Kleinflugzeug abgestürzt
Zwei verletzte Insassen befreiten sich selbst aus der Cessna

Im Garten eines Einfamilienhauses landete das Kleinfugzeug.
3Bilder
  • Im Garten eines Einfamilienhauses landete das Kleinfugzeug.
  • Foto: Alexander Franz
  • hochgeladen von Patrick Beck

Die Polizei wurde am Mittwochmittag (23.03.2022) gegen 12:40 Uhr alarmiert, weil im Bereich der Kölnstraße in Sankt Augustin-Hangelar ein Flugzeug abgestürzt sein soll. Im Garten eines Hauses an der Kölnstraße lag ein einmotoriges Leichtflugzeug vom Hersteller Cessna. Die beiden Insassen, ein 35-jähriger Mann aus Euskirchen und ein 84-jähriger Mann aus Hennef wurden bei dem Flugunfall verletzt. Sie konnten sich selbständig aus der auf dem Kopf liegenden Maschine befreien und waren für die Rettungskräfte ansprechbar. Aufgrund der Nähe zum Bahnkörper der Linie 66 wurde diese umgehend für den Zugverkehr gesperrt.

Die Rettungskräfte waren schnell am Unfallort.
  • Die Rettungskräfte waren schnell am Unfallort.
  • Foto: Alexander Franz
  • hochgeladen von Patrick Beck

Der 84-jährige Insasse wurde mit einem Rettungshubschrauber in die Bonner Unfallklinik geflogen, sein 35-jähriger Begleiter kam ins Troisdorfer Krankenhaus. Lebensgefahr bestand bei beiden augenscheinlich nicht.

Zusammen mit den Verantwortlichen der Flugaufsichtsbehörde und des Amtes für Flugunfalluntersuchungen hat die Kriminalpolizei Siegburg die Ermittlungen aufgenommen und Spuren an der Unfallstelle gesichert. Ein Polizeihubschrauber ist für Bildaufnahmen aus der Luft ebenfalls zum Einsatz gekommen.

Bevor die Cessna im Garten landete, streifte sie wohl noch einen Zaun an der Stadtbahnlinie 66. Die Strecke wurde umgehend gesperrt.
  • Bevor die Cessna im Garten landete, streifte sie wohl noch einen Zaun an der Stadtbahnlinie 66. Die Strecke wurde umgehend gesperrt.
  • Foto: Alexander Franz
  • hochgeladen von Patrick Beck

Die Maschine ist nach derzeitigem Kenntnisstand am Flughafen Hangelar gestartet und war kurz nach dem Start verunfallt. Zu den Gründen, warum das Flugzeug abgestürzt ist, können noch keine Aussagen getätigt werden und sind Bestandteil der noch andauernden Ermittlungen. Die Insassen des Flugzeuges konnten bislang noch nicht zum Hergang befragt werden. (Quelle: Polizei)

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.