Unwetter

Beiträge zum Thema Unwetter

Nachrichten

Sturmschäden
Friedhöfe bleiben geschlossen

Aufgrund der Sturmschäden vom vergangenen Wochenende müssen die Friedhöfe Süd, Schwadorf, Badorf, Vochem und Pingsdorf auch weiterhin aus Sicherheitsgründen geschlossen bleiben. Sobald der StadtServiceBetrieb die Unfallgefahren beseitigt hat, werden die Friedhöfe wieder geöffnet.

  • Brühl
  • 21.02.22
  • 11× gelesen
Nachrichten
Symbolfoto

Unwetterwarnung für Erftstadt
Die erste Sturmnacht ohne Schäden überstanden

Donnerstag, 17. Februar, 10 Uhr: Update der Stadtverwaltung zu den Folgen und Auswirkungen der offiziellen Unwetterwarnung für Sturmtief Ylenia: Die erste Sturmnacht des Jahres verlief in Erftstadt ohne große Schäden. Nach aktuellen Erkenntnissen wurde auch niemand verletzt. Schon am frühen Morgen hatte der städtische Pressesprecher Christian Kirchharz gemeldet: In der Nacht gab es drei Einsätze für die Feuerwehr im Stadtgebiet. Die Bevölkerung ist weiterhin zur Vorsicht aufgerufen. Nach...

  • Erftstadt
  • 17.02.22
  • 263× gelesen
Nachrichten
Morgen fällt landesweit die Schule aus, das hat NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer heute im Landtag angeordnet.

Donnerstag, 17. Februar
Keine Schule in ganz NRW wegen des Unwetters

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor Sturm und orkanartigen Böen in Nordrhein-Westfalen, die vor allem in der Nacht von Mittwoch in den Donnerstag hinein erwartet werden. Jetzt hat die Schulministerin für morgen einen landesweiten Unterrichtsausfall angeordnet. Kita-Kinder sollen, wenn möglich, ebenfalls zu Hause bleiben. NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) hat heute im Düsseldorfer Landtag kurzfristig einen landesweiten Unterrichtsausfall für den morgigen Donnerstag, 17. Februar,...

  • 16.02.22
  • 1.456× gelesen
Nachrichten
Mit 60 km/h wird der Verkehr seit der Nacht zum Donnerstag auf zwei verengten Fahrbahnen Richtung Süden an der Baustelle "Liblarer Mühlengraben" vorbei geleitet.
3 Bilder

Autobahn freigegeben
Seit Donnerstagnacht geht es wieder Richtung Süden

Hürth/Erftstadt. In der Nacht zu Donnerstag (23.12.) sind die letzten Sperrbaken und Pylonen von Mitarbeitern der Autobahn GmbH Rheinland weggeräumt worden. Seit etwa 23 Uhr ist die A1 in Fahrtrichtung Koblenz zwischen der Anschlussstelle Hürth und dem Autobahndreieck Erfttal wieder frei. Den Verkehrsteilnehmern stehen auf dem knapp vier Kilometer langen Abschnitt zwei eingeengte Fahrspuren zur Verfügung. Auf diesem gesamten Streckenabschnitt ist die Geschwindigkeit auf 80 km/hund im Bereich...

  • 23.12.21
  • 114× gelesen
Nachrichten
Betroffene der Unwetterkatastrophe können erneut Anträge auf Nothilfe stellen.

Unwetter-Nothilfe
Zweites Antragsverfahren für Unwetter-Nothilfe

Bis einschließlich 31. Januar 2022 können Betroffene der Unwetterkatastrophe vom 14. und 15. Juli 2021 erneut Anträge auf Nothilfe stellen. Sie können diese auf www.huerth.de herunterladen oder im Gemeindebüro Efferen, Martin-Luther-Straße 12 in Efferen, beziehungsweise im Gemeindebüro Gleuel, Am Hofacker 41 in Gleuel, bekommen und auch dort einreichen.Hürth (me). Nothilfefähig sind nur Ausgaben zur Beseitigung von Schäden an Wohngebäuden und Wohnräumen, die unmittelbar auf die...

  • Hürth
  • 22.12.21
  • 35× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.