Landrat begrüßt Thomas Weiler
Neues Amt, neuer Leiter

Landrat Frank Rock (li.) begrüßt Thomas Weiler, der seit Anfang Mai im Kreishaus das Amt für Rettungsdienst, Brand- und Bevölkerungsschutz leitet.
  • Landrat Frank Rock (li.) begrüßt Thomas Weiler, der seit Anfang Mai im Kreishaus das Amt für Rettungsdienst, Brand- und Bevölkerungsschutz leitet.
  • Foto: Rhein-Erft-Kreis

Landrat Frank Rock begrüßte Kreisoberbrandrat Thomas Weiler als neuen Amtsleiter an seinem neuen Arbeitsplatz im Kreishaus.

Rhein-Erft-Kreis (lk). Thomas Weiler leitet das neu gegründete Amt für Rettungsdienst, Brand- und Bevölkerungsschutz in der Kreisverwaltung. Das Amt wurde nach der Flutkatastrophe des vergangenen Jahres eingerichtet. Thomas Weiler lebt in Kerpen und hat Brandschutzingenieurwesen studiert.

Er kommt von der Berufsfeuerwehr Köln und war dort zuletzt Leiter des operativ-taktischen Stabes in der Covid-19-Pandemie und agierte in Köln bereits als stellvertretender Abteilungsleiter Rettungsdienst und war ebenfalls im Einsatzführungsdienst eingesetzt. Zudem war er zuvor in Köln als Sachgebietsleiter im Krisenmanagement und Bevölkerungsschutz tätig.„Ich freue mich, dass wir Herrn Weiler dazu gewinnen konnten, den Bevölkerungsschutz hier im Kreis noch professioneller aufzustellen und wünsche ihm alles Gute. Er und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden den Rettungsdienst, Brand- und Bevölkerungsschutz bei uns zukunftsfähig gestalten“, so Landrat Rock.

Redakteur:

Lars Kindermann aus Rhein-Erft

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.