Ukraine

Beiträge zum Thema Ukraine

Sport
Auf die Plätze, fertig, los: Start zum Sponsorenlauf. Eine halbe Stunde konnten die Kinder so viele Runden absolvieren, wie sie schafften.

Benefiz für die Ukraine
Gesamtschüler laufen für notleidende Kinder

Marienheide. Gesamtschüler* innen unterstützen in Not geratenen Kinder in der Ukraine - mit einem Sponsorenlauf. Viele Schüler*innen der Klassen fünf bis zwölf nahmen am traditionellen Sponsorenlauf der Gesamtschule Marienheide teil. In den vergangenen Jahren wurden mit dem erlaufenen Geld unter anderem das Tierheim Wipperfürth, der Verein Klinikclowns Gummersbach sowie der Kindergarten Arche in Marienheide unterstützt. Dieses Jahr war die erlaufene Summe für die Unicef-Nothilfe für in Not...

  • Marienheide
  • 19.05.22
  • 28× gelesen
Nachrichten
Irpin in der Ukraine: Hier ist bereits ein Bus, der früher dem Forum Wiedenest gehörte, im Einsatz, um Hilfsgüter zu verteilen oder Menschen zu evakuieren.

Wer kann helfen?
Fahrzeuge für die Ukraine gesucht

Bergneustadt. Der Verein Forum Wiedenest unterstützt im Rahmen seiner Ukraine-Hilfe verschiedene Organisationen und Kirchen in der Ukraine, die Hilfe vor Ort leisten. Dringend benötigt werden Fahrzeuge, die in der Ukraine für den Transport von Hilfsgütern und die Evakuierung von Flüchtenden eingesetzt werden sollen. Mitarbeiter von Forum Wiedenest transportieren bereits seit Kriegsbeginn Hilfslieferungen und haben eine Infrastruktur aufgebaut, um Menschen nach Deutschland zu evakuieren, sie mit...

  • Bergneustadt
  • 10.05.22
  • 151× gelesen
Nachrichten
Die jungen Frauen und Männer der Friseurklasse haben gegen Spenden Haare geschnitten, geföhnt, 
Locken geformt und Augenbrauen gezupft.

Tolle Idee der Friseurklasse
Mit Kamm und Schere für die Ukraine

Oberberg. Die Werbezettel für die Spendenaktion hingen in der ganzen Schule: „Hey Leute, wir sammeln für die Ukraine und haben daher ein super Angebot für Euch! Lust auf einen neuen Haarschnitt oder ein Styling?“ Die jungen Leute der Friseur*innenklasse des Berufskollegs Dieringhausen haben aus ihrem Können eine Spendenaktion gemacht. Für den guten Zweck kürzten sie Haarspitzen, glätteten und föhnten, formten Locken, rasierten Männerhaare an den Seiten auf Null, zupften Augenbrauen und...

  • Oberberg
  • 03.05.22
  • 103× gelesen
Nachrichten
Vertreter der CDU sowie die Mitarbeiterinnen der Speisekammer Christine Grundmann, Irmgard Kühr, Katharina Hagen sowie Hildegard Bördgen.

Speisekammer Frielingsdorf
Lebensmittel gefragt

Lindlar. Berichte über mangelnde Grundnahrungsmittel veranlasste die CDU Frielingsdorf zu spontaner Hilfe. 250 Euro konnten der Frielingsdorfer Speisekammer übergeben werden. Seit langem begeistert das Team der Speisekammer mit seinem Engagement für Menschen, die auf die Abgabe von Lebensmitteln zu einem sehr kleinen Beitrag angewiesen sind. Es gibt grundsätzlich eine sehr große Unterstützung durch Spenden von Lebensmittelgeschäften und Bäckereien. Hamsterkäufe, die aus Sorge um einen...

  • Lindlar
  • 26.04.22
  • 101× gelesen
Sport
Auch wenn das Foto auf dem Fußballplatz aufgenommen worden ist, ukrainische Flüchtlingskinder konnten zahlreiche Sportarten sowie  Gesellschaftsspiele ausprobieren.

Besonderes Sportcamp
Spiel und Spaß für Flüchtlingskinder

Engelskirchen. Das 30. Sportcamp des ASC Loope, organisiert von der Tennisschule Marc Kellershohn, war ein besonderes. Unter dem Motto „Spiel, Spaß, Unterhaltung“ wurden geflüchtete Kinder und Jugendliche zum sportlichen Miteinander eingeladen. Initiiert von Marc Kellershohn, dank großzügiger Spenden vieler Sponsoren und Unterstützung zahlreicher Helfer, konnten etwa 65 größtenteils ukrainische Kinder im Alter von vier bis 18 Jahre eine Ferienwoche lang eine Vielfalt an sportlichen Aktivitäten...

  • Engelskirchen
  • 25.04.22
  • 40× gelesen
Nachrichten
Der neue geschäftsführende Vorstand der Frielingsdorfer Schützen: Marco Mann, Jan-Peter Lischke, Torben Sauermann und Gerhard  Wendeler (v.l.).

Schützen Frielingsdorf
Frielingsdorfer Schützen

Lindlar. Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Frielingsdorf konnte endlich wieder eine Generalversammlung durchführen und wählte gleich einen neuen Vorstand. Nach fast 30 Jahren an der Spitze der Frielingsdorfer Schützen gab Günther Sauermann den Staffelstab weiter an den neuen 1. Brudermeister Jan Peter Lischke. Gemeinsam mit dem ebenfalls frisch gewählten 2. Brudermeister Torben Sauermann wird er nun die Geschicke der Bruderschaft lenken. Neu gewählt wurden auch Marco Mann als...

  • Lindlar
  • 21.04.22
  • 17× gelesen
Nachrichten
Zweisprachig führen Luis & Lea durch das Buch.

Bücher gewinnen
Kinderhelden werden zu Ukraine-Boschaftern

Oberberg. Due Kinderhelden Luis und Lea werden zu deutsch-ukrainischen Botschaftern für Kinder. Das Mini-Buch „Neue Freunde” greift das Thema der Flüchtlinge aus der Ukraine auf und enthält die Geschichte sowohl auf Deutsch als auch Ukrainisch. Das 2021 von Norbert Klotz aus Wiehl gegründete Startup „Luis & Lea” hat es sich auf die Fahne geschrieben, gesunde Ernährung und Bewegung ins Leben von Kindern und Familien zu bringen. Die aktuelle Situation des Krieges in der Ukraine beschäftigt auch...

  • Wiehl
  • 14.04.22
  • 31× gelesen
Nachrichten
Die Eisbecher sind vorbereitet und werden im Altenheim verteilt. Jens Klein hat mit dem Erlös seiner Läufe nicht nur Eis gesponsert, sondern direkt einen Eiswagen kommen lassen.

Laufen und Gutes tun
Vielfältige Aktionen dank der Benfizläufe

Oberberg. „Für Menschen. Mit Menschen.“ Der passionierte Läufer Jens Klein aus Gummerbach nutzt seine Leidenschaft schon lange, um Gutes zu tun. Er organisiert mehrmals im Jahr Benefizläufe. Die Einnahmen werden für wohltätige Zwecke verwendet. Jetzt steht die Osteraktion auf dem Programm. Es werden etwa 20 Osternester, gefüllt mit süßen Leckereien und Gutscheinen, für ukranische Kinder bereitgestellt. Über große Eisbecher direkt vom Eiswagen freuten sich kürzlich Bewohner*innen und das...

  • Gummersbach
  • 12.04.22
  • 24× gelesen
Nachrichten
Dr. Prascel (2.v.r.) freut sich über die Hilfslieferung aus Gummersbach für das Krankenhaus in Charkiw.

Hilfe für die Ukraine
Krankenhäuser in Lwiw und Charkiw unterstützen

Gummersbach. Hilfe, die im Krankenhaus Charkiw sofort gebraucht wurde - zur Wundversorgung. „Wann kommt der Hilfstransport im Krankenhaus in Charkiw an?“ Auf die erlösende Nachricht musste der Gummersbacher Arzt, Igor Prudkov, zehn Tage warten. Dank zahlreicher Spenden hatte das Klinikum Oberberg unter Federführung des Psychiaters Prudkov und des Chefapothekers Lars Lemmer medizinische Hilfsgüter im Wert von 37.000 Euro verteilt auf zwei Kleinbusse in die Ukraine geschickt. Bis ins Krankenhaus...

  • Gummersbach
  • 04.04.22
  • 46× gelesen
Nachrichten
Die Schüler*innen hatten Friedenstauben gebastelt, die gegen Spende im Lädchen abgegeben werden.

Gemeinschaftsgrundschule Eckenhagen
Aktionstag mit Friedenstaube & -licht

Eckenhagen (eif). Mit einemsymbolischen Friedenslicht und einer Friedenstaube des oberbergischen Kreises, übergeben von der Grundschule Hunsheim, startete an der Gemeinschaftsgrundschule Eckenhagen ein Aktionstag für den Frieden. Bürgermeister Rüdiger Gennies richtete ein paar Worte an die Kinder, bevor das Lied „Komm, wir ziehen in den Frieden“ von Udo Lindenberg gesungen wurde. Auch der Diakon der evangelischen Kirche hielt eine kleine Ansprache. Im Anschluss begann der Sponsorenlauf statt....

  • Reichshof
  • 25.03.22
  • 17× gelesen
Nachrichten
An der Schule würde ein Friedensmahner installiert.

Sponsorenlauf
Sponsorenlauf für den Frieden

Gummersbach (eif). Die städtische Realschule Hepel zeigt Solidarität mit den Menschen in der Ukraine! und lädt am Freitag, 25. März, 10 bis 12.30 Uhr, zum Sponsorenlauf ins Stadion Lochwiese ein. „Wir leben seit über 70 Jahren in Frieden. Niemand hat damit gerechnet, dass wir mitten in Europa Krieg erleben müssen. Die Entscheidung des russischen Präsidenten Putin seine Truppen in die Ukraine einmarschieren zu lassen, ist ein eklatanter Bruch des Völkerrechts, den wir aufs Schärfste verurteilen....

  • Gummersbach
  • 21.03.22
  • 37× gelesen
Nachrichten
Mit diesem Aufkleber sind die Sammelbüchsen versehen. Foto: priv

Christoph Schulte organisiert Spendenaktion
Einfach etwas tun

Engelskirchen. „Ich wollte einfach nicht hier sitzen und nichts tun“, sagt Christoph Schulte. Und „nur zu spenden, war mir zu wenig.“ Deshalb organisierte er spontan eine Geldspendenaktion zugunsten der Ukraine. Denn mit finanziellen Mitteln kann den Menschen, die aus der Ukraine vor dem dortigen Krieg geflüchtet sind, am besten geholfen werden. 103 Sammeldosen besorgte er, die alle samt verplombt sind und nach dem Öffnen nicht wieder verschlossen werden können. Das sorgt für Sicherheit. Dazu...

  • Engelskirchen
  • 18.03.22
  • 47× gelesen
Nachrichten
Waldorfschüler*innen formten die Wörter Frieden in Deutsch, Ukrainisch, Russisch und Englisch.

Große Aktion auf dem Schulhof
Friedensappell der Waldorfschüler

Gummersbach. „Weil wir viele sind! Weil wir Gemeinschaft leben! Weil wir Frieden brauchen und weil jede mutige Tat und jeder friedliche Gedanke helfen – spannt mit uns ein Friedensnetz!“ Diesem überregionalen Aufruf der Waldorfgemeinschaft ist die Freie Waldorfschule Oberberg in Vollmerhausen gefolgt und hat sich daran beteiligt, ein Friedensnetz über ganz Deutschland zu spannen. Die gesamte Schulgemeinschaft ist auf dem Schulhof an der großen Kastanie zusammen gekommen, um gemeinsam für...

  • Oberberg
  • 16.03.22
  • 30× gelesen
Nachrichten
Verbandsmaterial, Hygiene- und Campingartikel machten den Großteil der Hilfslieferung in die Ukraine aus.

Spenden der Schulgemeinde
Ukraine: Gesamtschule organisiert Hilfesgüter

Marienheide. Spontane Spendenaktion der Gesamtschule marienheide: Die Schülervertretung (SV) hat gemeinsam mit den SV-Lehrerinnen Clarissa Grothues und Leonie Gumprich sowie dem Sportlehrer Rüdiger Nolte die Spendenaktion für die Ukraine organisiert. „Die Schulgemeinde der Gesamtschule Marienheide zeigt jedes Jahr bei einer Sammelaktion für die Tafeln im Oberbergischen Kreis ihre Hilfsbereitschaft. Nun brauchen die vom Krieg in der Ukraine betroffenen Menschen unsere Unterstützung. Deswegen...

  • Marienheide
  • 16.03.22
  • 34× gelesen
Nachrichten

Unterstützung für die Partnerstadt
Engelskirchen organisiert Ukraine-Hilfe

Engelskirchen. Die Gemeinde Engelskirchen unterhält seit vielen Jahren eine Partnerschaft mit Mogilno in Polen. Mogilno hat darüber hinaus eine Partnerschaft mit Brody in der Nähe von Lemberg, Westukraine, und bittet die Engelskirchener angesichts der dramatischen Situation in der Ukraine dringend um Hilfe bei der Unterstützung der dortigen Bevölkerung. Besonders Schlafsäcke und Isomatten für die Flüchtlinge aus der Ostukraine, aber auch Grundnahrungsmittel, Medikamente und Verbandsmaterial...

  • Engelskirchen
  • 15.03.22
  • 83× gelesen
Nachrichten
Vor dem Kreishaus wehen als Zeichen der Solidarität die ukrainische und die deutsche Nationalflagge.

Ehrenamtliche Dolmetscher gesucht
Kreis koordiniert Ukraine-Hilfsangebote

Oberberg. Auf www.obk.de/ukraine bündelt der Kreis erste ihm bekannte Hilfsangebote der oberbergischen Städten und Gemeinden sowie von Hilfsorganisationen. Die Seite soll weiter gefüllt werden. Interessierte Hilfsorganisationen, die ihre Aktionen dort veröffentlicht sehen wollen, sollten alle relevanten Informationen an webmaster@obk.de zu (Betreff: Hilfe für Ukraine) senden: Name der Hilfsorganisation, Art der Hilfsleistung, was wird aktuell besonders benötig; falls Sachspenden angenommen...

  • Oberberg
  • 11.03.22
  • 82× gelesen
Nachrichten
Auch in Wildbergerhütte bereitet man sich auf die Ankunft von Flüchtlingen vor.

Ukrainische Flüchtlinge
Schicksal der Betroffenen ertragbar machen

Wildbergerhütte (eif). Das Lia-Zentrum will, wie viele andere Menschen in Deutschland, helfen das Schicksal der geflüchteten Menschen aus der Ukraine ertragbar zu machen. So konnte jetzt schon organisiert werden, dass bis zu 20 Flüchtlinge in einem Hotel vor Ort eine gute Unterkunft finden können. Jetzt sucht Lia Pat*innen, die bereit sind, Menschen, die Sicherheit suchen, dabei zu unterstützen, sich vor Ort schnell zurecht zu finden. Es geht darum, sie zu Ämtern, Ärzten und Schule zu...

  • Reichshof
  • 11.03.22
  • 64× gelesen
Nachrichten
Jedes Kind formt ein Herz und symbolisiert so seine Unterstützung für die Familien, vor allem die Kinder, in der Ukraine.

Gänsehautmoment in der Kita Bernberg
„Waffeln statt Waffen“

Gummersbach. Kinder des DRK-Familienzentrums Krümelkiste im Stadtteil Bernberg helfen unter dem Motto „Waffeln statt Waffen“ Kindern in der Ukraine. „Wir alle sind betroffen von dem Leid, das Kinder und ihre Familie gerade in der Ukraine erleben müssen. Auch unseren Kleinsten bleibt das Thema nicht verborgen und auch sie wollen etwas tun, um den vielen Menschen, die jetzt auf der Flucht von dort sind, zu helfen. Schnell war die Idee geboren, mit einem Waffelverkauf vor dem Familienzentrum...

  • Gummersbach
  • 08.03.22
  • 46× gelesen
Nachrichten
Vom Rathausplatz zogen die Demonstranten durch die Straßen bis zum Vorplatz von St. Gertrud.

Morsbacher Friedensmarsch
350 Demonstranten zogen durch den Ort

Morsbach. Auch die Morsbacher sind am vorigen Sonntag auf die Straße gegangen, um ihre Solidarität mit der Ukraine zu demonstrieren. An einem Friedensmarsch beteiligten sich über 350 Menschen. Zum Marsch eingeladen, hatten alle demokratischen politischen Gruppierungen und Parteien aus der Gemeinde Morsbach. Deren Stellvertreter Sebastian Schneider begrüßte die Teilnehmer zu Beginn vor dem evangelischen Gemeindezentrum in der Flurstraße. Der evangelische Posaunenchor Holpe-Hermesdorf stimmte mit...

  • Morsbach
  • 08.03.22
  • 29× gelesen
Nachrichten

Aktion des Juze
Waffelverkauf für die Ukraine

Wipperfürth. Kids und Teens des Jugendzentrums Wipperfürth (JuWi) engagieren sich und wollen Waffeln backen und verkaufen. Der Erlös  wird für die Ukraine gespendet und soll dort gerade Kinder und Jugendliche in Not unterstützen. Morgen, Dienstag, 8. März, wird von 15 bis 18 Uhr ein Pavillon vor dem Jugendzentrum aufgebaut und frische Waffeln an Passanten verkauft. Die Einnahmen werden anschließend komplett an die Ukraine Nothilfe der UNICEF gespendet, um vom Krieg betroffene Kinder und...

  • Wipperfürth
  • 07.03.22
  • 19× gelesen
Nachrichten
Die Schüler*innen formten ein Peace-Zeichen. Außerdem sammeln sie Spenden.

Gesamtschule Waldbröl
Hoffnung auf Frieden

Waldbröl (eif). Getreu dem Motto der Waldbröler Friedensmauer „Nie wieder Krieg!“ war es den Schüler*innen der Gesamtschule ein großes Anliegen, angesichts des Kriegsausbruchs in der Ukraine ein positives Zeichen für den Frieden zu setzen. Aus diesem Grund stellte sich die Schulgemeinde in einer Pause zu einem Peace-Zeichen auf, um für ihre Werte einzustehen und ein Zeichen der Hoffnung zu senden. Schulleiterin Kirsten Wallbaum-Buchholz und die AG “Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage”...

  • Waldbröl
  • 07.03.22
  • 12× gelesen
Sport
Stanislav Zhukov (l.) mit Christoph Schindler.

Kurzfristig aufgenommen
Ukrainischer Nationalspieler beim VfL Gummersbach

Der VfL Gummersbach hat mit sofortiger Wirkung seinen ehemaligen Spieler Stanislav Zhukov unter Vertrag genommen. Der ukrainische Nationalspieler löste am vergangenen Donnerstag unmittelbar nach Ausbruch des Ukraine-Kriegs seinen Vertrag beim russischen Topclub CSKA Moskau auf. Am Wochenende flüchtete der 29-Jährige mit seiner Ehefrau und seinem Sohn mit einem der letzten Flieger von Moskau nach Köln und von dort aus ins Oberbergische, um zunächst bei Freunden unterzukommen. Bereits am Montag...

  • Gummersbach
  • 04.03.22
  • 44× gelesen
  • 1
Nachrichten
Am Sonntag startet in Morsbach ein Friedensmarsch.

Friedensmarsch in Morsbach
Ein Zeichen für Frieden und Freiheit

Morsbach (eif). „Der Krieg in der Ukraine hat eine Zeitenwende herbei geführt. Dieser Krieg erfüllt uns alle mit Angst und Sorgen. Unsere Gedanken sind bei den Menschen in der Ukraine“, lautet es in einer Mitteilung der SPD Morsbach. Sie plant federführend, im Namen aller demokratischen politischen Parteien und Gruppierungen aus Morsbach, einen Friedensmarsch. So wollen die Sozialdemokraten, am Sonntag, 6. März, 15 bis 16 Uhr, den Bürger*innen die Gelegenheit gegeben wird, ein Zeichen für...

  • Morsbach
  • 04.03.22
  • 171× gelesen
Nachrichten
Das große Peace-Zeichen der TOB-Schülerschaft.

PEACE
TOB setzt Friedenszeichen

Wiehl. Klassenlehrer*innen der Sekundarschule in Bielstein nutzten jeweils zwei Schulstunden, um mit ihren Schüler*innen altersgerecht den Krieg in der Ukraine zu besprechen. Die Kinder beteiligen sich intensiv an diesem wichtigen Austausch. Fragen konnten gestellt werden und Fragen wurden beantwortet. Einige Kinder haben Verwandtschaft in den betroffenen Gebieten, einige Kinder kennen Flucht und Vertreibung aus eigener Erfahrung. Die Auseinandersetzung mit dem vielschichtigen und schwierigen...

  • Wiehl
  • 04.03.22
  • 78× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.