Straßenkarneval

Beiträge zum Thema Straßenkarneval

Nachrichten

Straßenkarneval im April
Jeckes Wetter, jecke Stimmung

Frechen (lk). Sturm, Regen, Sonnenschein, Stimmung … der kurze Ausflug des designierten Frechener Karnevalsprinzen „Werner I.“ (Mörs) und seines Gefolges hatte alles zu bieten, was den Straßenkarneval in Frechen so ausmacht. Hoch auf dem rot-weißen Prinzenwagen und gut geschützt von Vertretern der Prinzengarde Frechen, besuchte Prinz „Werner I.“ die Gewinner seines ausgerufenen Wettbewerbs „Jeckes Klassenzimmer“. Fünf Frechener Schulklassen und Kindergärten hatten einen solchen Besuch,...

  • Frechen
  • 07.04.22
  • 1.667× gelesen
Nachrichten

Karneval am Adlerweg
Minizug für Johanna

Pulheim (lk). „Genug ist genug“, dachten sich die Kinder vom Adlerweg in Pulheim. Noch ein Jahr wollten sie nicht auf den Straßenkarneval verzichten. Schließlich hatte die kleine Johanna, 2 Jahre alt, noch nie einen Karnevalszug gesehen. Also organisierten sie ihren eigenen Veedelszoch mit ihren eigenen „Fahrzeugen“. Dafür schmückten sie ihre Kettcars samt Anhänger sowie Bollerwagen mit Blumen, Girlanden, dem Dom oder Piratenflagge. Sogar ein Flyer wurde entworfen und in der Nachbarschaft...

  • Pulheim
  • 02.03.22
  • 267× gelesen
Nachrichten

Minizug für die Kinder
Karneval am Mühlenacker

Pulheim-Brauweiler (lk). Während in der „Brauchtumszone“ Köln in Gaststätten eifrig Karneval gefeiert werden durfte, fiel der Frischluft-Straßenkarneval– zur Eindämmung der Corona-Infektionen – mal wieder aus. Wie so oft in den vergangenen zwei Jahren bekamen also wieder die Kinder die Auswirkungen der Corona-Maßnahmen besonders deutlich zu spüren. Die Bewohner der Straße „Am Mühlenacker“ in Brauweiler wollten ihren Kindern den Spaß des Kamellesammelns aber nicht ganz verwehren und so...

  • Pulheim
  • 01.03.22
  • 442× gelesen
Nachrichten
Die Tänzerinnen des Karnevalsvereins 1977 Vussem e. V. zogen als „jecke Bäckerinnen“ verkleidet durch Vussem.

Wie Karneval, nur anders
Kreisrunde Donuts verteilen Kamelletütchen

Es war ein etwas anderer Karnevalsumzug in Vussem und ein Lichtblick in schwierigen Zeiten: Unter dem Motto „Wie Karneval, nur anders“, verteilte die Aktiventanzgarde des Karnevalsvereins 1977 Vussem 400 Kamelle-Tütchen im Dorf. Mechernich-Vussem (lk). Verkleidet als „jecke Bäckerinnen“ hielten die sechs Tänzerinnen um Trainerin Sabrina Empt mit ihren Kostümen aus Donut-Schwimmreifen auch auf ganz kreative Weise den Corona-Abstand ein. Der Aktivengarde war es ein wichtiges Anliegen, den...

  • Mechernich
  • 28.02.22
  • 96× gelesen
Nachrichten

Feiern für Freiheit, Frieden und Lebensfreude
Bisschen Karneval in Königsdorf

Frechen-Königsdorf (lk). Solange gibt es ihn noch nicht, den Königsdorfer Karnevalszug, doch trotz seiner kurzen Historie musste der Veedelszug – aufgrund der Corona-Pandemie - bereits zweimal abgesagt werden. So ganz ohne Straßenkarneval wollten die Königsdorfer ihre Jecken diesmal aber nicht in dieser düsteren und wenig optimistisch stimmenden Zeit zurück lassen. Und so zogen die bunt kostümierten Königsdorfer Zugvögel am Karnevalssamstag, bei strahlendem Sonnenschein, durch den Ort und...

  • Frechen
  • 28.02.22
  • 340× gelesen
Nachrichten

Neue Leitlinien für Karnevalszüge
Pferde im Straßenkarneval bleiben erlaubt

Pferde dürfen weiter in Karnevalszügen eingesetzt werden - allerdings unter strengeren Bedingungen. Das geht aus Leitlinien des NRW-Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz hervor. Die Leitlinien seien nach Evaluierung und Erprobung im Jahr 2020 unter Beteiligung von Karnevalsverbänden nun endgültig festgelegt worden und sollten künftig angewandt werden, teilte Ministerin Ursula Heinen-Esser (CDU) in einem Brief an Landtagspräsident André Kuper (CDU) mit. Die...

  • 11.01.22
  • 22× gelesen
Nachrichten
Prinz Ramon II. aus Eygelshoven stand mit den Rodenkirchener Tollitäten auf der Bühne.
51 Bilder

Internationale Fründe
Straßenkarneval in Rodenkirchen eröffnet

Rodenkirchen - „Freundschaften über die Grenzen hinweg sind wichtiger denn je“, sagte Rodenkirchens Bezirksbürgermeister Mike Homann zur Eröffnung des Straßenkarnevals auf dem Maternusplatz. Gemeint waren die Gäste von der KV Burgerlust aus der Partnergemeinde Eygelshoven. Gemeinsam standen das Dreigestirn der Altgemeinde und Prinz Ramon II. aus den Niederlanden auf der Bühne. Ebenso gemeinsam hatten Mike Homann, der Kerkrader Bürgermeister Jos Som und Festkomitee-Präsident Georg Wohlgram den...

  • Rodenkirchen
  • 05.02.18
  • 3× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.