Naturschutz

Beiträge zum Thema Naturschutz

Nachrichten
Der Blick vom kleinen auf den großen Kalkberg könnte bald ein anderer sein.

B55a Verlängerung möglich
Droht der Kahlschlag am Kalkberg?

von Axel König Kalk. Kommt es am Kalkberg schon bald zum großen Kahlschlag? Gut möglich! Die Bürgerinitiative (BI) „Mehr Grün in Kalk“, die BI Kalkberg und Buchforst Mobil wollen jedenfalls Näheres zu den Plänen erfahren, nach denen der Zubringer (Straße des 17. Juni) zur Stadtautobahn B55a bis zur Karlsruher Straße verlängert werden soll. Deshalb haben die Akteure eine Anfrage an den Beschwerdeausschuss gestellt, die nun am 19. Mai in der Bezirksvertretung Kalk behandelt wird. Im September...

  • Kalk
  • 12.05.22
  • 55× gelesen
Nachrichten
Der Schlafkasten hängt.

Schlafkasten für die Gartenschläfer
Eine Höhle für Zorro

Chorweiler. Jetzt fehlt nur noch ein Mieter! Beim Frühlingsfest der Grundschule Riphahnstraße hängten die Pänz einen Schlafkasten für den Gartenschläfer auf. Der Garteschläfer, eine kleine Gartenmaus mit einer auffälligen schwarzen Kopfzeichnung, auch Zorro-Maske genannt, ist in diesem Jahr der Botschafter für wilde Wälder und naturnahe Landschaften. Der aufgehängte Schlafkasten ist nicht nur eine Geste der Schule, sondern Teil des Schulprofils. Unter dem Motto „Natur erleben auf dem...

  • Chorweiler
  • 12.05.22
  • 12× gelesen
Nachrichten
Als Ersatz für fehlende Rückzugsmöglichkeiten sollen weitere Insektenhotels aufgestellt werden.

Habitate geschaffen
Kleine Hotels für wilde Gäste

Fest steht, Insekten – und dazu zählen auch die Wildbienen – sind bedroht und benötigen einen stärkeren Schutz. Eine Initiative startet nun mit einem Projekt in der Altstadt. Innenstadt. Den Ernst der Lage belegt eine Studie, die einen Insektenrückgang von über 70 Prozent während der letzten 30 Jahre aufzeigt, wie auch die Windschutzscheiben der Autos nach einer längeren und schnelleren Fahrt. Denn wie man sieht, sieht man fast nichts. Es ist ein „gefühltes“ Indiz, das den Rückgang der...

  • Köln Innenstadt
  • 05.05.22
  • 14× gelesen
Nachrichten
Die Bäume blühen nicht nur schön, sie bieten auch Nahrung für Mensch und Tier.

Politiker wollen 1000 Bäume verschenken
Lecker Obst für alle

Im Stadtbezirk Kalk kann man in Zukunft Äpfel, Birnen, Pflaumen und Kirschen von den Bäumen pflücken. Vorausgesetzt, der Beschluss der zuständigen Bezirksvertretung (BV) wird umgesetzt. von Axel König Kalk. Die Politiker in der Bezirksvertretung Kalk wollen 1 000 Obstbäume verschenken. Und davon könnten bald alle Personen im gesamten Veedel profitieren. „Die Bäume könnten die Bürger dann einpflanzen. Eine gute Zeit, dies zu tun, ist der Herbst“, sagen die Fraktionsvorsitzenden Manuela Grube...

  • Kalk
  • 28.04.22
  • 27× gelesen
Nachrichten
Die DBU Naturerbe hat 
klare Entwicklungsziele festgelegt.

Naturschutz für die nächsten 10 Jahre
Naturschutz für die nächsten zehn Jahre

Die Wahner Heide bietet wichtige Lebensräume für zahlreiche seltene Tier- und Pflanzenarten. Deshalb hat die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) nun einen Masterplan entwickelt, der festlegt, wie das 2000 Hek-tar große Naturschutzgebiet in den nächsten zehn Jahren vor Schaden bewahrt soll. Porz. Wer im Wald der Wahner Heide alte Laub- sowie Nadelbäume sieht und an anderer Stelle über mager wirkende Wiesen schaut, hat schon zwei Besonderheiten im DBU Naturerbe Wahner Heide entdeckt. Denn...

  • Porz
  • 04.03.22
  • 21× gelesen
Nachrichten
Der Widerstand gegen die „Rheinspange“ wird unter anderem von den Kölner Freien Wählern heftig kritisiert. „Das ist grottenschlecht“, so Bezirksvertreter Torsten Ilg.

Köln: Kröten sollen Rheinbrücke stoppen.
Freie Wähler: „Ja zur neuen Rheinbrücke zwischen Köln und Bonn“.

„Der Schutz sogenannter „Wechselkröten“ in Niederkassel ist eine wirklich grottenschlechte Begründung gegen die unverzichtbare neue Autobahnbrücke zwischen Köln und Bonn.“ So die Reaktion der Kölner Freien Wähler (FWK), auf die Ablehnung des Projekts „Rheinspange“ durch MdB Sven Lehmann und die Kölner Grünen. FWK-Bezirksvertreter Torsten Ilg wundert sich vor allem über den „wechselhaften“ Kurs der Grünen vor Ort: „Die Grünen konterkarieren mit ihrer Absage an eine neue Autobahnbrücke die...

  • Köln
  • 25.12.19
  • 326× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.