Kerpen - Nachrichten

Beiträge zur Rubrik Nachrichten

Peter-Jürgen Heinen (li.) und Jörg-Thomas Födisch von der Trips-Stiftung haben die Renovierung der historischen Gruft in Angriff genommen. Über einen Kamin (re.). wird die Grabkammer belüftet. Er benötigt jedoch eine Feuchtigkeitssanierung.
3 Bilder

Familie Berghe von Trips
Feuchtigkeit setzte der Gruft zu

Die prächtige Grabstätte der Adelsfamilie Berghe von Trips ist über 160 Jahre alt. Das Denkmal wird zurzeit instandgesetzt.Kerpen-Horrem. Manchem Friedhofsbesucher in Horrem war es schon aufgefallen. Die Gruft der Familie derer von Trips wurde in den letzten Monaten einer gründlichen Renovierung unterzogen. Hier hat nicht nur der am 10. September 1961 in Monza tödlich verunglückte Rennfahrer Graf Wolfgang Berghe von Trips seine letzte Ruhestätte gefunden, sondern auch seine Eltern sowie einige...

  • Kerpen
  • 02.05.22
  • 927× gelesen

In der Innenstadt
Nach zwei Jahren wieder Trödelmarkt in Kerpen

Zahlreiche Aussteller aus der Region und den benachbarten Beneluxländern stellen am Sonntag, 22. Mai, in der Innenstadt von Kerpen ihre Antiquitäten beim 51. Trödelmarkt aus. Kerpen (red). Nach zwei Jahren Pause soll der Kerpener Trödelmarkt wieder stattfinden. An zahlreichen Ständen werden hochwertiger Schmuck, Uhren, Glas, Porzellan, antike Möbel, Bronzen und historische Reiseaccessoires angeboten. Besonders auf dem Stiftsplatz und der Stiftsstraße findet man dieses vielfältige Angebot. Aber...

  • Kerpen
  • 28.04.22
  • 488× gelesen
Den tollen Blick über Koblenz von der Festung Ehrenbreitstein aus konnten die Jugendlichen aus Spanien und Kerpen genießen.

Europagymnasium
Austauschschüler aus Spanien im Rheintal

Kerpen (red). Die verschiedenen Austauschprogramme zum Beispiel nach England, Litauen Russland oder Spanien sind bei der Schülerschaft des Europagymnasiums Kerpen sehr beliebt.So erleben 25 Jungen und Mädchen aus Spanien und 21 aus Deutschland zurzeit gemeinsam eine schöne Zeit im Rahmen des Yecla/Murcia-Austauschs in Deutschland. In den letzten beiden Jahren mussten die Jugendlichen jedoch aufgrund der Pandemie darauf verzichten. Jetzt ist es endlich wieder so weit: Noch in den Osterferien...

  • Kerpen
  • 28.04.22
  • 81× gelesen
Einstimmig erfolgte die Wahl zum Festkomitee der Stadt Kerpen. Jürgen Mein (5. v. li.) steht dem Gremium erneut als Präsident vor.

Festkomitee Kerpen
Jürgen Mein erneut zum Präsidenten gewählt

Jürgen Mein wurde bei der Vorstandswahl als Präsident des Festkomitees der Stadt Kerpen 1980 bestätigt.Kerpen (zi). Von den 25 Mitgliedgesellschaften des Festkomitees waren 17 in der Jahnhalle vertreten. Neben den Neuwahlen zum Präsidium des Festkomitees wurden die Anwesenden über das Geschehen rund um den Karneval in Kerpen informiert. Wichtigste Info: die Prinzenproklamation soll in diesem Jahr - wie andernorts auch - bereits am 11.11. stattfinden. Allerdings pflegen die Kerpener die...

  • Kerpen
  • 25.04.22
  • 275× gelesen
Caritas-Chef Peter Altmayer (Mitte) konnte mehrere Gäste zum Richtfest für das neue Seniorenzentrum begrüßen.

Richtfest in Buir
Seniorenzentrum liegt im Zeitplan

Kerpen-Buir (red). Der Bau des neuen Caritas-Seniorenzentrums St. Josef in Buir geht mit großen Schritten voran: Bereits 226 Tage nach dem offiziellen Spatenstich an der Bahnstraße 12 feierte die Caritas Rhein-Erft Richtfest. Alles verlaufe nach Plan, berichtete Vorstandsvorsitzender Peter Altmayer bei der kleinen Feier vor Ort. Weder bei den ausführenden Firmen noch bei den Baumaterialien habe es Verzögerungen oder veränderte Kosten gegeben. Die Investitionssumme beträgt rund elf Millionen...

  • Kerpen
  • 14.04.22
  • 270× gelesen
Die Teilnehmer des Projekts besuchten ausgewählte Orte, beschrieben und fotografierten sie und interviewten Zeitzeugen. Das Engagement wurde honoriert.

2.000 Euro Preisgeld
NRW-Heimatpreis für Blatzheimer Geschichten

Kerpen-Blatzheim (red). Das Projekt „Blatzheimer Fotogeschichten“ erhielt nach dem Heimatpreis der Kolpingstadt Kerpen nun den NRW-Heimatpreis „Junge Heimat“. Zu einer Feierstunde und zur Übergabe des Preises, der mit 2.000 Euro verbunden ist, war Staatssekretär Jan Heinisch aus dem Heimatministerium ins Kunibertus-Haus nach Blatzheim gekommen. Mit Stolz nahmen Anna, Felizia, Nele und Fabian stellvertretend für die anderen Projektteilnehmer, die in den Osterferien vereist waren, den Heimatpreis...

  • Kerpen
  • 13.04.22
  • 105× gelesen
Die Erfthalle dient als erste Anlaufstelle und als Drehscheibe für die weitere Unterbringung, Versorgung und Betreuung der Menschen aus der Ukraine.

Viele privat einquartiert
Kerpen hat 400 Menschen aus Ukraine aufgenommen

Kerpen (red). Die Kolpingstadt Kerpen hat bisher rund 400 Menschen aus den Kriegsgebieten in der Ukraine aufgenommen und bereitet sich auf die Aufnahme weiterer Kriegsvertriebener vor. Es wird damit gerechnet, dass wöchentlich zwischen 30 und 50 Menschen zusätzlich aufgenommen werden und unterzubringen sind. „Auf Grund der außerordentlich großen Hilfsbereitschaft der Kerpener Bürgerinnen und Bürger konnten von den bisher aufgenommenen Kriegsvertriebenen 100 Personen in privaten Unterkünften...

  • Kerpen
  • 13.04.22
  • 240× gelesen
Den Handballtag nutzte der SSK Kerpen zur Pflege des Vereinslebens. Unter anderem konnten mehrere neue Sponsoren vorgestellt werden.

SSK Handball
Jugendmeister gekürt und neue Sponsoren

Kerpen (red). Der SSK Kerpen hatte zu einem Handballtag mit sportlicher Spannung und zur Pflege des Vereinslebens eingeladen. Neben den Spielen wurden auch neue Sponsoren präsentiert. Die männliche C-Jugend durfte sich als Meister feiern lassen und gewann zum Abschluss souverän mit 31:22 gegen Lülsdorf-Ranzel. Die B-Jugend musste sich gegen den TuS Wesseling recht deutlich geschlagen geben. Am Nachmittag überzeugte dann auch die erste Herren. Der 36:28-Heimsieg der Kerpener Werfer gegen...

  • Kerpen
  • 13.04.22
  • 23× gelesen
Die Kreishandwerkerschaft Rhein-Erft setzte auf eine VR-Brille, um einen Schweißvorgang zu simulieren und die Schülerinnen und Schüler vom Handwerk zu überzeugen.

Berufe vor Ort
Unternehmen stellten sich bei Schülern vor

Kerpen (red). Die beliebte Ausbildungsmesse „Berufe vor Ort“ konnte nach zwei Jahren coronabedingter Pause wieder in Präsenz stattfinden - und dies zum 15. Mal. Sie wird von der Wirtschaftsförderung der Kolpingstadt Kerpen in Zusammenar-beit mit den weiterführenden Schulen in Kerpen organisiert. Die Messe ist eine wichtige und beliebte Plattform für Schülerinnen und Schüler, um sich über Karrierewege aus erster Hand zu informieren und Kontakt zu den Unternehmen aufzunehmen. Die zuständige...

  • Kerpen
  • 08.04.22
  • 113× gelesen
Das Bild zeigt die inzwischen verstorbene Künstlerin Lissy G. Mischke bei einer Ausstellung ihrer Bilder im Haus für Kunst und Geschichte in Kerpen.
2 Bilder

Lissy G. Mischke
Kerpen mit Zeichenstift verewigt

Kerpen (zi). Insgesamt 71 gezeichnete Stadtansichten aus Kerpen gehören jetzt dem Stadtarchiv Kerpen. Sie stammen aus der Feder der Horremer Künstlerin Lissy G. Mischke, die vor knapp zwei Jahren im Alter von 73 Jahren gestorben ist. Ihr Mann Wolfgang Stöttner hat die Bilder jetzt dem Stadtarchiv übereignet. „Ich bin froh darüber, dass das Stadtarchiv die Schenkung angenommen hat und die Bilder eine dauerhafte Bleibe gefunden haben“, sagte Wolfgang Stöttner. Die Kerpener Stiftskirche, die...

  • Kerpen
  • 07.04.22
  • 103× gelesen
Bezirksbundesmeister Olaf Winkler (li.) gratulierte den neuen Bezirksmajestäten aus der Kolpingstadt  zu ihrem Erfolg.

Majestäten ermittelt
Timo Meisen neuer Schützen-Bezirkskönig

Kerpen (red). Die Schützen des Bezirksverbandes Kolpingstadt Kerpen haben neue Majestäten ermittelt. Neuer Bezirkskönig wurde Timo Meisen von der Bruderschaft St. Albanus und Leonhardus Manheim, Bezirksprinz wurde Jan-Niklas Pesch von der St. Sebastiasnus Schützenbruderschadt Balkhausen und neuer Bezirksschülerprinz wurde Robin Trell von den Sebastianern in Kerpen. Als neue Bezirksbambiniprinzessin wurde Leonie Skladny von der Schützenbruderschaft St. Kunibert Blatzheim ermittelt. Während der...

  • Kerpen
  • 07.04.22
  • 205× gelesen
Dezernent Andreas Comacchio (li). und Ortsvorsteherin Lonie Lamertz (re.) begrüßten das Baby und seine Eltern in Manheim-neu.

Umsiedlung
Kleiner Mats ist der 1.500 Bürger in Manheim-neu

Kerpen-Manheim-neu (red). Manheim-neu ist der jüngste Stadtteil der Kolpingstadt. Nachdem am 1. April 2012 bedingt durch den Tagebau Hambach der Startschuss für die Umsiedlung Manheims nach Manheim-neu gefallen war, konnten im Oktober 2012 die ersten Umsiedler ihr neues Heim beziehen. Zehn Jahre später zält die Stadt den 1.500 Bürger in dem Umsiedlungsort, der heute eine Sportanlage hat, ein Vereinshaus, eine Kapelle und andere Einrichtungen. Im Januar 2014 hatte Ortsvorsteherin Lonie Lambertz...

  • Kerpen
  • 01.04.22
  • 641× gelesen
Martin Sagel, Natascha Salmon-Mücke, Barbara Kremer, Marianne Bröhl, Wolfgang Pfeil und Peter Kunze (v.li.) aus dem Vorstand planen das nächste „Fest der Kulturen“.

Verein plant wieder
Kulturelle Vielfalt ist Programm

Kerpen (red). Das „Fest der Kulturen“, das immer am 3. Oktober stattfindet und vom Verein „Vielfalt der Kulturen in Kerpen“ (VVKK) ausgerichtet wird, konnte wegen der Pandemie in den letzten beiden Jahrennur als digitale Veranstaltung stattfinden. In diesem Jahr soll das Fest der Kulturen wieder live auf der Bühne des Europagymnasiumsstattfinden, kündigte der Vorstand an. Für alle Gäste, die nicht vor Ort dabei sein können, wird das Fest außerdem parallel als Videoübertragung auf YouTube...

  • Kerpen
  • 01.04.22
  • 22× gelesen
Die Erasmus+ AG des Europagymnasiums Kerpen hat eine ihrer Partnerschulen in Abrantes in Portugal besucht.

Europagymnasium
Mit kleinen Schritten auf große Themen zugehen

Kerpen (red). Aktuell besucht die Erasmus+ AG des Europagymnasiums Kerpen ihre Partnerschule in Abrantes in Portugal. Seit 2019 arbeiten insgesamt fünf Schulen aus ganz Europa an ihrem gemeinsamen Projekt. In diesem Rahmen haben sich die Schülerinnen und Schüler bereits in Jamilena in Spanien, in Prag in der Tschechischen Republik und zuletzt in Kerpen getroffen. Estrella Löwe-López, Leiterin der AG und Koordinatorin des europäischen Bildungsprojekts, beschreibt die gemeinsame Arbeit als Weg,...

  • Kerpen
  • 01.04.22
  • 91× gelesen
An der Pflanzenbörse können nur Privatpersonen teilnehmen. Gartenfreunde tauschen Pflanzen und Sämereien aus, aber auch Umweltorganisationen nehmen teil.

Pflanzenbörse
Mehr als Saatgut und alte Gemüsesorten

Kerpen (red). Auf dem Kerpener Stiftsplatz findet wieder eine Pflanzenbörse statt. Am Sonntag, 15. Mai, 10 bis 15 Uhr, treffen sich Gartenfreunde, um ausgesuchte Pflanzen und Saatgut zu tauschen und sich zu Themen rund um Garten und Natur auszutauschen. Organisatorin der Börse ist das Kerpener Netzwerk 55plus. Anmeldungen werden bis zum 15. April entgegengenommen.An der Pflanzenbörse können traditionell nur Privatpersonen teilnehmen. Dabei ist wichtig zu wissen, dass die angebotenen Pflanzen...

  • Kerpen
  • 31.03.22
  • 281× gelesen
Bei einem Friedensmarsch durch Türnich haben sich die Kinder positioniert und auch öffentlich für ein friedliches Miteinander geworben.

Schulprojekt
Türnicher Grundschüler werben für den Frieden

Kerpen-Türnich (red). Ein Zeichen für den Frieden setzen – das haben die Kinder der Gemeinschaftsgrundschule Türnich erfolgreich geschafft. Zwei Tage lang haben sie sich mit dem Thema Frieden auseinandergesetzt und gemeinsam erarbeitet, welchen Beitrag sie zu einem friedlichen Miteinander leisten können. Sie hätten ihren Ängsten und Wünschen eine Sprache gegeben und sich aktiv für die Opfer des Ukrainekonflikts eingesetzt, erklärte Schulleiterin Tanja Fischer. Bei einem Friedensmarsch durch...

  • Kerpen
  • 31.03.22
  • 83× gelesen
Bei einem Friedensmarsch rund um die Schule präsentierten die Kinder ihre selbstgebastelten Friedenstauben und sangen dazu ihr Friedenslied.

Evangelische Grundschule
Kinder zeigen Haltung für den Frieden

Kerpen (red). Zu Beginn des Friedenstages der Evangelischen Grundschule Kerpen haben die Kinder gemeinsam auf dem Schulhof gesungen. Das Gebet von Pfarrerin Yvonne Brunk brachte den Anlass des Tages in kindgerechter Weise auf den Punkt. Dem folgten zahlreiche Aktivitäten in den Klassen. Hier konnten die Kinder Friedensfreundschaftsbänder drehen, Friedenstauben basteln, Gedichte verfassen, Geschichten zuhören und ein Friedenssymbol gestalten, bei dem alle Kinder der Schule ihre Handabdrücke in...

  • Kerpen
  • 25.03.22
  • 441× gelesen
Pünktlich zum Frühlingsbeginn kann die Grillhütte in Blatzheim wieder gemietet werden.

Grillsaison
Mit Kartoffelsalat und Kotelett

Kerpen-Blatzheim (red). Das Frühlingswetter hat bereits wieder die ersten Familien zum Grillen auf den Grillplatz in Blatzheim gelockt. Der urige Grillplatz in idyllischer Lage am Rande des „Fichtenwäldchens“ in der Nähe des Neffelbachs ist weiterhin der meist vermietete Grillplatz der Kolpingstadt Kerpen, sagt Ortsvorsteher Klaus Ripp. Auf der Homepage unter www.grillplatz.kerpen-blatzheim.de sind die wichtigsten Informationen und etliche Bilder vom Grillplatz enthalten. Wer das gute Wetter...

  • Kerpen
  • 21.03.22
  • 129× gelesen
Umweltberaterin Ingrid Nelsen (2. v. li.) freut sich über den Erfolg der „Aktion Sauberes Kerpen“. Die Lehrer René Kleudgen, Linda Simon und Michael Schmidt (v. li.) haben die Jungen und Mädchen der Gemeinschaftshauptschule Horrem beim Müllsammeln begleitet.

Aktion Sauberes Kerpen
Bald 3.000 Menschen zum Frühjahrsputz im Einsatz

Kerpen (zi). An diesem Wochenende ist wieder gefühlt die halbe Kolpingstadt auf den Beinen, um wilden Müll einzusammeln. Auch Janick und Christian aus der Jahrgangsstufe 8 der Gemeinschaftshauptschule der Stadt Kerpen in Horrem haben sich mit ihren Mitschülerinnen und Mitschülern auf den Weg gemacht. Was sie bei schönstem Frühjahrswetter auflesen, sind die unschönen Hinterlassenschaften ihrer Mitbürger: „Wir haben Zigaretten gefunden, eine Socke, Plastikbecher und Müll vom Bäcker“, zählt...

  • Kerpen
  • 18.03.22
  • 226× gelesen
Organist Michele Savino will in einem Konzert in der Kirche Heilig Geist in Neubottenbroich die Vielseitigkeit des Instruments demonstrieren.

Neubottenbroich
Ungewöhnliche Klänge für die Orgel arrangiert

Kerpen-Neubottenbroich (red). Ein Orgelkonzert unter dem Motto „einmal anders“ findet am Sonntag, 27. März, 17 Uhr, in der Kirche Heilig Geist in Neubottenbroich statt. Organist Michele Savino, von 2013 bis 2017 Kantor im Seelsorgebereich Horrem-Sindorf mit Schwerpunkt in St. Maria Königin, hat ein außergewöhnliches Programm zusammengestellt.Mitten in der Fastenzeit würde man wohl ein Passionskonzert mit Choralbearbeitungen von Bach oder Reger erwarten, doch dieses Konzert soll das Publikum...

  • Kerpen
  • 17.03.22
  • 23× gelesen
Sängerin Esther Lorenz und Gitarrist Peter Kuhz vermochten in der neuen Manheimer Kapelle zu begeistern.

Konzert in Manheim
Gemeinsames zwischen Christen und Juden betont

Kerpen-Manheim (red). Die Kapelle St. Albanus und Leonhardus wurde vor sechs Monaten eingeweiht und war jetzt Veranstaltungsort für ein außergewöhnliches Konzert, das im Rahmen der Woche der Brüderlichkeit stattfand. Eingeladen hatte der in Gründung befindliche Verein „Erinnerung +Zukunft Kerpen“, unter dem Vorsitz von Wolfgang Scharping. Die bundesweite Aktion hat den jüdisch-christlichen Dialog, die Zusammenarbeit zwischen Christen und Juden, sowie die Aufarbeitung des Holocaust zum Ziel....

  • Kerpen
  • 14.03.22
  • 36× gelesen
Das Dokument liegt in der französischen Nationalbibliothek und stammt von Papst Hadrian aus dem Jahr Jahr 1157. Es erwähnt erstmals das Kloster Bottenbroich.

Kerpener Heimatblätter
900 Jahre alte Urkunde wird erstmals abgebildet

Die Urkunde aus dem Jahr 1157 liegt in der französischen Nationalbibliothek und nennt erstmals das Kloster Bottenbroich.Kerpen (zi). Die „Kerpener Heimatblätter“ des Vereins Heimatfreunde Stadt Kerpen sind seit vielen Jahren für Menschen, die sich für Geschichte und Natur in der Kolpingstadt interessieren, eine unverzichtbare Quelle. Die Autoren bearbeiten nicht nur vielfältige Themen der Lokalgeschichte und nutzen oftmals Dokumente aus dem Stadtarchiv, die sie für die Leserschaft aufbereiten,...

  • Kerpen
  • 11.03.22
  • 110× gelesen
Die schwarze Front zur Straßenseite ist nicht gerade schön anzusehen. Die Stadtverwaltung hat den Kindergarten Rasselbande mit einem Container erweitert.

Container aufgestellt
Kein Schönheitspreis, aber Platz in der Kita

Kerpen-Blatzheim (red). Nach langer Wartezeit wurde jetzt der lang ersehnte Kita-Container am Kindergarten Rasselbande aufgestellt. Damit steigt die Hoffnung, dass bald auch die dringend benötigten KiTa-Plätze zur Verfügung stehen. Ortsvorsteher Klaus Ripp ist erleichtert, dass es nun sichtbar weitergeht und dankt der Verwaltung für ihre Arbeit. Nach dem Innenausbau steht dann noch die Lieferung der Möbel an „und hoffentlich kann auch noch das benötigte Personal eingestellt werden“, so Ripp.Es...

  • Kerpen
  • 10.03.22
  • 90× gelesen

Freie Plätze für den Mädchenzukunftstag
Girls' Day bei der REVG

Am 28. April 2022 findet der jährliche Girls' Day statt. Die REVG Rhein-Erft-Verkehrsgesellschaft mbH bietet bis zu 10 interessierten Schülerinnen ab der fünften Schulklasse am Mädchenzukunftstag einen Einblick in das Verkehrsunternehmen und dessen Berufsfelder. Hierzu lädt sie auf den Betriebshof in Kerpen-Türnich ein. Rhein-Erft-Kreis – Der Girls‘ Day bietet jungen Mädchen zur Berufsorientierung einen klischeefreien Einblick in Berufsfelder, in denen aktuell der Frauenanteil unter 40 Prozent...

  • Kerpen
  • 02.03.22
  • 27× gelesen

Beiträge zu Nachrichten aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.