Kultur Oberberg

Beiträge zum Thema Kultur Oberberg

Nachrichten
Dummer Olli Fuchs, André Pflaumbaum an der Gitarre und Sängerin Sinah Meier (v.l.).
Video

Musik aus Gummersbach
Freakstorm: weltweit in digitalem Format

Gummersbach. When Dawn Is Breaking: Die Gummersbacher Rockband Freakstorm hat ihre EP vor wenigen Wochen in einer limitierten CD-Auflage veröffentlicht, jetzt erscheinen die fünf Songs weltweit im digitalen Format. Pünktlich zum Release am 20. Mai präsentieren Sängerin Sinah Meier und Drummer Olli Fuchs auch das neue Musikvideo zum Titelsong auf YouTube. Mit Kameramann und Regisseur Maik Keller wurde an vier Tagen gedreht - in der Gummersbacher WareHouseStage und an einem Lost Place in...

  • Gummersbach
  • 20.05.22
  • 132× gelesen
Nachrichten
Der AggerChor gab vor drei Senioreneinrichtungen kleine Konzerte.

Fensterkonzerte
Fensterkonzerte mit Pop und Volksliedern

Engelskirchen. Fensterkonzerte für Seniorenheime: Bewoh- ner*innen des AWO-Otto-Jeschkeit-Altenzentrums sowie des Seniorenheims im Lepperhammer und des St. Josef Hauses kamen in den Genuss eigener kleiner Konzerte. Der AggerChor Loope begeisterte mit Liedern aus Pop, Folk und Volkslieder. Frohe Gesichter der Mitsingenden an den Fenstern war Belohnung für den Chor. Der AggerChor, unter der neuen Leitung von Johannes Wust, konnte in der Corona-Zeit nur erschwert die Stücke üben. Dank der möglich...

  • Engelskirchen
  • 20.05.22
  • 37× gelesen
Nachrichten
Beim Gartenmarkt „Jrön un Jedön“ im LVR-Freilichtmuseum Lindlar ist für alle etwas dabei.

Jrön un Jedön
Gärtnern macht glücklich

Lindlar. Buntes Markttreiben herrscht am Samstag, 21. und Sonntag, 22. Mai, jeweils von 10 bis 18 Uhr in der idyllischen Kulisse des LVR-Freilichtmuseums Lindlar. Von 10 bis 18 Uhr präsentieren über 80 Ausstellende ihr Warenangebot zwischen Obstwiesen, Gärten und historischen Gebäuden. Die Hauptrolle beim Gartenmarkt „Jrön un Jedön“ spielen natürlich die Pflanzen, darunter Iris, Schmucklilien, Akeleien, Orchideen, viele weitere Zierpflanzen und Sommerblumen in großer Auswahl. Besonders...

  • Lindlar
  • 20.05.22
  • 117× gelesen
Nachrichten
Goldener Trog: Wildwuchs und umgestürzte Bäume am „Mundloch“ des Stollens sind beseitigt, das Team gönnt sich eine Pause.

Goldener Trog
Heimatverein legt „Goldenen Trog“ frei

Wiehl. Engagierte Mitglieder des Wiehler Heimatvereins haben den „Goldenen Trog“ im Wiehler Pfaffenberg wiederbelebt. Der Eingang des gut 1.100 Meter langen und 58 Meter tiefen wasserführenden Erzbergwerkstollen, das „Mundloch“, wurde in Teamarbeit von umgestürzten Bäumen und Wildwuchs befreit und freigelegt. Der Bereich um den Stolleneingang wurde im Umkreis von fünf Metern gesäubert. Der Wasserlauf ist nach dieser Aktion wieder gut sichtbar und auch der Weg zum Trog ist inzwischen gefahrlos...

  • Wiehl
  • 18.05.22
  • 85× gelesen
Nachrichten
Liane Bernhardt ganz ernst. Das täuscht, sie begeisterte die Frauen mit ihrem Sketch.

Fröhliches Frauenfrühstück
Stress lass‘ nach - Tipps für den Alltag

Bergneustadt. 80 Frauen ließen es sich an Herz, Geist und Gaumen beim „Hackenberger Frauenfrühstück“ der evangelisch-freikirchlichen Gemeinde gutgehen, dem ersten nach langer Coronapause. Angeregte Gespräche an frühlingshaft gedeckten Tischen, eine fröhliche Atmosphäre - es war wie in einem summenden Bienenstock. Das Frühstücksbuffet war ein Gaumenschmaus. Musikalisch untermalt wurde dieser entspannte Morgen von Eli Fitz und Band. Auch die Lachmuskeln wurden aktiviert: Liane Bernhardt führte...

  • Bergneustadt
  • 17.05.22
  • 14× gelesen
Nachrichten
Dieter Otten vor „Claritas Interna“.

Kunst in der Kirche
Ottens Werke aus dem Zyklus „Anno Domini“

Gummersbach (mkr). „Vielleicht geben uns die Bilder Denkanstöße und helfen uns, die Schöpfung zu bewahren“, sagte Gemeindereferentin Silvia Hecker zur Eröffnung des Themengottesdienstes „Lebenswasser und der ElfteNeunte“ in der evangelischen Emmaus-Kirche in Derschlag, Kirchweg 1. Geschmückt ist das Gotteshaus mit acht großformatigen und zwölf kleineren Arbeiten des Gummersbacher Künstlers Dieter Otten aus dem Zyklus „Anno Domini“. Im Mittelgang steht ein weiß lackierter Einkaufswagen, gefüllt...

  • Gummersbach
  • 10.05.22
  • 19× gelesen
Nachrichten
Annette Wieners liest aus ihrem Bestseller „Die Diplomatenallee“.

Hochkarätige Lesereihe
Präsenzlesung wird verschoben

Oberberg. Die Volkshochschule (VHS) Oberberg wollte in eine neue Lesereihe mit der Autorin und Journalistin Annette Wieners starten -am Donnerstag, 12. Mai, 20 Uhr, sollte Annette Wieners im Burghaus Bielsteinzu Gast sein und aus ihrem Roman „Die Diplomatenallee“ lesen. Der Termin wird auf den 18. August verschoben; die Autorin ist krank. Die Schriftstellerin und Hörfunkjournalistin ist beim Westdeutschen Rundfunk tätig. „Die Diplomatenallee“ ist bereits Wieners siebter Roman, eine Geschichte...

  • Wiehl
  • 09.05.22
  • 18× gelesen
Nachrichten
Der Erhalt der Fachwerkhäuser im Oberwiehler Ortskern ist vielen Dorfbewohnern ein Anliegen.
2 Bilder

Kommission reist durch Oberberg
Unser Dorf hat Zukunft

Oberberg. Mit dem Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ motiviert und unterstützt der Oberbergische Kreis Menschen auf dem Land, die Zukunft ihrer Dörfer aktiv zu gestalten und sich für soziale, kulturelle, wirtschaftliche, ökologische und bauliche Entwicklung engagiert einzusetzen. In diesem Jahr nehmen 19 Ortschaften im Oberbergischen Kreis teil und präsentieren ihre individuellen Projekte und besonderen Aktionen, die zu einer besseren Lebensqualität in den jeweiligen Dörfern beitragen. „Ich...

  • Oberberg
  • 09.05.22
  • 47× gelesen
Nachrichten
Nadine Brochhaus, Anja Causemann, Fachbereichsleiter Marius Marondel, Bürgermeisterin Anne Loth, Stadtbibliotheksleiterin Sabine Weth und Andreas Dederichs (v.l.) vor dem neuen Standort der Wipperfürther Stadtbibliothek.
2 Bilder

Mehr als 15.500 Bücher und Medien
Bibliothek jetzt zentral

Wipperfürth. Über 15.500 Bücher und Medien können direkt am Marktplatz in Wipperfürth ausgeliehen werden. Die Stadtbibliothek ist jetzt dort am neuen Standort geöffnet. „Die neuen Räume sind toll geworden. Die zentrale Lage direkt am Marktplatz und der barrierefreie Zugang werden sicher viele Lesebegeisterte anziehen“, freut sich Bürgermeisterin Anne Loth. Die Bücher und Medien sind in den letzten Wochen vom Standort am Alten Seminar in rund 320 Kisten an den neuen Standort am Marktplatz 9...

  • Wipperfürth
  • 05.05.22
  • 39× gelesen
Nachrichten
Dr. Ludger Joseph Heid legte in seinem fesselnden Vortrag den Finger auf die Wunde des Vergessens.

Juden in Deutschland
Des Lebens sicher?

Oberberg (gh). Nach langer Corona-Pause, aber immer noch nach den 3G-Regeln, war wieder einmal der Dr. Ludger Joseph Heid zu Gast bei einer Veranstaltung der Oberbergischen Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit. In bewährter Kooperation mit dem Katholische Bildungswerk hatte der Vorsitzender der Gesellschaft, Wolfgang Birkholz, zu einem Vortrag in die Halle 32 auf dem Gummersbacher Steinmüller-Gelände eingeladen. Erneut war das Interesse groß, ist doch Dr. Ludger Heid als...

  • Oberberg
  • 04.05.22
  • 19× gelesen
Nachrichten
Der Steenkühler-Brunnen in Lindlar.

Fließt und strahlt wieder:
Steenkühler-Brunnen

Lindlar. Das Wasser am Steenkühler Brunnen fließt wieder. Dafür haben die Aktiven des Heimat- und Bürgervereins „Wir für Lindlar“ im Rahmen ihrer Verschönerungs- und Reparaturmaßnahmen gesorgt. Neben der Pumpenanlage des Brunnens wurde auch die Beleuchtung intakt gesetzt. Die verdreckten Plexiglasscheibe des Strahlers verhinderte, dass sich das Licht seinen Weg effektiv auf die kunstvollen Figuren der Brunnenanlage bahnen konnte. Darüber hinaus haben die Vereinsmitglieder auch die Anlage und...

  • Lindlar
  • 03.05.22
  • 20× gelesen
Nachrichten
Der Männergesangverein Alferzhagen will seine Zukunft sichern und ist auf der Suche nach neuen Sängern.

MGV Alferzhagen-Merkausen
Singen, feiern, helfen

Wiehl. Mit der ersten Jahreshauptversammlung seit 2019 startete der 1924 gegründete Männergesangverein Alferzhagen-Merkausen wieder in die aktive Zeit. Der Vorstand wurde bestätigt: 1. Vorsitzender bleibt Markus Freitag, sein Vertreter und 1. Kassierer ist Georg Esser, 2. Kassierer Bernd Klein, Schriftführer Manfred Damelang, Günter Menzel und Michael Willberg komplettieren den Vorstand als Notenwarte. Es wurde über den Bestand als einziger Chor in den Wiehler Bergdörfern gesprochen. Zurzeit...

  • Wiehl
  • 28.04.22
  • 44× gelesen
Nachrichten
Frank Herhaus, Bürgermeister Dr. Gero Karthaus, Ursula Dworák und Dr. Philipp Bojahr stellten das geplante Höhlen-Erlebniszentrum vor, das 2025 eröffnet werden könnte.

Jahrhundertentdeckung Windloch
Höhlen-Erlebniszentrum rückt in greifbare Nähe

Engelskirchen (ei). Gut drei Jahre nach der Jahrhundertentdeckung des „Windlochs“, der Riesenhöhle im Ründerother Mühlenberg, durch die Höhlenforscher des Arbeitskreises Kluterthöhle um den Vorsitzenden Stefan Voigt folgt jetzt der nächsten Schritt. Die Höhle, zu der es keinen realen Zutritt geben und die für die Öffentlichkeit geschlossen bleiben wird, soll mittels eines Höhlen-Erlebniszentrums (HEZ) für alle multimedial und virtuell erlebbar gemacht werden. Korallenstraße und Kristallpalast...

  • Engelskirchen
  • 27.04.22
  • 60× gelesen
Nachrichten
Zum Baustellenrundgang am künftigen Stadtteilhaus begrüßte Bürgermeister Ulrich Stücker (M.) die an der Umsetzung der Pläne Beteiligten von Stadt und Fachbüros.

Umbau in Drabenderhöhe
Kulturhaus wird zum Stadtteilhaus

Wiehl. Es ist das zentrale Projekt in Wiehl-Drabenderhöhe: der Umbau des Kulturhauses in ein modernes Stadtteilhaus. Dafür stehen Mittel von Bund und Land in Höhe von fast vier Millionen Euro zur Verfügung. Aus dem in die Jahre gekommenen Kulturhaus soll ein modernes Begegnungszentrum wachsen - mit Angeboten für einen weiten Personenkreis. Ende kommenden Jahres soll das Projekt fertiggestellt sein. Lebendiger Mittelpunkt„Hier entsteht ein lebendiger Mittelpunkt mit Strahlkraft in die Region“,...

  • Wiehl
  • 22.04.22
  • 43× gelesen
Nachrichten
Der neue geschäftsführende Vorstand der Frielingsdorfer Schützen: Marco Mann, Jan-Peter Lischke, Torben Sauermann und Gerhard  Wendeler (v.l.).

Schützen Frielingsdorf
Frielingsdorfer Schützen

Lindlar. Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Frielingsdorf konnte endlich wieder eine Generalversammlung durchführen und wählte gleich einen neuen Vorstand. Nach fast 30 Jahren an der Spitze der Frielingsdorfer Schützen gab Günther Sauermann den Staffelstab weiter an den neuen 1. Brudermeister Jan Peter Lischke. Gemeinsam mit dem ebenfalls frisch gewählten 2. Brudermeister Torben Sauermann wird er nun die Geschicke der Bruderschaft lenken. Neu gewählt wurden auch Marco Mann als...

  • Lindlar
  • 21.04.22
  • 18× gelesen
Nachrichten
Szenenprobe für die Premiere am Wochenende; am Bühnenrand: die Regisseurin.

Premiere in der Halle 32
Mona Lisa - Das Musical

Gummersbach. Mona Lisa: Das Musical Projekt-Oberberg kommt mit einem neuen Musical auf die Bühne der Halle32 in Gummersbach. In Zeiten von Corona hat die Gruppe es geschafft, mit Kleingruppen und Online-Arbeit am neuen Stück zu arbeiten, in den letzten Monaten haben die Darsteller*innen an ihrer Arbeit in Präsenzproben gefeilt und alles zusammengeführt. „Es war ein harte Stück Arbeit“, sagt Sabrina Schultheis, Regisseurin des Stücks, „aber mit dem großen Engagement und der Vernunft, die im...

  • Gummersbach
  • 21.04.22
  • 77× gelesen
Nachrichten
Solch aufwendig gestaltete Blasinstrumente sind bereits in der
„MuseumsWerkstatt“ auf Schloss Homburg entstanden.

MuseumsWerkstatt
After Work Art, friemeln und frickeln

Nümbrecht. Kunst, Garten, Musik, Schönschrift: Die „MuseumsWerkstatt“ in Schloss Homburg, Nümbrecht, bietet ein vielfältiges Programm. Los geht es mit dem offenen Format „Friemeln und Frickeln“ in der „GartenWerkstatt“: Sonntag, 18. Mai, 12 und 16 Uhr. Der Einstieg ist jederzeit ohne Anmeldung möglich, einfach mitmachen (Kosten: 5 Euro). Nach einer arbeitsreichen Woche wird das Wochenende mit der „After Work Art“, einem geselligen Kunstworkshop, eingeleitet. Bei Snacks und Getränken wird...

  • Oberberg
  • 19.04.22
  • 21× gelesen
Nachrichten
Eines der zahlreichen Bilder von Karin Neuenhaus, die zugunsten der Suppenküche verkauft werden.

Kunst für den guten Zweck
Neuenhaus-Kunst für den guten Zweck

Gummersbach. Eine Benefiz-Ausstellung für einen guten Zweck findet von Donnerstag, 21. April, bis Samstag, 23. April, jeweils von 11 bis 16 Uhr, in der freien-evangelischen Gemeinde Dieringhausen, Zur Aggerhalle 13b (Aggerhalle), statt. Zu sehen sind Bilder der im November 2020 verstorbenen Hobbymalerin Karin Neuenhaus aus Dieringhausen. Die sehr kreative Hobbymalerin, eine Schülerin der Nümbrechter Kunstlehrerin Edith Blum, bevorzugte bei ihren farbenprächtigen Bildern die Acrylmalerei. Der...

  • Gummersbach
  • 12.04.22
  • 63× gelesen
Nachrichten
Bürgermeister Ulrich Stücker (2.v.l.) war einer der Gäste bei der Verleihung des Heimatpreises an die Siebenbürger Sachsen Drabenderhöhe durch Ministerin Ina Scharrenbach.

Besondere Auszeichnung
Heimatpreis erstmals vergeben

Wiehl. Erstmals in der Geschichte des Landes hat die NRW-Landesregierung den Heimatpreis für die Siebenbürger Sachsen verliehen. Die Drabenderhöher erhielten für den „Turm der Erinnerung“, der auf dem Gelände des Altenheims steht, den Ehren-Hauptpreis aus der Hand von Ministerin Ina Scharrrenbach. Letztendlich sei es nicht schade, dass die Preisverleihung des Heimatpreises 2020 wegen der Pandemie erst jetzt stattfinde, weil 2022 ein Jubiläumsjahr sei: Vor 65 Jahren übernahm das Land NRW die...

  • Wiehl
  • 12.04.22
  • 48× gelesen
Nachrichten
Glitzerndes Türkis und Lila: Die Mädchen erhielten starken Applaus für ihre Akrobatiknummer in zauberhaften Kostümen.

Zirkus Traumland
Träume der Zirkuswelt - „Dreams of the Universe“

Marienheide. Spektakuläre Flugakrobatik der „Flying Boys“, fantastische Bodenartistik der „Blue Girls“ und der „Quadriade“, bezaubernde Balancenummern und die Akrobatik der Nachwuchsartistinnen am Boden sowie eindrucksvolle Einrad-Nummern und Auftritte auf dem Drahtseil: „Dreams oft the Universe“ - dieses Motto der Zirkusvorstellungen ließen die Artisten der Gesamtschule Marienheide wahr werden. Jonglage und Akrobatik faszinierten die zahlreichen Gäste in zwei fast dreistündigen Shows. Fast 100...

  • Marienheide
  • 11.04.22
  • 21× gelesen
Nachrichten
Yaromir Bozenkho, Piano; Susan Borofsky, Vocal;  Ludger Joseph Heid, Literat.

Ukrainisch-amerikanisches Team
Begeistertes Hallelujah auf Leonard Cohen

Oberberg. Der weltberühmte in Montreal geborene Sänger Leonard Cohen war ein Multitalent: Romanautor, Dichter, Maler und vor allem Musiker und Sänger. Die Lieder des jüdischen Sängers handeln von Tod, Liebe und Religion. Seine Songs „ Halleluja“ und „Suzanne“ wurden Welterfolge. „Ein Hallelujah auf Leonard Cohen“ wurde mitreißend in der von Gästen komplett gefüllten CulturKirche Oberberg in Engelskirchen-Osberghausen geboten. Cohen, der am 7. November 2017 starb, und sein „Halleluja“ waren ein...

  • Oberberg
  • 11.04.22
  • 35× gelesen
Nachrichten
Doris Steinbach freut sich über Blumen und Geschenk zum Abschied.

Bücherei Engelskirchen
Wechsel an der Spitze des Bücherei-Teams

Engelskirchen. Im Jahr 2004 sollten die Gemeindebüchereien in Engelskirchen und Ründeroth geschlossen werden. Das konnte und wollte Doris Steinbach - damals Ratsfrau der Gemeinde - nicht akzeptieren. Es war ihr eine Herzensangelegenheit, die Büchereien am Leben zu erhalten. Die Lösung: Ein Förderverein musste her: „Förderverein Büchereien für Engelskirchen“. Doris Steinbach führt diesen seit 18 Jahren mit viel Enthusiasmus und Engagement und hat sich nun entschieden, den Vorsitz abzugeben. Neue...

  • Engelskirchen
  • 05.04.22
  • 144× gelesen
Nachrichten
Doppelkopf wird einmal im Monat im Bergneustädter Jägerhof gespielt.

Doppelkopf
Dulle sticht Alte, Karlchen fängt Fuchs

Bergneustadt. Im Jägerhof herrscht gespannte Stille. Hinter dem Tresen dudelt leise das Radio. Das Schweigen wird nur ab und zu durch halblaute Zurufe unterbrochen. „Hochzeit…“, heißt es am Stammtisch, „…der erste Fremde geht mit.“ Was ist da los? Doppelkopf-Spielabend. Die nächste Möglichkeit bietet die Genossenschaft Jägerhof allen Fans dieses Kartenspiels am Donnerstag, 14. April, ab 18 Uhr. Der Eintritt ist frei, es wird kein Startgeld erhoben. Anmeldungen erbeten unter:...

  • Bergneustadt
  • 04.04.22
  • 46× gelesen
Nachrichten
Das letzte Titelblatt.

Dorfzeitung Berghausen
Nach zehn Jahren ist Schluss

Gummersbach. Nach zehn Jahren ist Schluss mit der Dorfzeitung „Un sonst…?’“ in Berghausen. 40 Ausgaben hat das Team um den ehrenamtlichen Redaktionsleiter Ingo Lang seit 2012 zusammengestellt und in Berghausen und Umgebung kostenlos verteilt. Nach zehn Jahren ist Schluss mit der Dorfzeitung. 40 Ausgaben hat das Team um den ehrenamtlichen Redaktionsleiter Ingo Lang seit 2012 zusammengestellt und in Berghausen und Umgebung kostenlos verteilt. Auch in Geschäften, Sparkassen und Lokalen lag das...

  • Gummersbach
  • 01.04.22
  • 31× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.