Motorrad kollidiert mit Linienbus
Motorradfahrer schwer verletzt

Lohmar - Am Mittwochnachmittag, 27. Juni, gegen 16.45 Uhr, kam es auf der
Kreisstraße 49 (K49) in Höhe der Ortschaft Lohmar-Wickuhl zu einem
Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem Omnibus, bei dem der
18-jährige Motorradfahrer aus Rösrath schwer verletzt wurde.

Er musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Kölner Unfallklinik
geflogen werden.

Der Zweiradfahrer war auf der K49 in Richtung Rösrath unterwegs, als
ein Linienbus, der von einem 37-jährigen Siegburger gelenkt wurde,
von einem Verkehrswendeplatz auf die K49 abbog.

Der Busfahrer hatte auf dem Wendeplatz, der neben der Fahrbahn der K49
liegt, eine kurze Pause eingelegt.

Offensichtlich hatte der 37-Jähriger den Biker dann beim Abbiegen auf
die K49 in Richtung Lohmar-Honrath übersehen. Während des
Abbiegevorgangs prallte der Zweiradfahrer gegen die Seite des
MAN-Busses und stürzte auf die Fahrbahn.

Zeugen versorgten den schwer verletzten 18-Jährigen bis zum
Eintreffen des Rettungsdienstes.
Während der Unfallaufnahme musste die K49 kurzzeitig gesperrt werden.
Überhöhte Geschwindigkeit spielt nach ersten Hinweisen vermutlich
keine Rolle. Das Verkehrskommissariat hat die weiteren Ermittlungen
aufgenommen. (Bi)

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.