Fahrräder

Beiträge zum Thema Fahrräder

Nachrichten
Die Schülerinnen und Schüler kaufen die benötigten Materialien ein und reparieren damit die Fahrräder.

Nachhaltiges Projekt an der Pestalozzischule
Ran an die Fahrräder

Leverkusen. Die Pestalozzischule Leverkusen nimmt an bundesweitem Handwerkswettbewerb von Würth unter der Schirmherrschaft der Aktion Modernes Handwerk e. V. teil und repariert schuleigene Fahrräder. Seit dem 15. November tüftelt die Pestalozzischule an einem Projekt, um das Schulleben noch attraktiver zu gestalten. Sie ist eine von mehr als 100 Schulen deutschlandweit, die an dem Wettbewerb „MACH WAS! Der Handwerkswettbewerb für Schulteams“ von Würth unter der Schirmherrschaft der Aktion...

  • Leverkusen
  • 17.03.22
  • 74× gelesen
Nachrichten
10 Bilder

MEHRPLATZ FÜRSRAD
Parking Day in Leverkusen

Am Freitag, d. 17.09.2021 führte der ADFC Leverkusen von 10:00h bis 18:00h den zweiten Parking Day durch, Partner war der Naturgut Ophoven. Für die Info - Aktion, oberhalb der Kölner Straße in Leverkusen - Opladen, direkt vor dem Fahrradfachgeschäft "Zweirad Esch", wurden dafür drei Parkplätze belegt.

  • Leverkusen
  • 18.09.21
  • 44× gelesen
Nachrichten

Köln Fahradboxen umstritten
Freie Wähler: “Hässlich und nicht praktisch“

„Am Bahnhof Süd sollen demnächst weitere schwarze Boxen für Fahrräder aufgestellt werden, die an Hässlichkeit kaum zu überbieten sind.“ Bezirksvertreter Torsten Ilg (Freie Wähler) beantragte in der heutigen Sitzung der BV Rodenkirchener die Erarbeitung baulicher Alternativen. Er entkräftet zugleich Behauptungen, diese Boxen würden vor Diebstahl schützen oder seien praktisch: „In Essen wurden bereits 20 solcher Fahradboxen mit der Brechstange aufgebrochen, vermuten Diebe doch gerade dort die...

  • Köln
  • 21.06.20
  • 151× gelesen
  • 1
Nachrichten
Die Kölner FREIEN WÄHLER fordern seit 2017 die Beseitigung einer gefährlichen, baulichen Situation am Zollstockgürtel. Jetzt hat die Verwaltung reagiert.

Köln / Zollstock:
Freie Wähler Forderung nach klarer Trennung von Fahrbahn und Radweg endlich umgesetzt.

Bereits im Februar 2017 hatten die Kölner FREIEN WÄHLER in der Bezirksvertretung von Rodenkirchen, auf den maroden Fahrradweg an der Kreuzung Vorgebirgstraße/ Ecke Raderthalgürtel aufmerksam gemacht. Aufgrund verwirrender Pfeile auf der Fahrbahn, kam es immer wieder zu gefährlichen Situationen. Die Verwaltung hat nun reagiert und eine bauliche Nachbesserung erarbeitet. Bezirksvertreter Torsten Ilg ist mit dem Ergebnis einigermaßen zufrieden. Kritik übt er an der Umsetzung: Das VIDEO zur...

  • Köln
  • 09.08.19
  • 710× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.