Bonn - Nachrichten

Beiträge zur Rubrik Nachrichten

Die „Offenen Bücherschränke“, von denen es inzwischen über 20 Stück im ganzen Stadtgebiet gibt, sind nur eines von vielen sozialen und gesellschaftlichen Projekten, die durch die Bürgerstiftung gefördert werden.
2 Bilder

Bürgerstiftung Bonn
Projekte mit Strahlkraft

Bonn (red). Aus Anlass ihres 20. Geburtstages lädt die Bürgerstiftung Bonn vom 8. bis zum 18. Juni 2022 zu zwölf Veranstaltungen ein, in denen sich die Vielfalt der gemeinnützigen Arbeit widerspiegelt. „Wir freuen uns sehr auf die persönliche Begegnung mit den Bonnerinnen und Bonnern“, so der Vorstandsvorsitzende Werner Ballhausen. „So beeindruckend die Entwicklung unserer Zahlen auch ist, sie kann das Gefühl für die Projekte und die Menschen bei der Bürgerstiftung nicht wirklich vermitteln.“...

  • Bonn
  • 27.05.22
  • 1× gelesen
2 Bilder

Waffeln gegen Waffen
Waffeln gegen Waffen am Sonntag, den 22.05.2022 in Bonn Beuel an der Rheinpromendade

Zum helfen ist niemand zu klein! Am Sonntag, dem 22.05.2022 ging die von Kindern erdachte Aktion „Waffeln gegen Waffen“ nachmittags in Beuel in eine neue Runde. Schon von weitem konnten Spaziergänger und Fahrradfahrer an der Rheinpromenade eine ukrainische Flagge wehen sehen. Auf dem Asphalt wiesen, von den beteiligten Kindern mit Kreide gemalte blau-gelbe Pfeile und die Schriftzüge „Waffeln gegen Waffen“, den Weg zum Grundstück von Gertrude Jöbsch (89), deren Garten im südlichen Beuel, direkt...

  • Beuel
  • 26.05.22
  • 56× gelesen

BENNEMANNs BLOG
Im Trend: Shabby-Sein

Ab und an gehe ich ehrlicherweise auch mal fremd, sonst halte ich es einfach nicht aus - immer denselben Trott. Gut, was du hast, das hast du, und willst es auch behalten, keine Frage. Aber Abwechslung, egal von welchen Gelüsten wir sprechen, ist für mich das A und O. Quasi Lebensphilosophie. Mal die Eissorte wechseln, statt Stracciatella Haselnuss, mal die Lippenstiftfarbe wechseln, statt Rot Pink, und auch nicht immer dieselben Nudeln essen, statt Spagetti auch einmal Penne! Auch das andere...

  • Bonn
  • 25.05.22
  • 640× gelesen
Bei der Übergabe des Landesleistungsstützpunkts Schwimmen an die SG WAGO und den SSF Bonn im Schwimmbad im Sportpark Nord (v.l.): Ute Pilger, Johannes Katzer, Peter Kruse, Jürgen Verhölsdonk, Frank Lamodke, Stefan Günther und Henrik Würdemann.

Leistungsstützpunkt für Schwimmer
Schwimmverein vorne dabei

Bonn/Bad Godesberg/Wachtberg (prl). Zum zweiten Mal erhielt die Trainingsstätte der SG WAGO und des SSF Bonn im Bonner Sportpark Nord die Auszeichnung „Landesleistungsstützpunkt Schwimmen NRW“. Dank einer sehr guten Kooperation zwischen den beiden Vereinen sei es möglich, hier Jugendförderung auf hohem Niveau zu betreiben, sagte der Leiter des Stützpunkts und Vorsitzende der SG WAGO Peter Kruse. Lob und Anerkennung gab es neben der Auszeichnung auch vom Schwimmverband NRW, von Ute Pilger vom...

  • Bonn
  • 24.05.22
  • 5× gelesen
Mehr Tempo-30-Zonen, bessere Sichtbeziehungen: Axel Mörer (rechts) hofft, dass sich die Situation für Radfahrer und Fußgänger in Bonn und im Kreis weiter verbessert.

Ride of Silence
Gedenkfahrt für getötete Fahrradfahrer

Bonn (fes). „Täglich verunglücken vier Fußgänger und Radfahrer in unserer Region“, diese Zahlen nannte Axel Mörer, Sprecher des Kreisverbandes des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) Bonn/Rhein-Sieg, anlässlich der jährlich weltweit stattfindenden „Ride of Silence“, mit der an die Betroffenen mit einer stillen Rundfahrt erinnert wird. Im vergangenen Jahr verunglückten sieben Fußgänger und ein Radfahrer in Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis tödlich, hinzu kamen 44 schwer verletzte Fußgänger und...

  • Bonn
  • 24.05.22
  • 6× gelesen
Die Fachleute erklären das neue Bonner Friedhofskonzept: Vlnr. Jörg Bauer, Stadt Bonn, Wilhelm Becker, Bestatter, Heinz-Josef Houf, Stadt Bonn, David Baier, Stadt Bonn, Andrea Schulte, Presseamt.

Friedhöfe im Wandel
Der Friedhof wandelt sich

Bonn (we). Mit 40 Friedhöfen ist Bonn sehr gut ausgestattet, wenn es darum geht, die letzte Ruhestätte zu finden. „Eine Stadt vergleichbarer Größe wie etwa Münster kann da nicht mithalten“, meint Wilhelm Becker vom Bestatterverband NRW. Seine Bestatterkollegen und er haben gemeinsam mit vielen anderen Interessensträgern, etwa den Kirchen und der Stadtverwaltung wie auch Politikern, während fünf langer und intensiver Jahre um ein neues Konzept für die Bonner Friedhöfe gerungen.Jetzt gilt es,...

  • Bonn
  • 24.05.22
  • 25× gelesen
Walter Nettekoven mit Bürgermeisterin Melanie Grabowy im Alten Rathaus.

Bundesverdienstkreuz
Jahrzehntelanges Engagement

Bonn (red). Für sein großes und jahrzehntelanges Engagement für den Ringersport wurde Walter Nettekoven mit dem Verdienstkreuz am Bande durch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ausgezeichnet. Bürgermeisterin Melanie Grabowy überreichte den Orden stellvertretend im Alten Rathaus. Seit mehr als 60 Jahren setzt sich der gebürtige Bonner für das Ringen ein. 1959 trat er in die Ringerjugend des „Turn- und Kraftsportverein 1906 e.V. Duisdorf“ ein. Ab 1974 übernahm Walter Nettekoven...

  • Hardtberg
  • 24.05.22
  • 2× gelesen
Die französischen Gäste mit ihren deutschen Gastgebern.
2 Bilder

Schüleraustausch
Sie kamen als Fremde ...

Hardtberg (we). Yelene, Theo und Lucien aus Villemomble sind hier, um die fremde Kultur kennen zu lernen. Sie sind neugierig, wie man/frau auf der Straße Deutsch spricht. „Ich glaube, dass ich Deutsch für meine künftige Berufswahl gut gebrauchen kann“, meint Theo. Zwei Jahre lang hat er coronabedingt nicht geklappt, der Austausch von Schülerinnen und Schülern des Hardtberg-Gymnasiums mit der Partnerschule in Villemomble. Jetzt aber war es wieder soweit: Die Achtklässler des Collège Jean de...

  • Hardtberg
  • 24.05.22
  • 3× gelesen
OB Katja Dörner mit dem Bezirksbürgermeister Christian Trützler in der Bezirksvertretung Hardtberg.

Bezirksvertretung
Informationen zur Lage des Hardtbergs

Hardtberg (we). Ihre Informationstour durch die Vertretungen der vier Bonner Stadtbezirke Innenstadt, Beuel, Bad Godesberg und Hardtberg startete Bonns OB Katja Dörner mit einem Besuch bei der Bezirksvertretung Hardtberg. In der Schmitthalle gab sie zunächst einen Überblick über die aktuellen Herausforderungen der Bundesstadt. Anschließend ging sie auf Fragen des Gremiums zur Lage im und am Hardtberg ein. Momentan rechnet die Stadt damit, bis zu 4.500 Menschen aus der Ukraine aufzunehmen. Zwei...

  • Hardtberg
  • 24.05.22
  • 7× gelesen
Monika und Günter Gottmann initiierten für Rüngsdorf das Projekt zur Beschaffung eines offenen Bücherschranks.

Bücherschrank
Aufwertung für Dorfmitte

Rüngsdorf (as). Im Ortsteil Rüngsdorf wollen Monika Gottmann (Ortsausschuss-Vorsitzende) und ihr Ehemann Günter vor dem Pfarrheim der St. Andreas-Kirchengemeinde nahe der Kirchenwiese einen offenen Bücherschrank realisieren. Das Ehepaar Gottmann engagiert sich seit Jahrzehnten in Bad Godesberg ehrenamtlich - nun setzen sie sich für einen offenen Bücherschränk für Rüngsdorf ein. „Die Einrichtung eines Bücherschranks wird den Menschen einen Ort bieten, an dem sie sich treffen und miteinander in...

  • Bad Godesberg
  • 24.05.22
  • 6× gelesen
Vor der großformatigen Wandinstallation des Künstlers Jürgen Paas (rechts) stellt Ren Rong (links) auch die Künstler Hans Kotter und Wolfgang Flad vor.

Ausstellung Villa Friede
Licht, Farben, Reflexionen

Bad Godesberg (as). Mit einer neuen Ausstellung macht Ren Rong aktuell im Kunstraum Villa Friede an der Mainzerstraße auf das Wirken der Künstler Jürgen Paas, Hans Kotter und Wolfgang Flad aufmerksam. Bis zum 11. Juni kann man sich die interessanten Kunstobjekte im Kunstraum jeweils donnerstags/freitags zwischen 16 und 19 Uhr sowie samstags von 11 bis 16 Uhr aus nächster Nähe betrachten. Den persönlichen Termin vereinbart man unter Telefon 0228 / 240 450 44, info@kunstraum-villafriede.de. Bei...

  • Bad Godesberg
  • 24.05.22
  • 6× gelesen
An der Westseite der Fronhofer Galeria wurde nach dem Extremunwetter von 2016 eine Mauer errichtet, damit das Gebäude und die Tiefgarage nicht mehr ungehindert volllaufen können.

Unwettergefahr
Unwetter werden häufiger

Bonn / Bad Godesberg (as). Noch ist der Bevölkerung die Dramatik und das hohe Schadenspotential, verursacht durch Starkregenereignisse vor Augen – nicht nur durch die Katastrophe im Ahrtal und in der Voreifel 2021. 2010, 2013 und 2016 waren Bad Godesberg und Wachtberg bei extremen Sommerunwettern betroffen, als jeweils mehr als 100 Liter Regenwasser innerhalb kurzer Zeit auf die Region niederprasselte. Die Bonner Stadtverwaltung und dort vor allem das Tiefbauamt der Stadt Bonn raten dringend...

  • Bonn
  • 24.05.22
  • 5× gelesen
Der Landtagsabgeordnete Dr. Christos Katzidis (vorne links) übernahm die Taufe des Kanu „T-Rex“ – zuvor waren 19 weitere Wasser-Sportgeräte getauft worden .

Kanutaufe
Mit Sekt und Rheinwasser

Plittersdorf (as). Ihr Frühlingsfest nach pandemiebedingter Fest-Abstinenz nutzten die Mitgllieder der Plittersdorfer Kanu-Freunde, um die in den vergangenen zwei Jahren beschafften und bislang nicht mit Rheinwasser getauften Sportgeräte im Beisein von Familie und Freunden zu taufen. Zwanzig Kanu-Boote und SUP-Boards waren für die Taufaktion nebeneinander aufgereiht. Edith Düren taufte das erste Kanu und im Anschluss wandelten die Taufpaten den Taufspruch auf nette Weise um, vergaßen aber...

  • Bad Godesberg
  • 24.05.22
  • 1× gelesen
NRW-Familienstaatssekretär Andreas Bode (letzte Reihe 2. vr.) überreicht die Auszeichnung „Elysée-KiTA“ an Schul- und KiTa-Leiter Laurent Neuhard (oben rechts).
2 Bilder

Elysée-Plakette
Eine ausgezeichnete KiTa

Mehlem (we). Jetzt haben sie‘s schriftlich: Die KiTa der französischen Schule in Mehlem ist die erste in ganz NRW, die mit dem Siegel „Elysée“ der französischen und deutschen Kultur- und Bildungsverwaltungen versehen ist. Damit ist amtlich verbrieft, was Eingeweihte seit Langem wissen: In Mehlem kann man prima zwei Sprachen gleichzeitig lernen, nämlich Französisch und Deutsch. Und das von französischen Lehrer*innen resp. Erzieherinnen für Französisch und von deutschen Lehrer*innen resp....

  • Bad Godesberg
  • 20.05.22
  • 56× gelesen
Der riesige Schuldenberg führt zum Tod der Ärmsten. Für Entschuldung setzt sich „erlassjahr“ ein.

G7-Treffen
Entschuldung ist das Ziel

Bonn (we). Während in Königswinter die Finanzminister und Experten der G7-Staaten unter deutschem Vorsitz unter anderem versuchten, die Schuldenkrise der Staaten auf der südlichen Erdhalbkugel zu lösen, veranstaltete der Verein „erlassjahr“ auf Bonns Marktplatz eine Beerdigung. Die Aktionisten beerdigten die UN-Nachhaltigkeitsziele, die ja unter anderem die Entschuldung der hoch verschuldeten Länder vorsehen. Wie das allerdings funktionieren soll, das sagen die allgemein gehaltenen Ziele nicht....

  • Bonn
  • 20.05.22
  • 38× gelesen
Eine Romanlesung in der Münster-Basilika? Unmöglich? Nein, Brigitte Pütz und Stadtdechant Wolfgang Picken proudly present: Lion Feuchtwanger.

Literatur in den Häusern der Stadt
Das Buch kommt zum Leser

Bonn (we). Die seit Jahren erfolgreiche Lese-Reihe „Literatur in den Häusern der Stadt“ macht im Juni für 13 Vorstellungen in Bonn Station. Organisatorin und Festivalleiterin Brigitte Pütz hat dabei intime Lesungen mit großer persönlicher Nähe bei vielleicht 20 Hörern im privaten Wohnzimmer und größere Events mit bis zu 300 und mehr Personen etwa in einer Kirche wie dem Bonner Münster im Auge. Ein Highlight der Reihe, die vom 8. bis zum 13. Juni in Bonn gastiert, gibt es für Bücher-Gourmets...

  • Bonn Innenstadt
  • 18.05.22
  • 39× gelesen
Szenenfoto aus „Die Königin des Nordens“.

Skandinavisches Filmfest
Filme aus Skandinavien

Bonn (red). Vom 20. bis zum 29. Mai ist das Kino in der Brotfabrik fest in der Hand von Bonner Skandinavistik-Studierenden, die der breiten Öffentlichkeit zeigen wollen, was die skandinavische Filmwirtschaft zu bieten hat. In deutschen Kinos eher selten zu sehen, bieten solche Filme einen ganz eigenen Reiz. Bekommt man doch umgehend den Zugang zu doch im Allgemeinen eher fremden Sichtweisen einer Kultur, die man getrost für Mitterleuropäer als eher oft befremdlich bezeichnen kann. Eine...

  • Bonn
  • 18.05.22
  • 13× gelesen
Anne Hensgen an der Magnetwand.
2 Bilder

Kunst- und Kreativmarkt
Kreative schaffen Kunst

Hardtberg (we). Den Fußweg zum Veranstaltungsdort säumen Tiere. Tiere aus Schwemmholz. Und ein Pferdekopf aus Kunstbeton. Zum 22. Mal gab es im Ortsteilzentrum den Brüser Berger Kunst- und Kreativmarkt. 15 örtliche Künstler*innen zeigten und verkauften ihre Werke, die von Porzellan-Etageren über Salzteigobjekte und Magnetbilder bis zu Gegenständen aus Unterglasmalerei, Keramik und Fotografie reichten. Auch Gemaltes war vertreten, ebenso wie Handgewebtes. Auch Lichtobjekte waren zu sehen....

  • Hardtberg
  • 18.05.22
  • 2× gelesen
Das inklusive Tennis-Turnier beim TC Grün-Weiß Brüser Berg war für alle Teilnehmer ein toller Erfolg und eine gute Vorbereitung auf die Landesspiele im September.

Inklusives Tennis-Turnier
Inklusives Tennis-Turnier

Brüser Berg (red). Die vierten Landesspiele von Special Olympics Nordrhein-Westfalen finden vom 7. bis 10. September in Bonn statt. Während der vier Tage werden sich rund 1.000 Athlet*innen mit geistiger und mehrfacher Behinderung in einer von 15 Sportarten miteinander messen. Die Tennis-Wettbewerbe der Landesspiele werden auf der Anlage des TC Grün-Weiß Brüser Berg ausgetragen. Als Vorbereitung auf die Landesspiele fand nun ein inklusives Tennis-Turnier an gleicher Stelle statt. 19 Special...

  • Hardtberg
  • 18.05.22
  • 3× gelesen
Dicht umlagert war unter anderem das Fahrgeschäft „Octopussy“.

Kirmes Friesdorf
Endlich wieder Kirmes!

Friesdorf (as). War es die Sehnsucht, nach zweijähriger Coronapause endlich mal wieder Kirmes-Fahrgeschäfte an der Friesdorfer Margaretenstraße zu besuchen oder war es das Sommer-Festtagswetter, was über mehrere der Kirmestage vorherrschte – vermutlich beides. Das Publikum war begeistert und die Schausteller entschieden während der laufenden größten Bad Godesberger Ortsteilkirmes, den Kirmesbetrieb einfach einen Tag zu verlängern. So gab es erstmals in der Friesdorfer Ortsgeschichte am Dienstag...

  • Bad Godesberg
  • 18.05.22
  • 19× gelesen
Gut aufgestellt geht der Vorstand des Alten Beueler Damenkomitees die die kommende Session und startet die Vorbereitungen für das Jubiläum in 2024.

Altes BeuelerDamenkomitee
Vorstand neu gewählt

Beuel (red). Ende April fand die Jahreshauptversammlung des Alten Beueler Damenkomitees von 1824 e.V. im Clubhaus des 1. BC Beuel statt. Zwei Jahre Pandemie liegen hinter den Damen. Digital konnte das ein oder andere Treffen organisiert werden und auch die Sommertreffen in 2021 waren teilweise möglich. Umso schöner fanden es alle, dass die Jahreshauptversammlung jetzt wieder wie gewohnt stattfinden konnte und die aktiven Mitglieder zahlreich erschienen. Das Alte Beueler Damenkomitee hat derzeit...

  • Beuel
  • 18.05.22
  • 12× gelesen
Stolz sind die Plittersdorfer auf ihren neuen Dorfbaum, der mehrere Jahre lang der Bevölkerung viel Freude bereiten soll.

Dorfbaum Plittersdorf
Dieser Dorfbaum soll lange für Freude sorgen

Plittersdorf (as). So langsam begibt sich der Wonnemonat Mai auf die Zielgerade. Und wenn man ansonsten überall daran denkt, die Start des Monats Mai aufgestellten und mit bunten Bändern dekorierten Birken zu entfernen, bleibt der auf dem Plittersdorfer Dorfplatz an der Steinstraße aufgestellte Dorfbaum stehen. Wie der Ortsausschuss Plittersdorf erläutert, wird das tolle Exemplar nun bis November die Vorbeikommenden begeistern und dann wieder ab Ende April des kommenden Jahres. Mit zahlreichen...

  • Bad Godesberg
  • 18.05.22
  • 20× gelesen
Sommer, Sonne, Sunnesching: Die Oberkasseler zog es am Samstag raus zum beliebten Maikäferfest.

Maikäferfest in Oberkassel
Endlich wieder feiern

Oberkassel (fes). Flotter Sound von zwei flotten Typen: Alexander und Michael sorgten für den passenden Soundtrack am Samstagnachmittag beim Maikäferfest in Oberkassel auf der Königswinterer Straße. Das klappte mühelos, waren doch bei herrlichstem Sommerwetter und nach zwei Jahren Corona-Lethargie die Menschen wieder froh, ihr beliebtes Straßen- und Gewerbefest endlich wieder zu feiern: „Die Leute freuen sich, sie sind entspannt und genießen es wie wir, ein schönes Fest zu haben“, meinte Danny...

  • Beuel
  • 18.05.22
  • 49× gelesen
Illustre Runde zur Eröffnung des 2. Von Bad Godesberg-Stadtmarketing ausgerichteten Weinfestes: Bezirksbürgermeister Christoph Jansen freut sich mit dem designierten Bad Godesberger Karnevalsprinzenpaar und der eigens von der Nahe angereisten Nahe-Weinkönigin sowie den Vertretern von Bad Godesberg und Mitgliedern aus dem Präsidium Festausschuss Godesberger Karneval über den gelungenen Start des jüngsten Weinfest-Wochenende.

Weinmarkt 2022
Ein Gläschen in Ehren

Bad Godesberg (as). Beim zweiten Weinfest von Stadtmarketing Bad Godesberg nahm der Bad Godesberger Bezirksbürgermeister Christoph Jansen in Begleitung der Weinkönigin von der Nahe und unterstützt vom designierten Bad Godesberger Karnevalsprinzenpaar, Pete Noppeney und Alexandra Theisen, die Eröffnung vor. Auch das designierte Bad Godesberger Kinderprinzenpaar nutzte seinen Auftritt beim Weinmarkt, um sich dem Publikum vorzustellen. Über den Platz verteilt stellten die Winzer vom Weingut Hans...

  • Bad Godesberg
  • 18.05.22
  • 24× gelesen

Beiträge zu Nachrichten aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.