Klasse 7E unterstützt "Project One to One"
Fleißig Spenden gesammelt

  • Foto: Project One to One

Frechen (lk). Die Schüler der Klasse 7E im Frechener Gymnasium unterstützen das „Project One to One“ von Caleb Odindo. Vor den Weihnachtsferien überreichten sie ihm einen Spendenscheck in Höhe von 2.165 Euro. In Kleingruppen hatten die Schüler über viele Wochen nicht nur in ihrem Verwandten- und Bekanntenkreis, sondern in ganz Frechen auf vielfältige Weise Spenden für ihr Herzensprojekt gesammelt, das sich seit Jahren für verschiedene Entwicklungsprojekte in Kisumu, Kenia engagiert. Dazu gehört auch der Bau und Erhalt zweier Vorschulen sowie die Organisation einer alljährlichen Weihnachtsfeier für die Schulkinder, um ihnen durch ein warmes Weihnachtsessen, ein bisschen Musik und ein kleines Geschenk zumindest ein bisschen Weihnachtsstimmung zu schenken. „Dass unsere SchülerInnen ihr gesetztes Spendenziel von 1.200 Euro so weit übertroffen haben, zeugt nicht nur von ihrem unbändigen Willen und ihrer großen Liebe für das Projekt, sondern auch ganz grundsätzlich von einem hohe soziale Kompetenz und einer ganzen Menge Nächstenliebe. Wir sind sehr stolz auf ihre Leistung und möchten auf diesem Wege auch allen Spenderinnen und Spendern herzlich danken“, sagt Judith Adarkwah, Klassenlehrerin der 7e und schaut bereits in die Zukunft: „Wir können uns gut vorstellen, im nächsten Jahr wieder eine wohltätige Spendenaktion durchzuführen. Es ist wichtig, auch in diesen allgemein schwierigen Zeiten niemals den Blick für das Leid der Anderen aus den Augen zu verlieren.“

Redakteur:

Lars Kindermann aus Rhein-Erft

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.