Krippe

Beiträge zum Thema Krippe

Nachrichten

Neues Angebot
Mit der App auf Krippentour durch Bonn

„In Bonn stehen viele schöne öffentliche Krippen in Kirchen, anderen Einrichtungen, Schaufenstern und privaten Fenster und Vorgärten. Und damit viele Bonnerinnen und Bonner sie finden, habe ich einen Teil der Krippen in die Bonner Kultur-App WikiCultureCity aufgenommen“, sagt der Herausgeber der App, Frank Wittwer. Es ist beindruckend, wie viele unterschiedliche Krippen es gibt. Klassisch Historisch, minimalistische künstlerisch, verspielt, oder mit hohem handwerklichem Aufwand. Natürlich...

  • Bonn
  • 06.01.22
  • 18× gelesen
Nachrichten
Krippe mit nahezu lebensgroßen Figuren vor der katholischen Kirche St. Franziskus in der Gummersbacher Innenstadt.

Gummersbach-Innenstadt
Lebensgroße Krippe

Gummersbach. Maria, Josef, das Jesuskind, Hirten, Schafe, Esel: In allen katholischen und häufig ebenso in evangelischen Kirchen sind in der Weihnachtszeit Krippen zu bewundern. Die katholische Kirche St. Franziskus in Gummersbach am Lindenplatz verfügt sogar über zwei Krippen: Eine Krippe in der Kirche und eine weitere vor der Kirche mit großen und kleinen aus OSB-Fußboden-Verlegeplatten ausgesägten Figuren und einem einfachen Stall, angelehnt an einen großen Felsblock der Ausschachtarbeiten...

  • Gummersbach
  • 05.01.22
  • 40× gelesen
Nachrichten
Ferdi Saßmanns LED-beleuchtete Eifelkrippe unter den Kolonaden von St. Peter in Rom.

Aus der Region in den Vatikan
Mit LED-Beleuchtung für Papst Franziskus

Ferdi Saßmann aus Kall im Kreis Euskirchen hat in ganz Europa einen guten Ruf als Krippenbauer. Zur Stunde erlebt er allerdings den Höhepunkt seiner 20-jährigen Tätigkeit in diesem Handwerk: Noch bis zum 9. Januar ist eines seiner weihnachtlichen Dioramen unter den Kolonnaden von St. Peter in Rom ausgestellt. Und zwar als Teil der Ausstellung „100 Krippen im Vatikan“. Region/Vatikanstadt (lk). Der Vatikan organisiert die internationale Krippenausstellung bereits zum vierten Mal. Ferdi Saßmann,...

  • 29.12.21
  • 61× gelesen
Nachrichten
Die Hochwasser-Krippe der Familie Heinen - einmal komplett restauriert von Dolfi, Hans, Jochem und Jürgen und jüngst von Schlamm befreit - soll als Erinnerung und als Symbol stehen für die vielen Flut-Erinnerungen, negative, aber eben auch positive.
5 Bilder

Hochwasser-Krippe
Doppelte Erinnerung und Symbol - nicht nur für Familie Heinen

Unter den meisten Weihnachtsbäumen finden sich Krippen, die die Weihnachtsgeschichte rund um die Geburt Jesu ­darstellen. Die „Hochwasser-Krippe“ der Familie Heinen ist ganz bestimmt eine besondere und ein ­Zeichen der Erinnerung und der Hoffnung. „Die Krippe befindet sich schon viele, viele Jahre im Besitz unserer Familie“, beginnt Jochem Heinen die Geschichte der außergewöhnlichen „Hochwasser-Krippe“. Die Großeltern stellten die Figuren bereits in der Weihnachtszeit auf. Erster...

  • Bad Münstereifel
  • 23.12.21
  • 140× gelesen
Nachrichten
"Presepio" Ausschnitt 01
3 Bilder

Frohe Weihnachten in Italien
Italienische Weihnacht - Mythische Figuren - Traditionen

Weihnachtszeit, Zeit der Erinnerung, der inneren Einkehr. Kinder genießen die aufregende Weihnachtszeit. Und ja, man erinnert sich immer wieder mal zurück in die Kindertage. Unsere Kinderzeit in Rom war ganz besonders stimmungsvoll, dafür sorgten vor allem meine Eltern. Auf dem schwarzen, kühlen Marmorboden im Wohnzimmer stand der liebevoll geschmückte Weihnachtsbaum aus Deutschland. Im Flur wurde in italienischer Tradition unser Presepio, (Krippe) auf einer großen, alten Kommode aufgebaut. Wir...

  • Nümbrecht
  • 16.12.21
  • 59× gelesen
  • 1
Nachrichten
Die selbst gebastelte Krippe von Bernhard Kassner vor seinem Haus.

Wanderung zur Krippenbesichtigung
Wanderung über Höhen und Täler zur Krippe

Marialinden. Vor seinem Wohnhaus in Overath-Marialinden in der Herchenbachstraße hat Bernhard Kassner eine große Krippe selbst gebaut und aufgestellt. Einen Wanderweg „Über Höhen und Tiefen um Marialinden“ hat er auch ausgearbeitet. An der Krippe befindet sich ein Sparschaf; die in das Sparschaf eingeworfen Spenden werden der Lichtbrücke Engelskirchen weitergeleitet. Die WanderungEntfernung etwa acht Kilometer, Daure etwa zwei Stunden, gute Wege, leichte bis mittlere Steigungen und Gefälle. Für...

  • Much
  • 16.12.21
  • 63× gelesen
Nachrichten
Über die zahlreichen, liebevoll gestalteten Details der Weihnachtskrippe in der Pfarrkirche St. Michael freuen sich nicht nur die Gottesdienstbesucher.

Pfarrgemeinde St. Michael
Die Freude auf Weihnachten ist erwacht

Waldbröl. Als man im September 2006 feststellte, dass der Weihnachtskrippe in der katholischen Kirche St. Michael ein Debakel drohte, weil die gealterten Figuren nur noch mit allerlei Geschick und Tüfteleien um den Stall herum aufgestellt werden konnten, kam die Rettung durch eine Spende. Eine Waldbröler Familie, die namentlich nicht genannt werden möchte, stiftete 14 neue handgeschnitzte Figuren, die ab 2007 die Krippe mit der Darstellung der Weihnachtsgeschichte in neuem Glanz erstrahlen...

  • Waldbröl
  • 14.12.21
  • 60× gelesen
Nachrichten
Prachtvoller Anblick auch vom Fenster aus: Ein Abstecher zur Krippenausstellung der Heimatfreunde Roisdorf lohnt sich vor allem, wenn es bereits dunkel ist.

Krippenausstellung in Roisdorf
30 Krippen im Fenster bewundern

Bornheim-Roisdorf (fes). Noch im Oktober waren Wilfried Schwarz und Ernst Gierlich von den Heimatfreunden Roisdorf guter Dinge, dass die nunmehr 29. Krippenausstellung wieder im Inneren des Pfarrheimes St. Clara zu sehen sein wird. Doch angesichts der steigenden Corona-Inzidenzzahlen gibt es nun doch, wie schon im vergangenen Jahr, nur eine Schaufenster-Ausstellung. Besucher können die rund 30 Krippen im Vorbeigehen entlang der Fensterfront des Pfarrheimes besichtigen. Ein Besuch, der sich...

  • Bornheim
  • 14.12.21
  • 40× gelesen
Nachrichten
16 Bilder

(M)Ein Blick über den Nestrand
Krippenwanderweg in Nettersheim-Marmagen

In dieser durch Corona so stark belasteten Advents- und Weihnachtszeit lohnt sich ein Ausflug der besonderen Art in die Eifel nach Marmagen, einem Ortsteil der Gemeinde Nettersheim. Im an den Ortsteil angrenzenden Wald haben unbekannte kleine und große "geheimnisvolle Waldgeister" aus Kindergarten und Schule etwas ganz Besonderes geschaffen - den Krippenwanderweg. Folgt man vom Eiffelplatz in Marmagen der Markierung `EifelSpuren - Silberschatz´ an der Buschgasse so kommt man nach wenigen...

  • Euskirchen
  • 19.12.20
  • 1.022× gelesen
Nachrichten
Lothar Beyer (l.) und Richard Steere (r.) bilden das „Krippenteam“, das dafür sorgt, dass die Krippe in Esch mit der Geschichte mitwächst. Bernhard Merz (M.) steuerte diesmal ein Bild zur Flüchtlingssituation bei.
2 Bilder

Drei vor der Krippe
In St. Martinus wächst die Krippe mit der Geschichte

Esch - Ein Engländer und ein Escher kümmern sich seit einigen Jahren um den Aufbau der Krippe in St. Martinus. Steere stammt aus England, hatte aber unlängst die Deutsche Staatsbürgerschaft angenommen. Er und Lothar Beyer kennen sich aus der Dorfgemeinschaft „Greesbeger“ Esch. Und als Lothar Beyer vor fünf Jahren seinen Freund Steere fragte, ob er nicht helfen könne, die Krippe aus dem Keller der Kirche nach oben zu tragen, wurde das Krippenteam in St. Martinus „geboren“. Seit dieser Zeit...

  • Chorweiler
  • 02.01.18
  • 22× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.