Kreis Euskirchen

Beiträge zum Thema Kreis Euskirchen

Blaulicht
Landrat Markus Ramers und Geschäftsbereichsleiterin Julia Baron stellten zusammen mit Abteilungsleiter Gefahrenabwehr Martin Fehrmann und Kreisbrandmeister Peter Jonas die neue Einheit PSNV-E vor.

Notfallversorgung für Einsatzkräfte
Hohe psychische Belastung

Die Begleitung und Unterstützung von Einsatzkräften der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr nach belastenden Einsätzen wird von speziell dafür ausgebildeten Kräften geleistet. Der Kreis Euskirchen hat nun weitere Kollegen in der psychosozialen Notfallversorgung für Einsatzkräfte (PSNV-E) ausgebildet und in eine neue gebildete „Kreiseinheit PSNV-E“ überführt, welche organisations- und kreisübergreifend agieren kann.Kreis Euskirchen (lk). Erfahrene Einsatzkräfte können meist gut mit hohen...

  • Euskirchen
  • 25.05.22
  • 20× gelesen
Nachrichten
An der einzügigen Waldorfschule in Satzvey werden 25 Kinder pro Jahrgang im Kleinklassenprinzip von Klasse 1 bis zur Oberstufe ohne Schulwechsel unterrichtet.
2 Bilder

Freie Veytalschule
Die, die ihren Namen tanzen

Die Freie Veytalschule Satzvey feiert die Rückkehr zur Normalität und lädt für Freitag, 20. Mai, Schüler, Eltern und Lehrer zu einer Schulführung ein.Mechernich-Satzvey (lk). Die Freie Veytalschule Satzvey, die erste Waldorfschule in der Nordeifel, plant nach der Flutkatastrophe im vergangenen Jahr und dem Ende der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie ihre Rückkehr zur Normalität. Dank der etwas erhöhten Lage am Waldrand blieb die Veytalschule von dem verheerenden Hochwasser im Juli...

  • Euskirchen
  • 12.05.22
  • 135× gelesen
Nachrichten
Sie stellten das Pilotprojekt „Virtuelle Haltestellen“ vor: (vorne, v.l.) Bürgermeister Jan Lembach (Dahlem) und Kurt Reidenbach (Allgemeiner Vertreter der Bürgermeisterin von Bad Münstereifel); hinten, v.l.: Landrat Markus Ramers, Achim Blindert (Allgemeiner Vertreter des Landrats) und Dr. Marcel Frank (Geschäftsführer der RVK).
2 Bilder

TaxiBusPlus
Virtuelle Haltestellen

Das bekannte TaxiBusPlus–System im Kreis Euskirchen wird ab dem 1. Mai durch insgesamt 117 virtuelle Haltestellen in Bad Münstereifel und Dahlem erweitert. Anhand des dichteren Haltestellennetzes haben Fahrgäste deutlich kürzere Fußwege bis zur nächsten Einstiegshaltestelle. Kreis Euskirchen (hs). Das Pilotprojekt, das der Kreis Euskirchen in Zusammenarbeit mit der Regionalverkehr Köln GmbH (RVK) umsetzt, wird für die nächsten zwei Jahre erprobt. Seit mehr als 20 Jahren ist der TaxiBusPlus ein...

  • Euskirchen
  • 29.04.22
  • 14× gelesen
Nachrichten
Zentrales Thema der aktuellen Kreistagssitzung war der Haushalt 2022, der mit großer Mehrheit beschlossen wurde.

Kreishaushalt 2022
Nachhaltigkeitsziele rücken in den Fokus

Im Mittelpunkt der vergangenen Kreistagssitzung stand die Verabschiedung des Kreishaushalts. Dabei hat der Kreistag dem Haushalt 2022 mit großer Mehrheit zugestimmt. Die geplanten Aufwendungen belaufen sich auf 436,8 Millionen Euro, denen Erträge von 421,8 Millionen Euro gegenüberstehen. Kreis Euskirchen (red). Trotz schwieriger Rahmenbedingungen durch steigende Aufwendungen für den Sozial- und Jugendbereich erhöht sich die Kreisumlage für das Jahr 2022 eher moderat. Im Vergleich zum Vorjahr...

  • Euskirchen
  • 07.04.22
  • 39× gelesen
Nachrichten
„Einmal auf links drehen“: Die Untere Naturschutzbehörde rät dazu, die Osterfeuer-Haufen vor dem Entzünden einmal komplett umzuschichten, damit die Tiere rechtzeitig fliehen können.

Vorsicht beim Osterfeuer
Erst umschichten, dann anzünden

Kreis Euskirchen (lk). Mit Osterfeuern soll auch in diesem Jahr der hartnäckige Winter vertrieben werden. Für diesen alten Brauch werden die Holz- und Reisighaufen meist schon zu Beginn der alljährlichen Schnittsaison im Herbst und Winter aufgeschichtet. Diese Haufen sind aber nicht nur Grundlage für ein traditionelles Osterfeuer, sondern bieten zahlreichen Tieren, wie Vögeln, Kleinsäugern und Insekten, Unterschlupf, Behausung und Nistmöglichkeit. Die Untere Naturschutzbehörde des Kreises...

  • Euskirchen
  • 07.04.22
  • 91× gelesen
Nachrichten
Landrat Markus Ramers (2.v.r.) mit den Gewinnern des Wettbewerbs, Vertretern der Jury sowie der Stadt und des Kreises.

"Obst und Gemüse"
Kreative Kita-Kids

Kreis Euskirchen (lk). Mal war es ein Traumgarten, mal der Garten-Kreislauf oder die bildliche Darstellung eines Saison-Kalenders: Die Kinder konnten beim kreisweiten Kita-Wettbewerb zum Thema „Obst und Gemüse“ ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Keine leichte Aufgabe für Landrat Markus Ramers udn seine Jury, die jetzt im Euskirchener Familienzentrum Kiefernweg die Sieger prämierten: Auf Platz 1 landeten die Katholische Kita St. Philippus und Jakobus in Schleiden und das Familienzentrum...

  • Euskirchen
  • 31.03.22
  • 62× gelesen
Nachrichten
Glehn mit der oben von Bleibuir kommenden und unten rechts nach Eicks führenden Kreisstraße 27. Die Gesamtbaukosten belaufen sich nach Angaben des Kreises auf rund 2,3 Millionen Euro.

Baukosten 2,3 Millionen
Kreisstraße 27 vermutlich bis Weihnachten gesperrt

Mechernich-Eicks/Glehn (lk). Ab Montag, 28. März und voraussichtlich bis kurz vor Weihnachten werden die Straßenbauarbeiten an der Kreisstraße 27 zwischen Glehn und Eicks fortgeführt. „Zu diesem Zweck muss die K 27 voll gesperrt werden“, so Jürgen Winand von der Stadtverwaltung Mechernich. Die Arbeiten seien nach der Flutkatastrophe unterbrochen worden, weil die ausführende Baufirma für dringende Reparaturarbeiten herangezogen worden war, die die Flut verursacht hatte.Den Verkehrsteilnehmern...

  • Euskirchen
  • 25.03.22
  • 118× gelesen
Nachrichten
Spielerisch wird bei den Kindern die Sprachentwicklung mit Sprachtrainer*innen gefördert.

"Känguru" fördert Integration
Kinderbetreuung mit Sprachförderung

Mechernich-Roggendorf (lk). Dienstags, neun Uhr in Mechernich-Roggendorf: Eine kleine Gruppe junger Kinder wird von ihren Eltern zum „Treffpunkt Roggendorf“, neben dem AWO Familienzentrum gebracht. Rim Setaboah und Haifa Souli warten schon auf sie. In den nächsten vier Stunden werden sie mit den Kindern altersgerechte Spiele und Aktivitäten machen, die sie vor allem in ihrer sprachlichen Entwicklung fördern werden. Seit Rim Setaboah und Haifa Souli vor einigen Monaten eine Fortbildung bei der...

  • Euskirchen
  • 10.03.22
  • 29× gelesen
Nachrichten

1000-Dächer-Programm
SPD-Kreistagsfraktion fordert die Auflegung eines 1000-Dächer-Programms für den Kreis Euskirchen

Aktiver Klimaschutz gelingt nur vor Ort. Um die Energiewende in Deutschland zu schaffen, bedarf es den aktiven Einsatz jedes Einzelnen. Politik und Verwaltung vor Ort müssen neben den anderen staatlichen Ebenen ebenfalls Anreize schaffen, die es den Bürgerinnen und Bürgern ermöglichen, aktiv am Klimaschutz mitzuwirken. Die SPD-Kreistagsfraktion fordert deshalb die Auflegung eines 1000-Dächer-Programms für den Kreis Euskirchen. „Mit einem 1000-Dächer-Programm soll der Kreis Euskirchen die...

  • Euskirchen
  • 08.03.22
  • 199× gelesen
Nachrichten
Am Kreishaus in Euskirchen wurde der neue Rettungswagen (RTW) an das Deutsche Rote Kreuz (DRK) übergeben.
2 Bilder

Neuer RTW
Solidarität in der Blaulicht-Familie

Dank Solidarität der Rettungsdienste in Deutschland konnte die Rettungswache in Hellenthal-Rescheid, auch nach des Verlustes des eigenen Rettungswagens bei der Flutkatastrophe im vergangenen Jahr, immer auf einen Rettungswagen zurückgreifen. Kreis Euskirchen (lk). Auch der Rettungstransportwagen (RTW) der Rettungswache in Hellenthal-Rescheid wurde ein Opfer der Flut im vergangenen Jahr. Das Fahrzeug wurde in der Flutnacht bei einem Einsatz zerstört. Und es zeigte sich wieder einmal, dass man in...

  • Euskirchen
  • 04.03.22
  • 920× gelesen
Blaulicht

Vermutlich Brandstiftung
Strohballen brannten

Mechernich-Antweiler (lk). In der Nacht zum Freitag, 4. März, brannten gegen 2.30 Uhr 18 Strohballen an der Antweilerstraße. Ein Verkehrsteilnehmer hatte die Polizei verständigt, da er die Kreisstraße 24 aus Antweiler kommend in Fahrtrichtung Euskirchen befuhr. Er nahm im Bereich der Antweilerstraße einen hellen Lichtschein wahr, der sich bei genauerer Betrachtung als ein Feuer herausstellte. Die Feuerwehr löschte den Brand. „Es gilt als unwahrscheinlich, dass sich die Strohballen bei minus...

  • Euskirchen
  • 04.03.22
  • 47× gelesen
Nachrichten
Sie stellten das Starlink-Satellitensystem im Kreishaus vor: (v.l.) Thomas Smarsly, Markus Neuburg, Yannick Haas, Alfred Jaax, Markus Ramers und Martin Fehrmann.

Kommunikation durch "Starlink" gesichert
SpaceX sorgt für schnelle Hilfe aus dem Weltraum

Die Fluthilfe kam aus dem Weltall: Mit dem Satellitensystem „Starlink“ hat die Firma „SpaceX“ von Elon Musk unmittelbar nach der Flutkatastrophe im Kreis Euskirchen dafür gesorgt, dass ein Minimum an Kommunikation möglich war. „Das hat uns damals sehr geholfen“, sagt Landrat Markus Ramers rückblickend. „So wie es aktuell auch den Menschen in der Ukraine hilft, die seit wenigen Tagen ebenfalls auf dieses System zurückgreifen können.“ Gemeinsam mit Vertretern der Stadt Euskirchen stellte er jetzt...

  • Euskirchen
  • 03.03.22
  • 488× gelesen
Nachrichten
Die Sonderausstellung „Die Cellistin von Auschwitz“ ist vom 4. März bis 8. Mai in der Ordensburg Vogelburg zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Ausstellung in der Ordensburg
Cellistin von Auschwitz

Pünktlich zum Start in die Saison präsentiert das Forum Vogelsang IP, Vogelsang 70, eine neue Sonderausstellung. Gezeigt wird die Geschichte der Cellistin Anita Lasker-Wallfisch, die im Mädchenorchester von Auschwitz-Birkenau spielte. Zusammen mit ihrer Schwester Renate überlebte sie die Konzentrationslager Auschwitz und Bergen-Belsen und lebt heute in London. Schleiden (lk). Grundlage für die Ausstellung ist ein Kinderbuch von Lukas Ruegenberg und Barbara Kirschbaum, das in Bildern und...

  • Euskirchen
  • 24.02.22
  • 28× gelesen
Nachrichten
Wenn am Sonntag, 1. Mai, ab 11.15 Uhr zum 68. Mal der St.-Georgsritt in Kallmuth durch den Ort zieht, dann sollen Menschen und Pferde strömen wie in alten Zeiten.

Sankt-Georgsritt 2022
Es wird geritten - Ausfall ausgeschlossen

Die Hoffnung auf einen von der Pandemie relativ unbeschädigten Sankt-Georgsritt am 1. Mai ist in Kallmuth zurzeit groß.Mechernich-Kallmuth (lk). Im Sachausschuss „Sankt-Georgsritt“ des Pfarreirates Kallmuth im Dorfgemeinschaftshaus „Alte Schule“ begannen die Organisatoren mit der Planung eines „normalen“ Mairitts mit Prozessionen zum Georgspütz und zurück mit Bewirtung und weltlicher Feier auf der Festwiese in Kallmuth. Ortsbürgermeister Robert Ohlerth: „Im Moment sieht es sehr stark danach...

  • Mechernich
  • 23.02.22
  • 666× gelesen
Nachrichten
Mit steigenden Temperaturen steigt auch das Risiko von wandernden Amphibien auf den Straßen. Also: Augen auf bei Autofahrten in den Abend- und Nachtstunden.

Krötenwanderung
Wird‘s warm, wird gewandert

Wenn der Winter geht, kommen die Amphibien. Auf dem Weg vom Winterschlafplatz zu ihren Laichgewässern laufen Frösche, Kröten, Molche und Feuersalamander Gefahr, dem Straßenverkehr zum Opfer zu fallen. Kreis Euskirchen (lk). Die ersten lauen, feuchten Frühlingsabende und –nächte: Das ist die Zeit für die Amphibienwanderung. Zeit auch für die freiwilligen Helfer, die den Tieren alljährlich über die Straße helfen. „Da die technischen Leiteinrichtungen ihren Zweck oft nur unzureichend erfüllen und...

  • Euskirchen
  • 17.02.22
  • 32× gelesen
Nachrichten

Politik schaut nach Coesfeld
Funklöcher sollen gestopft werden

Kreis Euskirchen (lk). „Im Kreis Euskirchen ist die Mobilfunkversorgung verbesserungswürdig“, sind CDU, FDP und Die Unabhängigen im Kreistag überzeugt. Es sei davon auszugehen, dass diese häufig nicht so gut sei, wie es die Netzbetreiber angeben würden. Daher schlagen sie eine Untersuchung nach dem Vorbild des Kreises Coesfeld vor. Um Funklöcher zu schließen, führt in diesem Kreis die Müllabfuhr auf ihren Fahrten ein spezielles Messgerät mit, welches Funklöcher erkennt. „Weil die Müllwerker...

  • Euskirchen
  • 16.02.22
  • 46× gelesen
Nachrichten
Geschafft: Samira mit ihrer Schwester Alina und Kinderärztin Dr. Sophie Maasewerd.

Impfangebote für Kinder gut angenommen
Kuscheltiere werden gleich mitgeimpft

Kreis Euskirchen (lk). Ein bisschen nervös war sie schon, die elfjährige Samira. Mit ihrer Mutter und ihrer Schwester Alina ging es in die Kabine, wo die Kinderärztin Dr. Sophie Maasewerd schon wartete. Während Samira sicherheitshalber auf dem Schoß ihrer Schwester Platz nahm, verwickelte die routinierte Ärztin sie in ein Gespräch über Samiras Hobby Turnen – und schon war der kleine Piks vorbei. Das Mädchen war ebenso überrascht wie erfreut, nahm verdientermaßen noch die Urkunde „für besondere...

  • Euskirchen
  • 03.02.22
  • 78× gelesen
Nachrichten
Zukunft gesichert: Bei einem Rundgang im Euskirchener Thomas-Eßer-Berufskolleg informierten Landrat Markus Ramers (rechts) sowie die Schulleitungen über den aktuellen Sachstand in den beiden Schulen nach der Flut-Katastrophe.

Zukunft gesichert
Modernisierungsschub

Das Thomas-Eßer-Berufskolleg (TEB) in Euskirchen und das Berufskolleg Eifel (BKE) in Kall sehen sich für die Zukunft gut gerüstet. Beide Einrichtungen wurden zwar schwer von der Flut getroffen und geschädigt, haben aber mittlerweile durch beeindruckendes Engagement und großes Improvisationstalent die Weichen für einen weitgehend normalen Schulalltag gestellt. Aktuell läuft die Anmeldephase für das neue Schuljahr. Kreis Euskirchen (me). „Wir werden die beiden Berufskollegs wiederaufbauen und sie...

  • Euskirchen
  • 27.01.22
  • 37× gelesen
Nachrichten
Beim Hochwasser im Juli wurde der Bahnübergang in Katzvey überspült. Für Reparaturarbeiten muss er jetzt zwei Wochen lang für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden.

Reparaturarbeiten nach der Flut
Bahnübergänge werden gesperrt und saniert

Vier Bahnübergänge werden im Februar vorrübergehend für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Mechernich (lk). In Mechernich-Katzvey wird der Bahnübergang für Reparaturarbeiten in Folge des Hochwassers voraussichtlich von Donnerstag, 10. Februar, bis Mittwoch, 23. Februar, komplett für den Fahrzeugverkehr gesperrt. „Die Reparaturen entlang der Bahnstrecke kämpfen sich weiter Richtung Eifel vor, damit die Züge bald wieder fahren können“, erklärte Jürgen Winand vom Straßenverkehrswesen der Stadt...

  • Mechernich
  • 26.01.22
  • 280× gelesen
Nachrichten
Fünf weitere Windenergieanlagen werden in der Gemeinde Dahlem zwischen den bereits bestehenden Anlagen errichtet.

Energiehotspot Dahlem
Windpark wächst

Kreis Euskirchen (lk). Der Kreis Euskirchen hat für den geplanten Windpark Dahlem V den vorzeitigen Baubeginn erteilt. Damit ist der Weg frei, um mit den vorbereitenden Maßnahmen für diesen Windpark zu beginnen. In einem ersten Schritt soll im Bereich der Bauflächen und entlang der Zufahrten, dort wo es nötig ist, der Baumbestand entfernt werden und die Fundamentgruben für die drei neuen Anlagen ausgehoben werden. Die drei Windenergieanlagen (WEA) des Typs Enercon E-147 werden im Bereich des...

  • Euskirchen
  • 21.01.22
  • 160× gelesen
Nachrichten

"Omikron hat die Spielregeln geändert"
Infektionsketten lassen sich nicht mehr ermitteln

Die aktuelle Infektionslage im Kreis Euskirchen ist wie im gesamten Bundesgebiet hochdynamisch. Bundesweit meldet das RKI täglich Infektionszahlen, die diese Woche erstmals über 100.000 Fälle umfassen. Kreis Euskirchen (red). „Omikron hat die Spielregeln verändert“, sagt denn auch Landrat Markus Ramers. „Die hohe Anzahl der täglichen Corona-Neuinfektionen im Kreis Euskirchen zwingt uns daher zu Änderungen und Anpassungen im Gesundheitsamt.“ Nach einem einstimmigen Beschluss des Krisenstabes...

  • Euskirchen
  • 20.01.22
  • 35× gelesen
Blaulicht

27-Jähriger randaliert in Zelle weiter
Polizei findet Goldschmuck

Erfolgreiche Diebestouren hat ein 27-Jähriger in Schleiden vermutlich etwas zu laut gefeiert. Schleiden (lk). Wegen einer gemeldeten Lärmbelästigung klingelte die Polizei am Montag, 18. Januar, kurz vor Mitternacht an der Wohnungstür eines Mehrfamilienhauses in der Schleidener Innenstadt. Den Beamten öffnete ein offensichtlich betrunkener 27-Jähriger, der hinter seinem Rücken ein Stuhlbein verborgen hielt. „Auf Ansprache reagierte der Randalierer derart aggressiv, dass er zu Boden gebracht und...

  • Euskirchen
  • 20.01.22
  • 35× gelesen
Nachrichten
DRK-Bereichsleiter Ralf Krutwig zeigt auf die rot „markierten“ Container. Dort werden im März rund 80 Kita-Kinder des Roten Kreuz im Kreis Euskirchen aus Gemünd-Malsbenden und Gemünd-Kreuzberg für etwa zwei Jahre einziehen, deren Kitas nach der Hochwasserkatastrophe abgerissen werden müssen.

Containerdorf entwickelt sich
Neue Heimat für KiTa-Kids

Die Container unweit des Olefer Bolzplatzes stehen bereits parat. Die Erdarbeiten rundum auf dem Gelände ruhen aktuell wegen den frostigen Temperaturen. Im März werden dort die beiden DRK-Kitas aus Malsbenden (Gemünd I) und Kreuzberg (Gemünd II) einziehen und mit ihnen rund 80 Kinder und zwei Dutzend Mitarbeiter. Kreis Euskirchen (lk). Nebenan haben 120 Kinder aus den Kindertagesstätten Schleiden und Gemünd-Müsgesauel des Trägers Profinos gerade frisch ihre neue Heimat bezogen. Die...

  • Euskirchen
  • 14.01.22
  • 72× gelesen
Nachrichten
2 Bilder

Shopping-Erlebnis in Bad Münstereifel
Flutmarkt als Lebenszeichen

Bad Münstereifel (lk). Der Kirchplatz im Zentrum von Bad Münstereifel soll im ersten Quartal 2022 zum zweiten Wohnzimmer möglichst vieler Menschen werden. Um ihren Kunden zu sagen: „Hey, wir sind noch da und machen für Euch weiter“, haben einige Ladeninhaber und Gastronomen, gemeinsam mit dem Stadtmarketingverein, einen kleinen „Flutmarkt“ aufgebaut, der bis Ende März andauern wird. Ab sofort empfängt der kleine und außergewöhnliche Markt seine Gäste. Bei einen außergewöhnlichen Shopping –...

  • Euskirchen
  • 13.01.22
  • 1.063× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.