Recht & Finanzen

Beiträge zum Thema Recht & Finanzen

Nachrichten
Alleine in Erftstadt sorgte die Flutkatastrophe für ein immenses Ausmaß an Schäden - ganze Häuser fielen dem Unwetter zum Opfer.

Unwetter in NRW
Versicherer melden Schäden in Höhe von 5,5 Milliarden Euro

Die Hochwasser-Katastrophe, Stürme und Hagel, das Jahr 2021 sorgte mit seinen Extremwetter-Ereignissen für ungeheure Schäden - vor allem natürlich die Flutkatastrophe im Juli. Die Ereignisse trieben die Versicherungsschäden in neue Höhen. Mit einer Schadensumme von 5,5 Milliarden Euro durch Extremwetter liegt NRW bundesweit an der Spitze. Sturm, Hagel, Starkregen mit Überschwemmungen und natürlich die Flutkatastrophe: Das Jahr 2021 war in Nordrhein-Westfalen geprägt von heftigen...

  • 19.05.22
  • 8× gelesen
Nachrichten
Die Inflationsrate liegt mit 7,7 Prozent im Vergleich zum Vormonat so hoch wie seit den 70er Jahren nicht mehr.

Das Leben in NRW wird teurer
Inflationsrate steigt auf 7,7 Prozent

Das ist der höchste Stand seit fast 50 Jahren: Die Inflationsrate ist im April in Nordrhein-Westfalen auf 7,7 Prozent gestiegen. Die Haupt-Preistreiber sind schnell ausfindig zu machen: Denn bei Energie und Lebensmitteln sind deutliche Preisanstiege zu verzeichnen. 7,7 Prozent - so hoch war der Preisaufschlag eines durchschnittlichen Warenkorbs ausgewählter Alltagsprodukte im Vergleich zum Vorjahresmonat. Das teilte das Statistische Landesamt am Donnerstag mit. Damit liegt die Teuerungsrate den...

  • 28.04.22
  • 10× gelesen
Ratgeber
3 Bilder

Das sollten Selbstständige wissen
Warum eine steuerliche Optimierung so wichtig ist

Steuern sind das Letzte, mit dem sich Selbstständige gern beschäftigen. Wer sich als Unternehmer von der Steuerlast nicht erdrücken lassen will, braucht trotzdem Basiswissen. Nur so lassen sich Gestaltungspotenziale nutzen. Hintergrund: Wenn Experten wie Steuerberater nur einmal im Jahr einen Blick auf die Finanzen werfen, ist es für Korrekturen meist schon zu spät. Auf der anderen Seite bietet sich gerade im privaten Umfeld Gestaltungspotenzial, das ungenutzt bleibt. Bestes Beispiel:...

  • 25.05.21
  • 158× gelesen
Ratgeber

Geld
Wie Sie Ihre Finanzen zum Teil Ihrer Selbstfürsorge-Routine machen

Jeden Samstagmorgen, nachdem ich eine volle Kanne Kaffee aufgebrüht habe, lege ich mich auf ein sonniges Plätzchen auf der Couch, öffne eine Tabellenkalkulation und beginne zu überprüfen, wohin mein Geld in der vergangenen Woche geflossen ist. Ich nenne dies meine Geldpraxis. Ich gehe einen Schritt zurück, um zu sehen, ob und wo ich zu viel ausgebe, zu wenig spare und alles andere dazwischen. Ähnlich wie ich für meine körperliche Gesundheit jogge und für meine geistige Gesundheit meditiere, ist...

  • Köln
  • 17.02.21
  • 72× gelesen
  • 1
Ratgeber

Entlassungen wegen Corona Krise: Ist das zulässig?

Die Corona Krise ist in allererster Linie natürlich eine Gefahr für die Gesundheit, weshalb auch sämtliche Maßnahmen, um die Verbreitung zu vermeiden oder zu verlangsamen, von sehr großer Bedeutung sind. Gleichzeitig führen die Kontaktverbote und Beschränkungen bzw. die vorübergehenden Schließungen der Unternehmen zu großen finanziellen Einbußen, die die Existenz des Betriebs gefährden können. Während die Einnahmen zurückgehen, bleiben die laufenden Kosten bestehen und müssen aus einem...

  • Köln Innenstadt
  • 27.04.20
  • 223× gelesen
Nachrichten
Legt als Abschiedsgeschenk zu seinem Ruhestand einen ausgeglichenen Doppelhaushalt vor: Stadtkämmerer Manfred Hummelsheim (links). Darüber freut sich Bürgermeister Erwin Esser. Völlig zurecht, denn seitdem die Stadt 2017 die Haushaltssicherung verlassen konnte, hält die gute hauswirtschaftliche Lage Wesselings an.

Ausgeglichen und im Doppelpack
Haushalt 2019/20: Wesseling geht es gut

Vor seiner Verabschiedung in den Ruhestand macht Stadtkämmerer Manfred Hummelsheim seinem Wesseling noch ein Geschenk und legt pünktlich zum Jahresende den Entwurf für einen ausgeglichenen Doppelhaushalt 2019/20 vor. Für 2019 stehen rund 126,5 Millionen Euro etwas weniger als eine Million an Aufwendungen gegenüber, somit ist ein Überschuss von fast 900 000 Euro vorgesehen. Für das darauffolgende Jahr 2020 wird bei etwas über 122 Millionen Euro an Einnahmen - also rund 4,5 Millionen weniger als...

  • Wesseling
  • 23.10.18
  • 43× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.