Tarifstreit am «Internationalen Frauentag»
Viele Kita-Beschäftigte streiken

Die Gewerkschaft ver.di hat am "Internationalen Frauentag" zu Warnstreiks aufgerufen.
  • Die Gewerkschaft ver.di hat am "Internationalen Frauentag" zu Warnstreiks aufgerufen.
  • Foto: Tom Weller/dpa/Symbolbild
  • hochgeladen von Düster Volker

Am "Internationalen Frauentag" wollen in Nordrhein-Westfalen tausende Kita-Beschäftigte an diesem Dienstag vorübergehend die Arbeit niederlegen. Die Gewerkschaft Verdi hat ihre Mitglieder im Tarifstreit für die Sozial- und Erziehungsberufe zu Warnstreiks aufgerufen.

In zahlreichen NRW-Städten haben die kommunalen Beschäftigten der Kitas, der sozialen Dienste, der Behindertenhilfe und der Ganztagsschulen Demonstrationen und Kundgebungen geplant. Darüber hinaus wird es laut Verdi weitere kleinere und größere Aktionen geben.

Der Internationale Frauentag am 8. März sei ein guter Tag, um die Forderungen in der Tarifauseinandersetzung mit einem Streik zu unterstützen, sagte Verdi-Landesleiterin Gabriele Schmidt.

(vd)  /  © dpa-infocom, dpa:220307-99-423577/2

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.