Wachtberg - Nachrichten

Beiträge zur Rubrik Nachrichten

Beate Meffert-Schmengler (li.) und Sia Korthaus nutzen die HofArt auch zum fachlichen künstlerischen Austausch.
2 Bilder

HofArt 2022
Kultur bei der Villiper HofArt

Wachtberg-Villip (prl). Ein Wochenende lang öffneten Bärbel und Josef Kemp erneut ihre Türen zur HofArt. Die 22. Ausstellung ihrer Art bot erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie die Möglichkeit zum beinahe uneingeschränkten Kunstgenuss in angenehmer Atmosphäre. Nur der festliche Empfang mit Vortrag, Wein und Musik, der normalerweise die HofArt einläutet, fand noch nicht wieder statt. „Wir freuen uns, endlich wieder Gäste fast ohne Einschränkungen empfangen zu dürfen“, sagte Gastgeberin Bärbel...

  • Wachtberg
  • 18.05.22
  • 7× gelesen
Mit neuer Tempo-30-Beschilderung wird die bislang noch auf dem Foto sichtbare und geltende Aufhebung der Temp-30-Zone am Wirtschaftsweg, der Umleitungsstrecke zum Golfplatz oberhalb Niederbachem, ausgestattet. Damit soll mehr Rücksicht der Autofahrer gegenüber Spaziergängern, Joggern und Reitern geschaffen werden.

Tempolimit am Golfplatz
Ist jetzt Schluss mit zu schnellem Fahren?

Wachtberg-Niederbachem (as). Bereits zu Beginn der eingerichteten Umleitungsstelle wegen der Straßenbauarbeiten am Landgrabenweg in Niederbachem gab es Ärger, weil die Umleitung über Wirtschaftswege zum Golfplatz des Golfclubs Bonn-Godesberg in Wachtberg geführt wird. Und damit verbunden auch Streckenbereiche, auf denen mit der im Frühjahr bekannten Kröten- und Amphibienwanderung inzwischen schon viele Tiere getötet wurden. Spaziergänger, Hundehalter und Reiter erlebten bislang tagtäglich, dass...

  • Wachtberg
  • 19.04.22
  • 12× gelesen
Bestens ausgestattet mit Abfalltüten und Abfall-Sammelzangen starteten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Frühjahrs-Abfall-Sammeltermin in Adendorf.

Frühjahrsputz in Adendorf
Weniger Müll in Adendorf

Wachtberg-Adendorf (as). Als erste größere Veranstaltung für den neu gewählten Vorstand der Aktionsgemeinschaft für den Schutz der Landschaft in Wachtberg und Umgebung erwies sich der traditionelle Frühjahrsputz im Ort wieder als sehr effektiv. Jetzt sind die Straßenrandbereiche und öffentliche Flächen, auf denen die mobilisierten Bürgerinnen und Bürger auf der Suche nach Abfall waren, wieder komplett sauber. Zum Aufsammeln des Unrats stellte die Gemeinde Wachtberg unzählige Abfallsammelzangen...

  • Wachtberg
  • 29.03.22
  • 18× gelesen
Birte Tschentke führt jetzt die Aktionsgemeinschaft für den Schutz der Landschaft als Vorsitzende an.

Neue Vorsitzende Aktionsgemeinschaft Adendorf
Birte Tschentke ist die neue Vorsitzende

Wachtberg-Adendorf (as). Die vielfältigen Aktivitäten will die Aktionsgemeinschaft für den Schutz der Landschaft in Wachtberg und Umgebung auch weiter fortsetzen, nachdem bei den letzten Vorstandswahlen die Mitbegründerin und langjährige Vorsitzende Ursula Perkams nicht mehr für eine weitere Wahlperiode kandidierte. Fast 35 Jahre war Ursula Perkams Vorsitzende und mit nun über 80 Lebensjahren überlässt sie Birte Tschentke als neugewählter Vorsitzender und Sohn Matthias Perkams als...

  • Wachtberg
  • 29.03.22
  • 26× gelesen
Der „Eazebär“ als lokale Variante des uralten Zaubers der Winteraustreibung kam nach coronabedingter Pause im Vorjahr in diesem Jahr endlich zum Zuge und sorgte mit seinen Mitstreitern bei einer Haussammlung zugunsten ukrainischer Flüchtlinge für sensationelle 5.000 Euro, die unbürokratisch und direkt den Flüchtlingen zugute kommen.

Eazebär in Pech ist erwacht
„Eazebär for Peace“ in Pech

Wachtberg-Pech (as). Es sind schon ganz besondere Zeiten, denen sich Brauchtumsvereine aktuell wieder stellen. Eine bunt gemischte Gruppe von Bürgerinnen und Bürgern aus Pech begleitet den „Eazebär“ normalerweise immer an Rosenmontag durch den Ort, um Spenden für örtliche soziale Einrichtungen zu sammeln. Dabei kamen bislang immer jedes Jahr um die 1.500 Euro zusammen, erläuterte Oliver Neft, der jahrelang unter anderem Vorsitzender des Heimatvereins Pech war. Der „Eazebär“ blieb wegen Corona...

  • Wachtberg
  • 29.03.22
  • 307× gelesen
Die neu gewählten, beziehungsweise im Amt bestätigten Vorstandsmitglieder des Laienspielkreises Oberbachem freuen sich, wenn die Pandemie vorbei ist und sich endlich wieder der Theatervorhang im Dorfsaal Oberbachem öffnet.

Laienspielkreis Oberbachem
Der Vorhang bleibt 2022 zu

Wachtberg-Oberbachem (as). Jahrein jahraus gab es immer direkt nach den Karnevalstagen in Oberbachem zunächst den „Kampf“ um Eintrittskarten für die Vorstellungen des Laienspielkreis Oberbachem. Und dann wenige Tage später die genialen Auftritte der Hobby-Schauspieler, die in Mundart mit Scherzen das Zwerchfell so manches Zuschauers und so mancher Zuschauerin zum Beben brachten. 2020 mussten wegen der Corona-Pandemie alle Vorstellungen abgesagt werden – die Eintrittskarten waren da schon alle...

  • Wachtberg
  • 22.03.22
  • 23× gelesen
Das Benefizkonzert des Lions Clubs Meckenheim-Wachtberg am 2. April im Schulzentrum Berkum kündigten an (von links): Wachtbergs Bürgermeister Jörg Schmidt, Angelika Wurm (Lions Club), Musiker Matthias Lesch und Gudrun Mieth-Leichsenring (Lions Club).

Coverband spielt im Schulzentrum Wachtberg
Benefizkonzert am 2. April

Wachtberg (prl). Schwierig waren die letzten beiden Jahre während der Pandemie für alle, die mit Benfizkonzerten gesellschaftlich wertvolle Aktionen und Projekte unterstützen. Nachdem der Lions Club Meckenheim-Wachtberg 2020 mit einem Konzertverkauf To Go in Form einer Konzert-CD und 2021 mit einer Krimi-Lesung Wege gefunden hatte, sich trotzdem zu engagieren, kündigten die Clubvertreter Angelika Wurm und Gudrun Mieth-Leichsenring kürzlich wieder ein Benefizkonzert in Wachtberg an. „Wir sind...

  • Wachtberg
  • 22.03.22
  • 63× gelesen
Still gedachten Ließemer Bürgerinnen und Bürger der Menschen in der Ukraine.

Gedenkveranstaltung für die Ukraine
Im stillen Gedenken

Wachtberg-Liessem (as). An mehreren Abenden haben Ende Februar und Anfang März Mitglieder einer spontan gebildeten Initiative viele Ließemer dazu mobilisiert, ans Ehrenmal zu kommen. Zuletzt versammelten sich mehr als 50 Menschen aus dem beschaulichen Wachtberger Ortsteil, um schweigend der Opfer des Krieges in der Ukraine zu gedenken und ihre Solidarität zum bekunden. Spontan aufgerufen dazu hatten Anwohner. Dort an der Mauer des Ehrenmals legten sie ein Blumengebinde in den ukrainischen...

  • Wachtberg
  • 16.03.22
  • 12× gelesen
Joanna Hermann (Violine) und Annette Ferber (Klavier) begeisterten schon beim ersten angesetzten Konzerttermin im Evangelischen Gemeindehaus Niederbachem das Publikum.

Konzert für gute Laune
Konzert mit Schunkelbegleitung

Wachtberg-Niederbachem/Bad Godesberg (as). Ein interessantes kleines Kammerkonzert lockte vor kurzem Musikfreunde in das Evangelischen Gemeindehaus nach Niederbachem. Konzertante Begegnungen „Evocation 1 und 2“ nennen Annette Ferber (Klavier) und Joanna Hermann (Violine) ihre Konzerttermine. In kleinstmöglicher kammermusikalischer Besetzung spielten und spielen die beiden Musikerinnen Werke vom Karnevals-Pop bis zu klassischen Melodien. In eigener Bearbeitung entstand beispielsweise ein...

  • Wachtberg
  • 07.03.22
  • 17× gelesen
Blasinstrumentalisten proben aktuell beim Jugendorchester Wachtberg mit Leiter Leo Zimmer zunächst getrennt von den Streichern, die im Nachbarraum von Streicherdozent Simon Wangen das passende Zusammenspiel erlernen.

Jugendorchester sucht Verstärkung
Junge Musiker laden zu Konzerten ein

Wachtberg-Berkum (as). Das Wachtberger Jugendorchester ist auf der Suche nach Kindern und Jugendlichen, die mit ihren Musikinstrumenten in einem Orchester mit Gleichgesinnten zusammenspielen möchten. Rund zwanzig Kinder und Jugendliche spielen im Jugendorchester mit. Im Vororchester findet die Ausbildung der Anfänger statt, die dann später bei Eignung ins große Jugendorchester wechseln. In der Auftakt-Gruppe sind es aktuell sieben, in der Intermezzo-Gruppe fünf Instrumentalisten. Und nach dem...

  • Wachtberg
  • 04.03.22
  • 38× gelesen
Viele Geld- und Sachspenden für die Ukraine konnten auf Initiative des SPD Wachtberg hin bereits auf den Weg gebracht werden.

Spenden für die Ukraine
Spenden für die Ukraine

Wachtberg (red). Mit Geld- und Sachspenden hat die SPD-Wachtberg die Hilfsaktion von „Meckenheim hilft“ für die Ukraine unterstützt. Erst am Sonntag war der Aufruf ergangen. Von früh bis spät wurden danach Sach- und Geldspenden bei Alina Lägel in der Töpferstraße 20 abgegeben. Insgesamt konnten fünf PKW voll bis unters Dach mit Sachspenden beladen zum Lager von „Meckenheim hilft“ gefahren und zusätzlich 2.650 Euro in bar als Spende für die Transportkosten übergeben. Mindestens fünf kleine LKW...

  • Wachtberg
  • 02.03.22
  • 80× gelesen
Fritzdorfs Kinder-Dreigestirn und seine Helferinnen und Helfer der KG Grün-Gelb verteilten reichlich Frühlingsprimeln beim Spaziergang durch Fritzdorf.

Karnevalsspaziergang in Fritzdorf
Karneval als Spaziergang

Wachtberg-Fritzdorf (as). Überall wurden wegen der Corona-Pandemie die Karnevalszüge nun auch im zweiten Jahr in Folge abgesagt. Im Wachtberger Ortsteil Fritzdorf, wo sich sonst am Karnevalswochenende viele tausend Besucher den dortigen Karnevalszug der Karnevalsgesellschaft Grün-Gelb ansehen, setzten in diesem Jahr die Mitglieder der KG ihre spontane realisierbare Idee um und gestalteten den Karnevalszug als Karnevals-Spaziergang durch den Ort. Dabei überraschten sie viele Anwohner, die zuvor...

  • Wachtberg
  • 02.03.22
  • 4× gelesen
Das Tschida-Ensemble (von links): Ilse Kösling, Alexandra Tschida, Petra Schwarzkopf.

Konzert in Wachtberg
Jüdische Musik mit dem Tschida Ensemble

Wachtberg-Ließem (red). Seit einigen Jahren begeistert das Tschida-Ensemble sein Publikum auch im Köllenhof (Marienforster Weg 14). Am Sonntag, 27. März, um 17 Uhr beweisen Alexandra Tschida (Sopran), Petra Schwarzkopf (Mezzo-Sopran) und Ilse Kösling (Piano) mit ihrem beeindruckenden und äußerst vielseitigen Programm „Unterwegs von Anatevka nach Zion“, dass man jüdische Musik nicht nur auf Klezmer reduzieren kann. Sie spielen u.a. Werke von Felix Mendelssohn-Bartholdy, Fanny Hensel, Ilse Weber,...

  • Wachtberg
  • 22.02.22
  • 26× gelesen
Beatrice Schneider (links) und Niklas Körbgen freuten sich, an SV-Lehrerin Dorothee Hölters 1.000 Euro für den Förderverein der Boeselager-Schule im Ahrtal überreichen zu können.

Jungwinzer spenden für Flutopfer
„Flutpaket“ mit Ahrwein bringt Spenden ein

Wachtberg/Ahrtal (as). Ein so genanntes „Flutpaket“ mit einer erlesenen Auswahl von Weinen bringt nun finanzielle Unterstützung für das Ahrtal. Die drei Ahr-Jungwinzer Niklas Körtgen, Felix Brüggert und Alexander Eller, boten als „Jungwinzer-Nextgeneration“ ein Weinpaket unter dem Namen „Flutpaket“ in den vergangenen Wochen zum Kauf an. Zum Inhalt gehörten aus der Produktpalette der Jungwinzer ein trockener Blanc de Noir und ein trockener Spätburgunder. Zehn Euro aus dem Verkaufserlös waren für...

  • Wachtberg
  • 15.02.22
  • 13× gelesen
2 Bilder

Zufahrt-Problem am Golfclub in Wachtberg
Wirtschaftsweg ist jetzt auch Umleitung

Wachtberg-Niederbachem (as). Die Zufahrt zum Golfplatzgelände oberhalb von Niederbachem ist aktuell gesperrt. Kurz nachdem man in den Landgrabenweg eingebogen ist, muss man als Autofahrer für die Weiterfahrt mit Ziel Golfplatz in einen Wirtschaftsweg abbiegen und vorbei an Feldern und Wiesen sowie durch den Wald gelangt man dann nach einigen Minuten Autofahrt am Golfplatz-Parkplatz – von dort über weitere Wirtschaftswege bis nach Oberbachem wieder auf die Landstraße. Und diese Umleitungsstrecke...

  • Wachtberg
  • 08.02.22
  • 24× gelesen
Wachtbergs Bürgermeister Jörg Schmidt freute sich über den Segensspruch, den die Sternsinger auch in diesem Jahr wieder am Rathaus anbrachten.

Sternsinger am Wachtberger Rathaus
Mit Kamel vorm Rathaus

Wachtberg-Berkum (red). Der Segensspruch der Sternsinger ziert auch dieses Jahr wieder den Eingang des Wachtberger Rathauses. Allerdings konnten „die kleinen Könige, Sternenträger und das Kamel“ ihren Segen dieses Mal nicht persönlich im Rathaus allen dort arbeitenden Mitarbeiterninnen und Mitarbeitern spenden, sondern konnten dies Corona bedingt nur in einer Gemeinschaftsaktion draußen vor der großen Eingangstür zum Rathaus tun. Das schmälerte den Elan der kleinen Sternsinger – allesamt...

  • Wachtberg
  • 24.01.22
  • 11× gelesen
Der Jugendtreff Werthhoven lädt alle Kinder ab 6 Jahren ab dem 5. Februar jeden Samstag von 12 bis 13 Uhr zum Tanz-Sport-Angebot in der Mehrzweckhalle ein.

Angebote im Jugendtreff Werthhoven
Sport im Ort – Fit im Jugendtreff Werthhoven

Wachtberg-Werthhoven (red). Das Team vom Werthhovener Jugendtreff lässt trotz Corona-Pandemie den Kopf nicht hängen, ganz im Gegenteil: Es gebe so viele Besucherinnen und Besucher wie noch nie“, erklären die Jugendfachkraft der Gemeinde Wachtberg, Claudia Schmidt, und das Vorstandsmitglied für Jugend des Bürgervereins, Markus Blum, für das Ehrenamtlerteam. Außerdem gibt es ein neues Angebot mit dem Titel „Sport im Ort - Fit im Jugendtreff“. Dafür haben Blum und Schmidt Ende 2021 noch einige...

  • Wachtberg
  • 24.01.22
  • 10× gelesen
159 Turnbeutel mit Siebdruck verschönert und mit Schokolade gefüllt: Das Villiper Jugendhaus hatte für die Grundschüler der Schule am Ländchen eine tolle Weihnachtsüberraschung.

Sportbeutel übergeben
Gelungene Überraschung

Wachtberg (red). Die Besucher des Villiper Jugendhauses haben in ihrem Siebdruck-Workshop ein Logo gestalteten, das die Werte der Wachtberger Jugend zum Ausdruck bringen soll. Es handelt sich um Werte wie: Humor, Liebe, Vielfalt, Frieden, Kreativität und Mut. Mit Unterstützung des freiberuflichen Künstlers „LowDesign“ schafften die Kinder ganze 159 Turnbeutel mit Siebdrucken zu versehen. Hannah Wirfs, Jugendfachkraft der Gemeinde Wachtberg, überreichte der Schülersprecherin der Schule im...

  • Wachtberg
  • 05.01.22
  • 17× gelesen
Auf ihrer Hubertusfeier konnten der stellvertretende Brudermeister Leo Gütten (l.) und Präses Wolfgang Kader (r.) langjährige Mitglieder der Bruderschaft für ihre großen Verdienste auszeichnen, so  Karin Merzenich mit dem silbernen Verdienstkreuz als auch Hans-Josef Merzenich (2. v. l.) und Hans-Josef Ohrem (2. v. r.) mit dem Hohen Bruderschaftsorden.

Hoher Orden
St. Hubertus Schützen ehren langjährige und besonders engagierte Mitgl ...

Wachtberg-Adendorf - (Ad) Mit einer Messe in der Pfarrkirche, die von Pfarrer Michael Maxeiner zelebriert wurde, begann die diesjährige Hubertusfeier der St. Hubertus-Schützenbruderschaft Adendorf. Anschließend gedachten die Schützen auf dem Friedhof ihrer verstorbenen Mitglieder. Bei der anschließenden Feier im Schützenhaus standen Ehrungen im Mittelpunkt. Hierzu konnte der stellvertretende Brudermeister Leo Gütten auch Protektor Wessel Baron von Loé, Präses Wolfgang Kader sowie den...

  • Wachtberg
  • 01.12.21
  • 13× gelesen
Projekttag in der Schulbücherei des Berkumer Schulzentrums.

Projekttag für Bücherfreunde
Schüler kümmerten sich um die Schulbücherei

Wachtberg-Berkum - (red) Alles war ein wenig komplizierter als normal, aber mit den erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen konnten Lyane Berndt-Kroese, Lehrerin an der Hans-Dietrich-Genscher-Schule in Wachtberg, und Maria Kell, Leiterin der Schulbücherei, auch in diesem Jahr den schon traditionellen Projekttag durchführen. Eine Gruppe aktiver Schülerinnen und Schüler kümmerte sich in einer gemeinsamen Aktion selbst darum, dass ihre Bücherei ein aktuelles und attraktives Angebot behält. Während des...

  • Wachtberg
  • 24.11.21
  • 9× gelesen

Sessions-Eröffnungsparty
Rot-Gold Niederbachem e.V. feiert am 27. November

Wachtberg-Nierderbachem - Die Karnevalsgesellschaft Rot-Gold Niederbachem e.V. feiert am kommenden Samstagabend, 27. November, eine Sessionseröffnungsparty im Henseler Hof in Niederbachem. Fast zwei Jahre gab es keinen Karneval in Niederbachem und auch die neu formierte Kinder und Jugendgarde wartet sehnsüchtig auf ihren ersten Auftritt. „Trotzdem liegt uns natürlich sehr viel an der Gesundheit unserer Mitglieder und Freunde" sagt Wolfgang Beth, 1.Vorsitzender der KG. „Wir haben lange überlegt,...

  • Wachtberg
  • 23.11.21
  • 3× gelesen
Auf dem Rücken von Pferd „Sepp“ führte St. Martin in Wachtberg-Ließem den Martinszug an.

"Teilen" anschaulich erklärt
„St. Martin“ mit Pferd „Sepp“ im Laternenumzug

Wachtberg/Bad Godesberg - (as) In Gimmersdorf, Werthhoven, Villiprott und Liessem versammelten sich viele Kinder und Erwachsene, um mit den St. Martin-Darstellern sowie begleitet von Musikkapellen an den traditionellen Martinsumzügen teilzunehmen. Die Kinder hatten kreative Laternen gebastelt, die nicht nur bei den Martinszügen ins Auge fielen, sondern auch beim anschließenden „Schnörzen“ an den Haustüren. In Wachtberg-Ließem war es Michael Hochgürtel aus Züllighoven, der mit dem Pferd „Sepp“...

  • Wachtberg
  • 12.11.21
  • 4× gelesen
Jonathan Kiel und Dr. Doris Nadolski-Standke (Heimat- und Verschönerungsverein Niederbachem) sowie Bettina Kürsten-Mühlenhoff (Brauzeugen) und Stephan Maerz und Juliane Wiesenhütter (Bürgerinitiative #Hensel@Greta) freuen sich auf viele Besucher beim ersten Lichtermarkt.

Lichterfest Niederbachem 2021
Premiere für ersten Lichtermarkt am Henseler Hof am ...

Wachtberg-Niederbachem - (as) Gespannt erwartet die Bevölkerung die anstehende Advents- und Vorweihnachtszeit – was wird an Feiern und Veranstaltungen in dieser von der Corona-Pandemie noch sehr abhängigen Zeit möglich sein und was nicht? Im Wachtberger Ortsteil Niederbachem gibt es in diesem Jahr erstmals einen „Drachenfelser Lichtermarkt“ amSamstag, 20. November, von 14 bis ca. 20 Uhr am Henseler Hof – wenn die Corona-Bestimmungen es zulassen. Geboten werden vorweihnachtliche Handwerkskunst,...

  • Wachtberg
  • 10.11.21
  • 31× gelesen
„Die karnevalistische Zukunft von Fritzdorf“ – in der Mehrzweckhalle wurde das neue Kinderdreigestirn der KG „Grün-Gelb“ Fritzdorf proklamiert.  Foto: Peter Adolf

Proklamation Fritzdorf
Kinderdreigestirn freut sich auf geschückte Hüser beim Zug

Wachtberg-Fritzdorf - (Ad) Für Bürgermeister Jörg Schmidt, seit der letzten Kommunalwahl im Amte, war es eine Premiere: Zum ersten Male durfte er närrische Tollitäten in seiner Gemeinde proklamieren. In der Mehrzweckhalle in Fritzdorf führte er das neue Kinder-Dreigestirn Prinzessin Sara I. (Sara Pischel), Jungfrau Kitana I. (Kitana Kläser) und Bäuerin Jana I. (Jana Niemz) in ihre Ämter ein. Die Prinzessin ist 12 Jahre jung, wohnt in Fritzdorf, tanzt seit vier Jahren in der Kindergarde der KG...

  • Wachtberg
  • 10.11.21
  • 5× gelesen

Beiträge zu Nachrichten aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.