Kalender

Beiträge zum Thema Kalender

Nachrichten
Von Schauspieler Jan Gregor Kremp signierte Leverkusen-Kalender sind zu gewinnen.

Handsignierte Leverkusen-Kalender
Die Stadt aus der Vogelperspektive

Leverkusen. Ein schönes Geschenk für Leverkusen-Fans hat der Verein „Wir für Leverkusen – ein starkes Stück Rheinland“ im Angebot. Der Wandkalender „Leverkusen aus der Vogelperspektive“ zeigt 13 Motive drer Stadt im Format 42 x 29,5 Zentimeter aus der Vogelperspektive. Integrierte QR-Codes auf jeder Seite bieten weitere umfangreiche Informationen zu den einzelnen Leverkusener Bildern. Auch dem Schauspieler Jan-Gregor Kremp gefällt der Kalender seiner Heimatstadt. Er hat drei dieser Kalender...

  • Leverkusen
  • 29.12.21
  • 99× gelesen
Nachrichten
Hans Malzkorn und seine Schwiegertochter Christina Malzkorn präsentieren den neuen Schimpfkalender.

Kölsche Schimpfkalender
Mit dem „Kruschkäl“ startet das neue Jahr

Neues Jahr, neues Schimpfwort-Vokabular. Der Kölsche Schimpfkalender (KSK) für 2022 ist fertig! Christina Malzkorn hat auch für diese Kollektion ihr Können, nach dem Motto „Alles aus einem Wurf“, eingesetzt. Rhein-Erft-Kreis. „Erstmals nach Jahren stellen wir einen weiteren Kalender vor: Den KSK-Familienplaner 2022. Ein kölscher Schimpfkalender für die Familie. Dieser hat vier separate Terminfelder für vier Personen und zusätzlich eine Spalte für Geburtstage. Bei der Auswahl der Wörter haben...

  • Rhein-Erft
  • 20.12.21
  • 112× gelesen
Nachrichten
Tolle Momente hat Renate Herweg für ihren Kalender eingefangen.

Nümbrechter Momente
Nümbrechter Momente für 2022

Nümbrecht (eif). Wer „Nümbrecht“ googelt, erfährt, dass es sich um einen heilklimatischen Kurort im Oberbergischen Kreis handelt. Aber Nümbrecht ist sehr viel mehr. Nümbrecht ist Heimat, der Ort, den Menschen besuchen, wenn sie mit ihrer Familie aufs Land oder ins Grüne möchten. Und, für viele ist es der Ort, in dem sie ihre Reha gemacht haben. In einem Punkt werden sich gewiss alle BürgerInnen und Gäste einig sein. Nümbrecht ist schön. Eingebettet in eine wunderschöne, abwechslungsreiche und...

  • Nümbrecht
  • 16.12.21
  • 278× gelesen
  • 1
Nachrichten
Vorsitzende Gesine Habermann mit Gästen und Teilnehmern (v.l.): NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser, Teilnehmer Tobias Battenberg (2. Platz), Bezirksbürgermeisterin Claudia Greven-Thürmer, Lebensräume in Balance-Gründer Wilhelm Schwedes, Teilnehmerin Gundula Korte, Tabea Thöle (3. Preis) und Landtagsabgeordnete Susana dos Santos Hermann.

Zwölf Monate mit Fotos und Gerichten
Kalender über „Sein und Essen“

Ostheim (kg). Eine Auswahl dessen, wie Ostheim ist und isst, präsentiert der neue Kalender von „Lebensräume in Balance“. Jede Seite steht dabei für einen Monat inklusive eines Rezeptes. Darunter Raureif und Caldo Verde, besondere Osterkugeln und Mücver sowie eine Straßensperre und Yam-Wurzeln. „Caldo Verde“ bedeutet Grüne Suppe, Mücver sind Zucchini-Puffer, und die Yam-Wurzeln werden frittiert und mit Hähnchen und Salat serviert. Die Initiatoren des Kalenders sind die Vorsitzende Gesine...

  • Kalk
  • 14.12.21
  • 25× gelesen
Nachrichten
Das designierte Porzer Dreigestirn um Prinz Helmut (Engeln), Jungfrau Melanie (Henn) und Bauer Hans (Brückner) unterstützt die Waldschule auf Gut Leidenhausen, vertreten durch Franziska Altenbach (l.), Frank Küchenhoff (2.v.l.), Jochen Ott (2.v.r.) und Christina Kirsch (r.).

Für die Waldschule
Designiertes Porzer Dreigestirn plant einen Fotokalender

PORZ - (sf). Mit großer Vorfreude blicken Helmut Engeln (48), Hans Brückner (53) und Melanie Henn (23) der kommenden Session entgegen: Die drei Mitglieder der KG Urbacher Räuber werden als Porzer Dreigestirn knapp zwei Monate lang durch die Säle ziehen und jecken Frohsinn verbreiten. „Das sollen die schönsten sechs Wochen unseres Lebens werden“, sagt der designierte Bauer Hans Brückner. Schon lange habe er davon geträumt, einmal Bauer im Dreigestirn zu sein. Für die Session hat er sich, ebenso...

  • Porz
  • 04.10.16
  • 4× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.