Nachrichten - Rhein-Erft

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen Rhein-Erft

Nachrichten

Der StadtServiceBetrieb gab für circa 110 Personen Material wie Müllsäcke, Handschuhe, Warnwesten, Papierzangen aus und entsorgte den gesammelten Müll der fleißigen Helfer.

Für ein schöneres Brühl
„Frühjahrsputz“ im Sommer

Brühl (red). Nach langer Zeit des Wartens war es endlich wieder soweit: An einem Samstag Mitte Juni konnte bei strahlendem Sonnenschein die jährliche „Frühjahrsputz“-Abfallsammelaktion im Rahmen der europaweiten Aktion „Let´s clean up EUROPE“ stattfinden. Der „Frühjahrsputz“ hat in Brühl bereits Tradition und fand in diesem Jahr bereits zum vierten Mal statt. Das Ziel des Aktionstages ist nicht nur die Verschönerung des Stadtbildes, indem Unrat und Müll entfernt wird, sondern auch der Schutz...

  • Brühl
  • 30.06.22
  • 10× gelesen
Um die Ziele des Kliamschutzkonzepts zu erreichen, steht auch der Ausbau von WindkraftaAnlagen wie hier auf der Königshovener Höhe auf der Agenda.

Treibhausgasneutral bis 2045
Bedburg investiert in Klimaschutz

Bedburg (red). Der Rat der Stadt Bedburg hat einstimmig ein städtisches Klimaschutzkonzept beschlossen. Ziel des ist die Reduzierung von Treibhausgasemissionen. Die Gase tragen zur Erderwärmung bei und werden unter anderem freigesetzt, wenn Menschen zum Beispiel heizen, kochen, Auto fahren oder fliegen. Zu den bekanntesten Treibhausgasen (THG) gehören Kohlenstoffdioxid, Methan, Lachgas und Wasserdampf. Um die Folgen des Klimawandels zu verringern, möchte die Stadt Bedburg bis 2045 das Ziel der...

  • Bedburg
  • 30.06.22
  • 26× gelesen

Besuch in Frankreich
Schöne Tag an der Seine

Erftstadt-Gymnich (me). Durch die Pandemie musste das regelmäßige Treffen der Chorgemeinschaft 1919 Erftstadt-Gymnich mit dem Viry Chorales aus der Partnerstadt Viry-Châtillon ausfallen. In diesem Jahr wurde die Tradition endlich wieder fortgeführt. Vier schöne Tage verbrachten Choristen und Angehörige mit ihren französischen Freunden. Manch eine Freundschaft besteht nun schon seit 38 Jahren. Der Chor wurde im Rathaus vom Bürgermeister der Stadt Viry-Châtillon begrüßt, der immer wieder betonte,...

  • Erftstadt
  • 30.06.22
  • 4× gelesen
Der anthrazitgraue Schriftzug an der Hausfassade erinnert an Theo Mittelstaedt. Karl Sieben (links) und Gerda Retterath waren Weggefährten von Theo Mittelstaedt und wurden vom Vorsitzenden des DRK-Kreisverbandes,  Martin Gawrisch, für 70 Jahre ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet.
2 Bilder

Theo-Mittelstaedt-Haus
Erinnerung an Mitbegründer

Das Deutsche Rote Kreuz widmet Theo Mittelstaedt sein Haus in Erftstadt. Das weiß-rote Haus an der östlichen Ortseinfahrt Lechenich trägt die Farben des DRK – und nun auch einen mit dem Roten Kreuz und auch mit der Erftstädter Geschichte eng verbundenen Namen.Erftstadt-Lechenich (me). In einer Festveranstaltung erhielt das DRK-Gebäude An der Patria 17 den Namen seines Gründers und wurde zum Theo-Mittelstaedt-Haus. Nach dem Grußwort des 1. stellvertretenden Bürgermeisters der Stadt Erftstadt,...

  • Erftstadt
  • 30.06.22
  • 20× gelesen
Im Rathaus empfing Bürgermeister Dieter Spürck die Gewinner des Stadtradel-Wettbewerbs aus dem letzten Jahr für eine Ehrung.

Stadtradeln
Kerpen macht wieder mit beim Stadtradeln

Kerpen (red). Die Kolpingstadt Kerpen beteiligt sich wieder am Wettbewerb „Stadtradeln“. Dabei sollen im Aktionszeitraum vom 5. bis zum 25. September möglichst viele Fahrrad-Kilometer gesammelt werden. Teilnehmen können alle, die in Kerpen leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen. Die Registrierung und Erfassung der geradelten Kilometer erfolgt auf www.stadtradeln.de/kerpen oder über die Stadtradeln-App. Die internationale Kampagne Stadtradeln wird seit Jahren von der...

  • Kerpen
  • 30.06.22
  • 54× gelesen
Nach zwei Jahren unfreiwilliger Corona-Pause kommt die traditionelle Margaretenkirmes zurück nach Brühl.

Endlich wieder Margaretenkirmes
Viele große Fahrgeschäfte

Brühl. Vom 15. bis 18. Juli 2022 feiert ganz Brühl nach zwei entbehrungsreichen Jahren wieder eine Brühler Kirmes als traditionelles Margaretenfest. Veranstalterin ist die Werbe- und Parkgemeinschaft (WEPAG) Brühl. Auf dem Belvedereparkplatz, vor dem Rathaus an der Uhlstraße und auf dem Markt bietet die traditionelle Margaretenkirmes in diesem Jahr Attraktionen wie Fahrgeschäfte von Phantasie und Nervenkitzel, vielfältige, bunte Verkaufs- und Imbissstände und fetzige Disko-Rhythmen. Zum...

  • Brühl
  • 30.06.22
  • 190× gelesen

Blaulicht

Mit diesem Phantombild wird nach dem Täter gesucht.

Versuchte Vergewaltigung
Polizei sucht mit Phantombild nach dem Täter

Pulheim (red). Die Polizei Rhein-Erft-Kreis fahndet mit einem Phantombild nach einem bislang unbekannten Täter. Ihm wird vorgeworfen am Dienstag, 21. Juni, eine junge Frau (19) auf einem Feldweg von Pulheim nach Köln-Widdersdorf von hinten zwischen die Beine gefasst zu haben. Er soll die Geschädigte zu Fall gebracht haben und sie versucht haben zum Geschlechtsverkehr zu drängen. Gegen 11.30 Uhr soll der bislang unbekannte Täter der jungen Frau auf dem Feldweg gefolgt sein. Hinter einer...

  • Pulheim
  • 29.06.22
  • 27× gelesen
Ein Notarzt nahm die medizinische Versorgung des Kindes. Ein Nachbar und ein Anwohner hatten zuvor bereits Erste-Hilfe-Maßnahmen eingeleitet.

Kleinkind verstorben
Nachbar fand Kind in einem Swimmingpool

Ein Kleinkind ist in Erftstadt nach einem Sturz in einen Swimmingpool verstorben.Erftstadt (red). Am Freitagabend (24. Juni) haben Rettungskräfte ein Mädchen unter Reanimation mit einem Hubschrauber in eine Uniklinik geflogen. Wenig später verstarb das Kind trotz intensivmedizinischer Behandlung an den Folgen des Sturzes ins Wasser. Das teilen die Polizei Rhein-Erft-Kreis und die Staatsanwaltschaft Köln mit: Nachdem die Eltern das Kind in Erftstadt als vermisst gemeldet und Polizisten...

  • Erftstadt
  • 27.06.22
  • 644× gelesen
Die gesamten Maßnahmen nahmen bis zum Einrücken der Feuerwehr etwa 1,5 Stunden in Anspruch.

Schwerer Unfall
Drei Verletzte nach Verkehrsunfall

Über einen schweren Verkehrsunfall in Pulheim wurde die Leitstelle der Feuerwehr am Mittwochnachmittag, 22. Juni, um 16.20 Uhr informiert. Auf der Bonnstraße (L183) war es im Kreuzungsbereich zur Max-Planck-Straße zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen gekommen. Pulheim (red). Die hauptamtlichen Feuerwehrleute, deren Wache nur wenige hundert Meter von der Unfallstelle entfernt ist, waren dann auch sofort unter Leitung von Brandoberinspektor Ulrich Seefeldt am Einsatzort. In den beiden...

  • Pulheim
  • 23.06.22
  • 40× gelesen
Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen war die Bundesstraße in beiden Fahrtrichtungen komplett gesperrt.

Verkehrsunfall
Kleinwagen überschlug sich auf Bundesstraße

Die Feuerwehr Pulheim wurde am Dienstagabend zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 59 gerufen. Der Leitstelle der Feuerwehr war um 19.16 Uhr gemeldet worden, dass sich ein Auto überschlagen hätte und eine Person in dem Fahrzeug eingeklemmt wäre. Pulheim (hs). Unter der Leitung von Brandoberinspektor Thomas Munkel rückte der Löschzug Pulheim und die hauptamtliche Wache mit einem Rettungs- und Notarztwagen, unterstützt durch den Einsatzleitwagen aus Brauweiler, zur Unfallstelle aus....

  • Pulheim
  • 22.06.22
  • 17× gelesen

Tragischer Badeunfall
In der Klinik verstorben

Hürth (red). Rettungskräfte der Feuerwehr haben am Samstagnachmittag (18. Juni) in Hürth einen jungen Mann (18) aus dem Otto-Maigler-See gerettet. Unter Reanimation brachte Fachpersonal des Rettungsdienstes den Patienten in eine Uniklinik. Dort erlag er trotz intensivmedizinischer Betreuung noch am Nachmittag seinen erheblichen Verletzungen. Beamte der Kriminalpolizei Rhein-Erft-Kreis haben umgehend die Ermittlungen aufgenommen. Derzeit liegen keine Hinweise auf Fremdverschulden vor, sodass die...

  • Hürth
  • 20.06.22
  • 424× gelesen

E-Scooter übersehen
Angetrunkener Radfahrer stürzt schwer

Frechen (lk). Mit einem abgestellten E-Scooter kollidierte Dienstagnacht, 22 Uhr, ein alkoholisierter Pedelec-Fahrer auf der Alte Straße. Der 51-Jährige verletzte sich beim anschließenden Sturz vom Rad schwer. Ein Atemalkoholvortest ergab einen Wert von über 1,7 Promille. Eine Blutprobe wurde angeordnet. Nach ersten Ermittlungen war der Radfahrer mit seinem Pedelec in Richtung der Dr.-Tusch-Straße unterwegs. Dort soll er mit einem auf dem Gehweg abgestellten E-Scooter kollidiert sein.

  • Rhein-Erft
  • 17.06.22
  • 362× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Stefan Müller vom BGSV Kerpen wurde er in das Nationalteam berufen, das bei der Senioren Minigolf-WM antritt.

Minigolf
Stefan Müller jetzt im Nationalteam

Kerpen (red). Die erste Mannschaft der Minigolfer des BGSV Kerpen konnte in Halver am zweiten Spieltag in der dritten Bundesliga einen Auswärtssieg einfahren. Somit seien die Weichen für den direkten Wiederaufstieg in die zweite Bundesliga gestellt, meinen die Kerpener. Es steht noch das Heimspiel am 4. september und ein Spiel in Bad Godesberg an. „Wenn das Heimspiel gewonnen wird, ist der Staffelsieg nicht mehr zu nehmen“, sagt Stefan Müller. Weiterhin waren die Kerpener Minigolfer auf der...

  • Rhein-Erft
  • 30.06.22
  • 105× gelesen
Insgesamt zwölf Teams der Burgschule und der Johannesschule waren zum „Königsdorfer Schulcup“ angetreten.

Königsdorfer Schulcup
Der TuS ist auch im OGS-Bereich aktiv

Auf der Sportanlage in der Pfeilstraße fand jetzt der erste „Königsdorfer Schulcup“ statt, der aus der Zusammenarbeit des TuS Königsdorf mit den kooperierenden Grundschulen entstanden ist. Frechen-Königsdorf (me). 120 Schülerinnen und Schüler der Burgschule in Frechen und der Johannesschule Königsdorf tratenaufgeteilt in 12 Teams bei einem Fußball-Turnier gegeneinander an. Seit fünf Jahren ist der TuS Königsdorf neben den Vereinsangeboten der sechs Abteilungen auch im OGS-Bereich tätig. In...

  • Frechen
  • 29.06.22
  • 9× gelesen

Brühler Tischtennisverein
Mitgliederversammlung des TTC Vochem im Jubiläumsjahr

Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung des TTC Vochem führte der Vorsitzende Andreas Kockisch souverän durch die Tagesordnung. Trotz der Auswirkungen der Pandemie auf das Vereinsleben konnten Kassierer Pablo Putzo und Geschäftsführer Udo Walther positive Abschlussberichte für 2021 vorlegen. Die erfolgreiche Relegation der 1. Herrenmannschaft beschert dem TTC ein weiteres Spieljahr in der Oberliga NRW, somit bleibt der Club auch in der kommenden Saison der höchstspielende Verein des...

  • Brühl
  • 28.06.22
  • 24× gelesen
2 Bilder

Die besten Rettungsschwimmer des Landesverbandes Nordrhein zu Gast in Bedburg

Nach 2 Jahren Coronapause dürfen seit Anfang des Jahres endlich wieder Wettkämpfe im Rettungsschwimmen ausgetragen werden. Am 11. und 12. Juni hieß es im Monte Mare in Bedburg „Auf die Plätze - los“. Der Landesverband Nordrhein der Deutschen-Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) hatte zu den Landesmeisterschaften im Rettungsschwimmen eingeladen. Ausgerichtet wurden die Wettkämpfe von der DLRG Ortsgruppe Bedburg. „Wir freuen uns alle Schwimmerinnen und Schwimmer der verschiedenen Ortsgruppen, die...

  • Bedburg
  • 27.06.22
  • 101× gelesen
In der Sportgemeinschaft Cologne Athletics können die jungen Sportlerinnen des TV Bedburg auch in der  Staffel konkurrieren.

TV Bedburg
Trotz großer Hitze Bestleistungen erzielt

Bedburg (red). Mit herausragenden Leistungen lieferte Lea Kremer bei den Landesverbandsmeisterschaften der Jugend in Krefeld einen kompletten Medaillensatz ab. Bei brütender Hitze musste die Leichtathletin des TV Bedburg zweimal über 100 Meter antreten. Im Vorlauf lief sie mit 12,63 Sekunden und neuer Bestleistung als erste ins Ziel und qualifizierte sich direkt für den Endlauf.Eine Stunde später und bei noch heißeren Temperaturen lief sie mit nochmaliger Bestleistung mit 12,56 Sekunden auf den...

  • Rhein-Erft
  • 23.06.22
  • 21× gelesen
Mit jeweils den höchsten Wertungen an jedem Gerät erturnte Lilly Kofahl sehr souverän und elegant den Titel vor den Konkurrentinnen aus Birkesdorf und Frechen.
2 Bilder

Gute Arbeit hat sich ausgezahlt
Zwei Landestitel für Turnerinnen des TuS

Das Landesfinale 2022 des Rheinischen Turnerbundes im Gerätturnen fanden in Mülheim a.d. Ruhr statt. Insgesamt waren knapp 200 Turnerinnen aus dem gesamten Rheinland, in sechs Wettkampfklassen am Start. Alle Teilnehmerinnen haben sich durch zwei Qualifikationsrunden geturnt, um hier teilnehmen zu dürfen. Brauweiler (red). Bemerkenswert war, dass der TUS Brauweiler mit 23 Turnerinnen der Verein war, der die meisten Turnerinnen in Mülheim im Aufgebot hatte! Überragend turnte Lilly Kofahl (14...

  • Pulheim
  • 21.06.22
  • 114× gelesen

Ratgeber

Hier wohnt Bienen-Königin Käthe.
13 Bilder

Heute ist Tag der Biene
Bienen-Königin Käthe und ihre flotten Bienen

Ralf Heipmann ist schon über 2000 Mal von Bienen gestochen worden. Vielleicht auch noch öfter. Er liebt Bienen trotzdem. Der ist Imker und kümmert sich seit über 14 Jahren um Bienen. Er hat ein Zertifikat als Bio-Imker bei Bioland. Für Bioland arbeitet der als Imker im Bundes-Fach-Ausschuss für Bio-Diversität. Wir haben uns mit Ralf Heipmann in Buschbell getroffen. Dort hat er auch Bienen. Blatt-Gold: Hallo Herr Heipmann, wie oft wurdest du schon gestochen? Ralf Heipmann: 1000 Mal, ach,...

  • Frechen
  • 20.05.22
  • 82× gelesen
Das ist Bernhard Franke. Er ist kommissarische Leiter der Anti-Diskriminierungs-Stelle des Bundes. Das Büro hilft allen, die benachteiligt oder ausgegrenzt werden.

Was hilft gegen Vorurteile, Herr Franke?
Niemand sollte Diskriminierung hinnehmen!

Der 1. März ist der Tag gegen Diskriminierung. Das haben sich 2014 die Vereinten Nationen überlegt. Das ist wichtig, denn es gibt Menschen auf der ganzen Welt, die diskriminiert werden wegen ihrer Herkunft, Hautfarbe oder weil sie Frauen sind. Auch alte Menschen und arme Menschen werden diskriminiert oder weil sie eine andere oder keine Religion haben. Auch wir Menschen mit Behinderungen erleben Diskriminierung. Menschen mit Behinderung leiden darunter und fühlen sich verletzt und manche...

  • Frechen
  • 01.03.22
  • 164× gelesen
Wenn der Stromanbieter die Belieferung einstellt, sind Betroffene nicht von heute auf morgen ohne Strom.

Tipps für Betroffene
Was tun bei Energie-Lieferstopp?

In den vergangenen Wochen haben einige Strom- und Gasanbieter ihren Kunden mitgeteilt, dass sie trotz bestehender Verträge die Belieferung einstellen. Wichtig dabei ist, dass Betroffene nicht von heute auf morgen ohne Strom oder Gas dastehen. Der örtliche Grundversorger übernimmt in diesem Fall die Strom- oder Gaslieferung. Was darüber hinaus zu beachten ist und was Verbraucher bei einem angekündigten Belieferungsstopp ihres Energieversorgers unternehmen können, zeigt die Verbraucherzentrale...

  • Rhein-Erft
  • 09.12.21
  • 272× gelesen

Die 7 wichtigsten Vorteile von LED-Leuchtbändern

Wenn der Frühling vor der Tür steht, sind Camping und Outdoor-Aktivitäten in vollem Gange. Es ist auch die Jahreszeit, in der viele Menschen beginnen, ihre Häuser und Wohnungen zu renovieren und instand zu halten. Wenn dies auf Sie zutrifft, dann interessieren Sie sich vielleicht für die Vorteile von LED-Lichtbändern. In der modernen Ära haben sich LED-Leuchten zur bevorzugten Wahl der meisten Menschen entwickelt. Die Gründe dafür sind einige der Vorteile, über die wir sprechen werden....

  • Pulheim
  • 19.11.21
  • 89× gelesen
2 Bilder

Aktuelle Suchtthemen – einfach erklärt
Podcast für Menschen aus dem Umfeld von Suchtkranken...

...und Betroffene die Rückfälle vermeiden wollen. Ob in den Sozialen Medien, bei Telefonaten oder bei Veranstaltungen, immer wieder kommen neue und aktuelle Fragen auf. Teilweise kann ich die direkt beantworten, häufig bedarf es aber auch einer gründlichen Recherche. Da es sich in den meisten Fällen nicht um spezifische Fragen für EINEN Betroffenen handelt und ein allgemeines Interesse besteht, habe ich überlegt wie ich schnell und umfassend die Informationen verteilen kann. Immer wieder...

  • Rhein-Erft
  • 10.11.21
  • 61× gelesen
Video 2 Bilder

Unterstützung für Angehörige
Podcast-Serie zum Thema Alkoholismus

Das Thema Alkoholismus ist heute als Thema weit verbreitet, in vielen Zeitungen finden sich Artikel und Erlebnisberichte. Weniger bekannt, weil ein Tabuthema, sind die Probleme der Angehörigen und Menschen aus dem Umfeld von Suchtkranken. Während die Suchtkranken selbst quasi in jeder Lebenssituation Unterstützung und Hilfe erhalten geht es den „sogenannten“ Co-Abhängigen schlecht. Das Thema ist schambehaftet, das Umfeld registriert kaum die Ängste und Nöte und die Trinkenden selbst versuchen...

  • Rhein-Erft
  • 27.09.21
  • 67× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.