Sprengung

Beiträge zum Thema Sprengung

Nachrichten

Wer hat etwas gehört oder gesehen?
Lauter Knall in der Nacht

Frechen-Königsdorf (lk). Unbekannte haben in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 2. März, versucht einen Zigarettenautomaten an der Kreuzung Dürer Straße und Brauweiler Straße aufzusprengen. Laut ersten Erkenntnissen hatte eine 39-jährige Anwohnerin in der Nacht gegen 2 Uhr einen lauten Knall gehört. Danach habe sie aus dem Fenster ihrer Wohnung geblickt, laut eigener Aussage aber nichts Verdächtiges erkennen können. Am Morgen gegen 11.15 Uhr habe sie das Haus verlassen. Auf ihrem Weg sei ihr...

  • Frechen
  • 03.03.22
  • 246× gelesen
Nachrichten
Die Volksbank Erft eG hat - als „vorübergehende Sicherheitsmaßnahme“ - mehrere Geldautomaten außer Betrieb genommen.

Gefahrenanalyse der Standorte
Volksbank reagiert auf Sprengungen in der Region

Die Volksbank Erft eG hat – aus Furcht vor Geldautomatensprengungen - mehrere Geldausgabeautomaten im Rhein-Erft-Kreis und Rhein-Kreis Neuss außer Betrieb genommen, darunter auch den Geldautomaten in Frechen-Habbelrath.Rhein-Erft-Kreis. „Innerhalb eines sehr kurzen Zeitraumes von drei Wochen wurden drei Geldausgabeautomaten unserer Bank gesprengt. Dabei wurde Festsprengstoff verwendet und es entstand immenser Sach- und Gebäudeschaden. Wir sind froh, dass es keine Personenschäden durch die...

  • Rhein-Erft
  • 15.02.22
  • 707× gelesen
Blaulicht

Einkaufscenter Liblar
Unbekannte sprengen Geldautomaten

Kriminalpolizei Rhein-Erft-Kreis ermittelt nach Geldautomatensprengung - Spezialisten des  Landeskriminalamts angefordert Liblar. Unbekannte haben in der Nacht zu Freitag (24. Dezember) in Erftstadt-Liblar zwei Explosionen im Vorraum einer Bankfiliale ausgelöst. Dadurch entstand massiver Sachschaden an der Hausfassade und im Innenbereich. Die Polizei Rhein-Erft-Kreis fahndet derzeit nach drei Männern, die nach den beiden Detonationen in einem dunklen Auto geflüchtet sein sollen. Bei dem...

  • Erftstadt
  • 24.12.21
  • 1.154× gelesen
Nachrichten
39 Bilder

Schönstatt-Schwestern von "Maria Rast" bei Kreuzweingarten als "Engel in der Not"
Vom Flutwasser gefährlich unterspülte Eisenbahnbrücke musste gesprengt werden / Weitere zahlreiche Schienen sind verbogen

Von Manfred Görgen Euskirchen-Kreuzweingarten. Die Sprengung einer Eisenbahnbrücke nach der Flutkatastrophe durch ein Team des Technischen Hilfswerk, stand eigentlich als Routineeinsatz an der Erft zwischen Kirspenich und Kreuzweingarten an. Doch es sollte anders kommen und wurde mit mehreren Sprengungen zu einem Tag lang andauernden Geduldsprobe vieler Menschen aus dieser Region. In den nächsten Wochen und Monaten müssen weitere Schienenstränge - auch zwischen Euskirchen, Roitzheim, Stotzheim,...

  • Bad Münstereifel
  • 02.08.21
  • 834× gelesen
Nachrichten
Ganz schön schief stand der Schornstein an der Grunder Mühle. Daher musste er gesprengt werden. 
2 Bilder

Nicht mehr standsicher
Schornstein an Grunder Mühle in Bergisch Neukirchen gesprengt

Bergisch Neukirchen - Krumm und schief ragte der alte Ziegelschornstein lange Zeit zwischen den Bäumen hervor. Nun ist er gesprengt worden. #htmlwidget Den sonnigen Samstagvormittag hatten einige Anwohner genutzt, um mit einem Pott Kaffee in der Hand der Sprengung durch das THW zuzuschauen. Die Zufahrtsstraße zum denkmalgeschützten Ensemble war schon ab dem frühen Morgen mit den blauen Einsatzfahrzeugen des ehrenamtlichen Dienstes versperrt worden.  Gegen 12.30 Uhr waren die 17 Bohrlöcher mit...

  • Opladen
  • 27.01.18
  • 5× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.