Pandemie

Beiträge zum Thema Pandemie

Nachrichten
Bürgermeisterin Susanne Stupp hieß die Feuerwehrleute aus dem Rhein-Erft-Kreis im Stadtsaal Frechen willkommen.

Kreisfeuerwehrtag
Feuerwehren klagen über zu viel Bürokratie

Beim Kreisfeuerwehrtag im Stadtsaal Frechen ließen die Feuerwehren des Rhein-Erft-Kreises die ereignisreichen, vergangenen Jahre mit Corona-Pandemie und Flutkatastrophe Revue passieren. Außerdem wurden verdiente Wehrleute geehrt und neue Kreisausbilder ernannt. Rhein-Erft-Kreis (lk). Nach zwei Jahren coronabedingter Zwangspause fand jetzt wieder ein Kreisfeuerwehrtag statt. Kreisbrandmeister Peter Fenkl ging in seinem Bericht besonders auf die Herausforderungen der letzten Jahre mit Pandemie...

  • Rhein-Erft
  • 09.05.22
  • 373× gelesen
Nachrichten

Peter Kleinen lässt die Puppen sprechen
Dank an „Corona-Ritter“

Frechen-Bachem (lk). Corona-Leugner, Impfgegner, Makenverweigerer und Menschen, die die Corona-Maßnahmen der Regierung ablehnen, verschaffen sich nicht nur auf Facebook und Twitter Gehör. Seit einigen Monaten kommen sie auch montags mal vor die Tür. Die überschaubare Zahl an Montagsspaziergängern lässt vermuten, dass ein Großteil der Bevölkerung die eingeleiteten Maßnahmen zumindest toleriert, wenn nicht sogar befürwortet. Wurde zu Anfang der Pandemie noch für das medizinische Personal in den...

  • Frechen
  • 08.04.22
  • 75× gelesen
Nachrichten
Aktion 2 Bilder

Maske runter - Verstand an
Das neue Infektionsschutzgesetz

Die freundliche Kassiererin an der Baumarktkasse ist entspannt. Dass gerade zwei Kunden ohne Maske vor ihr stehen, beunruhigt sie nicht. "Ich trage ja selbst konsequent Maske", sagt. So wie ihre Kolleginnen und Kollegen sitzt sie seit Beginn der Corona-Pandemie hinter ein Schutzwand aus Plexiglas. Tag zwei nach sehr weitgehenden Wegfall der Maskenpflicht in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens. "Mehr als 90 Prozent unserer Kundinnen und Kunden tragen auch weiter eine Maske beim Einkauf",...

  • Erftstadt
  • 06.04.22
  • 328× gelesen
Nachrichten
Corona-Testverfahren:  Ein Nasen- und Rachenabstrich wird entnommen und anschließend zur Auswertung in ein Labor übersandt.

Corona in Oberberg
7 Todesfälle ++ Inzidenz: 1.165,6

Corona-Wochenbericht für die kw 13 In der 13. Kalenderwoche (28.03.2022 - 03.04.2022) meldete das Gesundheitsamt des Oberbergischen Kreises 3,038 weitere laborbestätigte SARS-CoV-2- Fälle (PCR-Test) an das Landeszentrum Gesundheit (LZG) Nordrhein-Westfalen (Stand: Heute Morgen). Der Oberbergische Kreis weist darauf hin, dass wie vorgeschrieben, ausschließlich laborbestätigte Fälle (PCR) an das LZG gemeldet werden. Personen, die ausschließlich mittels Schnelltest positiv getestet wurden, gelten...

  • Oberberg
  • 05.04.22
  • 7.155× gelesen
Nachrichten
Die Hohe Straße voller 
Flaneure – auf solche Bilder freut sich der Kölner Einzelhandel.
2 Bilder

Straßenfeste und Veedelsplattform geplant
Endlich wieder Shoppen wie vor Corona

Die Corona-Maßnahmen sind weitgehend aufgehoben. Doch wie ist die Lage beim Kölner Einzelhandel? Express – Die Woche hat mit dem „Handelskümmerer“ der Kölner Werbe- und Interessengemeinschaften gesprochen. Hans-Günter Grawe blickt hoffnungsvoll in die Zukunft. von Alexander Büge Herr Grawe, wie geht es dem Kölner Einzelhandel nach zwei Jahren Pandemie? Der Einzelhandel hat nach wie vor zu kämpfen, da Corona durch die unterschiedlichen Lockdowns eine riesige Lücke gerissen hat. Bis diese...

  • Köln
  • 31.03.22
  • 89× gelesen
Nachrichten

Streit um Schnelltest
Wieder Rangelei in Frechener Testzentrum

Nachdem ein 24-jähriger Frechener aufgrund fehlender Ausweispapiere nicht im Testzentrum in der Fußgängerzone getestet werden konnte wurde er aggressiv und tauchte Stunden später wieder mit einem bewaffneten 27-Jährigen am Testzentrum auf. Frechen (lk). Gegen 8 Uhr betrat, nach Polizeiangaben, der 24-Jährige am Dienstag, 8. Februar, das Testzentrum an der Hauptstraße. Dort wollte er sich einem Schnelltest unterziehen, soll aber statt seiner Ausweisdokumente lediglich ein Foto seiner Papiere...

  • Frechen
  • 10.02.22
  • 829× gelesen
Nachrichten
Unter dem Motto „Wir sind Hürther, wir sind solidarisch“ treffen sich am Freitag, 11. Februar, 18 Uhr Hürther am Rathaus um denen eine Stimme zu geben, die gemeinsamen Anstrengungen zur Überwindung der Pandemie unterstützen.

Wir sind Hürther
Nicht alle denken wie die Montags-Spaziergänger

Hürther Bürger treffen sich am Freitag, 11. Februar vor dem Rathaus, um ein Zeichen zu setzen für mehr Zusammenhalt und gemeinsame Anstrengungen zur Überwindung der Pandemie.Hürth (lk). In anderen Ländern können die Corona-Auflagen, dank hoher Impfquoten, gelockert werden und in Deutschland leiden Veranstaltungsbranche, Gastronomie und Einzelhandel weiter unter pandemiebedingten Auflagen durch Bund, Länder und Kommunen. Dies führt zu Unmut auf Seiten der betroffenen Branchen und den Personen,...

  • Hürth
  • 09.02.22
  • 212× gelesen
  • 4
Nachrichten
Norbert, Manfred, Renate v.lks.

Kreisimkerverband Oberberg - Honigbienen
Der KIV bedankt sich bei Manfred Sommer!

Der Vorstand vom Kreisimkerverband (KIV) Oberberg arbeitet schon seit über 11 Jahren zusammen als ein gut eingespieltes Team. Am 26. Januar hat der 2. Vorsitzende Manfred Sommer, Imker mit Leib und Seele, Honig-Obmann sowie Fachberater für Wespen und Hornissenschutz von den Vorstands-Kolleg*innen für seine über 20jährige ehrenamtliche Tätigkeit (Futtermittel- u. Varroamittel-Beschaffung) einen Geschenkkorb überreicht bekommen. Wer immer gut für die Ernährung der Bienen gesorgt hat, kann jetzt...

  • Nümbrecht
  • 31.01.22
  • 49× gelesen
  • 1
Nachrichten

Inzidenz in NRW steigt auf 1212,9
Experten gehen von weiter steigenden Zahlen aus

Das RKI meldet eine neue Rekord-Inzidenz von 1176,8. Experten gehen von einer hohen und weiter steigenden Zahl von Corona-Fällen aus, die in den Daten nicht erfasst sind. Das Robert Koch-Institut (RKI) hat einen Anstieg der bundesweiten Sieben-Tage-Inzidenz gemeldet und damit erneut einen Höchstwert. Das RKI gab den Wert der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner und Woche am Montagmorgen mit 1176,8 an. Zum Vergleich: Am Vortag hatte der Wert bei 1156,8 gelegen. Vor einer Woche lag die...

  • 31.01.22
  • 28× gelesen
Nachrichten
Prinz Clemens und Jungfrau Lulika können es kaum erwarten, endlich ihre Hofburg in Beschlag zu nehmen.

Porzer Kinderdreigestirn
Prinz und Jungfrau stürmen ihre Hofburg, Bauer ist online

Zündorf (sf). Lange hatte das Porzer Kinderdreigestirn diesem Moment entgegengefiebert, nun war es endlich so weit: Bei der Proklamation in der Kinderkirche Wahnheide wurden die drei kleinen närrischen Regenten von Bezirksbürgermeisterin Sabine Stiller und FAS-Präsident Stephan Demmer in ihr Amt erhoben. Die Proklamation war eingebettet in eine von Pfarrer Johannes Mahlberg gehaltene Messe. Bauer Jens, der persönlich nicht dabei sein konnte, war während der Proklamation live zugeschaltet....

  • Porz
  • 26.01.22
  • 176× gelesen
  • 1
Nachrichten
Machten sich vor Ort ein Bild von den Verteilarbeiten: (vorne v.l.): Cassandra Staehler (Geschäftsführung Krisenstab Rheinisch-Bergischer Kreis), Wolfgang Weiden (Kreisbrandmeister) sowie Bastian Eltner (Leiter Feuerwehr Rösrath). (hinten v.l.): Thorsten Grimm (Feuerwehr Rösrath), Marius Winterscheidt (Arbeiter-Samariter-Bund) und Klaus Kopisch (Feuerwehr Burscheid, unten).

Rheinisch-Bergischer Kreis liefert aus
Schutzausrüstungen für Einrichtungen

Zur Bekämpfung der Pandemie und der aktuell stark ansteigenden Infektionszahlen hat der Krisenstab des Rheinisch-Bergischen Kreises mit Unterstützung der örtlichen Feuerwehren persönliche Schutzausrüstung an Einrichtungen im Kreis ausgegeben. Rhein-Berg (red). Die Verteilung erfolgte für die Einrichtungen kostenlos, ausgegeben wurden insgesamt rund 1,42 Millionen medizinische Mundschutze sowie über 280.000 FFP2-Masken. Empfänger waren Schulen, Kitas, Tagespflegepersonen sowie stationäre Alten-...

  • Rhein-Berg
  • 24.01.22
  • 12× gelesen
Nachrichten
Werner Brommund ist Präsident des Garde Korps Köln.

Mit Optimismus zum Training
Garde-Korps Köln bleibt am Ball, aber Aschermittwoch ist alles vorbei

Zündorf (sf). Wie alle anderen Porzer Karnevalsgesellschaften folgte auch das Garde-Korps Köln KG Blau-Weiß Zündorf dem Aufruf des NRW-Ministerpräsidenten Hendrik Wüst und dem Festkomitee Kölner Karneval, alle Sitzungen der aktuellen Session freiwillig abzusagen. Lange war die Hoffnung da, dass nach einem Jahr Pause wieder gefeiert werden kann: Zum Regimentsappell des Garde-Korps, der im November unter 2G+ Bedingungen im Eltzhof stattgefunden hatte, waren mehr als zwei Drittel aller Mitglieder...

  • Porz
  • 19.01.22
  • 285× gelesen
Nachrichten
Zum 20-jährigen Bestehen stellten die Urbacher Räuber mit Prinz Helmut, Bauer Hans und Jungfrau Melanie das Porzer Dreigestirn. Die drei feierten eine sehr gelungene und unbekümmerte Session 2017. Ein Jubiläumsdreigestirn wird es aufgrund der Pandemie in diesem Jahr nicht geben.
2 Bilder

Feierlichkeiten verschoben
Die KG Urbacher Räuber besteht seit 25 Jahren

Urbach (sf). Es hätte eigentlich das große Festjahr werden sollen: In wenigen Wochen, am 12. Februar, jährt sich der Gründungstag der Urbacher Räuber zum 25. Mal. Die Vereinsgründung am 12.2.1997 wollte die Porzer Karnevalsgesellschaft dieses Jahr ganz groß feiern. Zum 25-jährigen Bestehen waren viele Veranstaltungen geplant, und lange Zeit war die Zuversicht da, dass diese mit gut ausgearbeiteten Hygienekonzepten stattfinden können. Dann erfolgte aber doch – auf Empfehlung des Festkomitees...

  • Porz
  • 12.01.22
  • 425× gelesen
Nachrichten
Längst ist das große Festzelt auf dem Dorfplatz in Roisdorf aufegaut, eingerichtete und närrisch-bunt geschmückt. Aber: leere Stühle, leere Bühne - so wird es auch in dieser Session im Roisdorfer Festzelt bleiben.

Roisdorfer Karneval abgesagt
Das Festzelt bleibt leer

Roisdorf (red). „Wir haben bis zuletzt gehofft, dass das von uns für alle Veranstaltungen vorgesehen 2G Plus -Hygienekonzept die Durchführung aller Veranstaltungen zulässt. Jedoch lassen die aktuelle Coronalage sowie die Vorgaben der Landesregierung unserer gesellschaftlichen Verantwortungen keinen Spielraum.“ So steht es in der offiziellen Erklärung des Roisdorfer Ortsausschusses. Betroffen davon sind zunächst einmal alle Veranstaltungen im festzelt auf dem Dorfplatz. Das ist längst aufgebaut,...

  • Bornheim
  • 09.01.22
  • 130× gelesen
Nachrichten
Eine Sessionseröffnung an der Eigelsteintorburg und den anschließenden Fackelzug entlang der Neusser Straße konnte die Nippeser Bürgerwehr noch durchführen. Doch einen Nippeser Dienstagszug 2022 wird es nicht geben.

Dienstagszug wurde abgesagt
Hohe behördliche Auflagen und die Gesundheit der Menschen gehen vor

Nippes (sr). Die Pandemie scheint kein Ende zu nehmen. Während des Jahres hatte die Nippeser Bürgerwehr, wie so viele andere Vereine auch, alles getan, um das Gesellschaftsleben unter zum Teil selbst auferlegten, hohen Auflagen aufrechtzuerhalten. Bei internen Veranstaltungen galt „2G+“, und es gab ja auch viel an der frischen Luft zu tun. So reisten die Gardisten nach der Flutkatastrophe im Bus an die Ahr und die Erft, um erst beim Aufräumen und später bei der Weinlese zu helfen. Und die...

  • Nippes
  • 03.01.22
  • 268× gelesen
Nachrichten
FAS-Präsident Stephan Demmer (v.l.) und FAS-Geschäftsführer Holger Harms sind derzeit im Hintergrund mit den Porzer Karnevalsgesellschaften im Gespräch. Sie wollen in den kommenden Tagen bekanntgeben, wie es nun in der Session 2022 weitergeht.

Verschoben
Es wird Anfang Januar keine Proklamation im Porzer Rathaus geben

Porz (sr). „Aufgeschoben ist nicht aufgehoben“, betont der Vorstand des Festausschusses Porzer Karneval (FAS). „Auch wenn uns die aktuelle Rechtslage eine Proklamation am 7. Januar erlaubt, möchten wir unsere Gäste nicht in die Situation bringen, gegebenenfalls mit einem ‚unguten‘ Gefühl einer geselligen und zum Schunkeln anregenden Veranstaltung beizuwohnen. Aus diesem Grund möchten wir die Proklamation unseres Porzer Dreigestirns verschieben“, heißt es weiter. Die Entscheidung sei in enger...

  • Porz
  • 28.12.21
  • 467× gelesen
Nachrichten
Thorsten Laux ist Vorsitzender der Grengeler Draumdänzer.

Grengeler Draumdänzer
Mitgliederzuwachs in schwierigen Zeiten und 30-Jähriges

Grengel (sf). Die Grengeler Draumdänzer hatten sich im Jahr 1992 mit dem Ziel gegründet, den Porzer Straßenkarneval zu beleben. Abseits des klassischen Sitzungskarnevals haben sie mit der Brauhaus-Sitzung und dem Draumfess zwei, bei Jecken sehr beliebte Veranstaltungen fest im Porzer Karneval etablieren können. Im kommenden Jahr feiert die 120-Mitglieder-starke Gesellschaft ihr 30-jähriges Bestehen. „Wir sind gerade fleißig dabei, unsere Jubiläumskostüme zu nähen“, berichtet Thorsten Laux. Das...

  • Porz
  • 22.12.21
  • 82× gelesen
Nachrichten
Die Kölsche Weihnacht ist derzeit im Eltzhof zu erleben. Mit dabei sind Frank Höcker, Roland Kulik, Gerd Köster, Hansgeorg Fuhrmann und Nadine Weyer.

Rund ums Fest
Kölsche Weihnacht begeistert mit Leeder, Krätzjer un Verzällcher

Wahn (sf). Besinnliche Lieder, aber auch rockige Töne – Geschichten zum Nachdenken, aber auch zum Lachen bekommen die Besucher der Kölschen Weihnacht im Eltzhof geboten. In der Jubiläumsausgabe – dieses Jahr läuft bereits die 25. Staffel – nehmen Initiator Roland Kulik und sein Ensemble ihre Gäste mit auf eine Reise in die Weihnachtszeit anno dazumal und betrachten gleichzeitig die heutige Festzeit – mal mit einem zwinkernden Auge und mal sehr kritisch. „Leeder, Krätzjer un Verzällcher“...

  • Porz
  • 21.12.21
  • 75× gelesen
Nachrichten
Die Kabarettist*innen Heinz Gröning, Vera Deckers und Keirut Wenzel (v.l.n.r.) bieten am 21. Dezember zum Saisonfinale noch einmal Homekneiping vom Feinsten.

Live im Wohnzimmer
Hier wird beharrlich und mit Humor dem Stammkneipenschwund getrotzt

Nippes (rs). Wenn in der gesamten Republik wegen Corona wieder die Gaststätten schließen müssen, fließen vielerorts dicke Tränen. Anders in Nippes. Dort wird die Heimkneipe quasi frei Haus geliefert. Denn die Kabarettist*innen Vera Deckers, Heinz Gröning und Keirut Wenzel bringen Stammkneipen-Feeling in die Wohnzimmer und gleich ein Kulturprogramm dazu. Denn zum Jahresausklang bietet die Kultshow „Homekneiping“ noch einmal mit Mirja Boes, Martin Reinl, Holger Müller alias Ausbilder Schmidt,...

  • Nippes
  • 17.12.21
  • 120× gelesen
Nachrichten
Die Flaute macht sich in der Geldbörse bemerkbar.

Gastronomen und die 4. Welle
Überlebenskampf in der Pandemie

Oberberg. Oberbergischer Kreis nicht in Feierlaune: Reihenweise abgesagte Weihnachtsfeiern machen der Gastronomie zu schaffen. „Die vierte Corona-Welle schlägt voll durch. Dazu kommt die Corona-Variante Omikron. Das sorgt für weniger Weihnachtsfeiern, für immer weniger Gäste in Restaurants, für leere Hotelbetten. Und das bedeutet mehr Kurzarbeit“, sagt Manja Wiesner von der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). Kaum eine andere Branche im Oberbergischen Kreis bekomme die „Wucht der...

  • Oberberg
  • 14.12.21
  • 18× gelesen
Nachrichten
Michael Enders, unterwegs für die Gutschein-Aktion 2021

Schenken und damit Gutes tun - das geht!
Gutscheine-Aktion 2021 der Leukämie- und Lymphomhilfe e.V. - LLH NRW

Nein, was ist dieses Jahr schnell vergangen, Weihnachten steht schon wieder vor der Tür! Corona hat uns noch fest im Griff. Das Benefizkonzert der Leukämie- und Lymphomhilfe NRW, konnte nur unter strengen Pandemie-Richtlinien durchgeführt werden. Das begeisterte Publikum reiste musikalisch in die schottischen Highlands, begleitet von Dudelsack-Klängen und schottischer Folk-Musik. Dazu gab es einen Augenschmaus, die Scottisch Dance Tanzgruppe. Die Einnahmen aus diesem Konzert werden vom...

  • Nümbrecht
  • 13.12.21
  • 60× gelesen
  • 1
Nachrichten
Hausarzt Tim Knoop und sein Team haben an den kommenden Wochenenden im Bürgerzentrum Nippes das Impfzentum Köln-Nord eingerichtet.

Aktion an den Wochenenden
Im Bezirksrathaus Nippes wird geimpft

Nippes (rs). Im Bezirksrathaus bieten Hausarzt Tim Knoop und Kinderarzt Georg Zerhusen an den kommenden Wochenenden bis kurz vor Weihnachten Impfungen gegen das Corona-Virus an. Dank schneller und unbürokratischer Hilfe von Bürgeramtsleiter Ralf Mayer seien ihnen und ihren Helfer*innen Räume im Bezirksrathaus Nippes (Neusser Straße 450, Nebeneingang 2) zur Verfügung gestellt worden, sagte Tim Knoop. Das Impf-Angebot war dankbar angenommen worden. Bereits am ersten Wochenende waren mehr als...

  • Nippes
  • 09.12.21
  • 589× gelesen
Nachrichten
Alexandra Hollweck und Rudi Ammer aus dem Allgäu haben auf ihrer Wochenend-Rundreise über die Kölner Weihnachtsmärkte auch einen Stopp bei der Waldweihnacht auf Gut Leidenhausen eingelegt.

Familienfreundlicher Budenzauber
sicher und familienfreundlich

Eil (sf). Zwei Tage lang lockte die Waldweihnacht auf das Gut Leidenhausen. Im festlich geschmückten Innenhof des ehemaligen Ritterguts kam bei den Besuchern schnell vorweihnachtliche Stimmung auf. Wer entlang der zahlreichen Buden schlenderte, konnte hier ein buntes Angebot meist selbstgemachter Produkte entdecken. Die Waldweihnacht präsentierte sich sehr familienfreundlich und hatte für alle Generationen etwas zu bieten. Die jüngsten Besucher konnten auf vielfältige Weise ihre Kreativität...

  • Porz
  • 09.12.21
  • 39× gelesen
Nachrichten
Hannelore Jacobs ist 1. Vorsitzende des Damenkarnevalsvereins Porzer Perlchen.

Optimistischer Blick in die Zukunft
Eine Porzer-Perlchen-Party und jede Menge Perlchenversteher

Eil (sf). Froh waren die Porzer Perlchen, als sie im November ihre Sessionseröffnung feiern konnten. Für den Porzer Damenkarnevalsverein war es die erste karnevalistische Veranstaltung seit fast zwei Jahren. Während der corona-bedingten Auszeit waren die Porzer Perlchen aber nie untätig geblieben: „Uns war es sehr wichtig, den Kontakt zueinander zu halten“, berichtet Hannelore Jacobs, 1. Vorsitzende der Porzer Perlchen. So wurde der Stammtisch nicht abgesagt, sondern stets corona-konform...

  • Porz
  • 09.12.21
  • 60× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.