Kerpen - Nachrichten

Beiträge zur Rubrik Nachrichten

Über kleinste Rindenverletzungen dringen die Sporen der Pilze in den Stamm ein und führen zum Absterben der Holzzellen. Der Baum muss gefällt werden.

Förster sind besorgt
Ein aggressiver Pilz lässt Eschen sterben

Kerpen - Das Eschentriebsterben breitet sich in ganz Europa aus. Ein besonders tückischer Pilz greift die Bäume an und zerstört die Rinde. Kerpener Wälder sind besonders betroffen. Förster Florian Claßen hat eine mächtige Esche mit einem grellgelben Strich markiert. Der Baum, der nahe an einem Hauptweg im Waldgebiet Kerpener Bruch steht, muss gefällt werden, obwohl die Rinde des Riesen noch gesund aussieht. Ein Blick nach oben offenbart den wahren Zustand: die Krone ist nahezu tot, die schweren...

  • Kerpen
  • 16.11.16
  • 10× gelesen
In der Aula der Mühlenfeldschule wurden Jungfrau Lara, Prinz Robin und Bauer Dario zum 22. Jugenddreigestirn des FSK Sindorf  proklamiert.
23 Bilder

Jugenddreigestirn
Lichtgestalt als neuer Sindorfer Prinz

Kerpen-Sindorf - In der Aula der Mühlenfeldschule wurde das 22. Jugenddreigestirn des Vereins der Freunde und Förderer des Sindorfer Kinderzuges (FSK) proklamiert. Entgegen der Tradition sprach nicht nur Prinz Robin (Scheit) zum närrischen Volk, sondern auch Bauer Dario (Umbach) und Jungfrau Lara (Lara-Vanessa Pohl). Die jungen Tollitäten begeisterten die zahlreichen Gäste mit ihrem ersten Auftritt und bekamen auch gleich Geschenke. Prinz Robin, Bauer Dario und Jungfrau Lara freuen sich...

  • Kerpen
  • 15.11.16
  • 12× gelesen
Das designierte Stadtdreigestirn Jungfrau Michaela, Prinz Rainer, Bauer Willi und Adjutant Peter Neßeler (vorne v. li.) präsentierten sich dem jecken Volk in Frack und Zylinder.

Neues Stadtdreigestirn
Trifolium in Frack und Zylinder

Kerpen - In der Kerpener Jahnhalle wurde das designierte Stadtdreigestirn dem großen Publikum vorgestellt. Die Tollitäten werden in dieser Session von der KG Rötsch mer jett Sindorf-Sehnrath gestellt. Prinz Rainer (Rainer Bülles), Bauer Willi (Willi Henn) und Jungfrau Michaela (Michael Gier) präsentierten sich den Jecken in Frack und Zylinder. Adjutant Peter Neßeler wird die Majestäten auf ihrer karnevalistischen Reise begleiten. Bereits im Jahr 2013 hatte das Festkomitee der Kolpingstadt...

  • Kerpen
  • 14.11.16
  • 5× gelesen
Die „Truffle Valley Boys" sind eine der drei Gruppen, die beim Bluegrass-Festival dabei sind.

BlueGrass Festival
Fünf Musiker mit nur einem Mikro

Kerpen - (zi). Freunde der Bluegrass-Musik können in Kerpen ein Konzert erleben, in dem drei Bands auftreten, die derzeit im „BlueGrass Jamboree Festival of Bluegrass and Americana Music“ auf Tournee gehen. Mit dabei sind die Formationen „The Honey Dewdrops“, „The Goodbye Girls“ und die „Truffle Valley Boys“ (unser Bild). Die fünf Jungs drappieren sich um ein einziges Mikrofon und erzeugen einen eigenen Sound, der viel Begeisterung hervorruft. Das Konzert findet am Sonntag, 27. November, 19...

  • Kerpen
  • 10.11.16
  • 5× gelesen
Diplom-Archivarin Susanne Kremmer (li.) und Stadtarchivarin Susanne Harke-Schmidt führten in die informative Ausstellung ein.

Ausstellung in Kerpen
Preußen brachte mehr als Drill und Gehorsam

Kerpen - Für den Beginn der Wanderausstellung „… und nenne Euch Preußen!“ hätten sich die Macher keinen besseren Ort aussuchen können. Das Haus für Kunst und Geschichte wurde unter der Verwaltung Preußens von 1842 bis 1844 als Rathaus der Gemeinde Kerpen erbaut. Konzipiert wurde die Wanderausstellung gemeinsam von der Arbeitsgemeinschaft der Archive im Rhein-Erft-Kreis, des Stadt- und Kreisarchivs Düren sowie des Kreisarchivs Euskirchen. Auf 31 Tafeln haben die Macher Informationen zu der...

  • Kerpen
  • 09.11.16
  • 3× gelesen
Die große Auswahl an Zubehör und die ausgestellten Anlagen begeisterten die Eisenbahnmodellbauer, die sich in der Erfthalle trafen.

Eisenbahnfreunde
Modellbauer stellten Anlagen und Züge aus

Kerpen-Türnich - Die Modelleisenbahn Gemeinschaft Kerpen-Düren veranstaltete in der Türnicher Erfthalle den 17. Eisenbahntag. Es konnten zahlreiche detailreiche Modelle bestaunt werden. Außerdem boten Händler ein buntes Sortiment an Fachzeitschriften, Dekorationen, Loks, Waggons und weiteres Zubehör für den Modellbau rund um die Eisenbahn. „Wir haben wieder mit dem Modellbau angefangen“, war beim 17. Eisenbahntag der Modelleisenbahn Gemeinschaft Kerpen-Düren mehrfach zu hören. Die Besucher...

  • Kerpen
  • 08.11.16
  • 18× gelesen
Zurzeit wird das als „Burg“ bekannte Haus Mödrath umfangreich saniert.                                    

Haus Mödrath
Aus der Burg wird ein Kunsttempel

Kerpen - (zi). Seit dem Frühjahr 2014 laufen bereits die Planungen und Umbauten an Haus Mödrath. Aus dem als „Burg Mödrath“ bekannten Gebäude sollen „Räume für Kunst“ werden. „Haus Mödrath - Räume für Kunst wird ein Begegnungsort für zeitgenössische Kunst, Musik und Kultur und ab dem April 2017 für die Öffentlichkeit zugänglich sein“, erklärt Markus Müller von Sollich Architekten aus Berlin, die den Umbau übernommen haben. Das Gebäude hat eine Fläche von über 1.000 Quadratmetern, die auf vier...

  • Kerpen
  • 07.11.16
  • 27× gelesen
 Die zahlreichen Gäste im Soziokulturellen Zentrum Horrem bejubelten das neue Dreigestirn der KG Altstädter Blau-Wiess.
28 Bilder

Geheimnis gelüftet
Prinz Stephan regiert die Horremer Jecken

Kerpen-Horrem - Bis zur letzten Minute hatte die KG Altstädter Blau-Wiess die Besetzung des neuen Dreigestirns unter Verschluss gehalten. Erst bei der Proklamation wurden die Namen der Tollitäten bekannt. Die KG Altstädter Blau-Wiess Horrem hat an ihrer Tradition festgehalten und das Dreigestirn für die kommende Session bis zum letzten Moment geheim gehalten. Das Festkomitee der Kolpingstadt Kerpen hatte ausnahmsweise die Erlaubnis erteilt, dass die Proklamation bereits vor dem 11. November,...

  • Kerpen
  • 07.11.16
  • 13× gelesen
Künstler Reinhard Klingel stiftete der Bücherei ein Bild der Stiftskirche. Pfarrer Ludger Möers, Leiterin Barbara Kratz und Ortsvorsteher Stefan Dittrich (v. li.) freuten sich.

Kunst und Wein
Alte und neue Technik geschickt vermischt

Kerpen - Die Kolpingfamilie Kerpen hatte zu „Kunst und Wein“ in die Räume der Stadtbücherei St. Martinus Kerpen eingeladen. (red). Zu Gast war der Künstler Reinhard Klingel aus Bornheim, zu dem Ortsvorsteher Stefan Dittrich einen Kontakt vermittelt hatte. Als Landschaftsmaler hatte er einen kleinen Teil seiner Arbeiten mitgebracht, in denen er versucht, mit moderner Maltechnik die Stimmung und Lichteindrücke einer Landschaft einzufangen. Nachdem er sich viele Jahre auf fotografischem Weg mit...

  • Kerpen
  • 04.11.16
  • 7× gelesen
Helene Uffhaus war 17 Jahre lang Sekretärin an der Kerpener Willy-Brandt-Gesamtschule.

Sie war Herz der Schule
Helene Uffhaus in den Ruhestand verabschiedet

Kerpen-Sindorf - Helene Uffhaus, die Sekretärin an der Willy-Brandt-Gesamtschule in Sindorf, geht in den Ruhestand. (red). Das Herz einer Schule ist die Schulsekretärin. Dies erfahren täglich die Schülerinnen und Schüler, die Eltern, das Lehrerkollegium und die Schulleitung. An der Willy-Brandt-Gesamtschule ist jetzt die Sekretärin Helene Uffhaus in den wohlverdienten Ruhestand gegangen. Im Rahmen einer offiziellen Verabschiedung, an der das gesamte Lehrerkollegium sowie Vertreter der...

  • Kerpen
  • 02.11.16
  • 17× gelesen
In entspannter Atmosphäre konnten die Kunden beim Late-Night-Shopping in Kerpen zahlreiche Schnäppchen machen.

Late-Night-Shopping
Zu später Stunde entspannt eingekauft

Kerpen - In Kerpen-City konnten die Besucher wieder zahlreiche Schnäppchen beim Late-Night-Shopping machen. Die Aktionsgemeinschaft Kolpingstadt Kerpen hatte zudem allen teilnehmenden Geschäften geschnitzte Kürbisse zur Dekoration der Eingänge zur Verfügung gestellt. Insgesamt zeigten sich die Geschäftsleute in der Kerpener City, die ihre Läden zum Late-Night-Shopping geöffnet hatten, zufrieden. Die Besucher nutzten die Gelegenheit, von den zahlreichen Schnäppchen bei Brillen, Wäsche, Mode oder...

  • Kerpen
  • 02.11.16
  • 4× gelesen
Die Treppe am Bahnhofsvorplatz ist für behinderte Menschen nicht leicht zu meistern.

Bahnhof Horrem
Erleichterung für behinderte Menschen

Kerpen-Horrem - Nach jahrelangen, teilweise zähen Bemühungen hat die Deutsche Bahn AG am Bahnhof Horrem den letzten fehlenden Abschnitt im taktilen Leitsystem geschlossen und die Barrierefreiheit verbessert. Der Behindertenbeirat der Kolpingstadt Kerpen hatte sich dafür viele Jahre eingesetzt, da nach seiner Meinung besonders die Fußgängerbrücke eine große Gefahr für sehbehinderte Menschen darstellte. Der wichtige Baustein wurde jetzt, genauso wie die Markierungen der Stufenvorderkanten und die...

  • Kerpen
  • 31.10.16
  • 10× gelesen
Istvan Gyarfas und rechts Zoltan Olah (v. li.) sorgten bei den Musikfreunden für Begeisterung.

Jazz im Gotteshaus
Erstklassige Musiker spielten vor dem Altar

Kerpen-Sindorf - Mit Swinging Jazz begeisterten die großartigen Musiker das Publikum bei der Church Jazz Night in der evangelischen Kirche in Sindorf. Mit den Worten „Let´s talk about Jazz“ begrüßte Pfarrer Frank Drensler die Besucher der Church Jazz Night in der evangelischen Kirche in Sindorf. Bereits zum vierten Mal veranstaltete die Musikschule Lämmle das musikalische Event in Kooperation mit der evangelischen Kirchengemeinde. „Er ist ein Hammer-Bassist“, kündigte Thomas Lämmle den Auftritt...

  • Kerpen
  • 31.10.16
  • 6× gelesen
Andrea Zamara, Elisabeth Lux, Bürgermeister Dieter Spürck und Chorleiterin Bianka Kerres (v. li.) laden zu dem Mitsingkonzert ein.

Mitsingkonzert
Hier kann jeder mitsingen

Kerpen - Ein Mitsingkonzert veranstaltet das Netzwerk Kerpener Unternehmerinnen am Mittwoch, 16. November, 19.30 Uhr, in der Jahnhalle. Der Erlös kommt der Frauenberatungsstelle „Frauen helfen Frauen“ in Horrem zugute. (zi). Geboten wird ein musikalisches Potpourri aus bekannten deutsch- und englischsprachigen Hits, zum Beispiel von Udo Jürgens, Abba oder den Beatles. Die Schirmherrschaft über die Veranstaltung haben Bürgermeister Dieter Spürck und die Gleichstellungsbeauftragte Elisabeth Lux...

  • Kerpen
  • 28.10.16
  • 9× gelesen
Der Kabarettist Robert Griess gibt in Horrem eine Kostprobe seines Humors.

„Ich glaub‘, es hackt“
Kabarettist Robert Griess spielt in Horrem

Kerpen-Horrem - (zi). „Ich glaub‘, es hackt“: Das aktuelle Programm des Kölner Kabarettisten Robert Griess ist am Donnerstag, 17. November, 20 Uhr, im Soziokulturellen Zentrum zu sehen. Griess‘ Programm zwischen Abgrund und Hochkomik bringt das Publikum auf höchstem Niveau und höchst unterhaltsam zum Lachen, heißt es in der Ankündigung des Kulturamtes der Stadt Kerpen. Robert Griess gewann zahlreiche Kleinkunstpreise und ist regelmäßig Gast in Hörfunk und Fernsehen, zum Beispiel beim...

  • Kerpen
  • 26.10.16
  • 4× gelesen
Die Gruppe ÖPNV im Netzwerk 55plus, der Verkehrsverbund Rhein-Sieg und Bürgermeister Dieter Spürck haben den Seniorenatlas vorgestellt.

Seniorenatlas für Kerpen
Orientierungshilfe für ältere Menschen

Kerpen - Wo gibt es in Kerpen Sitzbänke, behindertengerechte Parkplätze und Bushaltestellen? Darüber gibt der Seniorenatlas Auskunft, der kostenlos im Rathaus erhältlich ist.  Mobilität im Alter ist für ältere Menschen von großer Bedeutung, denn sie ist wichtig für Unabhängigkeit und Lebensqualität. So lange wie möglich zu Fuß, mit dem Auto oder Fahrrad unterwegs sein zu können ist der Wunsch aller Seniorinnen und Senioren. Die Gruppe ÖPNV des Kerpener Netzwerks 55plus hat gemeinsam mit...

  • Kerpen
  • 26.10.16
  • 5× gelesen
Das Musical Ensemble Erft begeisterte mit der Premiere des Musicals „The Addams Family“.                         

Schaurig schönes Musical
Ensemble Erft begeistert mit Addams Family

Kerpen - Das Musical Ensemble Erft feierte vor ausverkauftem Haus Premiere mit dem Musical „The Addams Family“. Die 16 Darsteller begeisterten das Publikum mit ihrer Aufführung rund um die Familien Addams und Breineke, die verschiedener nicht sein könnten. „Wir wollten mal eine richtig klassische Comedy machen, also mal etwas ganz anderes als bisher“, verriet Barbara Franck. „Es ist eine große Freude für uns selbst und hoffentlich auch für das Publikum“, so die Vorsitzende des Musical Ensemble...

  • Kerpen
  • 25.10.16
  • 8× gelesen
Turbulente Komödien sind das Erfolgsrezept des Sindorfer Thalia-Theaters. Und auch diesmal treffen die Akteure ins Schwarze und ernten reichlich Applaus.

Thalia feiert Premiere
Wenn ein Doppelleben aus den Fugen gerät

Kerpen-Sindorf - Eine gelungene Premiere feierte der Theaterverein Thalia mit der Komödie „Taxi Taxi“ des englischen Erfolgsautors Ray Cooney.  Was so anfängt muss doch in einer Katastrophe enden, sollte man glauben, wenn man den Inhalt der turbulenten Komödie „Taxi Taxi“ kennt, die auch unter dem Namen „Doppelt leben hält besser“ bekannt ist. Der Londoner Taxifahrer und Bigamist John Smith, gespielt von Klaus Balsmann, lebt nach einem exakt ausgeklügelten Zeitplan, mit zwei Ehefrauen, Mary...

  • Kerpen
  • 25.10.16
  • 5× gelesen
„Luther 2017 - 500 Jahre Reformation“: In der Kolpingstadt Kerpen hat eine Projektgruppe ein Programm mit fast 30 Veranstaltungen zusammengestellt.Foto: Zingsheim

Luther-Jahr 2017
Es beginnt mit Glockengeläut

Kerpen - 2017 wird in Deutschland das 500. Jubiläum der Reformation begangen. In Kerpen wird es am Reformationstag, 31. Oktober, regelrecht eingeläutet. Für 500 Sekunden sollen am Reformationstag, 31. Oktober, um 20.17 Uhr alle Kirchenglocken im Stadtgebiet erklingen. (zi).  Mit fast 30 Veranstaltungen soll „Luther 2017“ in Kerpen möglichst viele Menschen ansprechen. Eine Gruppe mit evangelischen und katholischen Gemeinden, Schulen, dem Stadtarchiv, dem Verein der Heimatfreunde und der...

  • Kerpen
  • 24.10.16
  • 6× gelesen
Dieter Spürck fährt gerne Fahrrad und läuft durch die Natur. Der Job kostet jedoch soviel Zeit, dass er mittlerweile fast nur noch auf dem Laufband läuft.

Dieter Spürck
Flüchtlinge haben das erste Jahr bestimmt

Kerpen - Kerpens Bürgermeister Dieter Spürck ist seit einem Jahr im Amt. Er zog vor Mitarbeitern und politischen Weggefährten eine Bilanz. Von Georg Zingsheim Dieter Spürck, 50 Jahre alt, arbeitet seit 2012 in Kerpen. Er hat seinen Job in der Kolpingstadt zunächst als Sozialdezernent und Kämmerer angetreten und wurde vor einem Jahr von den Bürgern zum Bürgermeister gewählt. Auch in Kerpen war die Bewältigung des Zustroms der Flüchtlinge das beherrschende Thema des zurückliegenden Jahres. Rund...

  • Kerpen
  • 24.10.16
  • 6× gelesen
Das Kernteam der Kerpener Tafel besteht aus Bianca Baum, Lars Thieme, Heribert Oppenberg, Leiter Manfred Pillen, Klaus Großpietsch und Claudia Schumacher (v. li.).

Kerpener Tafel
Team steht unter neuer Leitung

Kerpen - Die Kerpener Tafel wurde im Mai 2007 auf Initiative von Hildegard Diekhans ins Leben gerufen. Seitdem wurden viele bedürftige Bürger mit gespendeten Lebensmitteln und Drogerieartikeln unterstützt. Hildegard Diekhans hat sich Mitte des Jahres von der Arbeit bei der Kerpener Tafel verabschiedet. Die Organisation liegt nun in den Händen des neu gewählten Kernteams, das Manfred Pillen leitet. Seit der Gründung helfen ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und leisten den Grundstock...

  • Kerpen
  • 24.10.16
  • 17× gelesen
 Die Aktionsgemeinschaft Kolpingstadt Kerpen lädt zum „Late-Night-Shopping“ ein. Unterstützt wird die Aktion von der Stadt und der Kreissparkasse Köln.

Late-Night-Shopping
Viele machen mit bei langer Einkaufsnacht

Kerpen - Am heutigen Montag, 31. Oktober, gibt es in Kerpen wieder „Late-Night-Shopping“. Eine Reihe von Geschäften öffnen in Kerpen-City bis um 22 Uhr. (zi). „Wir freuen uns, dass die meisten Geschäfte mitmachen“, sagte René Hövel, Vorsitzender der Aktionsgemeinschaft Kolpingstadt Kerpen, die zu dem langen Einkaufsabend einlädt. In Kerpen haben dann am Vorabend des Feiertags Allerheiligen viele Geschäfte bis 22 Uhr geöffnet. Sie werden an einer einheitlichen Dekoration zu erkennen sein. In...

  • Kerpen
  • 24.10.16
  • 5× gelesen
Hell und freundlich sind die neuen Räume des Begegnungszentrums Alleinerziehender, die jetzt am Stiftsplatz vorgestellt wurden.

Neue Räume für SKM
Wenn es ohne Hilfe keinen Ausweg gibt

Kerpen - Nach Trennung oder Scheidung brauchen Paare mit Kindern oftmals Hilfe, weil sie die Konflikte in der neuen Situation allein nicht bewältigen können.  Das Begegnungszentrum Alleinerziehender des Sozialdienstes Katholischer Frauen und Männer (SKM) für den Rhein-Erft-Kreis kann in vielen Fällen ein wichtiger Ansprechpartner sein. Jetzt konnte die Einrichtung in Kerpen offiziell ihre neuen Räume am Stiftsplatz vorstellen; sie liegen nur einen Steinwurf vom alten Domizil an der Schulstraße...

  • Kerpen
  • 19.10.16
  • 5× gelesen
Neue Fahrzeuge erhielten die Löschzüge Buir und Sindorf.

Neue Einsatzfahrzeuge
Löschzüge erhielten Mannschaftstransporter

Kerpen - (ps). Der Löschzug Sindorf hatte zum Tag der offenen Tür eingeladen. In diesem Rahmen übergab Bürgermeister Dieter Spürck zwei neue Mannschaftstransportwagen für die Löschzüge Buir und Sindorf. Aufgrund hoher Verschleißerscheinungen und Kilometerstände der alten Fahrzeuge war es nötig, diese durch neue Fahrzeuge zu ersetzen. „Die Sicherheit unserer Feuerwehrfrauen und –männer ist oberstes Gebot“, so Spürck. Die Mannschaftswagen zeichnen sich durch hohe Sicherheitsstandards mit...

  • Kerpen
  • 18.10.16
  • 4× gelesen

Beiträge zu Nachrichten aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.