Kölner

Beiträge zum Thema Kölner

Nachrichten
Freie Wähler in Köln Ehrenfeld. Torsten Ilg (li) Ludwig Degmayr (re)

Unterschriften-Aktion in Köln
Freie Wähler Kandidat findet viel Anklang in Ehrenfeld

„Das Interesse an der Kandidatur unseres Newcommers Ludwig Degmayr war riesig. In knapp zwei Stunden haben wir in Ehrenfeld über 50 Unterstützungsunterschriften gesammelt. Somit dürfte seine Kandidatur als Direktkandidat der Freien Wähler im Wahlbezirk 15 Köln III gesichert sein. Ich denke die Freien Wähler werden nun auch in Köln dem Bundestrend folgend, mehr Zulauf bekommen,“ freut sich Torsten Ilg (51), Vorsitzender der Bezirksvereinigung Mittelrhein der Partei Freie Wähler. Ilg kandidiert...

  • Köln
  • 13.03.22
  • 188× gelesen
  • 1
Nachrichten
Peter Funk (l) wird Ehrenvorsitzender der Freien Wähler Köln. Sein Nachfolger im Amt des Vorsitzenden ist Klaus Wefelmeier (2.v.l).

Freie Wähler Köln mit neuem Vorstand
Klaus Wefelmeier übernimmt Vorsitz von Peter Funk

Auf Ihrer Jahreshauptversammlung wählten die Freien Wähler Köln (FWK) einen neuen Vorsitzenden und einen neuen Vorstand. In seinem Rechenschaftsbericht ging der scheidende Vorsitzende Funk auf die Verkehrspolitik in Köln ein. Statt eines Ausgleichs mit Augenmaß zwischen den Verkehrsmitteln setzt die Ratsmehrheit mit einer einseitig gegen das private Auto gerichteten Politik darauf, den Menschen in Köln ihr Fahrzeug zu verleiden. Straßen sperren, ein Drittel der Parkplätze abbauen, Parkgebühren...

  • Köln
  • 06.03.22
  • 151× gelesen
  • 1
Nachrichten
Sie sind einfach überall und nerven nicht wenige:  Noch hat die Stadt das Problem der E-Scooter nicht überzeugend in den Griff gekriegt

Ärger mit den E-Scootern
Anzahl soll begrenzt werden

Die Lindenthaler BV möchte ein festes Kontingent für E-Scooter im Bezirk festlegen. Stadtweit ist noch keine durchgreifende Lösung in Sicht.von Hans-willi HermansLindenthal. Verbotszonen am Dom, in der Fußgängerzone oder am Rheinufer in der Innenstadt sind gut und schön, Nachtfahrverbote im Belgischen Viertel sind es auch. Aber noch ist nicht in Sicht, wie man in den äußeren Stadtbezirken mit dem Dauerthema E-Scooter umgehen soll. Mutwillig bis fahrlässig abgestellte Roller blockieren auch dort...

  • Lindenthal
  • 25.02.22
  • 24× gelesen
Nachrichten
Der hohe Parkdruck, beispielsweise rund um den Auerbachplatz, bereitet Cornelia Weitekamp Sorgen.

Parkdruck rund um den Auerbachplatz
BV fordert Masterplan Quartiergaragen

Sülz - Bezirksvertreter möchten Stellplätze in Quartiersgaragen schaffen, aber die Verwaltung macht Investoren das Leben schwer. Man muss nicht lange Ausschau halten: Rund um den Auerbachplatz herum findet man fast immer Autos, die nicht der Straßenverkehrsordnung gemäß abgestellt sind: zu nah an den Einmündungen von Nebenstraßen, auf einem Radweg, manchmal auch in zweiter Reihe. „Da muss man doch etwas unternehmen. Hier und an vielen anderen Stellen im Bezirk herrscht hoher Parkdruck“, sagt...

  • Lindenthal
  • 22.11.21
  • 80× gelesen
Nachrichten
Der Kölner Bundestagskandidat der Partei FREIE WÄHLER stellt klar, dass er für Bündnisse im Sinne einer klimafreundlichen Technologie offen ist. Er möchte außerdem Bündnispartner aller parteilosen Gruppen im Kölner Rat sein.

GUT / FREIE WÄHLER Austrittswelle in Köln
Partei Freie Wähler „pro Wasserstoff“ Bündnisse schmieden.

„Wir sind in ganz Deutschland als „Wasserstoff-Partei“ bekannt und möchten folgerichtig auch die Region Köln-Wesseling-Bonn zu einer bundesweit herausragenden Modellregion machen. Dafür braucht es starke Bündnisse. Auch auf kommunaler Ebene und darüber hinaus“. Mit diesen Worten kommentiert Torsten Ilg, Kölner Bundestagskandidat der Partei Freie Wähler (Listenplatz 5, Reserveliste NRW) die aktuellen Turbulenzen im Rat der Stadt Köln: „Wir bedauern es sehr, dass die mit uns kooperierende...

  • Köln
  • 04.08.21
  • 54× gelesen
  • 1
Nachrichten
#Köln #FreieWaehler #Bundestagswahl #Rodenkirchen #Lindenthal #TorstenIlg

Bundestagswahl 2021
Kölner Kommunalpolitiker Torsten Ilg möchte für die Partei Freie Wähler in den Bundestag

„Nur wenn wir Freien Wähler auch auf Landes-, oder Bundesebene antreten, werden die Interessen der Kommunen wieder mehr Gewicht bekommen im politischen Berlin. Ich möchte mich im Bundestag in erster Linie für Kölner Interessen stark machen“, erklärt Torsten Ilg seine Motivation, für die Partei Freie Wähler als Direktkandidat im Wahlkreis II zur Bundestagswahl 2021 antreten zu wollen: „Hier im Kölner Süden und Westen habe ich meine Erfahrung in der Kommunalpolitik gesammelt. Einige meiner...

  • Köln
  • 06.04.21
  • 204× gelesen
  • 1
Nachrichten
Zugleiter Holger Kirsch mit seiner Hänneschen-Puppe und dem Zugleiterwagen, der die Logos aller dem Festkomitee angeschlossenen Karnevalsgesellschaften zeigt.
12 Bilder

Mini-Zug mit 16 Motivwagen
Zugleiter Holger Kirsch stellt den „Puppenzug“ vor

Köln - Erstmals präsentiert das Festkomitee Kölner Karneval den Rosenmontagszug als Miniaturformat in Kooperation mit dem Kölner Hänneschen-Theater. Der kleine Zug bietet alles, was sein großer Bruder auch hat: Prunk- und Motivwagen, Tanzgruppen und Funken, Kamelle, Pferde und natürlich Zuschauer. Die Persiflage-Wagen entsprechen exakt den vom Kreativ-Team um Zugleiter Holger Kirsch geplanten Originalen für den Rosenmontagszug 2021. „Ich denke, uns gelingt mit diesem Zug ein ganz besonderes und...

  • Köln
  • 11.02.21
  • 20× gelesen
Nachrichten
Angsträume beseitigen: Eine bessere Beleuchtung könnte diesen Teil des Rad- und Fußwegs auch abends sicherer machen.

Mehr Licht für die Jogger
Aus der BV - Dunkles Teilstück soll beleuchtet werden

Lindenthal - (hwh). Die innerstädtischen Grünanlagen und Ruhezonen sind bei Spaziergängern, Joggern oder Radfahrern beliebt, sie bieten frische Luft und gerade in dieser Zeit eine willkommene Abwechslung zum Drinnenhocken. Dazu gehört auch der Rautenstrauchkanal mitsamt seiner näheren Umgebung. Damit die Bürger dort unbeschwert unterwegs sein können, fordern Vertreter der Rats-FDP auf Anregung ihres Lindenthaler Parteifreunds Gerd Kasper die Verwaltung auf, auch das Teilstück des Rad- und...

  • Lindenthal
  • 10.02.21
  • 7× gelesen
Nachrichten
Das Kölner Dreigestirn mit Prinz Sven I., Bauer Gereon und Jungfrau Gerdemie ist proklamiert.
32 Bilder

Irgendwie alleine, aber dennoch zesamme
Dreigestirn und Kinderdreigestirn proklamiert

Köln - Das Kölner Dreigestirn der Session 2021 ist proklamiert. Bedingt durch die Covid-19-Pandemie wurden Prinz Sven I. (Sven Oleff), Bauer Gereon (Gereon Glasemacher) und Jungfrau Gerdemie (Dr. Björn Braun) auf besondere Art und Weise in ihr Amt eingeführt. Das Trifolium begab sich auf eine Tour von der Hofburg zum leeren Gürzenich, vorbei an geschlossenen Kneipen und Restaurants bis zum Kölner Dom. Proklamiert wurde es von Oberbürgermeisterin Henriette Reker gemeinsam mit dem Kölner...

  • Köln
  • 12.01.21
  • 8× gelesen
Nachrichten
Zugleiter Holger Kirsch(l.) mit Frauke Kemmerling, Intendantin des Hänneschen-Theaters.

Kölle als ein Puppenspiel
Kölner Rosenmontagszug 2021 findet statt

Köln - Trotz Corona müssen die kölschen Jecken in der kommenden Session nicht auf ihren Rosenmontagszug verzichten. D'r Zoch kütt – diesmal als Miniaturausgabe im Hänneschen-Format. Dabei wird der kleine Zoch alles haben, was das Original so einzigartig macht: von den Blauen Funken an der Spitze über Tanzgruppen und Kapellen bis zum großen Finale mit dem Kölner Dreigestirn. Der Clou: Die Persiflage-Wagen entsprechen exakt den vom Kreativ-Team um Zugleiter Holger Kirsch geplanten Originalen für...

  • Köln
  • 23.12.20
  • 3× gelesen
Nachrichten
Kölner Freien Wähler sehen sich bei der Kommunalwahl am 13. September im Aufwind

Kommunalwahlen in Köln
Freie Wähler sehen sich im Aufwind

Jede Stimme soll bei der Kommunalwahl dasselbe Gewicht haben: Mit diesem Argument hat der Verfassungsgerichtshof NRW vor zwei Jahren die neue Sperrklausel in der Landesverfassung gekippt. „Deswegen lohnt es sich auch in Köln, bei der heutigen Kommunalwahl Freie Wähler (FWK) zu wählen. Wir werden im Rat vertreten sein, möchten im Rat und den Bezirken dennoch kräftig zulegen. Vielleicht sogar in Fraktionsstärke einziehen,“ erklärt Torsten Ilg, Pressesprecher der Kölner Freien Wähler zum Abschluss...

  • Köln
  • 13.09.20
  • 184× gelesen
  • 1
Nachrichten
Auch die Strecke des 10. Kölner Leselaufes führt am 17. September durch das RheinEnergieStadion.
2 Bilder

Laufend das Lesen fördern
Jetzt anmelden für den 10. Kölner Leselauf am 17. September

Köln - Der Startschuss zum runden Geburtstag des Leselaufs hätte eigentlich bereits im Mai ­erklingen sollen - Corona machte auch hier einen Strich durch alle Rechnungen. Aber: Das Benefiz-Event wurde nicht aufgehoben, sondern nur aufgeschoben, auf den 17. September - jetzt anmelden! Der Kölner Leselauf ist das Benefiz-Event zur Unterstützung des Run & Ride for Reading e.V., der die Einrichtung von so genannten Leseclubs in der Region Köln/Bonn fördert. Mehr als 100 solcher Clubs konnten dank...

  • 18.08.20
  • 7× gelesen
Nachrichten
Urlaub zohus: Veedelspostkarte der GAG mit Grüßen von der "Costa Colonia"
6 Bilder

Urlaubsgrüße von Zuhause
Veedelspostkarten us Kölle

Der eigentlich schon längst geplante Sommerurlaub fällt dieses Jahr coronabedingt aus? Kein Problem! Denn einige Veedelkinder Kölns haben sich da etwas sehr Schönes einfallen lassen: Veedels-Postkarten mit tollen Motiven aus den Stadtteilen und feschen Sprüchen zum Teilen auf Facebook und Verschicken mit WhatsApp. Damit kann man seinen ebenfalls Daheimgebliebenen direkt Urlaubsgrüße aus "Köllefornien", "Beverly Butz", "Miami Weiss" oder von der "Costa Colonia" schicken. Urlaub zohusMal ehrlich,...

  • Köln
  • 08.07.20
  • 650× gelesen
Nachrichten
Aktion "Köln bleib(t) bunt" - Fahnen der Solidarität.

Die neue "Pride-Soli-Fahne" mit braun und schwarz im "Regenbogen" als Zeichen gegen Rassismus.
2 Bilder

Himmel über Kölle in Regenbogenfarben
Neue Pride-Soli-Fahne vorgestellt

Passend zum vergangenen "Cologne Pride-Weekend" präsentierte sich dank Petrus der Himmel über Köln ganz bunt - in Regenbogenfarben. Eigentlich sollte das größte CSD-Straßenfest deutschlands vom 3. bis 5. Juli wieder in der Domstadt am Rhein stattfinden, aber musste wegen der Coronapandemie abgesagt werden. Braun und schwarz im "Regenbogen" als Zeichen gegen RassismusAllerdings gab es einen (unangekündigten) Mini-Demozug zum CSD am letzten Sonntag in Köln, auf dem die neue "Pride-Soli-Fahne"...

  • Köln
  • 08.07.20
  • 567× gelesen
Nachrichten
"Nur zesamme sin mer Fastelovend" - und das soll auch kommende Session auf jeden Fall gefeiert werden, wenn auch Corona-bedingt sicherlich deutlich anders als "normal".

Dreigestirn, Proklamation und Umzug
Festkomitee will auch 2021 Karneval feiern

Köln - Köln will trotz der Corona-Krise auch in der Session 2021 Karneval feiern. Eine Komplettabsage sei «keine Option», erklärte das Festkomitee Kölner Karneval am Dienstag nach dem Treffen von rund 100 Präsidentinnen und Präsidenten der angeschlossenen Gesellschaften.  Wie soll in Corona-Zeiten mit der kommenden Session in Köln verfahren werden? Um diese Frage zu klären, trafen sich die Präsidentinnen und Präsidenten der Karnevalsgesellschaften mit dem Vorstand des Festkomitees Kölner...

  • Köln
  • 20.05.20
  • 2× gelesen
Nachrichten
Viel Unterstützung gab es für das Soziale Wohnungsbauprojekt der Siedlergenossenschaft am Kalscheurer Weg von Anfang an. Doch jetzt gibt es auch Kritik.

Köln Sozialer Wohnungsbau
Torsten Ilg: „Wohnungsbauprojekt der Indianersiedlung ist nicht solide finanziert.“

„Die öffentliche Kritik des Vorstands der Siedlergenossenschaft, die Stadt Köln wolle das Projekt zum Bau von Sozialwohnungen in der Indianersiedlung verhindern, kann ich nicht wirklich nachvollziehen, denn die Bauherren wollten ihr innovatives Projekt stets autark und ohne städtisches Mitspracherecht stemmen, was im übrigen von vielen Bewohnern der Siedlung immer kritisch beäugt wurde. Das Vorgehen der Stadt Köln, mit dem Mittel der Erbpacht preiswerten Wohnraum zu schaffen, bedeutet ja...

  • Köln
  • 12.05.20
  • 538× gelesen
  • 1
Nachrichten
Auch den Kölner Lese­lauf hat das Corona­virus ausgebremst: Statt am 14. Mai geht es am 17. September unter anderem durchs RheinEnergie-Stadion, wo Henning Krautmacher (l.) und Oliver Gritz die Verschiebung bekannt gaben.

Kölner Leselauf wird verschoben
Die zehnte Auflage startet nun am 17. September

Köln - Das Coronavirus hat nun auch Auswirkungen auf den runden Geburtstag des Kölner Leselaufs. Die Vorsitzenden des Vereins Run & Ride for Reading, Henning Krautmacher und Oliver Gritz, gaben nun die Verschiebung des Laufevents zu Gunsten von Leseclubs in der Region Köln/Bonn bekannt. Die zehnte Auflage des Kölner Leselaufs hätte eigentlich am 14. Mai rund um das RheinEnergieStadion starten sollen, daraus wird aber auf Grund der Corona-Krise nichts: „Wir müssen den Leselauf leider...

  • 03.04.20
  • 0× gelesen
Nachrichten
Prinz Christian II., Bauer Frank und Jungfrau Griet sind ein begeisterndes und dynamisches Dreigestirn. 
45 Bilder

Viel „geschaltet“
Prinz Christian II., Bauer Frank und Jungfrau Griet begeistern

Köln - (ak). Ob es die Quirligkeit von Prinz Christian II. (Christian Krath) war, der übrigens auch als Dudelsackspieler brillierte, oder die Standhaftigkeit von Bauer Frank (Frank Breuer) oder die tiefe Stimme von Jungfrau Griet (Ralf Schumacher), das neue Kölner Dreigestirn begeisterte auf ganzer Linie. Auch das eigene Lied „Mir sin et Dreijesteen“ passt perfekt zum Trifolium. Darin besingen die Drei et kölsche Hätz, die kölschen Tön und das Miteinander. Mit allen feiern und jeden dabei...

  • Köln
  • 13.01.20
  • 5× gelesen
Nachrichten
Wohnraum, Grüngürtel, Verkehr und die Kommunalwahl am 13. September: 2020 wird in politischer Hinsicht ein spannendes Jahr.

Ausblick auf das Jahr 2020
Bauen, Wohnen, Grüngürtel - Themen rücken in den Fokus

Kölner Westen - Einige Großprojekte im Stadtbezirk Lindenthal stehen in den Startlöchern. Diese müssen nicht zwingend im neuen Jahr starten: Denn neben den Plänen steht bei vielen Vorhaben auch Zweifel im Raum. Fußball Ein großes Thema wird sicher das FC-Geißbockheim sein. Nach wie vor ist nicht entschieden, ob der 1. FC Köln seine Trainingsgelände im Grüngürtel ausbauen darf. Darüber muss der Stadtrat entscheiden. Die Vorbereitungen laufen jedenfalls auf Hochtouren und sicherlich wird auch die...

  • Köln
  • 10.01.20
  • 4× gelesen
Nachrichten
Der Griff in die Lostrommel durch Gerd Bachner brachte vielen Menschen Glück. 

Die Gewinner stehen fest
Weihnachtsverlosung 2019 der Kulturstiftung Kölner Dom

Köln - (red). Unter notarieller Aufsicht wurden durch Dompropst Prälat Gerd Bachner die glücklichen Gewinner der diesjährigen Weihnachtsverlosung gezogen. Damit endet zum achten Mal die traditionelle Weihnachtsverlosung der Kulturstiftung Kölner Dom, deren Erlös zu 100 Prozent der Stiftung zugutekommt. Dompropst Gerd Bachner freut sich über die rege Teilnahme: „Auch in diesem Jahr war die Verlosung mit 800 verkauften Losen und einem Reinerlös von rund 8.000 Euro wieder ein voller Erfolg für...

  • Köln
  • 10.01.20
  • 6× gelesen
Nachrichten
Kölner Freie Wähler kritisieren Fehlbelegung von Flüchtlingseinrichtungen mit Ausreisepflichtigen.

Kölner Flüchtlingspolitik
Kritik an Unterwanderung der Ausreisepflicht von „Winterflüchtlingen“.

Der Begriff Winterflüchtlinge ist irreführend. Hier wird eine Art „Obdachlosen-Tourismus“ ausgelöst. Die Stadt muss endlich Konsequenzen aus dem aktuellen Urteil ziehen.“ so die aktuelle Kritik der Kölner FREIEN WÄHLER an der Flüchtlingspolitik der Stadt Köln, die nach einem aktuellen Urteil verpflichtet ist, Ausländern trotz Ausreisepflicht ein Obdach in einer Kölner Obdachloseneinrichtung zu bieten. Bereits im Februar 2019 wurde eine Anfrage der FREIEN WÄHLER zum gleichen Thema schriftlich im...

  • Köln
  • 06.01.20
  • 134× gelesen
  • 1
Nachrichten
Hunde brauchen Auslauf und spielen gerne. Im Stadtbezirk Lindenthal wird jetzt nach einem Hundespielplatz Ausschau gehalten.

Aus der Bezirksvertretung
Hundespielplatz für die Vierbeiner: Was darf es kosten?

Lindenthal - Ein Antrag der SPD-Fraktion führte jüngst in der Bezirksvertretung Lindenthal zu Diskussionen: Es ging um die Frage, ob die Stadtverwaltung mit der Aufgabe beauftrag werden soll, einen Hundespielplatz im Bezirk einzurichten. Als mögliche Standorte wurden der Stadtwald, der äußere Grüngürtel oder der Beethovenpark benannt. „Ich habe ein großes Problem mit diesem Antrag. Wir haben so vieles, was wir machen und machen müssen. Das Anliegen empfinde ich als unangemessen“, stellte...

  • Lindenthal
  • 08.10.19
  • 3× gelesen
Nachrichten
Köln Freie Wähler: Sagen Nein zum Klimanotstand in Köln.

Klimanotstand in Köln.
Freie Wähler sagen Nein: „Das ist Grüner Populismus, sonst nichts“.

„Klimanotstand? Fridays for future hat meine Unterstützung. Wenn Erwachsene für bessere Bezahlung und Bedingungen die Arbeit niederlegen und streiken, dann hat die Jugend schon lange das Recht, für eine bessere Zukunft am Schulfreitag zu demonstrieren. Letztendlich begegnen sich Klima und Arbeitsbedingungen jetzt und zukünftig“, so kommentiert Ratsmitglied Wortmann, FWK die Diskussion der Beschlussvorlage zum Klimanotstand im Kölner Rat am Dienstag. Einen Kölner Notstand sehen die FWK...

  • Köln
  • 10.07.19
  • 159× gelesen
  • 1
Nachrichten
6 Bilder

Das neue Hippo-Baby sehen
Der kleine Flusspferdbulle erobert die Anlage

Köln - Der Kölner Zoo blickt nicht nur beim Umbau des Südamerikahaues freudig in die Zukunft, sondern auch beim Thema Nachwuchs - jüngst im Hippodom. Dort ist ab sofort der Ende Mai im Kölner Zoo geborene Flusspferdbulle zu sehen. Besucher können ihn täglich von 9 bis 12 Uhr (durchgehend und unabhängig von der Witterung) auf der Innenanlage und von 14 bis 17.30 Uhr (bei passender Witterung) auf der Außenanlage des Hippodoms beobachten. Dazwischen sind Jungtier und Mutter kurzzeitig hinter den...

  • Köln
  • 07.06.19
  • 4× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.