Flutkatastrophe

Beiträge zum Thema Flutkatastrophe

Nachrichten

Dankesfest im Seepark
Zülpich sagt "Danke"

Mit einem Dankesfest im Seepark hat die Stadtverwaltung Zülpich den Einsatz der nicht-polizeilichen Organisationen, also Zivilschutz, Katastrophenschutz und alltägliche Gefahrenabwehr, gewürdigt. „Ich stehe hier stellvertretend für den Stadtrat, die Ortsvorsteher und für über 21.000 Zülpicherinnen und Zülpicher, die unendlich dankbar über Ihren Einsatz sind und die sich dadurch subjektiv sicherer fühlen und es objektiv auch sind“, sagte Bürgermeister Ulf Hürtgen in seiner Begrüßungsansprache....

  • Zülpich
  • 23.06.22
  • 79× gelesen
Sport
Der VfL ist sportliche Heimat für Fußballer, Kampfsportler und Gymnastikgruppen.
5 Bilder

VfL Niederelvenich/Mülheim-Wichterich
Der Wiederaufbau läuft auch beim VfL

Niederelvenich / Mülheim-Wichterich. Die Flutkatas­trophe hat im vergangenen Jahr im Kreis Euskirchen eine Spur der Verwüstung hinterlassen, auch beim VfL Niederelvenich/Mülheim-Wichterich. Andere Vereine hat es sicher noch viel heftiger getroffen, doch der VfL konnte für seine Anlage, die unmittelbar vom Rotbach und vom Bleibach umgeben ist, im Juli 2021 auch nur noch „landunter“ melden. „Unser Sportplatz an der Raiffeisenstraße in Wichterich stand etwa einen halben Meter unter Wasser, unser...

  • Zülpich
  • 07.04.22
  • 240× gelesen
Nachrichten
Ortstermin am Wassersportsee: Bürgermeister Ulf Hürtgen (v.r.), Landrat Markus Ramers, der Beigeordnete Ottmar Voigt und Jürgen Kremer von der städtischen Bauverwaltung erörterten vor Ort die Möglichkeiten für die Errichtung eines Abschlagbauwerks für den Vlattener Bach, so dass dieser im Notfall in den unmittelbar angrenzenden Zülpicher Wassersportsee umgeleitet werden kann.

Ideen für den Hochwasserschutz
Ramers informiert sich in Zülpich

Zülpich. Landrat Markus Ramers besuchte jetzt Zülpich, um sich gut ein halbes Jahr nach der Hochwasserkatastrophe bei Bürgermeister Ulf Hürtgen über den aktuellen Stand des Wiederaufbaus und Pläne für präventive Hochwasserschutzmaßnahmen zu informieren. Schon unmittelbar nach der Hochwasserkatastrophe hatte die Stadtverwaltung Zülpich mit der Aufarbeitung der Ereignisse begonnen. Seither sitzen Fachleute aus unterschiedlichen Abteilungen der Verwaltung regelmäßig an einem Tisch und entwickeln...

  • Zülpich
  • 12.03.22
  • 132× gelesen
Nachrichten

37.000 Euro für Flutopfer
von der Vereinsgemeinschaft Dürscheven 2011 e.V.

Als wir die Idee hatten eine Spendenaktion für die Flutopfer aus Dürscheven, die keine Elementarversicherung haben, zu starten haben wir mit ca. 5.000 € gerechnet, sagte der Schriftführer der VG Heinz Loosen und Mitinitiator Peter Murges. Am Ende des Tages sind 37.000 Euro an Spenden eingegangen, die mittlerweile an die Bedürftigen verteilt sind. Die Resonanz auf die Spendenaktion war überwältigend. Es haben nicht nur Personen, Vereine und die Kath.Kirche aus Dürscheven gespendet, sondern auch...

  • Zülpich
  • 18.09.21
  • 159× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.