Königswinter - Nachrichten

Beiträge zur Rubrik Nachrichten

Fast schon wie eine Familie (v.li.): Victoria, Roman und Imada mit Britta Friedrich.

Das Zusammenleben klappt gut
Ukrainische Familie fühlt sich in Königswinter wohl

Königswinter. „Wir haben das Elend nicht mehr ansehen können“, erzählt Britta Friedrich. „Also haben wir der Stadt gemeldet, dass wir zwei Zimmer und ein separates Badezimmer zur Verfügung stellen könnten“. Die ehemaligen Kinderzimmer der beiden Töchter standen leer und würden sich gut für eine Mutter mit Kind eignen. Kurze Zeit später wurde dem Ehepaar eine kleine Familie aus Saporischschja im Südosten der Ukraine zugewiesen. Victoria, Imada und ihr kleiner Sohn Roman waren schon früh aus der...

  • Königswinter
  • 13.05.22
  • 349× gelesen
Dr. Dieter Steinwarz (2.v.li.) nahm in der „Baustelle“ des Propsteigartens von Juliane Dohle, Barbara Wagner und Volksbank-Leiter Frederick Geitel (v.li.) die Schecks entgegen.

"Garten für alle"
Werbekreis spendet 2.382 Euro für Probsteigarten

Oberpleis. Eine Großspende über insgesamt 2.382 Euro konnte der Leiter der Biologischen Station im Rhein-Sieg-Kreis, Dr. Dieter Steinwarz, jetzt für die weitere Gestaltung des Propsteigartens hinter der katholischen Kirche entgegennehmen. Unter dem Motto „Wir sind Plees, wir wollen helfen“ stellt der Werbekreis seit einigen Jahren beim traditionellen Lichterfest in den Geschäften Spendendosen auf und sammelt Geld für lokale Projekte. Im letzten Jahr für den Propsteigarten, dessen Umgestaltung...

  • Königswinter
  • 13.05.22
  • 58× gelesen
Das Hebammen-Kernteam aktiviert sich für die Geburtshilfe.

Geburtshaus für die Region
Schwangeren die Angst vorm Entbinden nehmen

Siebengebirge. Was für ein Glück es bedeuten kann, „nicht über die Brücke zu müssen“, mag zunächst rätselhaft erscheinen. Dass sich dahinter eine ganz existenzielle Notlage befinden kann, erschließt sich rasch, wenn das Thema „Geburten im Siebengebirge“ zur Diskussion steht. So groß die Freude auf den zu erwartenden Familienzuwachs auch ist, spätestens bei der Frage, wie und vor allem wo die Geburt stattfinden soll, blicken die Schwangeren in der rechtsrheinischen Siebengebirgsregion...

  • Königswinter
  • 06.05.22
  • 179× gelesen
Thomas Krischik, Schulleiter Markus Pilger, Stefan Sieben und Dennis Fraek (v.li.) testeten in einem Klassenzimmer, wie es sich mit der neuen Beleuchtung lernen lässt.

Förderlich fürs Lernen
Neueste LED-Technik in der gesamten Schule

Ittenbach. „Das war wirklich mal notwendig und sehr förderlich für das Lernen“, kommentierte Schulleiter Markus Pilger. Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten können sich die Kinder der katholischen Grundschule Ittenbach nun über eine neue Beleuchtung freuen. Im gesamten Schulgebäude mit Sporthalle und OGS-Räumen wurde die vorhandene Decken- und Wandbeleuchtung gegen moderne LED-Technik ausgetauscht und eine neue Beleuchtungssteuerung installiert. Zudem wurden die Wände neu gestrichen, die...

  • Königswinter
  • 06.05.22
  • 58× gelesen
Der Vorstand des Werbekreises Oberpleis beim Auftakttreffen im „Alten Zoll“.

Zusammenhalt ist alles
Werbekreis Oberpleis kam gut durch schwierige Zeit

Der kleine ländliche Königswinterer Ortsteil Oberpleis hat Charakter. Das fällt jedem Besucher auf, der den Ort im Pleiser Hügelland besucht. Und genau das spiegelt sich in der Werbegemeinschaft Oberpleis wider. Seit vielen Jahren sind die Mitglieder mit reger Tatkraft und guten Ideen für ihren Ort aktiv und wenn dann einmal schwierige Zeiten kommen, macht sich genau das bezahlt. „Was hier besonders zählt, ist der Zusammenhalt“, berichtet Pia Bruchmann vom Vorstand beim ersten Auftakttreffen...

  • Königswinter
  • 29.04.22
  • 201× gelesen
Das Floß aus Baden legte am Königswinterer Rhein-ufer an.

Außergewöhnlicher Besuch
Ein badisches Floß legte am Altstadtufer an

Königswinter. Das waren noch Zeiten, als riesige Flöße stromabwärts den Rhein befuhren und das zu einem Zweck: Dem Transport von gewaltigen Mengen an Holz. War bis zum 17. Jahrhundert hauptsächliches schwaches Brennholz und Schnittholz zu Flößen zusammengebunden auf dem Rhein transportiert worden, kam plötzlich Schwung in den aufblühenden Holzhandel Hollands. Die Städte vergrößerten sich dort rasch und das holzarme Holland war auf die Einfuhren von Holz angewiesen. Und da kamen sie, die...

  • Königswinter
  • 29.04.22
  • 258× gelesen

Frühjahrsputz der Stadt
Ehrenamtliches Müllsammeln

Dem Aufruf der Stadt Königswinter zur gemeinsamen Aktion "Frühjahrsputz 2022" ist auch der dollendorfer Kampfkunstverein "Bujinkan Dojo Rhein-Sieg e.V." nachgekommen. Am 19.3.22 trafen sich vier ehrenamtlich engagierte Mitglieder des Vereins an der Boje des Fährparkplatzes auf der Rheinpromenade um dort gemeinsam für Ordnung zu sorgen. Über ein Online-Portal kamen noch zwei weitere Freiwillige zur Unterstützung dazu. Gut zwei Stunden hieß es Unrat einsammeln, der an den Ufern des Rheins in Höhe...

  • Königswinter
  • 22.03.22
  • 20× gelesen

Königswinter hilft
Koordinierte Hilfe für die Geflüchteten aus der Ukraine

Bundesweit und auch in Nordrhein-Westfalen laufen Hilfsmaßnahmen für Geflüchtete aus der Ukraine an. In Nordrhein-Westfalen wird das Landesministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration die zentrale Koordination übernehmen. Einzelheiten sind derzeit noch nicht bekannt. Die Stadt Königswinter bereitet sich ihrerseits darauf vor, Menschen, die in der Stadt ankommen, bestmöglich zu versorgen. Unter anderem werden derzeit städtische Unterbringungsmöglichkeiten untersucht und bewertet....

  • Königswinter
  • 04.03.22
  • 417× gelesen
Bürgermeister Lutz Wagner, Architekt Heinrich Blass, Geschäftsführerin Elke Stoll und Geschäftsführer Ingolf Pott (v.li.) freuen sich über die offizielle Schlüsselübergabe.

Hell und modern
Das neue Hallenbad in Königswinter geht in Betrieb

Königswinter. Was lange währt wird endlich gut. Sehr gut sogar: Das neue Hallenbad in Königswinter-Tal ist fertig und stellt die 15 Jahre währenden Diskussionen über das Für und Wider eines Neubaus fraglos in den Schatten. Wobei die unterschiedlichen Perspektiven, die in den vergangenen Jahren ausgeleuchtet worden sind, sicher auch ihre Berechtigung haben - Holperstrecken einbezogen. Wer heute das neue Schwimmanwesen erkundet, trifft auf ein lichtdurchflutetes, modernes und vor allem...

  • Königswinter
  • 28.02.22
  • 398× gelesen
Joachim Welter und Inge Steinbach (2./3.v.li.) überreichten die 1.400 Euro-Spende an Klaus Mense (li.), Anette Mauer und Peter Wieczorek vom Hospizdienst.

Viel mehr als erwartet
1.400 Euro-Spende an den Hospizdienst Königswinter

Königswinter. Inge Steinbach und Joachim Welter aus Thomasberg gehen an einem schönen, aber kalten Wintertag im Siebengebirge spazieren. Sie sehen nicht nur die wunderschöne Schneelandschaft, sondern auch Wanderer und einige Eltern, die ihren Kindern beim Rodeln zuschauen. Die beiden stellen sich vor, wie der eine oder die andere sich jetzt über einen Glühwein und etwas zu essen freuen würde und so entsteht eine Idee: Sie könnten doch genau diesen Wunsch an den bevorstehenden Adventswochenenden...

  • Königswinter
  • 22.02.22
  • 38× gelesen
Das Einsatzfahrzeug mit Alexandra Gorski.

Tierschutz Siebengebirge
Bereitschaftsfahrer werden gesucht

Siebengebirge (den). „Wir helfen Tieren in Not“ – das ist das Ziel und die Aufgabe, denen sich die ehrenamtlich Aktiven des Tierschutz Siebengebirge seit 1985 jeden Tag aufs Neue stellen. Der Herzenswunsch, herrenlosen, verletzten oder misshandelten Tieren schnell und unbürokratisch zu helfen, ihr Leben zu retten und ihre Lebensumstände zu verbessern, bildet den Fokus der Vereinsarbeit. In über drei Jahrzehnten hat der Verein im Großraum des Siebengebirges und Westerwalds vielen tausend Tieren...

  • Königswinter
  • 13.02.22
  • 26× gelesen
Eines der Katzenbabys.

Tierschutz Siebengebirge
Die ersten Katzenwelpen wurden geboren

Siebengebirge (den). Glück im Unglück hatten drei Katzen, die augenscheinlich herrenlos in einem Wohngebiet um Futter und Einlass bettelten. Aufmerksame Anwohner meldeten die Tiere an der Hotline des Tierschutz Siebengebirge und die Ehrenamtler rückten schnell aus, um die Katzen sicherzustellen. Warum eine der Katzen so unruhig war, wurde schnell klar: Sie war hochträchtig. Jessica Stoll nahm die werdende Mutter sofort in ihrer Pflegestelle auf. Seit über 18 Jahren kann der Tierschutz...

  • Königswinter
  • 13.02.22
  • 26× gelesen
Mechthild Kuchts überreichte Nele Lange den Spendenscheck.

KSK-Spende an Grundschule
Anschaffung neuerBasketballkörbe

Oberdollendorf (den). Die Grundschule Oberdollendorf freute sich über eine Spende der KSK über 1.000 Euro. Die Filialleiterin der Kreissparkasse Niederdollendorf, Mechthild Kuchts, überreichte Nele Lange, Schulleiterin der GGS Oberdollendorf, den Scheck. Ermöglicht wurde die Zuwendung aus den Mitteln „PS-Sparen und Gewinnen“. Hiermit sollen Outdoorgeräte, im speziellen Basketballkörbe, für die Schule angeschafft werden. Durch den Brand der Turnhalle ist die Schule angewiesen, den...

  • Königswinter
  • 13.02.22
  • 9× gelesen
Organisator Fabian Knaus bei der Blutabnahme durch Schüler.

Gymnasiums am Oelberg
Schüler werfen Blick in berufliche Zukunft

Königswinter (den). Nachdem Corona die Berufserkundungstage des Gymnasiums am Oelberg im vergangenen Jahr noch unmöglich gemacht hatte, hatten die Schüler der Q1 dieses Jahr wieder die Möglichkeit, sich bei 53 Referenten über die bunte Welt der Berufe, Studienmöglichkeiten und Karrierechancen zu informieren. Nach zwei Tagen Workshops zur „Standortbestimmung“ und „Entscheidungsfindung“ geprägt von Recherche, Onlineassessment und Webinaren zu einzelnen Berufsfeldern standen die nächsten Tage ganz...

  • Königswinter
  • 13.02.22
  • 19× gelesen
Die Stolpersteinen in der Bachstraße sollen die Erinnerung an die Verfolgung der Familie Keller wachhalten.

Stolpersteine in NRW
Eine vielseitige App gegen das Vergessen

Königswinter (den). Aus Anlass des Gedenktages an die Opfer des Nationalsozialismus und des Festjahres 1.700 Jahre Juden in Deutschland hat der Westdeutsche Rundfunk ein Großprojekt fertiggestellt: Eine entwickelte Smartphone-App und eine Website des Projekts „Stolpersteine NRW” informiert über die 15.000 „Stolpersteine“ in NRW mit Lageplänen, Biografien, Fotos und Audioinformationen über das Leben und die Schicksale von Menschen, die Opfer des nationalsozialistischen Terror-Regimes wurden. Mit...

  • Königswinter
  • 13.02.22
  • 12× gelesen
Der Spielplatz und die Bäume sollen nach den neuen Plänen im Stadtgarten erhalten bleiben.
2 Bilder

Quartier in guter Lage
Neue Planungsvariante für Neubauprojekt Stadtgarten

Königswinter. Ganz schön abgespeckt kommen die Planungen zum Bauprojekt Stadtgarten daher: Als die Wirtschaftsförderungs- und Wohnungsbaugesellschaft der Stadt Königswinter (WWG) 2019 ihre Pläne zum Neubauprojekt Stadtgarten vorstellte, sah das Bauvorhaben noch deutlich anders aus als heute. Demnach sollten fünf Neubauten mit bis zu 120 Wohnungen entstehen. Acht Gebäude aus den 1950er-Jahren sollten abgerissen werden. Mit diesen Plänen konnten sich zahlreiche Kritiker nicht anfreunden....

  • Königswinter
  • 24.01.22
  • 65× gelesen
Löschzugführer Heiko Basten (li.) und sein Stellvertreter Thomas Hamacher (re.) mit den geehrten oder beförderten Alexander Bohle, Dmitry Dudenko, Norbert Menden, Wilfried Bungarz, Robin Heid und Christian Pütz (v.li.).

Löschzug Altstadt
Ehrungen und Beförderungen zum Abschluss des Jahres

Königswinter. Die Pandemie hat auch allen geplanten Veranstaltungen des Löschzuges Altstadt der Freiwilligen Feuerwehr Königswinter wiederholt einen Strich durch die Rechnung gemacht. Traditionell hätte zum Ende des Jahres die Haussammlung stattgefunden. Während die Einheit aus gegebenen Gründen Abstand genommen hat, sollten die Beförderungen und Ehrungen, die sonst auf dem jährlichen Patronatsfest durchgeführt werden, dennoch stattfinden. Und so traf man sich stattdessen bei einer kleinen...

  • Königswinter
  • 31.12.21
  • 324× gelesen
Direkt in Thomasberg holten die beiden Vertrerinnen der Caritas Obdachlosenhilfe Bonn die Päckchen ab.

Unterstützung für Obdachlosenhilfe
Seit 16 Jahren wird an die Bedürftigen gedacht

Thomasberg. Im Jahr 2020 haben Familienzentren und Kirchengemeinden im Siebengebirge trotz Corona zusammen über 400 Päckchen für die Obdachlosenhilfe der Caritas Bonn zusammensammeln können. Wie in jedem Jahr war dies für die betroffenen Klienten ein Segen. Corona hat jedoch auch im Bereich der Obdachlosenhilfe Veränderung gebracht. Auch 2021 wurden kulinarische Köstlichkeiten gesammelt, liebevoll verpackt und mit Güßen und Wünschen versehen. Heike Godde und das Team der Caritas...

  • Königswinter
  • 30.12.21
  • 13× gelesen

Grußwort
zu Weihnachten und zum Jahreswechsel von Bürgermeister Lutz Wagner

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, das Jahr 2021 neigt sich dem Ende zu. Wir alle haben in diesem Jahr wieder einiges aus- und vor allem durchhalten müssen: Die Kinder im Homeschooling, die Arbeit der Eltern im Homeoffice, Studierende in reinen Online-Lesungen, Menschen mit Existenzsorgen im Kultur-, Tourismus-, und Gastronomiebereich, Pflegekräfte am Limit. Das Coronavirus und mit ihm eine vierte Welle haben uns immer noch fest im Griff. Um einen erneuten Lockdown und noch...

  • Königswinter
  • 21.12.21
  • 41× gelesen
Eine lange Schlange von Impfwilligen bildete sich vor dem Kindergarten „Löwenzahn“. Dank hervorragender Koordination hielt sich die Wartezeit für die insgesamt über 700 Menschen in Grenzen.

Impfaktion
Über 700 Menschen holten sich in Vinxel einen Piks ab

Vinxel. Insgesamt 45 Helfer organisierten innerhalb kurzer Zeit eine Covid 19-Impfaktion im Kindergarten „Löwenzahn“. Gemeinsam mit einem Team aus zehn Vinxeler Ärzten, einem Apotheker und dem Bürgerverein konnten insgesamt weit über 700 Bürger mit dem BioNTech-Impfstoff geimpft werden. Der Kindergarten „Löwenzahn“ stellte seine Räumlichkeiten zur Verfügung, sodass es ausreichend Platz gab, kurzerhand den Kindergarten zu einem Impfzentrum umzufunktionieren. Nicht nur die Hilfsbereitschaft an...

  • Königswinter
  • 14.12.21
  • 52× gelesen
Für jedes Kind hatte der Nikolaus etwas mitgebracht.
2 Bilder

Besuch im Kindergarten
Der Nikolaus fuhr in einer Kutsche vor

Rauschendorf. Die Nikolausfeier ist für die Kinder des CJD-Kindergartens immer etwas ganz Besonderes. Dabei geht es nicht um die Geschenke, sondern der Nikolaus selbst ist das Ereignis. Gerne hätten die Kinder gesehen, dass der Nikolaus im von Rentieren gezogenen Schlitten kommt, aber das Wetter ließ dies nicht zu. Und so fuhr bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Plusgraden eine Kutsche vor, die von zwei Pferden gezogen wurde. Schöner hätte der Beginn der Nikolausfeier für die Kinder...

  • Königswinter
  • 07.12.21
  • 53× gelesen
Schülerinnen von Schloss Hagerhof sowie Vertreter der Schule, des Frauenzentrums und der Stadt stellten die orangefarbenen Bänke vor.

Gewalt hat keinen Platz
Städte setzen ein Zeichen mit orangefarbenen Bänken

Bad Honnef/Königswinter - Anlässlich des 40. Internationalen Tages „Nein zu Gewalt gegen Frauen“ (auch bekannt als „Orange Day“) kam der Impuls, ein Zeichen gegen Gewalt zu setzen, aus dem Rhein-Sieg-Kreis. Der Arbeitskreis der Gleichstellungsbeauftragten und der Runde Tisch gegen häusliche Gewalt hatte die aus Italien stammende Idee „La panchina rossa“ (die rote Bank) aufgegriffen und auf den Kreis übertragen. Das Projekt der Bänke wurde ins Leben gerufen, wenn auch die Farbe nach orange...

  • Bad Honnef
  • 29.11.21
  • 16× gelesen
Der kleine Weihnachtsmarkt neben der Pfarrkirche war sehr gut besucht.
21 Bilder

Beinahe so schön wie früher
Trotz Maskenpflicht und 2G-Regel kamen zahlreiche Besucher

Oberpleis - Fast hätte man meinen können, die Pandemie sei Vergangenheit, wären da nicht Maskenpflicht und die 2G-Regel gewesen. Durch die weihnachtlich geschmückten und bunt illuminierten Straßen im Ortskern zogen beim Lichterfest unzählige Besucher - „endlich wieder ist etwas los und wir sehen mal was anderes als die eigenen vier Wände“ - ließen es sich vor den Läden bei Glühwein, Plätzchen, Würstchen oder anderen Leckereien gut gehen und betrachteten interessiert die wunderschön dekorierten...

  • Königswinter
  • 26.11.21
  • 28× gelesen
Im Kreise vieler Vertreter der Narrenzunft präsentierte sich Dankordensträger Achim Kern. Links neben ihm Präsident Andreas Friedrich und rechts seine Vorgängerin Gisela Krill, Ludwig Manderscheid und das aktuelle Prinzenpaar Lale I. und Michael II.

Ein Funke durch und durch
Achim Kern mit „Ehrenkreuz an der Kette“ ausgezeichnet

Oberpleis - Der 44. Dankordensträger der Narrenzunft heißt Achim Kern. Dem früheren leitenden Angestellten im Qualitätsmanage der Lemmerz-Werke wurde das 1976 vom damaligen Adjutanten Kurt B. Wirtz gestiftete „Ehrenkreuz an der Kette“ bei einer kleinen coronakonformen Feier im Propst-Gerhard-Saal für sein beispielhaftes Engagement in der Narrenzuft Oberpleis verliehen. Als der Narrenzunft-Vorsitzende Ludwig Manderscheid gekommen sei, um ihm die Entscheidung des Vorstands mitzuteilen, sei er...

  • Königswinter
  • 22.11.21
  • 15× gelesen

Beiträge zu Nachrichten aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.