Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Blaulicht

Feuerwehreinsatz Norkstraße
Einfamlienhaus ausgebrannt

Frechen (lk). Vollständig ausgebrannt ist am Samstag, 21. Mai, ein Haus auf der Norkstraße. Der Brand wurde um 10.34 Uhr gemeldet. Beim Eintreffen der Feuerwehr standen Anbau und Erdgeschoss eines Einfamilienhauses in Vollbrand. Die Bewohner hatten das Gebäude bereits selbstständig verlassen. „Infolge der schnellen Brandausbreitung und der damit einhergehenden starken Wärmebeaufschlagung wurde auch die Fassade eines Nachbargebäudes und die Gartenüberdachung eines weiteren Objektes in Brand...

  • Frechen
  • 23.05.22
  • 626× gelesen
Nachrichten
Mit Süßigkeiten und einen Spendenscheck in Höhe von 3.400 Euro überraschten Kinder, Eltern und Lehrer der GGS Grefrath Harald und Beate Fischer sowie Corina Marke vom „Ukraine-Hilfsprojekt „Sophie“ vor dem Zirkuszelt.

OP-Material für die Ukraine
„Perfusor kam leider zu spät“

Mit einer Geldspende in Höhe von 3.400 Euro und elf Kartons Süßigkeiten unterstützt die Gemeinschaftsgrundschule Grefrath das Ukraine-Hilfsprojekt „Sophie“.Frechen-Grefrath. Für schnelle Hilfe vor Ort in der Ukraine sorgen gemeinsam die Gemeinschaftsgrundschule (GGS) Grefrath und das „Hilfsprojekt Sophie“ von Harald Fischer. Während die Politik noch über das Für- und Wider von Waffenlieferungen ins Kriegsgebiet und die Sinnhaftigkeit von Politikerreisen nach Kiew diskutiert, kümmern sich viele...

  • Frechen
  • 11.05.22
  • 622× gelesen
Nachrichten
Bürgermeisterin Susanne Stupp hieß die Feuerwehrleute aus dem Rhein-Erft-Kreis im Stadtsaal Frechen willkommen.

Kreisfeuerwehrtag
Feuerwehren klagen über zu viel Bürokratie

Beim Kreisfeuerwehrtag im Stadtsaal Frechen ließen die Feuerwehren des Rhein-Erft-Kreises die ereignisreichen, vergangenen Jahre mit Corona-Pandemie und Flutkatastrophe Revue passieren. Außerdem wurden verdiente Wehrleute geehrt und neue Kreisausbilder ernannt. Rhein-Erft-Kreis (lk). Nach zwei Jahren coronabedingter Zwangspause fand jetzt wieder ein Kreisfeuerwehrtag statt. Kreisbrandmeister Peter Fenkl ging in seinem Bericht besonders auf die Herausforderungen der letzten Jahre mit Pandemie...

  • Rhein-Erft
  • 09.05.22
  • 379× gelesen
Nachrichten
Landrat Frank Rock (li.) begrüßt Thomas Weiler, der seit Anfang Mai im Kreishaus das Amt für Rettungsdienst, Brand- und Bevölkerungsschutz leitet.

Landrat begrüßt Thomas Weiler
Neues Amt, neuer Leiter

Landrat Frank Rock begrüßte Kreisoberbrandrat Thomas Weiler als neuen Amtsleiter an seinem neuen Arbeitsplatz im Kreishaus. Rhein-Erft-Kreis (lk). Thomas Weiler leitet das neu gegründete Amt für Rettungsdienst, Brand- und Bevölkerungsschutz in der Kreisverwaltung. Das Amt wurde nach der Flutkatastrophe des vergangenen Jahres eingerichtet. Thomas Weiler lebt in Kerpen und hat Brandschutzingenieurwesen studiert. Er kommt von der Berufsfeuerwehr Köln und war dort zuletzt Leiter des...

  • Rhein-Erft
  • 04.05.22
  • 162× gelesen
Nachrichten
Die Notstromeinheit ist mittels eines dieselbetriebenen Generators in der Lage, Strom für rund 100 Haushalte zu erzeugen und kann in ganz NRW eingesetzt werden.

Stromversorgung im Katastrophenfall
Feuerwehr ist für den „Blackout“ gerüstet

In einer gemeinsamen Übung mit der RheinEnergie simulierten Spezialisten der Feuerwehr Pulheim die Stromversorgung im Katastrophenfall und übernahmen für Teile von Köln-Fühlingen zeitweise die Energieversorgung. Pulheim (red). Sie sind nicht nur da, wenn es brennt - die Aufgaben der Feuerwehr sind vielfältig. Immer wieder kommt es zum Beispiel durch Naturkatastrophen zur Unterbrechung der Stromversorgung. Sei es durch Schneelast beschädigte Überlandleitungen oder Überschwemmungen von...

  • Pulheim
  • 26.04.22
  • 18× gelesen
Blaulicht

Hausbrand in Stommeln
67-Jähriger stirbt nach Hausbrand

Pulheim-Stommeln (lk). In den Abendstunden des Ostersonntags wurde in Pulheim-Stommeln der Bewohner eines Einfamilienhauses bei einem Feuer so schwer verletzt, dass er wenige Stunden später in einem Kölner Krankenhaus verstarb. Am Ostersonntag, gegen 21.50 Uhr, wurde die Feuerwehr zu einem Gebäudebrand nach Stommeln gerufen. Schon auf der Anfahrt konnten die Einsatzkräfte einen Feuerschein erkennen und erhielten durch die Leitstelle die zusätzliche Information, dass noch eine Person im Gebäude...

  • Pulheim
  • 19.04.22
  • 174× gelesen
Blaulicht
In Höhe des Siedlerwegs kam es auf der L495 bei Gymnich zu einem heftigen Pkw-Unfall mit drei zum Teil schwer verletzten Personen - darunter ein zweijähriges Kind.
2 Bilder

Unfall bei Gymnich
Drei Verletzte, darunter ein zweijähriges Kind

In der Nähe von Dirmerzheim/Gymnich ist es heute Vormittag auf der L495 zu einem heftigen Verkehrsunfall gekommen, in dessen Folge insgesamt drei Personen - darunter ein zweijähriges Kind - zum Teil schwer verletzt wurden. Ein Fahrzeug brannte vollständig aus. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hat sich der Unfall am Mittwochmittag, 13. April, auf der L495 folgendermaßen zugetragen: Ein  76-jähriger Pkw-Fahrer war gegen 11.30 Uhr mit seinem Golf und einem Anhänger in Fahrtrichtung Nörvenich...

  • Erftstadt
  • 13.04.22
  • 3.183× gelesen
Blaulicht
Zu gleich zwei Brandeinsätzen musste die Feuerwehr Bergheim ausrücken, hier zu einem Kaminbrand in Kenten.
3 Bilder

Doppelter Einsatz der Feuerwehr
Feuer in Fitnessstudio und Kaminbrand

Bergheim (red). Zu gleich zwei Brandeinsätzen musste die Feuerwehr Bergheim gestern nach Kenten und Zieverich ausrücken. Gegen 08.45 Uhr wurden die hauptamtliche Wache und der Löschzug Bergheim zu einem Kaminbrand Am Burgberg alarmiert. Noch während dieser Einsatz lief, meldeten Anrufer der Kreisleitstelle einen Brand eines Fitnessstudios an der Oswaldstraße. Verletzt wurde bei beiden Einsätzen niemand. Der Besitzer eines Fitnesstudios in Zieverich hatte am Vormittag gegen 10.10 Uhr Rauch...

  • Bergheim
  • 31.03.22
  • 313× gelesen
Blaulicht

Feuer in Mehrfamilienhaus
66-Jähriger lag tot in Wohnung

Hürth-Kalscheuren (lk). Ein 66-Jähriger ist am Samstagabend, 26. März, bei einem Wohnungsbrand auf der Ursulastraße um Leben gekommen. Feuerwehr und Polizei wurden um 21.25 Uhr über den Brand informiert. Nach ersten Erkenntnissen war es in einer Wohnung im Hochparterre des Mehrfamilienhauses zu einem Brand gekommen. Die Feuerwehr fand den Wohnungsinhaber, eine Notärztin konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Nach Beendigung der Löscharbeiten übernahmen eingesetzte Polizisten die...

  • Hürth
  • 28.03.22
  • 261× gelesen
Blaulicht
Die Feuerwehr Bergheim wurde zu einem Mehrfamilienhaus am Lohweg alarmiert.

Niederaußem
Vier Verletzte nach Küchenbrand

Bergheim-Niederaußem (red). Bei einem Küchenbrand in Niederaußem wurden am Sonntagabend vier Personen verletzt. Gegen 19.45 Uhr wurde die Feuerwehr Bergheim zu einem Mehrfamilienhaus am Lohweg alarmiert. In einer Wohnung im Erdgeschoss brannte die Küche. Durch eigene Löschversuche wurden vier der fünf Personen in der Wohnung verletzt. Sie mussten inKrankenhäuser eingeliefert werden. Beim Eintreffen der ersten Kräfte brannte Mobiliar einer Küche im Erdgeschoss des Hauses. Ein Trupp unter...

  • Bergheim
  • 28.03.22
  • 296× gelesen
Blaulicht
Das Einfamilienhaus konnte durch die Feuerwehr nach dem Einsatz an die Eigentümerin übergeben werden. Das Gebäude ist weiterhin bewohnbar.

Quadrath-Ichendorf
Dachstuhl brannte

Bergheim-Quadrath-Ichendorf (red). Am heutigen Freitag gegen 10.30 Uhr wurde die Feuerwehr der Kreisstadt Bergheim zu einem Dachstuhlbrand an einem Einfamilienhaus in die Brahmsstrasse nach Quadrath- Ichendorf alarmiert. Dort kam es aus bisher nicht bekannten Gründen zu einem Brand, welcher seitlich am Gebäude entstanden war. Es hatten drei Mülltonnen und eine Hecke Feuer gefangen. Der Brand griff auf das darüberstehende Dach über und frass sich bis zum Giebel durch. Die Bewohnerin konnte das...

  • Bergheim
  • 25.03.22
  • 622× gelesen
Blaulicht
Um neun Uhr wurde die Feuerwehr zum ersten Mal in die Priamosstraße gerufen.

Feuer Priamosstraße
Drei Einsätze binnen acht Stunden in der gleichen Straße

Bergheim-Quadrath-Ichendorf (red). Mehrere Einsätze für die Feuerwehr an einem Tag sind keine Seltenheit. Doch gleich drei Einsätze binnen acht Stunden in der gleichen Straße sind dann doch eine Besonderheit. Die Feuerwehr Bergheim musste am Mittwoch gleich dreimal zur Priamosstraße nach Quadrath-Ichendorf ausrücken. In zwei Fällen sollte es zu Bränden in der Küche gekommen sein. Ein größerer Schaden konnte in beiden Fällen verhindert werden. Bereits gegen 9 Uhr unterstützte die hauptamtliche...

  • Bergheim
  • 24.03.22
  • 744× gelesen
Nachrichten
Im Besprechungsraum der Feuerwehr sprachen Fachdienstleiter Georg Becker, Bürgermeisterin Susanne Stupp, Kämmerer Dr. Patrick Lehmann und der Technische Beigeordnete Robert Lehmann mit Pressevertretern über die aktuelle Lage zur Unterbringung von bis zu 600 Kriegsvertriebenen aus der Ukraine.

Frechen bereitet sich vor
Hallen aktuell „alternativlos“

Mit der Unterbringung von bis zu 600 Kriegsgeflohenen aus der Ukraine rechnet die Stadt Frechen. Dazu werden vorrübergehend Notunterkünfte eingerichtet und dringend geeigneter Wohnraum gesucht.Frechen. Seit einem Monat herrscht Krieg in der Ukraine. Der Zerrstörungskrieg, in der Großstädte von russischer Artillerie „reif geschossen“ werden, um sie anschließend zu erobern, kostet täglich Menschenleben. Gleichzeitig berichten westliche Geheimdienste von einem logistischen Debakel auf Seiten der...

  • Frechen
  • 23.03.22
  • 664× gelesen
  • 2
Nachrichten
Neben dem dramatischen Anstieg an Unfalltoten ist die Gesamtzahl der Verkehrsunfälle im Rhein-Erft-Kreis auf ein Niveau wie vor der Corona-Pandemie gestiegen.

Verkehrsunfallstatistik Rhein-Erft 2021
Zahl der Verkehrstoten im Kreis stark angestiegen

Einen Anstieg der Unfallzahlen und erschreckend viele Verkehrstote vermeldete die Rhein-Erft-Kreis Polizei bei der Präsentation der Verkehrsunfallstatistik 2021.Rhein-Erft-Kreis. Im Rhein-Erft-Kreis verunglückten im vergangenen Jahr 18 Menschen tödlich – zwölf mehr als im Jahr zuvor. „So viele Verkehrstote hatten wir Ende der 70er oder Anfang der 80er-Jahre“, stellte Polizeidirektor Roland Küpper bei der Pressekonferenz im Kreishaus fest. In der Folgezeit hätte es im Rhein-Erft-Kreis nur...

  • Rhein-Erft
  • 14.03.22
  • 270× gelesen
Blaulicht

Einsatz im Enzianweg
Brandermittler auf Spurensuche

Pulheim (lk). Aus bislang ungeklärter Ursache brannte es am Dienstagnachmittag, 8. März, gegen 15.40 Uhr auf der Terrasse einer Doppelhaushälfte und im Wohnbereich einer benachbarten Doppelhaushälfte im Enzianweg in Pulheim. Ein Zeuge informierte die Polizei über den Notruf 110. Polizisten unterstützten die Feuerwehr mit Straßensperrungen und leiteten Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache ein. Ein 37-Jähriger Bewohner wurde bei dem Brand leicht verletzt. Es entstand hoher Sachschaden....

  • Pulheim
  • 09.03.22
  • 113× gelesen
Nachrichten
Viele Hände ein schnelles Ende: Freunde und Familie half beim Beladen der vier Fahrzeuge. Kurzfristig hatte die Löschgruppe Herhahn-Morsbach der Freiwilligen Feuerwehr Schleiden Fahrer Jörg Nick und ein Einsatzfahrzeug für die Tour an die Grenze zur Verfügung gestellt.
2 Bilder

Privater Hilfskonvoi
Hilfsgut-Transport und Taxidienst für Flüchtende

Schnell und unbürokratisch helfen, damit kennt sich eine Gruppe Helfer aus Frechen und Schleiden bestens aus. Im vergangenen Jahr waren sie in den betroffenen Regionen der Flutkatastrophe im Einsatz, jetzt liefern sie Hilfsgüter an die polnisch-ukrainische Grenze und bieten sich als Taxi-Dienst für Hilfesuchende aus der Ukraine an.Region. Während sich in sozialen Netzwerken die Köpfe heiß geredet wird, ob Vladimir Putin ein größenwahnsinniger Despot mit geringer Körpergröße und großem...

  • Frechen
  • 08.03.22
  • 1.573× gelesen
Blaulicht

Brände in Bachem
Wieder brannten Tonnen

Frechen-Bachem (lk). Auf der Straße ‚Schallmauer‘ in Frechen-Bachem haben in der Nacht von Montag auf Dienstag, 22. Februar, wieder Mülltonnen gebrannt. Auf Anfrage der Redaktion bestätigte die Pressestelle der Polizei, dass die Tonnen zwischen 0 und 2.50 Uhr in Brand gesetzt wurden. Wer etwas zu den Bränden sagen kann oder zu dieser Zeit etwas Verdächtiges beobachtet hat, wird gebeten, sich telefonisch unter 0 22 33 – 5 20 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

  • Frechen
  • 23.02.22
  • 385× gelesen
Blaulicht
Insgesamt waren in der Sturmnacht vergangenen Freitag über 90 Rettungskräfte mit 14 Fahrzeugen bei 50 - nicht nur sturmbedingten - Einsätzen mit den Schwerpunkten in Pulheim und Stommeln im Einsatz.

Sturmschäden in Pulheim
Zeynep deckt Dach ab und entwurzelt Bäume

Durch das Sturmtief Zeynep wurden vergangene Woche in Pulheim Bäume entwurzelt und einzelne Gebäude teils erheblich beschädigt. Im Pulheimer Ortskern wurde das Flachdach eines Mehrfamilienhauses total zerstört. Pulheim (lk). Bereits im Laufe des Nachmittags war die Feuerwehr der Stadt Pulheim am Freitag, 18. Februar, durch die Auslösung von zwei Brandmeldeanlagen im Stadtgebiet mit freiwilligen und hauptamtlichen Kräften im Einsatz. Gegen 18.30 Uhr nahm der Sturm im Stadtgebiet deutlich zu....

  • Pulheim
  • 23.02.22
  • 76× gelesen
Blaulicht
2 Bilder

Schwerer Unfall auf der A553
Rettungshubschrauber fliegt Verletzten in Klinik

Die Feuerwehr Brühl wurde am Sonntagnachmittag um 16:53 Uhr auf zu einem Verkehrsunfall auf die A553 in Richtung Köln gerufen. Dort war ein PKW aus ungeklärter Ursache beim Befahren des Übergangs zur Kerkrader Straße gerade aus gegen einen Baum gefahren und kam 20 Meter dahinter im Gebüsch zum Stehen. Der Fahrer des Pkw war so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen wurden.

  • Brühl
  • 21.02.22
  • 241× gelesen
Blaulicht
Aus diesem Fahrzeug, das aus Fahrtrichtung Zülpich in Richtung Lechenich unterwegs war, musste die Feuerwehr einen eingeklemmten Insassen mit technischen Gerät befreien.

Drei Schwerverletzte
Ursache für Zusammenstoß noch nicht geklärt

Aus bislang ungeklärter Ursache ist es heute Mittag (Montag, 14. Februar) auf der B265 zwischen Erftstadt-Erp und Zülpich zu einem Frontalzusammenstoß, von zwei Pkws. Dabei wurden drei Personen schwer verletzt. Eine Person musste durch die Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug mit technischer Hilfe geborgen werden. Am Montagmittag (14. Februar) wurden auf der Bundesstraße (B) 265 drei Personen (30, 70, 72) bei einem Verkehrsunfall schwerverletzt. Rettungskräfte brachten die Schwerverletzten in...

  • Erftstadt
  • 14.02.22
  • 2.844× gelesen
Blaulicht

Wieder Feuer - wieder Frechen
Wieder brannten Strohballen

Frechen (lk). Wieder hat es gebrannt in Frechen. Diesmal waren es zwar keine Mülltonnen, aber wieder einmal Strohballen. In der Nacht zu Samstag, 12. Februar sind rund 100 Strohballen heruntergebrannt. Gegen 5.15 Uhr meldete ein Anwohner der Wilhelm-Leuschner-Straße den Brand der Strohmiete. Diese war auf einem Feld, das zwischen Wilhelm-Leuschner-Straße, Carl-Goerdeler-Straße und Gleuler Straße liegt, aus bislang unbekannter Ursache in Brand geraten. Die Feuerwehr ließ die Ballen kontrolliert...

  • Frechen
  • 14.02.22
  • 520× gelesen
Blaulicht

Mülltonnen brannten
Einsatz mit Atemschutz

Dansweiler (red). Am Samstagabend brannten in Dansweiler Mülltonnen. Die Flammen drohten auf eine Garage überzugreifen, doch durch das Eingreifen der Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindert werden. Die Feuerwehr in Brauweiler wurde am Abend durch die Kreisleitstelle zu einem Brand an einem Gebäude in Dansweiler alarmiert. Unterstützt durch den Löschzug Geyen und die hauptamtliche Wache in Pulheim rückten unter Einsatzleitung von Brandoberinspektor Thomas Bedburdick insgesamt neun Fahrzeuge mit...

  • Pulheim
  • 07.02.22
  • 12× gelesen
Nachrichten
Beim Eintreffen von Polizei und Feuerwehr stand der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses auf der Hasenweide bereits im Vollbrand.
2 Bilder

Feuer in Frechen
Drei Autos, ein Dach, und ein Keller brannten

Mehrere Brände beschäftigten Polizei und Feuerwehr in der vergangenen Woche in Frechen. Frechen (lk). Mittwochnachmittag, 26. Januar, brannte in der Frechener Innenstadt auf der „Hasenweide“ ein Dachstuhl. Zwölf Bewohner aus sechs Wohnungen verließen selbständig das Haus und blieben unverletzt. Beim Eintreffen der Polizei stand der Dachstuhl des Hauses bereits im Vollbrand. Die Feuerwehr versuchte, über eine Drehleiter von außen das Feuer unter Kontrolle zu bringen. Weitere Einsatzkräfte der...

  • Frechen
  • 02.02.22
  • 819× gelesen
Blaulicht

Jugendliche gehört
Zwei Autos brannten in Frechen

Frechen (lk). Zwei Autos haben am frühen Freitagmorgen, 28. Januar, auf der Vellbrückstraße in Frechen gebrannt. Feuerwehr und Polizei wurden kurz nach 1 Uhr alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand auf dem Parkplatz eines Mehrfamilienhauses ein Dacia Duster in Vollbrand. Ein direkt davor Front an Front abgestellter Ford Ranger fing ebenfalls Feuer. Die Feuerwehr löschte die Brände. Die Bewohner des Hauses wurden vorsorglich aus dem Haus gebracht und von Polizeibeamten betreut. Zeugen...

  • Frechen
  • 28.01.22
  • 1.727× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.