Flutkatastrophe

Beiträge zum Thema Flutkatastrophe

Nachrichten
Gemeinsam zeigten die Redner und Ehrengäste, wie eine moderne Wanderwegbeschilderung in der Eifel heute aussieht.

Tag des Wanderns
Wandern ist Volkssport

Die „Crème de la Crème“ der deutschen Wanderszene traf sich zum bundesweiten „Tag des Wanderns“ im von der Flutkatastrophe stark betroffenen Bad Münstereifel.Bad Münstereifel (lk). Der Hauptvorsitzende des Eifelvereins, Rolf Seel, gab zu, zunächst ein wenig skeptisch bezüglich der Idee gewesen zu sein, die Zentralveranstaltung des Deutschen Wanderverbands (DWV) zum „Tag des Wanderns“ ausgerechnet in dem von der Flutkatastrophe besonders schwer betroffenen Bad Münstereifel stattfinden zu lassen....

  • Bad Münstereifel
  • 19.05.22
  • 31× gelesen
Nachrichten

Hochwasser-Rückhaltebecken
Wichtig für Mensch und Tier

Bad Münstereifel (lk). Warum wurde das Hochwasserrückhaltebecken in Bad Münstereifel Eicherscheid erbaut? Wozu dient es und wie funktioniert es? Diese und andere Fragen beantwortet Achim Schönberg vom Erftverband in seinem Vortrag mit Rundgang am Sonntag, 22. Mai, ab 14 Uhr am Wartehäuschen des Rückhaltebeckens. Die Veranstaltung kostet keinen Eintritt. Der See ist zum Rückzugsgebiet für seltene Tierarten geworden. Parken können Interessierte auf dem Wanderparkplatz am Bodenbachtal. „Von da...

  • Bad Münstereifel
  • 12.05.22
  • 47× gelesen
Nachrichten
Ministerin Ina Scharrenbach überreichte Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian den Bewilligungsbescheid über mehr als 175 Millio-nen Euro.

175.652.121 Euro vom Land
Die Weichen für den Wiederaufbau sind gestellt

Die Bezirksregierung Köln hat die Prüfung des kommunalen Wiederaufbauplans der Stadt Bad Münstereifel abgeschlossen. Ministerin Ina Scharrenbach überreichte Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian den Bewilligungsbescheid im Rathaus. Bad Münstereifel (lk). „Der Wiederaufbau unserer Stadt mit den 57 Ortschaften läuft seit Monaten auf Hochtouren. Nun können wir sicher sein, alle Schäden im Stadtgebiet wie geplant beseitigen zu können“, freut sich die Bürgermeisterin. Die Ministerin für Heimat,...

  • Bad Münstereifel
  • 28.04.22
  • 32× gelesen
Nachrichten
46 Bilder

„Landgasthaus Steinsmühle“ im neuen Glanz
Flut verursachte Schäden in Höhe von 3, 5 Millionen / Wiederaufbau Meisterleistung vieler Handwerker

Bad Münstereifel. Das bekannte Landgasthaus Steinsmühle  - mit einem durch die Fluten verursachten Gesamtschaden von 3,5 Millionen Euro - feierte etwas mehr als neun Monate nach der Flut seine glanzvolle Wiedereröffnung. Mit zahlreichen Gästen von nah und fern, zu denen als weitest angereister der auch hier tätig gewordene Schreinermeisterbetrieb mit Martin Waldbauer aus Passau zählte. Die Geschichte der Steinsmühle ist vielen vertraut. Einer grandiosen Erfolgsgeschichte in den zurückliegenden...

  • Bad Münstereifel
  • 26.04.22
  • 2.003× gelesen
Nachrichten
48 Bilder

Helga Lethert sagt nach 60 Berufsjahren „Tschüss“
Heinos Ehefrau Hannelore ließ sich nur von Helga Lethert die Haare schön machen

Helga Lethert sagt nach 60 Berufsjahren leise „Tschüss“ Nach sechs Jahrzehnten im Friseurhandwerk hört Helga Lethert Ostersamstag auf und schließt den überregional bekannt gewordenen Friseursalon als Familienbetrieb nach mehreren Generationen Unzählige Male als Freundin, stets gerne gesehene und sich nur von Helga Lethert die Haare schön machen ließ sich: Heinos Ehefrau Hannelore Kramm / Helga Lethert öffnete exklusiv dem mit ihr befreundeten Journalisten ihr privates Erinnerungsalbum Von...

  • Bad Münstereifel
  • 10.04.22
  • 2.319× gelesen
Nachrichten
79 Bilder

Bundeskanzler und Ministerpräsident Stippvisite
Poliker reisten angeblich in "geheimer" Mission an / Einige Menschen glaubten an verfrühten Aprilscherz

Bad Münstereifel. Das wären fast politische Besuche in „geheimer“ Mission geworden: Doch dann berichteten zahlreiche Rundfunk- und Fernsehanstalten tagesaktuell und am Abend sogar die "Tagesschau" neben dem weltpolitischen Geschehen wie aus der Urkaine, auch über den Besuch nicht nur von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) und NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) aus Bad Münstereifel. Ein Journalist nutzte am Orchheimer Tor mit seinem Laptop sogar eine blaue Mülltonne als feste Unterlage, um...

  • Bad Münstereifel
  • 02.04.22
  • 766× gelesen
Nachrichten
29 städtische Gebäude wie Rathaus, Stadtarchiv, Feuerwehrhäuser, Schulen und KITAs sowie mehr als 100 Straßen inklusive Straßenbeleuchtung wurden in Bad Münstereifel bei der Flut beschädigt.

Wiederaufbauplan beschlossen
Flutschäden in Höhe von 177 Millionen Euro

Bad Münstereifel (lk). Auf über 177 Millionen Euro belaufen sich die Schäden, die Starkregen und Flut im Juli 2021 an der öffentlichen Infrastruktur im gesamten Stadtgebiet von Bad Münstereifel verursacht haben. „Betroffen sind unter anderem 29 städtische Gebäude wie Rathaus, Stadtarchiv, Feuerwehrhäuser, Schulen und KITAs, mehr als 100 Straßen inklusive Straßenbeleuchtung sowie 81 Wirtschafts-wege, 45 Brücken, fast 3.900 Gewässerstellen und viele der insgesamt 380 Denkmäler im Stadtgebiet“,...

  • Bad Münstereifel
  • 31.03.22
  • 68× gelesen
Nachrichten
Knapp ein dreiviertel Jahr ist die Flutkatastrophe her, doch an ein normales Leben ist in vielen Orten, die damals überschwemmt wurden, noch nicht zu denken. Kanzler Olaf Scholz (M.) machte sich heute mit NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst und Bundesinnenministerin Nancy Faeser ein Bild vom Stand des Wiederaufbaus in Bad Münstereifel, wo sie von Landrat Markus Ramers und Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian empfangen wurden.
2 Bilder

Nach der Flutkatastrophe
Scholz, Faser und Wüst zu Gast in Bad Münstereifel

Das Juli-Hochwasser verwüstete Teile von NRW und Rheinland-Pfalz. Jetzt machte sich Bundeskanzler Olaf Scholz ein Bild vom Wiederaufbau. Der schreitet voran. von Christoph Driessen, dpa Ein Dreivierteljahr nach der verheerenden Juli-Flut in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz hat sich Bundeskanzler Olaf Scholz am Dienstag vor Ort über den Stand des Wiederaufbaus informiert. Erste Station: Bad Münstereifel. Es ist 13.10 Uhr, als vor dem Rathaus eine schwarze Limousine vorfährt. «Hallo Herr...

  • Bad Münstereifel
  • 29.03.22
  • 46× gelesen
Nachrichten
Rufus Wegner vom St. Michael Gymnasiums Bad Münstereifel beschäftigte sich mit der Frage, wie Pflanzen robuster gegen die Folgen des Klimawandels aufgestellt werden können. Dafür zeichnete ihn die Jury des Regionalwettbewerbs „Jugend forscht“ mit dem ersten Platz im Fachbereich Biologie und der Qualifikation für den Landeswettbewerb aus.
2 Bilder

Jugend forscht
Forschen für eine bessere Welt

Beim Jugend forscht Regionalwettbewerb wurden die Projekte des St. Michael Gymnasiums Bad Münstereifel mit insgesamt fünf Preisen ausgezeichnet. Die Themenfindung innerhalb der Jugend forscht Abteilung wurde in diesem Jahr besonders durch die Folgen des Klimawandels und der Flutkatastrophe beeinflusst, sodass direkt zwei Projekte mit entsprechender Thematik an den Start gingen.Bad Münstereifel (lk). Den zweiten Platz im Fachbereich Chemie und den Sonderpreis „Umwelt“ erhielt die Arbeit von...

  • Bad Münstereifel
  • 24.02.22
  • 55× gelesen
Nachrichten

KiTa-Kids machen Vorschläge
Eisdiele und Spielgeräte

Bad Münstereifel (lk). Kinder der Kindertagesstätte St. Chrysanthus und Daria brachten ihre eigenen Ideen zur Neugestaltung der Kernstadt zu Papier und überreichten viele bunte Bilder an Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian. Was die Großen können, können die Kleinen schon lange. Als die Kinder der KiTa St. Chrysanthus und Daria hörten, dass die Erwachsenen Vorschläge für die Neugestaltung der Kernstadt abgeben können, machten sie sich gleich ans Werk und brachten ihre eigenen Ideen zu Papier....

  • Bad Münstereifel
  • 11.02.22
  • 49× gelesen
Nachrichten
Bad Münstereifel plant rund um den Jahrestag der Flutkatastrophe eine Gedenkveranstaltung.

Das Jahr nach der Flut
Gedenken - Gedanken - Danken

Gemeinsam planen die Stadt Bad Münstereifel, die einzelnen Ortsteile, die Kirchen, die Schützen, der Stadtmarketingverein, die Bürgerstiftung, das City Outlet und weitere Vereine an einer Gedenkveranstaltung zum Jahrestag der Flutkatastrophe.Bad Münstereifel (lk). Die Auswirkungen der Wassermassen, die während der Flutkatastrophe am 14. und 15. Juli 2021 große Teile des Stadtgebietes zerstörten, sind auch sechs Monate nach der Flut noch deutlich sichtbar. „Die Wucht der Zerstörung hat viele...

  • Bad Münstereifel
  • 04.02.22
  • 90× gelesen
Nachrichten
12 Bilder

7.114.821 Euro für Kinder in den Flutgebieten
Auch dank Auftritten in Münstereifel von Brings, Bläck Fööss und charmante Patricia Kelly

Finale der WDR Charity-Aktion: Von Beginn gut einer Million Euro, inzwischen auf über 7 Millionen Euro Spenden angestiegen. Damit sagenhafte 7.114.821 Euro für Kinder in den Flutgebieten. Dies auch dank den Auftritten in den Bad Münstereifeler Flutgebieten von Brings, Bläck Fööss und Patricia Kelly. Bad Münstereifel. Knapp vier Wochen haben Zuschauer und Zuschauerinnen und diejenigen, die gerne Radio beim WDR hören für die Aktion „Der Westen hält zusammen – Wir helfen Kindern nach der Flut“...

  • Bad Münstereifel
  • 03.01.22
  • 167× gelesen
Nachrichten
Die Hochwasser-Krippe der Familie Heinen - einmal komplett restauriert von Dolfi, Hans, Jochem und Jürgen und jüngst von Schlamm befreit - soll als Erinnerung und als Symbol stehen für die vielen Flut-Erinnerungen, negative, aber eben auch positive.
5 Bilder

Hochwasser-Krippe
Doppelte Erinnerung und Symbol - nicht nur für Familie Heinen

Unter den meisten Weihnachtsbäumen finden sich Krippen, die die Weihnachtsgeschichte rund um die Geburt Jesu ­darstellen. Die „Hochwasser-Krippe“ der Familie Heinen ist ganz bestimmt eine besondere und ein ­Zeichen der Erinnerung und der Hoffnung. „Die Krippe befindet sich schon viele, viele Jahre im Besitz unserer Familie“, beginnt Jochem Heinen die Geschichte der außergewöhnlichen „Hochwasser-Krippe“. Die Großeltern stellten die Figuren bereits in der Weihnachtszeit auf. Erster...

  • Bad Münstereifel
  • 23.12.21
  • 141× gelesen
Nachrichten
Um weitere Schäden zu vermeiden, sollten die Wasserleitungen in den aktuell nicht bewohnten Häusern vor Frost gesichert werden.

Wiederaufbau der Innenstadt
Wasserleitungen vor Frost sichern

Die Stadtwerke Bad Münstereifel äußern sich zum Jahresende zum Wiederaufbau der Kernstadt nach der Flut.Bad Münstereifel (lk). „Die Wasser- und Gasversorgung in der Orchheimer Straße, dem Markt und der Wertherstraße bis Höhe Kapuzinergasse wurden bis auf den Abschnitt zwischen der Johannisstraße und Braugasse ( Wertherstraße 2 – 10, rechtsseitig der Erft ) komplett erneuert“, teilen die Stadtwerke mit. Zusätzlich seien ein Mischwasserkanal DN 300 PP verlegt und die durch die Flut zerstörten...

  • Bad Münstereifel
  • 23.12.21
  • 26× gelesen
Nachrichten
7 Bilder

Münstereifel-Krimi aus 14.Jahrhundert muss warten
Statt Flut-Aufbereitung sollte eigentlich ein Harald Bongart-Krimi erscheinen

Bad Münstereifel. Den Münstereifeler Harald Bongart kennt man hierzulande sehr gut und nicht nur als einen Mann, der mit zum großen Verwaltungsteam um Bad Münstereifels Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian zählt. In Erscheinung tritt Bongart mitunter gerne in verschiedenen Outfits und fällt nicht selten auch mit aufällig schönen Kopfbedeckungen auf. Bekannt wurde dieser sehr gut belesene Mann aber vor allen Dingen, wenn es um die Historie und damit die Geschichte der Kurstadt geht. Es dürfte...

  • Bad Münstereifel
  • 22.12.21
  • 117× gelesen
Nachrichten
39 Bilder

Brücken und Straßen werden schneller fertig
Statt Verkehrsministerin Ina Brandes kam Staatssekretär Dr. Hendrik Schulte

Bad Münstereifel-Houverath/Satzvey/Eicherscheid. Wenn das nicht mal erfreuliche Nachrichten kurz vor Weihnachten und dem Jahreswechsel in der seit Monaten von guten aber auch immer noch negativen Schlagzeilen geprägten Gegenden nach der Flutkatastrophe sind: Brücken und Straßen werden Dank Straßen NRW und verdammt gut miteinander arbeitenden Firmen viel schneller fertig. Damit auch nicht nur Autobahnabschnitte und Bundesstraßen früher die massiven Schäden behoben, als ursprünglich gedacht. Viel...

  • Bad Münstereifel
  • 17.12.21
  • 856× gelesen
Nachrichten
29 Bilder

"Wir im Westen halten zusammen“ sagt auch der WDR
Mitten im Flutgebiet unter anderem: Patricia Kelly, Brings und Bläck Fööss

Bad Münstereifel. Nach zwei Live-Sendungen vor Ort mitten aus dem Flutgebiet an der Erft mit der in Euskirchen-Kirchheim lebenden und unter anderem vom Kölner Treff bekannten Journalistin und Moderatorin Bettina Böttinger, war jüngst der WDR erneut vor Ort. Dies, um zu zeigen, wie wichtig nicht nur diesem Sender die schnellstmögliche Hilfe für die Opfer der Flut an Erft und Ahr (und in diesem Monat besonders für die Kinder) ist. Jüngst vor Ort die beiden durch die abwechslungsreiche Sendung...

  • Bad Münstereifel
  • 04.12.21
  • 416× gelesen
Nachrichten
29 Bilder

Holzspenden für Betroffene an Ahr und Erft
Federführend durch Hanns-Wolfgang Trippe aus Vollmert (Bad Münstereifel)

Bad Münstereifel. Ein Mann, der eigentlich seit Jahren und damit längst seinen Ruhestand hinter dem warmen Ofen genießen dürfte. Doch weit verfehlt: Ein agiler Mann, aber auch einer, der nicht wie vor ein paar Tagen symbolisch bei den Umzügen St. Martin seinen Mantel oder andere Kleidungsstücke teilte und an Bedürftige weitergab, sondern maßgeblich mit dafür sorgt, dass Tausende von Betroffenen Menschen der Flut an Ahr und Erft derzeit im Winter wegen fehlenden Energieversorgungsmöglichkeiten...

  • Bad Münstereifel
  • 23.11.21
  • 461× gelesen
Nachrichten
17 Bilder

Obwohl von der Flut vor über drei Monaten schwer getroffen machen die Mitglieder des Kölner Campingklubs im Houverather Tal weiter
Platzwart Heinz Karr aus Köln für 50Jährige Mitgliedschaft geehrt und nun stolzes Ehrenmitglied

Von Manfred Görgen Bad Münstereifel-Houverath/Köln. Die erfreulichste Nachricht nach der Flut, als am 14. Juli unter anderem acht wertvolle Wohnwagen wie Spielbälle durch die Fluten des Houverather Baches gespült und zertrümmert wurden:  „Wir lassen uns auch in der größten Not nicht unterkriegen, halten weiterhin fest zusammen, bauen gemeinsam alles wieder auf wieder auf und machen weiter,“ so Vorsitzender Franz Over voller Optimus. Und was eigentlich schon vor über drei Monaten über die Bühne...

  • Bad Münstereifel
  • 23.10.21
  • 172× gelesen
Nachrichten
42 Bilder

Auf Anhieb gelungene Brücken-Sprengung bei Houverath durch das THW
Aber von wegen „Über sieben Brücken musst du geh´n“

Von Manfred Görgen Bad Münstereifel-Houverath/Eichen/Scheuren. Von wegen, wie nach dem Lied der Band Karat oder auch von Peter Maffay gesungen: „Über sieben Brücken musst du geh´n.“ Sind es rund um Houverath allerdings in der Anzahl solche Brücken - kleinere und größere - die zum Teil bis heute weder behrbar noch befahrbar sind und noch nicht instandgesetzt wurden. Bezüglich der Brücke und dem Straßenabschnitt zwischen Scheuren und Houverath soll der Verkehr spätestens Ende des Jahres wieder...

  • Bad Münstereifel
  • 13.10.21
  • 332× gelesen
Nachrichten
22 Bilder

182 Menschen starben durch die Flut vom 14.Juli 2021 / Einige Menschen von der Ahr die die Flut überlebten aber das Erlebte nicht verkraften konnten brachten sich um
Bewegende Rückblicke aber auch nach vorne schauende Blicke mit dem Ziel der Zuversicht

Von Manfred Görgen Bad Münstereifel/Ahr/Erftstadt. Die bekannte Fernsehmoderatorin Bettina Böttinger berichtete jüngst erneut und Live mit dem Titel „Nach der Flut“, mit Feingefühl und Sachkenntnis mit zahlreichen Betroffenen über den jetzigen Stand der Dinge. Unter anderem in einer erneuten vor Ort und damit im Flutgebiet ausgestrahlten Sendung (Beitrag kann in der WDR-Mediathek aufgerufen werden) aus einer zerstörten und sich im Wideraufbau befindenden einst so wunderschönen Stadt Bad...

  • Bad Münstereifel
  • 12.10.21
  • 301× gelesen
Nachrichten
9 Bilder

Sie kamen und gingen als gute Freunde: Frauen und Männer der Tzu-Chi-Stiftung aus Taiwan
Mehrere Wochen Essen aus mobiler taiwanesischer Küche und als „Krönung“ noch eine große Spende

Von Manfred Görgen Bad Münstereifel/Taiwan. Nach mehreren Wochen kostenlosen Essen aus mobiler taiwanesischer Küche, äußerst freundlichen Kontakten, gab es nun als „Krönung“ der täglich gereichten Gerichte, zusätzlich noch eine große Spende in Höhe von insgesamt 9500 Euro: Von den Frauen und Männer der „Tzu Chi“ Stiftung unter dem Motto:                                               Armen helfen und Leiden lindern In die mittelalterischen, aber zur Zeit und nach fast drei Monaten noch sehr...

  • Bad Münstereifel
  • 30.09.21
  • 430× gelesen
  • 1
Nachrichten
10 Bilder

Nach der Flut zählt gerade jetzt jeder einzelne Spenden-Euro
20 000 Euro Scheck von Kolpingfamilie Obererbach zu Kolpingfamilie Bad Münstereifel mit Weiterleitung an die Bürgerstiftung

Von Manfred Görgen Bad Münstereifel/Obererbach. Hervorragenden Hochwasserhilfe in der Nordeifel Dank Obererbacher Kolpingfamilie. Und auch so etwas bewegt in Zeiten nach der Flut mit Menschen in Not: Die Hilfe der Kolpingfamilie Obererbach. Dies mit der Aussage: “Wir sind erschüttert von den schrecklichen Bildern.“ Schon bei den Hochwasserkatastrophen 2002 und 2013 in Dresden habe die Kolpingfamilie Obererbach unbürokratisch direkt Gelder an die Betroffenen geleitet. „Es ist uns wichtig da zu...

  • Bad Münstereifel
  • 22.09.21
  • 69× gelesen
Nachrichten
13 Bilder

Dortmunder Feuerwehr packte mit an und sorgte für einen großen Spendenaufruf
Über 30 000 Euro an die Wehrleitung der Kurstadt Bad Münstereifel

Von Manfred Görgen Bad Münstereifel/Dortmund. Nur gemeinsam ist man bekanntlich stark. Daher werden auch die Männer und Frauen der Dortmunder Feuerwehr den Flutopfern nicht nur von Bad Münstereifel, sondern auch den hiesigen Feuerwehren mit Stadtwehrführer Andre Zimmermann in tief bewegenden Erinnerungen bleiben: Die Dortmunder Wehr packte nicht nur tagelang unermüdlich mit an, sondern überraschte jüngst auch noch mit einem großen Scheck. Mit einer Summe von über 30 000 Euro. Und auch dieses...

  • Bad Münstereifel
  • 06.09.21
  • 402× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.