Stau

Beiträge zum Thema Stau

Nachrichten
Die Autofahrer müssen sich auch in 2022 auf viele Staus einstellen, häufig verursacht durch marode Brücken.

Prognose für 2022
Marode Brücken weiter Hauptursache für Staus

In Nordrhein-Westfalen müssen sich Autofahrer auch im kommenden Jahr wieder häufig in Geduld üben. Unter anderem der Ersatz maroder Autobahnbrücken wird in NRW noch auf Jahre zentrale Verkehrsadern verstopfen. Die Verkehrszentrale Leverkusen hat eine Prognose erstellt, an welchen Stellen sich Pendler und Lkw-Fahrer 2022 vor allem auf Stau einstellen müssen - die A1 ist weiter vorne mit dabei. Die A1 zwischen Volmarstein und dem Bereich Kamen/Dortmund/Unna wird laut Experten-Prognose...

  • 28.12.21
  • 10× gelesen
Nachrichten
Bezirksvertreter Torsten Ilg fordert eine Politik der Stauvermeidung in Rodenkirchen und Marienburg

Bürger fordern Ende des Verkehrsversuchs in Marienburg
Freie Wähler: „Wir fordern Staupolitik beenden.“

Köln/Marienburg: „Der Wunsch der Marienburger nach Verkehrsberuhigung, darf nicht gegen die ebenfalls berechtigte Kritik von Bürgern aus Bayenthal ausgespielt werden, die sich hier benachteiligt fühlen. Deswegen bin ich dafür den Verkehrsversuch zunächst zeitlich befristet weiterzuführen. Allerdings werde ich das Fazit der Verwaltung und die Zahlen nach Abschluss des Versuchs kritisch unter die Lupe nehmen und möglicherweise Nachbesserungen fordern, die die Menschen in Bayenthal nicht...

  • Köln
  • 20.06.20
  • 182× gelesen
  • 2
Nachrichten

Kein Baustopp bei Straßen.NRW
Auf den Straßen und Autobahnen wird weiter gearbeitet

Region - Auf den Straßen von NRW wird es in den kommenden Tagen keinen Baustopp geben. Das betonte jetzt Elfriede Sauerwein-Braksiek, Direktorin von Straßen.NRW: „Derzeit laufen noch alle unsere Baustellen, und das soll auch so bleiben“, so Sauerwein-Braksiek. „Die Firmen haben uns zwar einige Personalausfälle gemeldet, aber bislang ist keine Baustelle grundsätzlich in Gefahr. Und auch bei Straßen.NRW sind die Strukturen arbeitsfähig.“ In Österreich hat die für Autobahn zuständige Asfinag alle...

  • 23.03.20
  • 3× gelesen
Nachrichten
Die Kölner FREIEN WÄHLER fordern seit 2017 die Beseitigung einer gefährlichen, baulichen Situation am Zollstockgürtel. Jetzt hat die Verwaltung reagiert.

Köln / Zollstock:
Freie Wähler Forderung nach klarer Trennung von Fahrbahn und Radweg endlich umgesetzt.

Bereits im Februar 2017 hatten die Kölner FREIEN WÄHLER in der Bezirksvertretung von Rodenkirchen, auf den maroden Fahrradweg an der Kreuzung Vorgebirgstraße/ Ecke Raderthalgürtel aufmerksam gemacht. Aufgrund verwirrender Pfeile auf der Fahrbahn, kam es immer wieder zu gefährlichen Situationen. Die Verwaltung hat nun reagiert und eine bauliche Nachbesserung erarbeitet. Bezirksvertreter Torsten Ilg ist mit dem Ergebnis einigermaßen zufrieden. Kritik übt er an der Umsetzung: Das VIDEO zur...

  • Köln
  • 09.08.19
  • 710× gelesen
  • 1
Nachrichten
Köln / Aachener Straße: Freie Wähler befürchten Stau und Schleichverkehre durch die geplante Busspur.

Köln / Aachener Straße
Proteste und Widerstand gegen separate Schnellbuslinie angekündigt.

„Wir protestieren auf das Schärfste gegen die geplante separate „Schnellbuslinie“ entlang der Aachener Straße. Die Sperrung einer kompletten Fahrspur für den Individualverkehr wird dazu führen, dass Autos massenhaft in die seitlichen Wohnstraßen abgedrängt werden. Die Folgen sind lange Staus, sowie Lärm-, und Emissionsbelastungen in den Wohnquartieren im Kölner Westen“. Kritisieren die Kölner FREIEN WÄHLER in einer heutigen Pressemitteilung entsprechende Pläne der Stadt. Mehrfach hatte die...

  • Köln
  • 06.06.19
  • 166× gelesen
  • 1
Nachrichten

Unfall auf der A555
Drei Verletzte und fünf Kilometer Stau bei Godorf

Köln-Godorf - Am Montagvormittag (18. März) kam es im Bereich der Anschlussstelle Köln-Godorf auf der A555 in Fahrtrichtung Bonn zu einem Unfall. Die Folge: Drei Verletzte und fünf Kilometer Stau. Bei dem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 555 wurden eine Frau (17) und zwei Männer (28, 74) leicht verletzt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand waren ein BMW-Fahrer (28) und ein Golf-Fahrer (74) gegen 10.45 Uhr auf der A 555 in Richtung Bonn unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache zog der weiße...

  • Rodenkirchen
  • 19.03.19
  • 4× gelesen
Blaulicht
Der Lkw wurde nach der Bergung abgeschleppt, da waren bereits wieder zwei Fahrspuren freigegeben.
2 Bilder

Unfall auf der A1
Lkw fährt in den Graben - Fahrer schwer verletzt

Erftstadt Bliesheim - (red). Am Dienstagmorgen, 12. Februar, ist es auf der A1/A61 bei Erftstadt zu einem folgenschweren Unfall mit einem Lkw gekommen. Die Autobahn musste zeitweise zwischen der Anschlussstelle Erftstadt und dem Kreuz Bliesheim in Fahrtrichtung Koblenz für die Bergungsarbeiten gesperrt werden.  Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr ein Lkw in den Graben. Der 53-jährige Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Für die Bergungsarbeiten mussten Fahrspuren der Autobahn...

  • Rhein-Erft
  • 12.02.19
  • 5× gelesen
Nachrichten
Die A 3 zwischen Dreieck Heumar und Kreuz Leverkusen gehört zu Deutschlands staugeplagtesten Strecken.

Dauerstau auf der A 3
Verkehrslage in Köln und der Vergleich zu anderen Städten

Köln - (kg). Der Auto Club Europa (ACE) sagt, dass man unbegrenztem Verkehrswachstum und begrenzten Verkehrsraum nicht gewachsen sei, gezieltes Verhalten jedoch helfe, das Staurisiko zu vermeiden. Dort rät man dazu, eine Reise zu planen, vorausschauend, sowie rechts und gleichmäßig zu fahren. Zwei Drittel aller Fahrten, so der ACE, fänden nach Feierabend, am Wochenende oder im Urlaub statt. Der Allgemeine Deutsche Automobil Club (ADAC) zählte in 2016 rund 694.000 Staus, über 1,3 Kilometer...

  • Köln
  • 27.02.18
  • 5× gelesen
Nachrichten
Die Entenmutter auf verzweifelter Suche nach ihren Jungen.
2 Bilder

A3 gesperrt
Mutter sucht verzweifelt ihren Nachwuchs

Köln-Rath/Heumar - (red/ots) Was für eine traurige Geschichte: Am Mittwochvormittag (23. August) sind auf der Bundesautobahn 3 fünf Entenküken überfahren und getötet worden. Nach etwa drei Stunden war die Entenmutter dann erneut auf der Fahrbahn unterwegs und suchte augenscheinlich nach ihrem vermissten Nachwuchs. Doch der Reihe nach: Gegen 8.15 Uhr war die Enten-Familie in Höhe des Autobahndreiecks Köln-Heumar über die Fahrstreifen gelaufen. Das blieb leider nicht folgenlos. Fünf Küken wurden...

  • Köln
  • 24.08.17
  • 2× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.