50-Stunden-Schwimmen
Nach 50 Stunden immer noch gleich auf

Freudestrahlend: Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen bei der Siegerehrung durch Bürgermeisterin Susanne Stupp und Betriebsleiter Thomas Schlesinger.
  • Freudestrahlend: Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen bei der Siegerehrung durch Bürgermeisterin Susanne Stupp und Betriebsleiter Thomas Schlesinger.
  • Foto: Günter Daniel
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Frechen - (sw) Es war wieder soweit. Mit dem beliebten 50-Stunden-Schwimmen
beendete das Frechener Terrassenfreibad seine Badesaison 2018. Trotz
Wind und Wetters legten die insgesamt 286 Teilnehmer eine
Gesamtstrecke von 1043,75 Kilometern zurück.

Die fleißigsten Schwimmer waren dabei Lokalmatador Wolfgang Höfig
und Sven Eckardt, die beide 50,5 Kilometer, also 1010 Bahnen,
erschwommen. Den dritten Platz errang Rainer Bäuerle mit 45,80
Kilometern, Andreas Bathge wurde mit 40.200 Metern Vierter. Die
stolzen Sieger komplettiert Kerstin Deckstein mit einer geschwommenen
Strecke von 31.700 Metern.

Doch auch die Kleinen zeigten sich mehr als sportlich: Alexa Daniel,
Isabell Friedmann und Mina Mayer, alle drei gerade einmal sieben Jahre
jung, waren die jüngsten Teilnehmerinnen des beliebten Events. Mika
Münker, Noah Hoppen und Jonas Goebbels, alle 9 Jahre alt, waren die
jüngsten männlichen Teilnehmer. Auch Dauerbrenner Sigurd Au war
wieder mit von der Partie: Der inzwischen 79-Jährige, und damit
älteste Teilnehmer, meisterte die erforderlichen 20 Bahnen mit
Bravour. Erstaunlich ist auch, dass das 50-Stunden-Schwimmen sogar
national einschlägt. Sieger Sven Eckardt nahm den weiten Weg aus
Gartlingen (Baden-Württemberg) auf sich, Andreas Bathge kam aus dem
bayrischen Ansbach.„Der größte Dank geht an alle Helfer und
Mitarbeiter, an die DLRG Ortsgruppe Frechen, an den Frechener
Schwimmverein und an die Frechener Feuerwehr für ihre tatkräfitge
Unterstützung“, bedankte sich Betriebsstellenleiter Markus Ramacher
bei den Helfern. „Ohne sie wäre eine solche Veranstaltung niemals
so glatt gelaufen.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.