ADFC

Beiträge zum Thema ADFC

Nachrichten
Gefahrenpunkt K12n: Zwischen Oedekoven und Bonn soll irgendwann einmal eine Brücke führen, damit Radler die Straße sicher überqueren können.

Radpendlerroute
Ende des Ausbaus offen

Alfter (fes). Es geht los mit der lange erwarteten Radpendlerroute (RPR) zwischen Bonn, Alfter und Bornheim. Zumindest auf dem Gebiet der Gemeinde Alfter. Spätestens Ende Oktober soll dort das Teilstück der Radpendlerroute (RPR) fertiggestellt sein. Das sagte Alfters Bürgermeister Dr. Rolf Schumacher (CDU), als er gemeinsam mit seinem Bornheimer Amtskollegen Christoph Becker (parteilos) und Bonns Oberbürgermeisterin Katja Dörner (Grüne) sowie Vertretern aus Politik und Verwaltung, dem...

  • Bonn
  • 21.06.22
  • 68× gelesen
Nachrichten
Fahrradstraßen gibt es in Bonn schon. In Beuel soll nun gleich ein ganzes Netz davon entstehen.

Fahrradstraßen
Sicheres Netz für Radfahrer

Beuel (red). Ein paar Fahrradstraßen gibt es in Beuel schon. Geht es nach der Koalition aus Grünen, SPD und Linken in der Bezirksvertretung, dann sollen es demnächst deutlich mehr werden. Genauer: Ein komplettes Netz aus Fahrradstraßen, dass die Beueler Stadtteile miteinander verbinden und Radfahrern ermöglichen soll, schnell - und vor allem sicher - von A nach B zu gelangen. „Menschen steigen nur aufs Rad um, wenn sie sich sicher fühlen“, betont Maximilian Blesch, Sprecher der SPD-Fraktion in...

  • Beuel
  • 01.06.22
  • 21× gelesen
Nachrichten
Mehr Tempo-30-Zonen, bessere Sichtbeziehungen: Axel Mörer (rechts) hofft, dass sich die Situation für Radfahrer und Fußgänger in Bonn und im Kreis weiter verbessert.

Ride of Silence
Gedenkfahrt für getötete Fahrradfahrer

Bonn (fes). „Täglich verunglücken vier Fußgänger und Radfahrer in unserer Region“, diese Zahlen nannte Axel Mörer, Sprecher des Kreisverbandes des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) Bonn/Rhein-Sieg, anlässlich der jährlich weltweit stattfindenden „Ride of Silence“, mit der an die Betroffenen mit einer stillen Rundfahrt erinnert wird. Im vergangenen Jahr verunglückten sieben Fußgänger und ein Radfahrer in Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis tödlich, hinzu kamen 44 schwer verletzte Fußgänger und...

  • Bonn
  • 24.05.22
  • 10× gelesen
Nachrichten
Teilnehmer der Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ 2021 aus Bonn, dem Rhein-Sieg-Kreis und dem Kreis Euskirchen erhielten im Gobelinsaal des Alten Rathauses attraktive Preise für ihren Einsatz im vergangenen Jahr.

ADFC-Aktion
„Mit dem Rad zur Arbeit“ 2022

Bonn/Region (red). Wieder in gewohnter Form findet in diesem Jahr die Aktion Mit dem Rad zur Arbeit statt. Berufstätige und Studierende sind aufgerufen, in Bonn und den Kreisen Rhein-Sieg und Euskirchen ihre Wege mit dem Rad zurückzulegen. Auf der Eröffnungsveranstaltung im Alten Rathaus übergab Bürgermeisterin Melanie Grabowy in Vertretung für Oberbürgermeisterin Katja Dörner, Schirmherrin der Aktion 2021, den Stab an Dr. Olga Nevska für die neue Schirmherrin, die Deutsche Telekom. Nachdem die...

  • Bonn
  • 03.05.22
  • 147× gelesen
Nachrichten
Der Radweg rechts im Bild ist wegen der Bauarbeiten gesperrt. Für alle. Der verbleibende Weg links jedoch frei. Und aus Sicht des ADFC auch für Radfahrer zu nutzen, die nicht auf die Umleitung ausweichen wollen.

Radverkehr Rheinaue
Kann schon mal eng werden

Beuel (red). Seit in der Beueler Rheinaue an der Verbreiterung des Radweges gebaut wird, wird´s hier schon mal eng: Fußgänger und Jogger kommen sich immer wieder mit Radfahrern in die Quere. Und das kann dann schon mal zu gefährichen Situationen führen. Für beide Seiten. Der ADFC weist den pauschalen Vorwurf, die Radfahrer würden sich vorschriftswidrig verhalten, zurück. Er sieht statt dessen in der „missverständlichen Ausschilderung der Baustelle“ den Hauptgrund für die dortigen Konflikte....

  • Beuel
  • 06.04.22
  • 11× gelesen
Nachrichten
Eigentlich war der Traum vom Radschnellweg entlang des „Tausendfüßlers“ schon ausgeträumt - doch der ADFC sieht noch eine Chance für das Projekt.

Chance auf Radschnellweg
Brief an Bundestagsabgeordnete

Bonn/Region (red). In einem Schreiben an die Bundestagsabgeordneten aus Bonn und dem Rhein-Sieg Kreis setzt sich der ADFC-Kreisverband für eine Überprüfung der Planungen für den Tausendfüßler im Zuge der Autobahn 565 und für den Bau eines parallelen Radschnellweges ein. „Der Zeitpunkt ist jetzt günstig, da ohnehin nach dem Fernstraßenausbaugesetz die Überprüfung des Bedarfs vorgeschrieben ist“, sagt Bernhard Meier, 2. Vorsitzender des ADFC Bonn/Rhein-Sieg. „Das Mahnmal der nicht mehr...

  • Bonn
  • 19.01.22
  • 15× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.