Eifel

Beiträge zum Thema Eifel

Nachrichten
2 Bilder

Isegrims Rückkehr
Die Nationalparkausstellung „Wildnis(t)räume“ klärt über den Wolf in NRW auf

Schleiden-Vogelsang, den 20. Juni 2022. Jahrzehntelang gab es in Deutschland keine großen Beutegreifer. Nun gilt es, das Wildtier Wolf wieder kennen zu lernen und den respektvollen Umgang mit ihm neu zu gestalten. In der Erlebnisausstellung „Wildnis(t)räume“ in Vogelsang IP inmitten des Nationalparks informiert jetzt eine Sonderausstellung des NABU zu dem Thema „Die Rückkehr der Wölfe nach NRW“. Die Ausstellung klärt auf zur Biologie und dem Verhalten freilebender Wölfe und fasst aktuelle...

  • Euskirchen
  • 20.06.22
  • 10× gelesen
Nachrichten
2 Bilder

„Europäischen Tag der Parke“
Auszeichnung neuer Junior Ranger im Nationalpark Eifel

Schleiden-Gemünd, den 08. Juni 2022. Gleichzeitig mit dem Meilerfest am Sonntag, 12. Juni feiert der Nationalpark Eifel den „Europäischen Tag der Parke“: An diesem Aktionstag der Nationalparke, Biosphärenreservate und Naturparke bieten Verwaltung und Förderverein des Nationalparks zusammen mit dem Meilerteam ein buntes Programm von 10 bis 18 Uhr rund um den Kohlenmeiler an. Ein weiteres Highlight findet um 16 Uhr am Meiler statt: 15 Junior Ranger des Jahrganges 2021-2022 werden ausgezeichnet....

  • Euskirchen
  • 08.06.22
  • 9× gelesen
Nachrichten
Rotkreuzsanitäter versorgen auf dem Freigelände der Euskirchener Zuckerfabrik zuvor aus dem Gebäudeinneren geborgene Verletztendarsteller.
2 Bilder

Katastrophenschutzübung in Zuckerfabrik
Mit Rohr im Rücken auf Rettung warten

Eine großangelegte Katastrophenschutzübung unter starker Beteiligung des Roten Kreuzes fand in der Zuckerfabrik von Pfeiffer & Langen in Euskirchen statt. Simuliert wurde ein Großeinsatz mit vielen Verletzten. Kreis Euskirchen (red). Überall lagen die gekonnt für die Übung zurechtgemachten „Opfer“. Auch das Verhalten von Patienten mit derartigen Verletzungen und Verbrennungen hatten die Darsteller zuvor einstudiert. Für die Helfer bietet sich bei solchen Übungen ein möglichst realistisches...

  • Euskirchen
  • 19.05.22
  • 128× gelesen
Nachrichten
Gemeinsam zeigten die Redner und Ehrengäste, wie eine moderne Wanderwegbeschilderung in der Eifel heute aussieht.

Tag des Wanderns
Wandern ist Volkssport

Die „Crème de la Crème“ der deutschen Wanderszene traf sich zum bundesweiten „Tag des Wanderns“ im von der Flutkatastrophe stark betroffenen Bad Münstereifel.Bad Münstereifel (lk). Der Hauptvorsitzende des Eifelvereins, Rolf Seel, gab zu, zunächst ein wenig skeptisch bezüglich der Idee gewesen zu sein, die Zentralveranstaltung des Deutschen Wanderverbands (DWV) zum „Tag des Wanderns“ ausgerechnet in dem von der Flutkatastrophe besonders schwer betroffenen Bad Münstereifel stattfinden zu lassen....

  • Bad Münstereifel
  • 19.05.22
  • 38× gelesen
Nachrichten

Symposium
Gefährliche Mischung: Ältere Männer und Motorräder

Männer, die älter sind als 45 Jahre und Motorräder sind – nach Angaben der Polizei – eine gefährliche Kombination. Die „Silver Ager“ verunglücken in der Eifelregion häufiger als andere Altersgruppen mit ihren Motorrädern. Ein kostenloses Motorradsymposium macht auf die Gefahren aufmerksam und schult die Teilnehmer auf der Strecke. Die Polizei lädt für Samstag, 7. Mai, um 8.30 Uhr zum 9. internationale Motorradsymposium ein. Teilnehmer, die sich bereits online angemeldet haben, werden gebeten,...

  • Euskirchen
  • 29.04.22
  • 267× gelesen
Nachrichten
Die „Macher“ der Lit.Eifel haben das Programm des inzwischen 10. Literatur-Marathons vorgestellt.

10. Lit.Eifel
Fünf Lesungen im Mai

Region (red). Zum zehnten Mal lockt die Lit.Eifel Literatur-Begeisterte an ungewöhnliche Orte der Eifel, um ausgewählte Werke in neuer Form zu präsentieren. Vorgestellt wurde das neue Programm bei einer Presse-Konferenz im Alten Kloster Nettersheim. „Bereits 15 Lesungen stehen fest. Wir freuen uns, nach zwei Jahren coronabedingter Vorsicht diesmal wieder im Frühjahr starten zu können“, erklärte die 1. Vorsitzende Margareta Ritter. „Wir beginnen schon am Donnerstag, 5. Mai, in der Scheune...

  • Euskirchen
  • 22.04.22
  • 13× gelesen
Nachrichten
Wilhelm Mausbach (l.) und Hans Josef Schmitt vor einer Fotowand des kleinen Vussemer Industriemuseums.
2 Bilder

300 Jahre Neuhütte
Qualität made in Vussem

„Nur wer die Vergangenheit kennt, kann Geschichte verstehen und die Zukunft gestalten“: Mit diesem Zitat des Sozialisten August Bebel beginnt Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick sein Vorwort in dem Buch, das die Dörries-Veteranen Wilhelm Mausbach und Hans Josef Schmitt zum 300. Jahrestag des Industriestandortes „Neuhütte“ in Vussem herausbringen.Mechernich-Vussem (lk). Die beiden Autoren, die seit über 25 Jahren für eine Entschädigung der zuletzt 300 Beschäftigten im Werkzeug- und Maschinenbau...

  • Mechernich
  • 21.04.22
  • 88× gelesen
Nachrichten
10 Bilder

Emsige „Dörfergemeinschaft am Thürne“
Bau eines "Backes" geplant / Bärlauch-Exkursionen / Pflanzenbörse 7.Mai

Emsige „Dörfergemeinschaft am Thürne“ macht erneut positiv auf sich aufmerksam Bau eines "Backes" geplant / Bärlauch-Exkursionen mit Yvonne Hillbrandt / Samstag 7. Mai findet Pflanzenbörse statt Von Manfred Görgen Bad Münstereifel-Houverath. Was einige Menschen, ohne ihr Köpfchen einmal kurz einzuschalten, einfach und achtlos wegwarfen, haben Mitglieder der in vielen Dingen emsigen Dörfergemeinschaft „Thürne-Verein“ um 1.Vorsitzenden Rainer Hilberath aus Scheuren in einer mehrstündigen...

  • Bad Münstereifel
  • 21.04.22
  • 313× gelesen
Nachrichten

Narzissenblüte in der Eifel
Gelbe Blütenpracht

Region (lk). Jedes Jahr im Frühling verwandeln sich die Wiesen im Naturpark Nordeifel in ein gelbes Blütenmeer. Millionen wilder Narzissen blühen zu dieser Zeit im „Perlenbachtal“ bei Monschau- Höfen und im „Oberen Oleftal“ bei Hellenthal-Hollerath. Da dieses Naturschauspiel äußert sehenswert ist, biete der Naturpark Nordeifel auch in diesem Jahr wieder geführte Wanderungen durch die Naturschutzgebiete „Perlenbachtal“ und „Oleftal“ an. Die gelbe Narzisse, die den wissenschaftlichen Name...

  • Euskirchen
  • 07.04.22
  • 118× gelesen
Ratgeber
19 Bilder

Unnützes WISSEN Eifel
Skurrile und ausergewöhnliche Fakten zum Angeben von Hans-Peter Pracht

Bad Münstereifel/Eifel Allgemein. Die Eifel mausert sich immmer mehr. Nicht nur als Ziel für Wanderfreunde, oder wie in den letzten Jahren vermehrt auch als neuen und festen Wohnsitz. Nicht selten dienen die unzählig schönen Landschaften als Inspiration für Maler, aber auch Schriftssteller/innen. Müssen es natürlich nicht immer so viele "schrecklich" erfundene Morde aus der Feder des bekannten, gebürtig aus Schwerfen bei Zülpich stammenden und seit Jahren erfolgreich in Hillesheim agierenden...

  • Bad Münstereifel
  • 24.03.22
  • 157× gelesen
Nachrichten
Björn und Jürgen Wassong (v.l.) an der Station 7 des „Weyerer Geschichtspfades“ zum Thema „Die Römer“. Noch müssen einige der Texttafeln aufgestellt werden.

Weyerer Geschichtspfad
Informative Reise zum Mittelpunkt des Kreises

Auf 16 Texttafeln entlang des „Weyerer Geschichtspfades“ erfahren Wanderer jetzt eine Menge aus der Geschichte des höchstgelegenen Ortes der Stadt Mechernich, dessen urkundliche Ersterwähnung im Jahre 1151 zu verzeichnen war. Der Rundweg beginnt und endet an der örtlichen Bürgerhalle.Mechernich-Weyer (lk). „In den beiden Pandemie-Jahren 2020 und 2021 waren in der Eifel viel mehr Wanderbewegungen zu verzeichnen als sonst“, weiß Ortsbürgermeister Björn Wassong zu berichten. Auch rund um Weyer...

  • Mechernich
  • 03.03.22
  • 78× gelesen
Nachrichten
Immer einen Ausflug wert: Das LVR-Freilichtmuseum Kommern  ist mit über 100 Hektar eines der größten Freilichtmuseen Europas mit historischen Gebäuden aus der Rheinprovinz.

Neue Broschüre ist da
Highlights der Nordeifel

Die Nordeifel Tourismus GmbH (NeT) präsentiert die zwölfte Ausgabe ihrer Broschüre „Nordeifel Höhepunkte: Natur- und Kulturerlebnisse“, in der die Nordeifeler Natur- und Kulturlandschaft beworben wird.Region (lk). Neben den Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen werden kulturelle Schätzchen am Wegesrand vorgestellt. Mit den „Tipps für Kids“ sollen Familien auf die Nordeifel neugierig gemacht werden. Es wird gezeigt, dass Natur – und auch Kultur – nicht nur Erwachsenenthemen sind, sondern auch...

  • Euskirchen
  • 16.02.22
  • 267× gelesen
Nachrichten
Fünf weitere Windenergieanlagen werden in der Gemeinde Dahlem zwischen den bereits bestehenden Anlagen errichtet.

Energiehotspot Dahlem
Windpark wächst

Kreis Euskirchen (lk). Der Kreis Euskirchen hat für den geplanten Windpark Dahlem V den vorzeitigen Baubeginn erteilt. Damit ist der Weg frei, um mit den vorbereitenden Maßnahmen für diesen Windpark zu beginnen. In einem ersten Schritt soll im Bereich der Bauflächen und entlang der Zufahrten, dort wo es nötig ist, der Baumbestand entfernt werden und die Fundamentgruben für die drei neuen Anlagen ausgehoben werden. Die drei Windenergieanlagen (WEA) des Typs Enercon E-147 werden im Bereich des...

  • Euskirchen
  • 21.01.22
  • 169× gelesen
Nachrichten
9 Bilder

Fünftes Konzert der »STRANDKULTUR«-Musikreihe
Streifzug durch 60 Jahre Rock- und Popmusik

Zülpich(HW) Die im vorigen Jahr im Seepark Zülpich etablierte Veranstaltungsreihe »STRANDKULTUR« mit regelmäßiger Live-Musik am Seepark-Strand wird auch 2021 fortgesetzt. Unter dem Motto „Sommer, Sonne, Strand und See“ fand am Freitag, 18. Juni das nunmehr fünfte Konzert dieser Saison statt. Diesmal spielte das Duo SchoHnzeit im Seepark. Rainer Behr und Susann Behr-Lauscher hatten die Besucherinnen und Besucher mit Rock- und Popmusik der 60er, 70er, 80er, 90er bis in die 2000er unterhalten....

  • Zülpich
  • 20.06.21
  • 26× gelesen
Nachrichten
6 Bilder

Strandkultur im Seepark Zülpich
Seepark Zülpich startet Veranstaltungsreihe "Strandkultur" 2021 mit Live-Musik am Strand

Den Auftakt der "Strandkultur" im Seepark Zülpich machte bei leider nicht so schönem Wetter die Gruppe "Eifelperlen" die am Freitag zu Gast am Seepark-Strand waren. Endlich mal wieder Live Musik hören, das sagten viele der Anwesenden Gäste und dementsprechend gut war auch die Stimmung. Die Akustik-Band um Frontmann Uwe Reetz spielten mit ihrem Unplugged-Versionen bekannter Songs am ersten Abend auf. Auch Wunschtitel der Anwesenden Gäste wurden zum Teil in einem völlig neuen Arrangement...

  • Zülpich
  • 22.05.21
  • 172× gelesen
Nachrichten

Masterplan Radverkehr
„SPD beantragt einen Masterplan Radverkehr“

Kreis Euskirchen. Die SPD-Fraktion im Kreistag Euskirchen beantragt für den Ausschuss für Planung, Nachhaltigkeit und Verkehr am 27.05.2021 die Erstellung eines „Masterplan Radverkehr“ für den Kreis Euskirchen. Das Fahrrad als Fortbewegungsmittel freut sich wachsender Beliebtheit. So stieg der Verkauf von Fahrrädern im Jahr 2020 im Vergleich zum Vorjahr um 700.000, auf insgesamt 5 Mio. Räder. Die Steigerung geht insbesondere auf den Verkauf von E-Bikes zurück. Die Verkaufszahlen stiegen von 1,2...

  • Euskirchen
  • 19.05.21
  • 21× gelesen
Sport
4 Bilder

Jens Schmitt aus Ohlerath mit kurzen aber erfolgreichen Saison 2020 startete nun auch im Jahr 2021 erstmals gut durch
19Jährige Jens Schmitt gewann 2020 die Klasse in der CTT und ging auch in 2021 an die Starts

Von Manfred Görgen Bad Münstereifel-Ohlerath. Der junge Mann aus dem Bad Münstereifeler Höhengebiet und dem der Kirchengemeinde Mutscheid zählenden Dörfchen Ohlerath zugehörig, startete auch in diesem Jahr in eine vielversprechende Rennsaison. Aus einem wirklich kleinen Ort mit wenigen einwohner kommend und das ziemlich selten mit Schlagzeilen jeglicher Art glänzt, mausert sich der in der Zwegrstraße wohnende Jens Schmitt immer mehr zu einem riesig gut werenden Rennfahrer. Wenn es somit um...

  • Bad Münstereifel
  • 18.05.21
  • 113× gelesen
Nachrichten
6 Bilder

Zu tausenden sind seit Tagen Kaniche und Gänse wieder unterwegs
Kraniche ziehen mit lauten Geschrei auch über die Eifel hinweg

Von Manfred Görgen Bad Münstereifel. Zu zigtausenden sind die Kraniche derzeit in großen und sich immer wieder neu formierenden Schwärmen und unüberhörbar unterwegs. Kündigen, so der Volksglaube, den nahenden Frühling an und laut Meteorologen soll es an diesem Wochenende bis zu 20 Grad warm werden.  Es könnte allerdings auch sein, dass die großen Vögel durch die ständig wechselnden Wetterkapriolen total auf die falsche Fährte (Flugroute) navigiert werden. Auf alle Fälle, wie jüngst am...

  • Bad Münstereifel
  • 19.02.21
  • 921× gelesen
Nachrichten
16 Bilder

Von wegen: „Ski- und Schlittenfahren Juch-hu mit „Hals- und Beinbruch“ und mit Schwung und Elan ins neue Jahr 2021
Die Eifel früher verpönt, wird derzeit von Wintersportlern überrannt

Von Manfred Görgen Bad Münstereifel-Mahlberg/Eifel. Was für ein enormer Andrang von zahlreichen hunderten, nein vielmehr sogar tausenden von Menschen mit Sehnsucht nach Schnee und Rodelvergnügen in der Eifel!!!!!! Ein Run von Menschen, die endlich mal raus aus ihren teils beengten vier Wänden wollten und unter anderem aus dem Raum Düsseldorf, Köln, Bonn, Neuss, Krefeld, Siegburg  und sogar teils aus Belgien und den Niederlanden angereist kamen. Ein jeder mit dem gleichen Ziel und Vorhaben: Für...

  • Bad Münstereifel
  • 04.01.21
  • 13.132× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.