Internationaler Frauentag
Sammlung für ukrainische Frauen

Das Foto zeigt v.r.n.l.: Landrat Sebastian Schuster, Katja Milde, Gleichstellungsbeauftragte des Rhein-Sieg-Kreises, Stefan Rosemann, Bürgermeister der Stadt Siegburg, und Andrea Wendt-Löffler, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Siegburg.
  • Das Foto zeigt v.r.n.l.: Landrat Sebastian Schuster, Katja Milde, Gleichstellungsbeauftragte des Rhein-Sieg-Kreises, Stefan Rosemann, Bürgermeister der Stadt Siegburg, und Andrea Wendt-Löffler, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Siegburg.
  • Foto: Kreis
  • hochgeladen von Irmgard Bracker

Am 8. März wird der Internationale Frauentag begangen. In einigen Ländern ist dies ein gesetzlicher Feiertag. Auch in der Ukraine ist dieser Tag einer der wichtigsten Feiertage. An diesem Tag werden zu Ehren der ukrainischen Frauen Feste gefeiert. Ihnen werden Geschenke und Blumen, vor allem Tulpen, überreicht.

„Gerade die Frauen und Kinder leiden unter dem Krieg und benötigen alle erdenkliche Hilfe“, appellierte Landrat Sebastian Schuster.

Gemeinsam mit dem Siegburger Bürgermeister Stefan Rosemann, Katja Milde, Gleichstellungsbeauftragte des Rhein-Sieg-Kreises, und Andrea Wendt-Löffler, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Siegburg, sammelte Landrat Schuster deshalb anlässlich des Internationalen Frauentags auf dem Siegburger Marktplatz für die Frauen in der Ukraine.

In Anlehnung an den schönen ukrainischen Brauch verschenkten sie, gegen eine Spende, Tulpen und Glückwunschkarten mit Tulpenmotiven. Die eingesammelten Gelder in Höhe von 727,23 Euro wurden der Hilfsorganisation „UN Women“ überwiesen, einer Organisation von Frauen für Frauen weltweit, die sich für ukrainische Frauen vor Ort einsetzt.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.