Realschule Frechen
Konkurrenz vom Platz gefegt

Die Schulmannschaft der Realschule Frechen hat die Finalrunde des Regierungsbezirks Köln gewonnen und stellt sich jetzt den Siegern der Bezirke Münster, Arnsberg und Düsseldorf.
  • Die Schulmannschaft der Realschule Frechen hat die Finalrunde des Regierungsbezirks Köln gewonnen und stellt sich jetzt den Siegern der Bezirke Münster, Arnsberg und Düsseldorf.
  • Foto: Realschule Frechen
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

rechen - (lk) In einer furiosen Finalrunde hat die Fußballschulmannschaft (WK
III) der Realschule Frechen alle Konkurrenten aus dem Regierungsbezirk
Köln hinter sich gelassen. Damit gehört sie zu den besten vier
Schulmannschaften des Landes Nordrhein-Westfalen und hat sich für die
Finalrunde um die Landesmeisterschaft qualifiziert.

F Trainer Harry Braun freute sich mit seiner Mannschaft: „Das war
ein verdienter Turniersieg. Die Mannschaft hat sich auch von den hohen
Temperaturen nicht beeindrucken lassen und sich mit hoher Motivation
gegen hochklassige Gegner durchgesetzt.“Im oberbergischen Nümbrecht
schlugen die Frechener Schulkicker das Landrat-Lucas-Gymnasium aus
Leverkusen mit 3:1 (Tore: Jan Vennemann (2) und Romeo Aigbekaen) und
die Betty-Reis-Gesamtschule aus Wassenberg mit 4:1 (Jan Vennemann,
Aimo Günther, Romeo Aigbekaen und Julian Zielinski). Bei diesen
Siegen konnte auch das 1:1 (Thomas Wycisk) gegen die größten
Konkurrenten vom Homburgischen Gymnasium Nümbrecht den Einzug in die
Finalrunde um die Landesmeisterschaft nicht mehr verhindern.Jetzt
müssen die Frechener gegen die Siegermannschaften des Landes aus den
Regierungsbezirken Münster, Arnsberg und Düsseldorf antreten.
Sollten sie auch hier erfolgreich sein, dürfen sie im September zum
Bundesfinale nach Berlin reisen.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.