Katholische Kirche

Beiträge zum Thema Katholische Kirche

Nachrichten

Fronleichnam
Gemeinsam Zeugnis abgelegt

Frechen (lk). Die Pfarreiengemeinschaft Frechen hat, nach dreijähriger coronabedingter Unterbrechung, wieder gemeinsam ein Fronleichnamsfest auf dem Rathausplatz gefeiert. Über 600 Personen kamen zur Messfeier und zur Prozession durch die Innenstadt. „Kinder, Jugendliche und Erwachsene haben so Zeugnis gegeben, dass Jesus die Mitte christlicher Gemeinschaft, der Kirche, ist: die Hostie ist das Brot des Lebens und Zeichen der Nähe Gottes“, freut sich Pfarrer Christof Dürig. Er dankt allen, die...

  • Frechen
  • 22.06.22
  • 20× gelesen
Nachrichten

Ferienfreizeiten Frechen 2022
Touren ins Erzgebirge und in den Thüringer Wald

Frechen (lk). Die Katholische Kirche Frechen bietet in den Sommerferien wieder zwei Ferienfreizeiten an. Diesmal geht es vom 27. Juni bis 9. Juli in den Thüringer Wald. Die Fahrt richtet sich an 50 Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 14 Jahren. Die Teilnehmer werden von einem achtköpfigen Betreuerteam begleitet. Es sind noch Plätze frei. Weitere Informationen über die Fahrt und die Unterkunft auf:www.ferien-frechen.de Ein Sommerlager im Erzgebirge bietet die Kirche vom 23. Juli bis zum 6....

  • Frechen
  • 18.05.22
  • 61× gelesen
Nachrichten

1. Frechener Kirchenmesse
Stadtsaal wird zur „Kirche Kunterbunt“

Frechen (lk). Im Stadtsaal Frechen, Kolpingplatz 1, präsentieren sich am Pfingstsamstag, 4. Juni, rund 90 Gruppierungen auf der 1. Frechener Kirchenmesse. Sie wollen den Besuchern die vielfältigen Angebote innerhalb der kirchlichen und sozialen Landschaft präsentieren. Um 10 Uhr wird die Veranstaltung „Kirche Kunterbunt“ von Bürgermeisterin Susanne Stupp eröffnet. Neben der Möglichkeit, sich über die Angebote der einzelnen Gruppierungen zu informieren, bietet die Kirchenmesse Gelegenheit...

  • Frechen
  • 18.05.22
  • 139× gelesen
Nachrichten
In „2001: Odyssee im Weltraum“ warnte Filmemacher Stanley Kubrick vor Künstlicher Intelligenz. In dem Filmklassiker von 1968 tötet Bordcomputer HAL 9000 die Besatzung eines Raumschiffs, als er erfährt, dass diese ihn ausschalten und so seine Existenz beenden will.

Ökumenisches Gespräch
Vortragsreihe zum Thema „Künstliche Intelligenz“

„Künstliche Intelligenz ist wahrscheinlich das Beste oder das Schlimmste, was der Menschheit passieren kann“, warnte einst der britische Physiker Stephen Hawking. Doch wo genau die Reise hingehen würde, sei noch nicht abzusehen. Das „Ökumenische Gespräch“ in Frechen-Königsdorf möchte genau dieser Frage nachgehen: Es lädt ein an vier Abenden zu einem kritischen Diskurs über die Entwicklungen Künstlicher Intelligenz (KI) und ihrer Bedeutung für unser Zusammenleben ein. Frechen-Königsdorf (lk)....

  • Frechen
  • 06.04.22
  • 54× gelesen
Nachrichten

Frechener Kirchen laden ein
Beten für den Frieden

Frechen (lk). Gemeinsam laden die evangelischen und katholischen Gemeinden in Frechen zum Gebet ein. Zum einen in die evangelische Kirche in Frechen heute Abend sowie am Sonntag jeweils um 18 Uhr. Auch in der Christkirche in Königsdorf kann heute um 19 Uhr für den Frieden gebetet werden. „Wir laden außerdem zum persönlichen Gebet und Entzünden von Kerzen in die katholischen Kirchen St. Audomar, St. Severin, St. Mauritius, St. Maria Königin, St. Ulrich, St. Mariä Himmelfahrt und St. Sebastianus...

  • Frechen
  • 24.02.22
  • 75× gelesen
Nachrichten
Pfarrer Georg Rose kehrte vor elf Jahren aus dem Amazonasgebiet zurück. Dort war er zuvor 31 Jahre lang als Missionar tätig. Anschließend war er, bis zu seinem Tod, priesterlich in Frechen-Königsdorf tätig.

Zum Tod von Pfarrer Georg Rose
Im Auftrag Jesu bis ins Amazonasgebiet

Drei Tage vor seinem Goldenen Priesterjubiläum ist Pfarrer Georg Rose am vergangenen Samstag im Alter von 75 Jahren plötzlich verstorben. Rhein-Erft-Kreis (lk). Georg Rose wurde in Elsdorf geboren und wuchs in Bergheim-Niederaußem auf. Nach seinem Theologiestudium in Bonn und Tübingen war er Diakon in Wermelskirchen und wurde 1972 zum Priester geweiht.Bis 1978 war er Kaplan in Kerpen-Horrem und ging dann für 34 Jahre ins Amazonasgebiet nach Brasilien. Im Urwaldgebiet war er an drei Orten als...

  • Rhein-Erft
  • 02.02.22
  • 836× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.