Erfolgreiche Faustballer des STV
Faustballer stürmen zur Vize-Meisterschaft

D ie Faustball-Mannschaft des STV ist Vizemeister der Hallen-Sasion 2021/2022 und steigt in die Landesliga auf.
  • D ie Faustball-Mannschaft des STV ist Vizemeister der Hallen-Sasion 2021/2022 und steigt in die Landesliga auf.
  • Foto: STV

Aufstieg in Landesliga mit furiosem letztem Spieltag gesichert – Heimvorteil genutzt

Siegburg. Die Faustballer des STV haben sich am letzten Hallenspieltag der Bezirksliga-Saison mit einer furiosen Aufholjagd nicht nur den Titel des Vize-Meisters gesichert, sondern auch den Aufstieg in die Landesliga geschafft. Den Titel holte Bayer 04 Leverkusen 2.

Die STV-Mannschaft hatte sich für den letzten Spieltag viel vorgenommen. Immerhin hatte man Heimrecht und wollte in der Tabelle soweit wie möglich kommen – drei Partien boten die Möglichkeit zu sechs wichtigen Punkten.

Doch direkt zu Anfang wartete mit dem bis dahin ungeschlagenen Team von Bayer 04 Leverkusen 2 eine schwere Aufgabe. Das Quintett des STV zeigte sich dennoch nicht beeindruckt und spielte vom ersten Ball an entschlossen und mutig auf. Insbesondere der präzise, druckvolle und ungemein variantenreiche Angriff des STV stellte die Leverkusener vor Probleme. Rasch erarbeiteten sich die Siegburger auch punktemäßig einen Vorsprung und holten den ersten Satz mit 11:5 unerwartet deutlich.

Mit diesem Motivationsschub ging des in Durchgang Zwei. Leverkusen bäumte sich auf und erhöhte seinerseits den Druck. Doch immer wieder gelang es dem STV die Angriffe abzuwehren, um dann seinerseits wuchtig

anzugreifen. So konnten sich die Faustballer des STV systematisch absetzen und siegten nach einem 11:8 völlig verdient, wenn auch überraschend.

Die beiden folgenden Spiele gingen die Siegburger nach diesem Auftakt nach Maß erneut hochkonzentriert, mannschaftlich geschlossen und nahezu frei von eigenen Fehlern an. Zum Lohn gab es vier weitere Punkte. Dabei brachte auch ein verlorener Satz im Endspiel um den Aufstieg gegen Bayer 04 Leverkusen 3 die Faustballer nicht mehr aus dem Tritt.

Am Ende belohnte sich das Team nach 6:0 Punkten und 6:1 Sätzen mit der Vize-Meisterschaft und löste das Aufstiegsticket in die Landesliga.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.