Sommerfest Stadtgarde Frechen
Live-Musik und Schwenkbraten

  • Foto: Benno van Walsem - Photographie

Frechen (lk). Die Karnevalsgesellschaft Stadtgarde „Grün-Weiß“ Frechen feiert am Samstag, 2. Juli ihr Sommerfest mit Live-Musik auf dem Johann-Schmitz-Platz in der Innenstadt. Das Fest beginnt um 15 Uhr. „Die coronabedingte Durststrecke scheint überwunden. Jetzt freuen wir uns auf ein paar schöne gemeinsame Stunden“, lädt Ferdi Huck, Archivar der Stadtgarde und Prinzenführer, alle Frechener in die Innenstadt ein. Traditionell wird auch wieder „Hunsrücker Schwenkbraten“ angeboten. „Der darf nicht fehlen“, weiß Huck. Auf dem Fest soll auch Kinderprinzessin „Greta I.“, die vermutlich längste designierte Kinderprinzessin der Welt, offiziell vorgestellt werden. Greta Ruf aus Königsdorf sollte bereits in der vergangenen Session das Amt der Kinderprinzessin übernehmen, doch kurz vor ihrer Proklamation wurden in Frechen alle Karnevalsveranstaltungen abgesagt. In der Hoffnung, dass es in der kommenden Session endlich klappt, startet die Zwölfjährige einen zweiten Versuch. Greta besucht des Abteigymnasium in Brauweiler. In Ihrer Freizeit tanzt sie beim Kinder- und Jugendtanzcorps der Königsdorfer Weißpfennige, die im vergangenen Jahr ihr 40-jähriges Vereinsjubiläum feierten. „Jetzt wollen wir nur noch hoffen, dass uns Petrus wohl gelitten ist. Dann steht einem schönen Sommerfest nichts mehr im Wege“, freut sich Huck auf den 2. Juli.

Redakteur:

Lars Kindermann aus Rhein-Erft

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.