  • 23.03.22
  • 23× gelesen
  • 1
Nachrichten

Neue Ausstellung im Haus der Natur
Neue Ausstellung im Haus der Natur

Bonn (red). Die Ausstellung „Urwüchsig und verflochten - Holzstelen aus heimischen Hölzern und experimentelle Weidenflechtereien“ zeigt das Zusammenspiel von massivem Holz und filigranen Weidenkunstwerken. Noch bis Sonntag, 1. Mai 2022, stellen die Künstlerinnen Andrea Kroymann und Inge Lager im Haus der Natur vor, auf welch vielfältige Weise die natürlichen Materialien gestaltet werden können. Künstlerin Andrea Kroymann verarbeitet Baumstämme, die sie auf Spaziergängen durch den heimischen...

  • Bonn
  • 22.02.22
  • 9× gelesen
Nachrichten
Wasservögel
6 Bilder

Der Traumgarten
Ein Traumgarten streichelt die Seele, erfüllt Träume, tut gut...

Kennen Sie das auch? Sie tragen ein geheimes Bild in sich, das Bild von Ihrem Traumgarten. Wir alle tragen Bilder in uns, haben Träume, Wünsche, Erinnerungen... Da gab es z.B. den Besuch im Kölner Rosengarten, mit einer guten Freundin. Gemeinsam haben wir den Duft der Rosen eingeatmet, Gedichte geschrieben, Menschen angelacht, die vorbeigingen, Hunde gekrault, Kindern beim Spielen zugeschaut. Ach hätte man doch auch zu Hause so eine schöne Rosenecke.... Vielleicht aber spiegelt sich Ihre Seele...

  • Nümbrecht
  • 03.06.21
  • 79× gelesen
  • 1
Nachrichten
In der Mitte des Weihers eine Inselförmige Landschaft, daher sein Name.
4 Bilder

Großer Inselweiher im Schlosspark ist wieder zugänglich
Um eine Attraktion reicher

Die Besucher der Schlossstadt Brühl dürfen sich über eine weitere Attraktion freuen.  Teile des Parks am großen Inselweiher von Schloss Augustusburg sind wieder geöffnet.  Von freitags bis sonntags und an Feiertagen können Naturliebhaber von 11 bis 18 Uhr dort auf Entdeckungsreise gehen.  Viele Jahre war der große Inselweiher nicht zugänglich, aber Dank vieler fleißiger Hände, die ein romantisches Naturbild entstehen lassen haben, ist aus dem verwilderten fünf Hektar großen Areal ein schöner,...

  • Brühl
  • 22.05.21
  • 1.271× gelesen
  • 1
Nachrichten
Honigbienen
2 Bilder

Weltbienentag 2021, kleine Bienen ganz groß!
Am 20. Mai ist Weltbienentag – World Bee Day!

Trotz Corona – auch in diesem Jahr findet der Weltbienentag statt. Aktionen und lokale Einzelveranstaltungen am „Worldbeeday“ sind leider nur eingeschränkt möglich, aufgrund der Kontaktbeschränkungen finden sie nicht oder in einer anderen Form, z.B. im Web statt, oder sind auf später verschoben. Auf jeden Fall stehen die kleinen summenden Insekten an diesem Tag im Vordergrund. Wer mitmachen möchte, kann seiner Kreativität freien Lauf lassen. Bienenschutz ist gut und wichtig, daran erinnert uns...

  • Nümbrecht
  • 18.05.21
  • 157× gelesen
  • 1
  • 1
Nachrichten
Gemeinsamer Spaziergang der kleinen Kanada Gänse.
4 Bilder

Nil- und Kanada Gänse haben Familienzuwachs
Gefiederter Nachwuchs

Der Brühler Schlosspark bietet einen optimalen Lebensraum für viele Vogelarten.  Es ist immer wieder faszinierend, wenn man beim Rundgang durch den Park optisch und akustisch die Lebendigkeit und Vielfalt der Vogelarten genießen kann.  Wie in jedem Jahr haben auch zurzeit die gefiederten Bewohner des Parks wieder Nachwuchs.  Die Nil- und Kanada Gänse gehen mit ihren Kindern täglich im Park auf Entdeckungsreise, somit auch ein Publikumsmagnet für Hobbyfotografen, Ornithologen, aber auch für die...

  • Brühl
  • 17.05.21
  • 1.131× gelesen
Nachrichten
Gesunde Igel

Der Igel – Wie lange gibt es ihn noch?
Das geliebte Stacheltier braucht unsere Unterstützung!

Wir freuen uns doch alle darüber wenn wir einen Igel oder sogar eine Igelfamilie in unserem Garten entdecken. Aber wissen wir auch wann Igel unsere Hilfe benötigen? Sie sind eigentlich gut geschützt denkt man, haben Stacheln, rollen sich ein und so kann ihnen kaum jemand was anhaben.... stimmt das auch wirklich? Meistens begegnet man jungen Igeln im Garten, vielleicht laufen sie auch auf einer Straße herum, abends, wenn es dunkler wird. Schon erwacht in uns das Helfen wollen, aber nicht jedes...

  • Nümbrecht
  • 29.04.21
  • 124× gelesen
  • 1
Nachrichten
Dachs mit Schädelverletzungen
8 Bilder

Achtung WILDWECHSEL
Tödliche Gefahr im Straßenverkehr

Die Meldung „Auf der Landstraße bei Kilometer 23,5 gab es einen Verkehrsunfall mit einem Reh. Das Tier ist verletzt in den angrenzenden Wald gelaufen und muss nachgesucht werden. Die Unfallstelle wurde mit einem roten Pfeil auf der Landstraße markiert“, so die sachliche Information der Polizei an den zuständigen Jagdausübungsberechtigten. Die Nachsuche mit dem geprüften Jagdhund führt zum verendeten (gestorbenen) Reh, einer tragenden Ricke. Der rechte Hinterlauf ist gebrochen, am rechten...

  • Euskirchen
  • 20.04.21
  • 96× gelesen
Nachrichten
Am Bienenstand
3 Bilder

Das nächste Wetter kommt bestimmt!
Wetter-Cocktail - Bienen, Schnee und Sonnenschein

Was für ein Wetter-Cocktail! Schneegestöber, Sonnenstrahlen, Regen, Schneedecke, ein wenig Sturm, ein paar Hagelkörnchen gefällig? Von allem ist was dabei. Unsere Honigbienen hatten sich schon so gefreut. Sie konnten schon Ausflüge machen, Pollen eintragen, die Sonne wärmte ihre Einflugbretter, die Putzbienen machten ihren Frühlingsputz. Die ersten Schneeglöckchen läuteten den Vorfrühling ein. Die Forsythien blühen, sehen ja schön aus, geben aber weder Pollen noch Nektar ab. Aber die anderen...

  • Nümbrecht
  • 09.04.21
  • 57× gelesen
  • 2
Nachrichten
Osterglocken bereichern zurzeit das Erscheinungsbild im Straßenverkehr in Rhein-Erft (Symbolbild)

Blumen bereichern Straßenrand
Wahre Frühlingsgefühle im Erftkreis

Rhein-Erft-Kreis Ende März/Anfang April. Das Wetter wird allmählich wärmer und sonniger, die Tage immer länger. Bedeutet auch: Bald ist Ostern und der Frühling feiert sein Comeback! Folglich erwachen die Blumen zu neuer Pracht und Blüte. Dazu zählt natürlich auch die allseits sehr beliebte Osterglocke (Narzisse), welche seit ein paar Wochen zahlreiche Straßenränder im Rhein-Erft-Kreis schmücken. Beim Blick aus dem Auto, Bus oder beim Spaziergang durch die Stadt (z.B. Elsdorf, Bergheim,Frechen)...

  • Elsdorf
  • 26.03.21
  • 32× gelesen
Nachrichten
4 Bilder

Spaziergänge im Feld
Der Frust der Bauern

Stellen Sie sich mal vor, Sie haben Beete frisch angelegt und dann kommen jeden Tage viele Menschen dort vorbei, laufen mitten durch, lassen ihre Hunde drüber toben. Abends wollen Sie die Beete wässern, aber sie kommen nicht dran, weil irgend jemand so nah geparkt hat, dass sie nicht zu Ihrem Beet kommen. Am Ende des Gartens haben Sie eine Ecke für Bienen uns Insekten angelegt, aber diese wird von vielen Spaziergängern als Abkürzung genutzt. 

Und das alles nicht einmal. Sondern täglich. Jeden...

  • Pulheim
  • 23.02.21
  • 7.739× gelesen
Nachrichten
Kleiber
3 Bilder

Winter-Vögel: Knusper Knusper Knäuschen
Wer knabbert im Vogelhäuschen?

Die letzten Tage fühlten sich schon kalt an, der Schnee rieselte in dicken Flocken hernieder und umhüllte Bäume und Wiesen, Dächer und Straßen. Wie schön war es doch, dem Schneefall zuzuschauen. Jetzt regnet es wieder. Laut Wettervorhersage sollen sich in den nächsten Tagen Schneefall und Regenschauer wieder abwechseln. Na gut, bei dem Wetter wird es einem nicht langweilig. Ein Spaziergang im Schnee ist für Kinder und Erwachsene natürlich viel verlockender als im Regenschauer. Es gibt viel zu...

  • Nümbrecht
  • 28.01.21
  • 72× gelesen
  • 1
Nachrichten
Hahn
6 Bilder

Herbstspaziergang
Auf Entdeckungsreise im Oberbergischen Land

Bei einem Spaziergang in Oberberg kann es richtig spannend werden. Mal regnet es in Strömen, die Tiere und auch wir sind stapfen durch Regenpfützen und Matsch, Himmel und Wolken sind regengrau eingefärbt. Dann scheint wieder die Sonne, wärmt alle wieder auf, der Himmel blitzt wieder blau auf, weiße Wolkengebilde erstrahlen. Mal geht man durch einen herbstlich bunten „Indianersommerwald“, der sich immer wieder mit Wiesen abwechselt, auf denen Tiere stehen. Kühe, Pferde, Hühner, die im Bauwagen...

  • Nümbrecht
  • 26.10.20
  • 431× gelesen
  • 1
Nachrichten
Erzweg 1 - Auf dem Feld
7 Bilder

Heimat neu entdeckt: 60 Wanderungen seit COVID-19
Der Erzweg bei Oberhonnefeld-Gierend

Seit Ende Februar 2020 begleitet uns COVID-19 nun schon durch unseren Alltag. Wenige Wochen zuvor hatten die meisten von uns noch nie von COVID-19 gehört, noch waren wir uns über die Auswirkungen auf unser Leben bewusst. Jeder schätzt die aktuelle Situation anders ein, jeder hat sein eigenes Modell entwickelt, um damit umzugehen. Mein Mann und ich wählten von Beginn an das Modell „Entdecke die Natur vor Deiner Haustür“. Naturbegeistert sind wir schon lange. Auch glaubten wir, die Region um...

  • Bad Honnef
  • 30.08.20
  • 429× gelesen
  • 1
Nachrichten
26 Bilder

„Still ruht der See“: Gebaut um Hochwasserschäden für Bewohner entlang der Erft zu vermeiden
Ein wunderschönes Ziel für kurze Ausflüge für Jung und Alt

„Still ruht der See“: Gebaut um Hochwasserschäden für Bewohner entlang der Erft zu vermeiden. Ein wunderschönes Ziel für kurze Ausflüge für Jung und Alt Von Manfred Görgen Bad Münstereifel-Schönau/Eicherscheid. Ferienzeit und Ausflugszeit? Leider nicht für alle in Zeiten von  Corona. Darum ein passender Slogan: "Warum den Blick in die Ferne Schweifen, wenn das Schöne ist so nah?  Mehrere tausend Verkehrsteilnehmer auf Vier- oder Zweirädern fahren tagtäglich an diesem wunderschönen und einzigen...

  • Bad Münstereifel
  • 21.07.20
  • 4.321× gelesen
  • 2
  • 2

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 26. Juni 2022 um 10:30
  • Waldwiese Gummersbach
  • Gummersbach

Workshop "Baum*intensiv" HOLUNDER

°Veranstaltung für Erwachsene° Du wolltest schon immer wissen vor welchem Baum du gerade stehst oder welche besonderen Merkmale er hat? Du fragst dich, welche Wunder dieser Baum versteckt und welche Geheimnisse er trägt? Was du mit dem was er zu geben hat, herstellen kannst und wie er deinen Geschmackssinn verzaubert? In diesem intensiven Workshop werden wir tief in die Verbindung mit dem Baum gehen und uns mit allen Sinnen mit ihm beschäftigen....! Dauer: 6 Stunden Kosten/Erwachsene: 60 €...

  • 20. Juli 2022 um 10:00
  • Waldwiese Gummersbach
  • Gummersbach

Naturkunst "Sei wild!Mach Kunst!" für 8-13 jährige

Moos&Meise In diesem Workshop lassen wir unsere Kreativität fließen und machen wilde Kunst! Farben aus Naturmaterialien, Naturpinsel, Naturcollagen....wir dürfen den Erfindergeist wecken, experimentieren und so zu den eigenen schöpferischen Wurzeln finden. Ich freue mich auf einen kreativen Workshop mit euch! Eure Mel von Moos&Meise Wann: Mittwoch, 20. Juli '22 10Uhr - 13Uhr Wo: Waldwiese Gummersbach Oberrengse Kosten: 35 Euro/Kind Anmeldung unter: MoosundMeise@web.de Genauer Standort wird bei...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.