Kunst

Beiträge zum Thema Kunst

Nachrichten
Viele der jungen Fotokünstler waren anwesend, als ihre ausgewählten Bilder der Öffentlichkeit vorgestellt wurden.
2 Bilder

Freestyle NRW
Einblicke aus jungen Augen

„Mit Kunst erobern und gestalten junge Menschen in Euskirchen unsere Stadt und machen ihre Perspektiven durch ihre Fotografien sichtbar“, freut sich Bürgermeister Sacha Reichelt über die rege Teilnahme der Euskirchener Jugend an dem landeweiten Projekt „Freestyle NRW“.Euskirchen (lk). 750 Bilder musste die Jury bewerten, um eine Auswahl für die Ausstellung der Jugendkunstgalerie „Freestyle NRW“ zu treffen. Kinder und Jugendliche zwischen 13 und 20 konnten Bilder auf digitalem Wege einreichen....

  • Stadt Euskirchen
  • 25.05.22
  • 27× gelesen
Nachrichten
Detlef Holtgrewe und Ingo Jaeckels (r.).
2 Bilder

Ausstellung im Rhein-Center
Mode raus, Kunst rein

Junge Kunst in einem alten Laden: Angehende Abiturienten des Georg-Büchner-Gymnasiums haben zwar noch nicht den Abschluss in der Tasche, aber schon eine Ausstellung in der Vita. Sie stellen ihre Kunstarbeiten im Rhein-Center Köln-Weiden aus. von Angelika Stahl Weiden. Alte Kunst neu betrachten können zur Zeit Besucher im Rhein-Center. Unter dem Titel „Vorübergehend I“ zeigen Schüler des aktuellen Abiturjahrgangs des Georg-Büchner-Gymnasiums ihre Kunstarbeiten. 23 Collagen und 12 Fotomontagen...

  • Lindenthal
  • 19.05.22
  • 13× gelesen
Nachrichten
Anne Hensgen an der Magnetwand.
2 Bilder

Kunst- und Kreativmarkt
Kreative schaffen Kunst

Hardtberg (we). Den Fußweg zum Veranstaltungsdort säumen Tiere. Tiere aus Schwemmholz. Und ein Pferdekopf aus Kunstbeton. Zum 22. Mal gab es im Ortsteilzentrum den Brüser Berger Kunst- und Kreativmarkt. 15 örtliche Künstler*innen zeigten und verkauften ihre Werke, die von Porzellan-Etageren über Salzteigobjekte und Magnetbilder bis zu Gegenständen aus Unterglasmalerei, Keramik und Fotografie reichten. Auch Gemaltes war vertreten, ebenso wie Handgewebtes. Auch Lichtobjekte waren zu sehen....

  • Hardtberg
  • 18.05.22
  • 2× gelesen
Nachrichten
Beate Meffert-Schmengler (li.) und Sia Korthaus nutzen die HofArt auch zum fachlichen künstlerischen Austausch.
2 Bilder

HofArt 2022
Kultur bei der Villiper HofArt

Wachtberg-Villip (prl). Ein Wochenende lang öffneten Bärbel und Josef Kemp erneut ihre Türen zur HofArt. Die 22. Ausstellung ihrer Art bot erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie die Möglichkeit zum beinahe uneingeschränkten Kunstgenuss in angenehmer Atmosphäre. Nur der festliche Empfang mit Vortrag, Wein und Musik, der normalerweise die HofArt einläutet, fand noch nicht wieder statt. „Wir freuen uns, endlich wieder Gäste fast ohne Einschränkungen empfangen zu dürfen“, sagte Gastgeberin Bärbel...

  • Wachtberg
  • 18.05.22
  • 21× gelesen
Nachrichten
4 Bilder

Kaffee und Kunst
Verrückte Tiere in der AWO Pulheim

Heute fand in der AWO Pulheim die Vernissage zur ersten Ausstellung unter dem Motto „Kaffee und Kunst“ statt. Die Künstlergruppe MitART zeigte ihre schon oft ausgestellte Serie „Verrückte Tiere“. 
Einst entstanden aus einer Idee für ein Bild, entstand eine ganze Serie mit den liebenswerten  verrückten Tieren. 

 Man muss schon genau hinsehen, wenn man die vielen Details entdecken möchte, die die verrückten Tiere ausmachen. Und so entpuppen sich die Pinguine an der Eisblume durch ihre...

  • Pulheim
  • 13.05.22
  • 180× gelesen
Nachrichten
Die Künstlerin Marie-Thérèse Breyer (r.) organisiert mit Martina Huppertz, Beate Creydt und Michaela Amelsberg (v.l.) eine Ausstellung zugunsten der Ukraine-Hilfe am 21. & 22. Mai 2022 im Evangelischen Gemeindezentrum in Glessen.
4 Bilder

Ausstellung in Glessen
Mit Naturbildern dunkle Wolken vertreiben

Einen positiven Kontrast in schwierigen Zeiten setzen will die Glessener Künstlerin Marie-Thérèse Breyer mit den Mitteln der Kunst. Gemeinsam mit den Malerinnen Martina Huppertz und Michaela Amelsberg, Beate Creydt (Quiltkunst) und Gerda Bartz (Aquarellmalerei und Quiltkunst) organisiert sie eine Ausstellung zum Thema „Natur“. Die Kunstwerke sind am Samstag und Sonntag, 21. und 22. Mai 2022, im Evangelischen Gemeindezentrum Glessen (Hohe Str. 49, 50129 Bergheim) zu sehen. Die Öffnungszeiten...

  • Bergheim
  • 10.05.22
  • 35× gelesen
Nachrichten
Nana "Carmen" hielt Einzug im Waldstadion des SC Glessen - gegen eine Spende zugunsten der Ukraine-Hilfe konnten sich die Besucher des Benefizevents auf der Betonskulptur verewigen.
4 Bilder

Benefizevent des SC Glessen
Kunst trifft Fußball und hilft

Volle Frauenpower für das Waldstadion des SC Glessen: Nach den Meisterschaftsspielen der Senioren-Mannschaften hatte der Verein zum Benefiz-Event „Kunst triff Fußball und hilft“ geladen. Anfangs noch züchtig verhüllt, wartete die von den Fußballern auf den Namen „Carmen“ getaufte Betonstatue der Glessener Künstlerin Ulrike Klerx auf ihre Einweihung. Die „Nana“ ist eine Schenkung des Ehepaares Regina und Heiko Hünemeyer an den SC Glessen. Der geschäftsführende Gesellschafter der Firma Schaebens...

  • Bergheim
  • 10.05.22
  • 69× gelesen
Nachrichten
Durch Graffiti soll das Veedel schöner werden.

Kunstprojekte im Veedel
Kalk wird bunt

Kalk. Um die Kunstförderung in Köln voranzutreiben, hat das Wohnungsunternehmen Vonovia zusammen mit dem Künstler Adrian Savulescu nach Möglichkeiten gesucht, Kunstprojekte zu etablieren. Dabei lag der Fokus auf dem Stadtteil Kalk, der durch eine neue Kunstroute aufgewertet wird. Savulescu und seinen Kollegen wurden insgesamt zehn Garagentore in der Steinmetzstraße sowie ein leerstehendes Gebäude in der Buchforststraße 63 zur künstlerischen Gestaltung zur Verfügung gestellt. Da das Gebäude bald...

  • Kalk
  • 28.04.22
  • 47× gelesen
Nachrichten
Ein Kunstwerk aus erstellten Blumen wurde in der Giesler-Galerie präsentiert.
2 Bilder

Blumiges Kunstwerk
Blumen aus Wolle und Stoffresten wurden präsentiert

Im Dezember 2021 rief das City Management der Stadt Brühl alle Brühlerinnen und Brühler dazu auf, Blumen aus Stoffresten zu erstellen.  Das Motto hieß "Brühl blüht auf"  Diesem Aufruf folgten viele Brühler Bürgerinnen und Bürger und machten sich an die Arbeit und nähten nach Anleitung ihre Blumen.  Es wurde auch fleißig gehäkelt.  Diese Aktion war ein Aufruf, im Zuge der schwierigen Zeit mit Corona, optimistisch und zuversichtlich zu bleiben.  Es sollte etwas gemeinsam erschaffen werden.  Es...

  • Brühl
  • 23.04.22
  • 1.026× gelesen
Nachrichten
Im wahrsten Sinne des Wortes malerische Ausblicke bietet der Künstlerweg in Windeck-Herchen. Nach den Schäden durch die vergangenen Winterstürme konnte der Weg rechtzeitig zu den Osterfeiertagen wieder freigegeben werden.
Das Foto zeigt den Blick auf den Herchener Ortsteil Übersehn (Oktober 2021).

BVV Herchen informiert
Künstlerweg in Herchen wieder wanderbar

Windeck-Herchen - Eine gute Nachricht gibt es vor den Feiertagen aus Herchen zu verkünden: Der Künstlerweg rund um das malerische Dorf im Siegtal ist wieder begehbar. Der etwa sechs Kilometer lange Wanderweg war nach den Schäden, die die vergangenen Winterstürme angerichtet hatten, einige Wochen lang gesperrt worden. Inzwischen konnten die umgestürzten Bäume jedoch durch den Bauhof beseitigt und der Weg wieder freigegeben werden. Auch angesichts des freundlichen Wetters sollte einer...

  • Windeck
  • 14.04.22
  • 40× gelesen
Nachrichten
Michael Wenzel, stellvertretender Bezirksbürgermeister von Bad Godesberg, mit Waltraud Pritze vor dem Werk „Stream of Consciousness“ – Schlagmetall auf Leinwand der GEDOK-Künstlerin Ljiljana Nedovic-Hesselmann.

Ausstellung im Haus an der Redoute
Kunst „In der Schwebe“

Bad Godesberg (as). „In der Schwebe“ heißt die aktuelle Ausstellung im Haus an der Redoute an der Kurfürstenallee und umfasst 33 Werke von 22 Künstlerinnen der GEDOK Bonn (Gemeinschaft der Künstlerinnen und Kunstförderer). Michael Wenzel, stellvertretender Bezirksbürgermeister von Bad Godesberg, eröffnete die Werkschau der Gruppe „Bildende Kunst“ der GEDOK. Unter der Leitung von Waltraud Pritz zeigen die Künstlerinnen, zu denen auch Bad Godesberger Künstlerinnen gehören, unterschiedliche...

  • Bad Godesberg
  • 11.04.22
  • 11× gelesen
Nachrichten
Eine sehenswerte Ausstellung präsentieren derzeit im Seniorenwohnstift Beethoven (von links:) die Keramikerin Karin Kollmeier, Kalligraphin Birgit Klare und Blütenkünstlerin Iris Jacobs.
2 Bilder

„Liebhabereien“ im Wohnstift Beethoven
Blütenkunst, Kalligraphie und Keramik

Bornheim (red). Das Wohnstift Beethoven in Bornheim zeigt auf der „Brücke“ eine neue Ausstellung mit dem Titel „Liebhabereien ~ Handwerkskunst im Vorgebirge“. Drei Roisdorfer Künstlerinnen stellen hier noch bis Ende September ihre Arbeiten vor: Die Blütenkünstlerin Iris Jacobs, die Kalligraphin Birgit Klare und die Keramikerin Karin Kollmeier. Alle drei vereint ihre „Liebhaberei“ zu alter Handwerkskunst und ihre Begeisterung dafür, mit der Kunst Altes zu bewahren und Neues zu schaffen. Iris...

  • Bornheim
  • 05.04.22
  • 75× gelesen
Nachrichten
Künstlerinnen zeigten mit Malerei und Assemblagen Werke zum Thema „Frauenfragen“. Die Ausstellerinnen scheuten auch vor den brenzligen Themen nicht zurück.
2 Bilder

Weltfrauentag
Was bedeutet es Frau zu sein?

Morsbach. nms. Es hätte besser nicht sein können, frühlingshaftes Wetter, wehende Fahnen und die wunderschönen hellen Räume des „Treffpunkt-Bahnhof“ boten genau die richtige Kulisse für diese zukunftsweisende Veranstaltung von Frauen für Frauen. Rund um das Thema Frauen in unserer Gesellschaft veranstaltete die Gemeinde Morsbach durch Objektmanagerin Nadja Schwendemann und Gleichstellungsbeauftragte Sigrid Stark g mit den Initiatorinnen und Künstlerinnen Cordula Neumann (Textiles), Anette...

  • Morsbach
  • 23.03.22
  • 54× gelesen
Ratgeber
„Lernen vom Profi“ - heißt das Motto für Kids beim Graffiti-Workshop, den Rot-Weiß Dünstekoven in den Osterferien unter anderem mit Streetart-Künstler Martin Liebschner durchführt.

Graffiti in den Ferien
Jetzt wirds richtig bunt

Swisttal (red). Nachdem bereits im letzten Jahr mit einem ersten Kreativ-Aufruf der einmalige Graffiti-Workshop mit den Arte King aus Köln gestartet wurde, geht es jetzt in die zweite Phase. In den Osterferien ab dem 19. April 2022 stehen Streetartkünstler Martin Liebschner, bekannt als „Plaque one“, und Raphael Mohr alias „Frank Zappel“ von den Arte King aus Köln Kinder und Jugendlichen ab 12 Jahre für vier Tage am Kalksandstein-Stadion in Dünstekoven zu Verfügung. Gemeinsam soll aus den...

  • Swisttal
  • 09.03.22
  • 61× gelesen
Nachrichten
Einen kleinen Querschnitt von Werken des Malers und Bildhauers Heinz Mack präsentiert der Kunstraum Villa Friede bis Anfang April in den Ausstellungsräumen von Ren Ron.

Kunstraum Villa Friede
„Farben des Lichts“ sorgen für Aufsehen

Mehlem (as). Im Kunstraum Villa Friede an der Mainzer Straße 141 hat Künstler Ren Rong einem weiteren genialen Künstler eine Plattform gegeben, um hier seine Werke auszustellen: Heinz Mack, der vor mehr als 90 Jahren im hessischen Lollar geboren wurde, in den 1950er Jahren die Staatliche Kunstakademie Düsseldorf besuchte und anschließend noch in Köln Philosophie studierte, ist als Mitbegründer der Düsseldorfer Künstlergruppe ZERO bekannt. Er wurde in den vergangenen Jahrzehnten oft mit Kunst-...

  • Bad Godesberg
  • 02.03.22
  • 13× gelesen
Nachrichten

Nach der Galerien im Juni 2022
Nacht der Galerien meldet sich zurück

Bad Godesberg (red). Zwei Jahre nach Beginn der Corona-Pandemie soll das beliebte Kunstevent „Nacht der Galerien“ in Bad Godesberg im Juni wieder stattfinden. Sieben Mal zwischen 2013 und 2019 luden die Bad Godesberger Galerien jeweils im Frühjahr zur Nacht der Galerien. Dann verhinderte die Corona-Pandemie die Fortsetzung der schon traditionellen Kunstnacht. Jetzt starten die beteiligten Kunsträume wieder durch: Am 10. und 11. Juni 2022 öffnen acht Galerien wieder ihre Türen jeweils bis in den...

  • Bonn
  • 22.02.22
  • 15× gelesen
Nachrichten
Organisatoren Tobias Siefen, Susanne Schröder und Anja Mehren (hinten v.l.) mit Kursteilnehmer*innen sowie der Künstlerin Ulrike Strausberg (r.).

Generationenprojekt
Angst und Faszination

Engelskirchen. Mit Farben, Spachteln, Schwämmen und verschiedenen Maltechniken der Kreativiät freien Lauf lassen: In bunt gesprenkelter Kleidung und mit glücklichen Gesichtern freuten sich die Teilnehmenden des Kunstworkshops über ihre zahlreichen abstrakten Kunstwerke, die die Böden des AWO-Mehrgenerationenparks am „Agger- strand“ pflastern. In der ersten Runde durfte frei gestaltet werden, in der zweiten wurde die Brücke zu dem übergreifenden Projektthema „Angst und Faszination“ geschlagen....

  • Engelskirchen
  • 08.02.22
  • 30× gelesen
Nachrichten
Diesmal geht es im Kunstraum Villa Friede um konstruktive Kunst.

Kunstraum Villa Friede
Formen, Grafiken und Zeichnungen faszinieren

Mehlem (as). Künstler Ren Rong hat schon vielen seiner künstlerischen Freunde und Bekannten die Möglichkeit gegeben, in seinem Kunstraum Villa Friede an der Mainzer Straße 141 ihre Werke dem interessierten Publikum vorzustellen. Bis zum 19. Februar ist nun die aktuelle Ausstellung geöffnet, bei der in Kooperation mit der Galería Roy (Mallorca) und der Hubertus-Schoeller-Stiftung des Leopold-Hoesch-Museum (Düren) wieder drei sehr bekannte Künstler-Persönlichkeiten präsentiert werden. Diesmal...

  • Bad Godesberg
  • 08.02.22
  • 9× gelesen
Nachrichten
Tomoko Sato und Ursula Werner stellen bis Ende Januar 2022 im Glaskaree des Kunstverein Bad Godesberg in der Burgstraße 85 ihre Werke aus.

Ausstellung im Kunstverein
„Wo der Blick hingeht“ – Kalligraphie und Malerei

Bad Godesberg (as). Das neue Jahr bringt für den Kunstverein BadGodesberg und seine Fangemeinde gleich eine besonders interessante Ausstellung, in der sich die deutsch-japanische Freundschaft zeigt. Die gebürtige Triererin Ursula Werner, die seit inzwischen vier Jahrzehnten in Bonn wohnt, lernte bei einer Kunstausstellung in Köln Tomoka Sato. Die im japanischen Okayama geborene Künstlerin war 2006 nach Köln gekommen beschäftigte sich im Jahr 2008 im Rahmen eines Stipendiums mit dem Thema der...

  • Bad Godesberg
  • 11.01.22
  • 17× gelesen
Nachrichten
Die drei Preisträgerinnen Christiane Ruff, Ellen Rijsdorp und Monika Debus (von links) vor der beeindruckenden Installation „Tonleiter für Musik oder Skala“.

Vielfältiger Ton
„4. Siegburger Keramikpreis“ bei Ausstellungseröffnung im Stadtmuseum vergeben

„Rhythmus und die Schwingung der Musik wurde hier klingend, optisch oder haptisch umgesetzt“, so Dr. Gundula Caspary, Leiterin des Stadtmuseums, bei der Eröffnung von „Ton & Töne“ – „Der Ton macht die Musik“. Im Rahmen dieser Ausstellung vergab man außerdem den „4. Siegburger Keramikpreis“. 45 Unikate, von 38 Künstlern aus sechs Nationen, gingen in den Wettbewerb, um die mit 4.000 Euro dotieren Preise. Den ersten Platz belegte die Niederländerin Ellen Rijsdorp mit ihrer „Tonleiter für Musik...

  • Siegburg
  • 11.01.22
  • 74× gelesen
Nachrichten
Die Künstlerin Homa Emami hat im Bohde-Fenster eine Installation geschaffen, in der die Betrachter*innen sich auf einen Weg in die Heimat begeben können.

Auf kleinstem Raum
Homa Emami ist im Bohde-Fenster auf dem Weg in eine weit entfernte Heimat

Nippes (rs). Ein Spaziergang durch Nippes lohnt sich immer. Nicht nur wegen der pulsierenden Neusser Straße mit ihren vielen Geschäften und Konsumangeboten, nicht nur wegen des ansehnlichen Hausbestandes in den Nebenstraßen mit vielen denkmalgeschützten Bauten aus dem 20. Jahrhundert oder wegen der Parkanlagen, die zu Spaziergängen zu sich sich selbst einladen. Spaziergänge lohnen sich auch, weil sich in Nippes an dem einen oder anderen Ort Fenster in eine andere Welt öffnen, die Welt der...

  • Nippes
  • 11.01.22
  • 62× gelesen
Nachrichten
Präsentation im Grünen: Elke Thomer und Rolf Schumacher (hinten 2. und 3. von links) stellten die die neue Kulturkreis-Broschüre gemeinsam mit den Künstlern in Gielsdorf vor.

Broschüre des Kulturkreises Alfter
„Heimat ... und mehr“

Alfter (fes). Was ist Heimat? Eine einfache Antwort darauf gibt es nicht. Mit ihrem ganz individuellen Heimatbegriff haben sich in den vergangenen Monaten 18 Künstlerinnen und Künstler des Kulturkreises Alfter besonders intensiv auseinandergesetzt. Jetzt präsentierten sie vor dem Dorfhaus in Gielsdorf gemeinsam mit Bürgermeister Rolf Schumacher und Ortsvorsteherin Elke Thomer ihren soeben erschienen Kunstkatalog „Heimat … und mehr.“ Zum Hintergrund: Während der Corona-Lockdowns waren...

  • Alfter
  • 22.12.21
  • 25× gelesen
Nachrichten
Gitta Büsch und Heidi Adrian beteiligen sich beim aktuellen Kunstsalon des Kunstverein Bad Godesberg.

„Teil des Ganzen“
Kunstsalon stellt im Glaskarree aus

Bad Godesberg (as). Der Kunstsalon des Kunstverein Bad Godesberg, die große Gemeinschaftsausstellung von Mitgliedern des Kunstverein, lockt aktuell zum Besuch. Bis zum 2. Januar 2022 ist die aktuelle Ausstellung im Glaskarree in der Burgstraße 85 aufgebaut. Und bei der Eröffnung nahm sich die Ausstellungsbeauftragte des Vereins, Gitta Büsch, viel Zeit, um in kleinen Gruppen die Kunstinteressierten mit Corona-2G-Regelbeachtung an den ausgestellten Werken vorbeizuführen. Geöffnet ist die...

  • Bad Godesberg
  • 21.12.21
  • 23× gelesen
Nachrichten
Kreative Vielfalt: Helmbrecht Boege, Titus Boege, Nele Banditt, Ortsvorsteher Knut Kiesewetter, Jana Sommerhoff, Rolf Schumacher und Sofia Riediger (von links) bei der Verleihung des 6. Jugendkunstpreises.

Jugendkunstpreis in Witterschlick
Jana Sommerhoff belegt den ersten Platz

Alfter-Witterschlick - (fes) Leicht hatten es die drei Jurorinnen Brigitte Meuer, Christel Memering und Christa Weinz vom Verein Witterschlicker HeimatKultur nicht. Aus 42 eingereichten Kunstwerken von 23 jungen Frauen und Männern hatten sie die besten Werke mit dem Witterschlicker Jugendkunstpreis zu prämieren, mittlerweile in der 6. Auflage. Der stellvertretende Vereinsvorsitzende Helmbrecht Boege und Alfters Bürgermeister Rolf Schumacher zeigten sich bei der Preisverleihung im historischen...

  • Alfter
  • 01.12.21
  • 46× gelesen

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 20. Juli 2022 um 10:00
  • Waldwiese Gummersbach
  • Gummersbach

Naturkunst "Sei wild!Mach Kunst!" für 8-13 jährige

Moos&Meise In diesem Workshop lassen wir unsere Kreativität fließen und machen wilde Kunst! Farben aus Naturmaterialien, Naturpinsel, Naturcollagen....wir dürfen den Erfindergeist wecken, experimentieren und so zu den eigenen schöpferischen Wurzeln finden. Ich freue mich auf einen kreativen Workshop mit euch! Eure Mel von Moos&Meise Wann: Mittwoch, 20. Juli '22 10Uhr - 13Uhr Wo: Waldwiese Gummersbach Oberrengse Kosten: 35 Euro/Kind Anmeldung unter: MoosundMeise@web.de Genauer Standort wird bei...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.