Ehrenamt

Beiträge zum Thema Ehrenamt

Nachrichten
Claudia Müdder (2. v. links), Filialleiterin, & Team übergeben die Mega (Futter)Spende der Fressnapf Middelkoop GmbH, Sportparkstr. 8, 50126 Bergheim
7 Bilder

"Glückstag"
(Futter)Spendenübergabe durch Fressnapf Bergheim

Hallöchen, ich bin Bine, ein sympathisches, liebes Malteser-Mädchen. Seit etwas über einem Jahr lebe ich in meiner Familie, wo für immer mein Zuhause ist. Das ist nicht alltäglich für eine wie mich. Denn ich bin eine Tierschutzhündin. Nach etlichen unerfreulichen „Umwegen“ während meiner frühen Welpenzeit landete ich im Tierheim Bergheim. So gut es ging hat man meine Wurfschwester und mich dort gut und liebevoll versorgt. Allerdings kann ein Tierheim keine Familie, wo bereits Artgenossinnen...

  • Elsdorf
  • 02.07.22
  • 39× gelesen
Nachrichten
Unter dem Motto „Bergheim  aktiv - meine Freizeit - mein Verein“ stellen 45 Vereine und Clubs ihre Aktivitäten und Freizeitangebote vor.

Bergheim aktiv
Eine bunte und vielfältige Aktionsmeile

Bergheim (red). Am Sonntag, 26. Juni, ab 13 Uhr, verwandelt sich die gesamte Innenstadt Bergheims in eine bunte und vielfältige „Aktionsmeile“. Unter dem Motto „Bergheim aktiv - meine Freizeit - mein Verein“ stellen 45 Vereine und Clubs ihre Aktivitäten und Freizeitangebote vor. Ein buntes Bühnenprogramm auf dem Hubert-Rheinfeld-Platz sorgt mit Musik, Tanz und Fitness für gute Unterhaltung. Moderatorin Gisela Atzrodt ist selbst aktiv in verschiedenen Bergheimer Vereinen und bekannt als...

  • Bergheim
  • 17.06.22
  • 139× gelesen
Nachrichten
Landrat Frank Rock überreichte die Auszeichnung in einer feierlichen Zeremonie im Kreishaus.

Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung
Verdienstkreuz für Stefan Albrecht

Bergheim/Wesseling (red). Für sein jahrzehntelanges Engagement in der Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung wurde Stefan Albrecht aus Wesseling von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Landrat Frank Rock überreichte die Auszeichnung in einer feierlichen Zeremonie im Kreishaus. In seiner Rede betonte der Landrat: „Lieber Herr Albrecht, Sie können mit Recht stolz sein auf die Ehrung, die Ihnen...

  • Wesseling
  • 20.05.22
  • 74× gelesen
Nachrichten
Interessierte Bürger können sich mit einer Schulung zur freiwilligen Seniorenbegleitung kostenfrei auf das ehrenamtliche Aufgabenfeld vorbereiten.

Schulung
Ehrenamtliche Begleitung von Senioren

Bergheim (red). Mit zunehmendem Alter und bei eingeschränkter Mobilität bedarf es immer öfter kleinerer Hilfestellungen, auch wenn ein Pflegegrad noch gar nicht besteht. Mit einer Begleitperson spazieren gehen, wenn man sich allein unsicher fühlt oder bei bürokratischen und anderen alltäglichen Erledigungen Hilfe bekommen, sind Beispiele für zugehende nachbarschaftliche Alltagshilfe. Diese trägt wesentlich dazu bei, auch im Alter selbstbestimmt im eigenen Zuhause leben zu können. Die ergänzende...

  • Bergheim
  • 13.04.22
  • 43× gelesen
Nachrichten
Auswertung des vorangegangenen Zeltbaus
3 Bilder

Gut ausgebildet für den Einsatz
Ausbildung für DLRG-Katastrophenschützer*innen

Hochwasser, Evakuierungseinsätze und Unfälle mit vielen Verletzten sind hochkomplex und bergen ein hohes Gefahrenpotential, daher verlangen sie nach gut ausgebildeten Einsatzkräften. Wichtiger Schritt für die Mitarbeit im Katastrophenschutz ist die Helfergrundausbildung, welche in der vergangenen Woche durch den Bezirk organisiert und durchgeführt wurde. Dozenten aus verschiedenen Ortsgruppen des Kreises referierten über Einsatztaktik, Ausstattung und Aufgaben der verschiedenen Einheiten,...

  • Rhein-Erft
  • 11.04.22
  • 23× gelesen
Nachrichten
Olga Schmidt, Boris Palatnik und Galina Klaus (v.l.n.r.) übersetzen für die Vertriebenen beim Ukraine-Treff in der alten Feuerwache.
2 Bilder

Treffpunkt für Geflohene
Ehrenamtliche Übersetzer gesucht

Frechen (lk). Ihren zweiten Treff für Vertriebene aus der Ukraine hat die Stadt Frechen auf dem Gelände der alten Frechener Feuerwache angeboten. Mitarbeiter der Stadtverwaltung sowie Ehrenamtliche standen zum Austausch mit den Vertriebenen des Krieges in der Ukraine bereit. Informationstafeln gaben erste Hinweise für Deutsch-Kurse oder Adressen für Essensausgaben. Ebenso lagen Wegweiser mit den wichtigsten Adressen im Stadtgebiet in leichter Sprache aus. Irmgard Bremm, Abteilungsleiterin der...

  • Frechen
  • 06.04.22
  • 150× gelesen
Nachrichten
Keine Angst vor Technik: Die Alzheimer-Gesellschaft Rhein-Erft-Kreis bietet Kurse zum Thema Nachbarschaftshelfer Telemedizin an.

Experten geben Tipps zum Thema Demenz
Entlastung für pflegende Angehörige

Die Situation pflegender Angehöriger steht im Mittelpunkt der 6. Demenzwoche im Rhein-Erft-Kreis vom 30. April bis zum 7. Mai 2022. Demenz, eine der häufigsten Erkrankungen im fortgeschrittenen Alter verändert nicht nur das Leben der Betroffenen, auch das der Angehörigen erheblich. Aktuell werden 2,6 Millionen pflegebedürftige Personen ausschließlich von pflegenden Angehörigen im häuslichen Umfeld versorgt, im Rhein-Erft-Kreis übernehmen knapp 60 % (Stand 15.12.2019) diese wichtige Aufgabe,...

  • Bergheim
  • 05.04.22
  • 26× gelesen
Sport
6 Bilder

Kräftemessen im Rettungsschwimmen
DLRG-Bezirksmeisterschaften 2022

Am vergangenen Samstag trafen sich die besten Rettungsschwimmer*innen des Kreises in Bedburg und kämpften unter anderem um ihre Qualifikationen für die anstehenden Landesmeisterschaften. Pünktlich um neun Uhr ertönt der erste Startpfiff und die DLRG-Bezirksmeisterschaften 2022 sind, pandemiebedingt leider ohne Zuschauer, eröffnet. Rund 90 Schwimmerinnen und Schwimmer zwischen 11 und 25 Jahren haben sich zu diesem Anlass in Bedburg eingefunden. Die Schwimmerinnen und Schwimmer messen sich in...

  • Rhein-Erft
  • 02.04.22
  • 217× gelesen
Nachrichten

Hans-Jürgen Knabben übernimmt den Vorsitz
Verein SüdWestWind ist gerettet

Nach über 13 Jahren hat Herbert Vetter den Vorsitz des Bergheimer Vereins SüdWestWind an einen Nachfolger abgegeben: Bei den Neuwahlen des Vorstandes in der Mitgliederversammlung am Freitag, den 04.03., wurde der Kentener Ortsbürgermeister Hans-Jürgen Knabben zum neuen Vorsitzenden gewählt. Irina Mertens und Heribert Küppers bleiben weiterhin Beisitzer. Als Kassenprüfer stellten sich Michael Mohr (ASH-Sprungbrett) und Herbert Vetter zur Verfügung, der die Vorstandsarbeit auch weiter...

  • Bergheim
  • 08.03.22
  • 22× gelesen
Nachrichten
Viele Hände ein schnelles Ende: Freunde und Familie half beim Beladen der vier Fahrzeuge. Kurzfristig hatte die Löschgruppe Herhahn-Morsbach der Freiwilligen Feuerwehr Schleiden Fahrer Jörg Nick und ein Einsatzfahrzeug für die Tour an die Grenze zur Verfügung gestellt.
2 Bilder

Privater Hilfskonvoi
Hilfsgut-Transport und Taxidienst für Flüchtende

Schnell und unbürokratisch helfen, damit kennt sich eine Gruppe Helfer aus Frechen und Schleiden bestens aus. Im vergangenen Jahr waren sie in den betroffenen Regionen der Flutkatastrophe im Einsatz, jetzt liefern sie Hilfsgüter an die polnisch-ukrainische Grenze und bieten sich als Taxi-Dienst für Hilfesuchende aus der Ukraine an.Region. Während sich in sozialen Netzwerken die Köpfe heiß geredet wird, ob Vladimir Putin ein größenwahnsinniger Despot mit geringer Körpergröße und großem...

  • Frechen
  • 08.03.22
  • 1.602× gelesen
Nachrichten
Der Fischenicher Nubbel "Schäl" mit seiner Freundin "Michelle Frikadell" entstand aus einer Idee von Teamleiterin Brigitte Weber. Da Anfang 2021 alle Gaststätten  geschlossen und nirgendwo Nubbel zu entdecken waren, beschloß sie mit ihrem Mann, damals noch Zugleiter in Fischenich, selber einen Nubbel zu gestalten. Dieser ist auch von Zeit zu Zeit bei den diversen ehrenamtlichen Aktionen und CleanUps dabei. Ob er am Dienstag einen Satz "heiße Ohren" bekommt, ist noch nicht beschlossene Sache.
6 Bilder

Etwas geht immer !
Em Einsatz för de Pänz !

Fischenich (wb) Mit "kölsche Mucke" und sehr guter Laune verteilte das Team von "Treffpunkt Herz" op d'r Eck, am Hülsenbusch an unzählige Kinder und Erwachsene Kamelle und Berliner. Aber auch Stofftiere waren heiß begehrt ! Innerhalb von wenigen Minuten waren alle weg ! Große wie Kleine waren ganz aus dem Häuschen ! Es wurde gelacht, gesungen, geschunkelt und getanzt ! Was war los ? Da der Straßenkarneval sowie auch der "Ersatz-Mini-Zug", letztes Jahr initiiert durch das Team von "Treffpunkt...

  • Hürth
  • 28.02.22
  • 33× gelesen
Nachrichten

Öffnung in Sicht
Sozialwarenhaus beendet Lockdown

Frechen (lk). Die Entwicklung der Corona-Omikron-Pandemie erlaubt der Flüchtlingshilfe Frechen, ihr Sozialwarenhaus ab Dienstag, 1. März, wieder für den Verkauf zu öffnen. Die Öffnungszeiten im Sozialwarenhaus an der Dr. Tusch-Straße 1–3 sind wie folgt: dienstags, donnerstags und freitags jeweils von 15 bis 18 Uhr. Spendenannahme ist an jedem 1. und 3. Mittwoch im Monat von 14.30 bis 16.30 Uhr. Spender können mit ihren Fahrzeugen über den Platz der Deutschen Einheit anliefern um die Spenden...

  • Frechen
  • 22.02.22
  • 101× gelesen
Nachrichten
Innenminister des Landes NRW, Herbert Reul und Leiter Einsatz der DLRG Rhein-Erft, Jan Cramer

Fluthilfe 2021
Innenminister ehrt DLRG-Fluthelfer*innen

Am 14.02. ehrte Herbert Reul, Innenminister des Landes NRW, Einsatzkräfte diverser Organisationen für ihren Einsatz während der Flutkatastrophe 2021. Die Auszeichnung für die ehrenamtlichen DLRG-Kräfte des Landesverbandes Nordrhein wurde stellvertretend im Bezirk Rhein-Erft übergeben. Als Anerkennung für den unermüdlichen und mutigen Einsatz während der Flutkatastrophe 2021 ehrte Innenminister Reul am 14.02. Vertreterinnen und Vertreter diverser Behörden und Hilfsorganisationen in Brühl. Da der...

  • Rhein-Erft
  • 14.02.22
  • 92× gelesen
Nachrichten
Blutdruckmessung durch eine Einsatzkraft der DLRG
2 Bilder

Vom Ersthelfer zum Sanitätshelfer
DLRG im Kreis freut sich über Unterstützung im Sanitätswesen

Umfangreiche Ausbildung18 Einsatzkräfte aus fünf Ortsgruppen des Kreises nahmen in den letzten Wochen an der Ausbildung zum Sanitätshelfer, durchführt durch den DLRG Bezirk Rhein-Erft-Kreis, teil. Neben der erweiterten Ersten-Hilfe werden bei dieser Ausbildung anatomische und physiologische Grundlagen vermittelt, im Mittelpunkt stehen hierbei immer Eigenschutzaspekte sowie das Sichern lebenswichtiger Vitalfunktionen der betroffenen Person. Der viertägige Wochenend-Lehrgang endet mit drei...

  • Rhein-Erft
  • 06.02.22
  • 52× gelesen
Nachrichten

Schiedsamtsbezirk Frechen I bald vakant
Konfliktlöser gesucht

Die Stadt Frechen sucht eine Schiedsperson für den Schiedsamtsbezirk Frechen I. Die fünfjährige ehrenamtliche Tätigkeit der derzeitigen Schiedsperson, Elke Glebsattel, läuft zum 23. April 2022 aus. Frechen (lk). Der Schiedsamtsbezirk Frechen I umfasst den Bezirk Frechen Stadtmitte (nördlich): Östlich begrenzt durch die Stadtgrenze zur BAB 1, südlich begrenzt durch die ungeraden Hausnummern der Straße „Freiheitsring“ und die geraden Hausnummern der Straßen „Toni-Ooms-Straße und „Kölner Straße“...

  • Frechen
  • 21.12.21
  • 209× gelesen
Nachrichten
Bootstraining für den Einsatz an der Küste in Prerow, Mecklenburg-Vorpommern, Bootsführer (hinten) Michel Pesch, Bootsgast (vorne) Corinna Clemens

DLRG Bedburg
Ein besonderes Einsatzjahr 2021

Zusammen mit euch werfen wir hier einen Blick auf all das, was wir mit unserem Einsatzteam in der DLRG Bedburg im vergangenen Jahr gemeistert haben. Zu Beginn des Jahres hätte wahrscheinlich keiner erwartet, dass das doch so viel sein würde. Allgemein, gehört die Absicherung der Gewässer in Deutschland mit zu den Kernaufgaben der DLRG und wird seit vielen Jahren auch mit unserem Team durchgeführt. Aus diesem Grund ist die ständige Weiterbildung unserer bestehenden, sowie die Ausbildung und...

  • Bedburg
  • 19.12.21
  • 90× gelesen
Nachrichten
Albino im Auswilderungsgehege bei Karin Oehl
6 Bilder

Tierfreunde Rhein-Erft beim BMU
Sympathieträger Igel bald vom Aussterben bedroht?

Da die Mitarbeiter*innen des für wildlebende Tierarten zuständigen Referats des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit – kurz BMU – am Standort in Bonn arbeiten, war der Weg für die Tierfreunde Rhein-Erft nur kurz. Pandemiebedingt musste der Termin einige Male verschoben werden. Am Freitag, 15.10.2021 war es soweit. Karin Oehl (Igelstation Pulheim), Simone Bergheim (Igelpflegestelle in Erftstadt), beide aktiv im Igelnetzwerk der Tierfreunde Rhein-Erft  und    Renate...

  • Elsdorf
  • 22.10.21
  • 537× gelesen
Nachrichten
Die Künstlerin Margriet Dreyer und Antje de Vries am verschönerten Trafohäuschen an der Bendenstraße/Ecke Mühlenstraße in Kenten. Ortsbürgermeister Hans-Jürgen Knabben ruft zum Mitmachen auf.
3 Bilder

Bürger verschönern ihren Stadtteil
Kenten soll bunter werden

Beschmierte Wände und tristes Grau heben nicht gerade die Stimmung beim Gang durch die Stadt. Der Kentener Ortsbürgermeister Hans-Jürgen Knabben beschloss, Farbe zu bekennen und startete eine Aktion zum Bemalen von Stromkästen. Zwei Anwohnerinnen, Vanessa Sandmann und Barbara Kranen, machten den Anfang und verschönerten das Häuschen an der Ecke Am Burgberg, nachdem sie schon die Pflege für ein Beet übernommen hatten. Jetzt legten Knabben und seine Frau Margriet Dreyer nach und verwandelten das...

  • Bergheim
  • 13.10.21
  • 128× gelesen
Nachrichten

Wählen und Shoppen
1. Hof - und Garagentrödel in Hürth-Fischenich

Fischenich In diesem Jahr wird erstmalig ein kostenloser Hof- und Garagenflohmarkt im Hürther Stadtteil Fischenich stattfinden. Was liegt da näher als der Wahlsonntag !?, dachte sich das ehrenamtliche Team von Treffpunkt Herz.  Jeder Haushalt der Ortsgemeinschaft hat zusammen mit der Familie, Nachbarn oder Freunden am Sonntag 26.09.2021 von 11.00 - 18.00 Uhr die Möglichkeit, seine Flohmarkt-Artikel in der eigenen Auffahrt, der Garage, einer Wiese oder dem Vorgarten zu verkaufen. Alle...

  • Hürth
  • 31.08.21
  • 230× gelesen
Nachrichten
Martina Romeike (vorne links) vom Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz bereitet die Bergheimer Lesepaten auf ihre ehrenamtliche Tätigkeit vor.

Alzheimer Gesellschaft Bergheim koordiniert Besuchstermine
Demenz-Lesepaten freuen sich auf ihren Einsatz

"Wenn Corona etwas Gutes hatte, war das sicherlich, dass wir nun alle viel fitter am Computer sind", so Martina Romeike vom Kölner Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz. Auch für die Bergheimer Lesepaten musste ein einfache Online-Lösung gefunden werden, wie sie ihre Schulung abschließen und ihre ehrenamtliche Tätigkeit für Menschen mit Demenz starten können. Los ging es im Dezember und im März erst einmal mit einer Vorlesewerkstatt am heimischen Bildschirm: Von Profi und „Bühnenhörspieler“...

  • Bergheim
  • 30.07.21
  • 78× gelesen
Nachrichten

Einkaufen & Gutes tun
Treffpunkt Herz veranstaltet Benefiz-Flohmarkt

FISCHENICH Als einer der Fischenicher Vereine, die für die Opfer der Flutkatastrophe sammeln, möchte das ehrenamtliche Team von Treffpunkt Herz sich anschliessen und den Betroffenen Geld spenden. Hierzu findet spontan am Mittwoch, 28.07.2021 ab 10 Uhr ein kleiner aber feiner Hof-Flohmarkt statt. Die Einnahmen werden zu 100% an eine vom Hochwasser betroffene Familie in Alt-Hürth ausgezahlt. Eine versiegelte Spendendose steht bereit. Es gibt für jeden Geldbeutel etwas. Bei Regen findet die...

  • Hürth
  • 25.07.21
  • 44× gelesen
Nachrichten
Änne Türke vom Regionalbüro für Alter, Pflege und Demenz Köln und das südliche Rheinland moderierte das kreisweite Netzwerktreffen der Lokalen Allianz.
5 Bilder

Lokale Demenz-Allianz bietet Unterstützung
Wege aus der Corona-Angst

Menschen in Senioreneinrichtungen und pflegende Angehörige haben unter der Corona-Zeit besonders gelitten, resümiert Änne Türke vom Kölner Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz die schwierigen Lockdown-Monate. Während in den Alten- und Pflegeheimen inzwischen schon wieder einige Lockerungen möglich sind, warten viele Ehrenamtler und ambulante Dienste seit über einem Jahr darauf, ihre vielfältigen Hilfs- und Unterstützungsangebote wieder hochfahren zu dürfen. Viele Angehörige fühlten sich allein...

  • Bergheim
  • 26.06.21
  • 87× gelesen
Nachrichten
Dank der Spende eines Glesseners und Teamwork zwischen der Katholischen Pfarrgemeinde, Landwirt Dr. Peter Pütz, Zimmermann Andreas Hirschberg (Foto) und Steinmetz Frank Schlehan konnte das Gipfelkreuz auf der Glessener Höhe  in nur drei Wochen erneuert werden.
6 Bilder

Das beliebte Wahrzeichen musste ausgetauscht werden
Neues Gipfelkreuz auf der Glessener Höhe

Am Gründonnerstag war das Gipfelkreuz auf der Glessener Höhe plötzlich weg.  Der großen Aufregung folgte rasche Erlösung: In nur drei Wochen war das gute Stück wieder an seinem Platz am höchsten Punkt des Rhein-Erft-Kreises. Das markante Wahrzeichen musste ausgetauscht werden, weil das Holz nach 22 Jahren marode war. Ein Glessener Bürger hatte die notwendige Restaurierung angeregt und mit einer Spende ermöglicht. Seit 1987 thront das Holzkreuz auf der „Kippe“ in 204 Metern luftiger Höhe. 1999...

  • Bergheim
  • 28.04.21
  • 142× gelesen
  • 1
Ratgeber

Reparatur statt Neukauf
Fischenicher Repair-Café

Hürth In der ganzen Welt werfen wir Unmengen an Gegenständen weg. Auch Dinge an denen nicht viel kaputt ist und die nach einer kleinen Reparatur wieder genutzt werden könnten. Leider ist das Thema "Reparieren" bei vielen Menschen aus dem Blickfeld verschwunden. Schnell wird beispielsweise eine Kaffeemaschine entsorgt und eine neue gekauft. Dabei lag es vielleicht nur an einem Dichtungsring, daß Wasser auslief oder ein alter Kassettenrecorder braucht nur eine Reinigung und ein kleines Ersatzteil...

  • Hürth
  • 16.04.21
  • 92× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.