Ensen

Beiträge zum Thema Ensen

Nachrichten
Mehr Platz für mehr Spaß versprechen sich die Jecken aus Ensen durch ihren Umzug ins Bürgerzentrum Engelshof.
2 Bilder

Strüßjerball wechselt die Location
„2.0 ist dieses Mal kein digitales Format!“

Ensen/Westhoven - (red) Neben zahlreichen geplanten Neuerungen, wie das Bestellen der Speisen während der Kostümsitzung per Whats-App beim Kellner, wird die größte Neuerung wohl der Umzug des Strüßjerballs vom legendären Glaspalast, dem Alexianer Klostercafé, in den Engelshof Oberstraße 96) sein. Nicht nur die immer steigende Nachfrage nach Eintrittskarten, sondern auch die in diesen Tagen beginnenden Bauarbeiten auf dem Gärtnereigelände haben die Verantwortlichen der K.G. Närrischer Laurentius...

  • Porz
  • 03.11.21
  • 34× gelesen
Nachrichten
Entspannte Atmosphäre im Gemeinschaftsraum: Astrid Aman-Dyckx, Koordinatorin des „Daily Care Centers“ (l.) spielt auch schon mal gerne eine Runde Tisch-Fußball mit den Gästen des Daily Care Centers.

Fördern und Fordern
Die Alexianer haben in Ensen eine neue Tagespflege eröffnet

Ensen - (sf) Vom Verkehrs- oder Sportunfall bis hin zum Schlaganfall: Es gibt verschiedene Ereignisse im Leben, die dazu führen können, dass bereits ein junger Mensch Hirnschädigungen erleidet und zu einem Pflegefall wird. Die Alexianer Köln GmbH möchte mit ihrer neuesten Einrichtung, dem „Daily Care Center“, dieser Personengruppe eine speziell auf sie ausgerichtete Tagespflege bieten. „Unsere Gäste sind Personen mit kognitiven und auch mit körperlichen Einschränkungen. Sie wurden alle...

  • Porz
  • 01.07.21
  • 14× gelesen
Nachrichten
Der Ensener Marktplatz auf einer Archiv-Aufnahme von 2019.

Baubeginn frühestens in zwei Jahren
Scharfe Kritik kommt von der SPD-Fraktion

Ensen - (kg) Nicht vor 2023/ 2024 ist mit einer Umgestaltung des Marktplatzes zu rechnen. Das geht aus einer Antwort des Amtes für Straßen und Verkehrsentwicklung hervor. Die Anfrage hatte die SPD gestellt. Das Fachamt teilt mit, dass die Entwürfe kurz vor der Finalisierung ständen, und man aufgrund von Bürgerwünschen eine zweite Variante entwickelt habe. Diese würde auf Kosten von PKW-Stellflächen den Baumbestand erhalten. Die beiden Vorschläge kämen zeitnah in die Bezirksvertretung (BV) Porz....

  • Porz
  • 16.06.21
  • 7× gelesen
Nachrichten
Das Lehrschwimmbecken ist seit mehr als zwei Jahren geschlossen.

Machbarkeitsstudie liegt vor
Neubau ist wahrscheinlicher als Sanierung

Ensen - (kg) Das über mehrere Jahrzehnte betriebene Lehrschwimmbecken der GGS Hohe Straße ist seit März 2019 geschlossen. Es wurde von sieben Schulen und 22 Vereinsgruppen genutzt. Ersatzangebote sind beschränkt, zudem müssen teils lange Wege in Kauf genommen werden. Bis 2027 soll das so bleiben. Die pbr (Planungsbüro Rohling AG) erstellte Anfang Dezember eine Machbarkeitsstudie, die wenige Tage vor Christi Himmelfahrt im städtischen Onlinesystem „aktuelle Dokumente“ veröffentlicht wurde....

  • Porz
  • 19.05.21
  • 10× gelesen
Sport
Ein gebührendes Meisterfoto 12/13 ließ sich der Aufsteiger nicht entgehen.

Rückblick
SVW marschierte mit Ralf Fielen 2014 im Doppelaufstieg in die Bezirksliga

Westhoven - (wk) „Porz aktuell“ nutzt den vorzeitigen Corona-Saisonabbruch im Amateurfußball weiter mit Berichten über Mannschaften, Abteilungen, Meisterschaftsrückblicken und verdienten Vereinsfunktionären im Porzer Fußball, die üblicherweise nicht immer im Fokus im Rampenlicht der Berichterstattung stehen. Zwischen 2012 und 2014 sorgte der SV Westhoven-Ensen für großes Aufsehen, als er mit einem Doppelaufstieg von der Kreisliga B in die Bezirksliga aufstieg. Im neuen Jahrtausend hatte sich...

  • Porz
  • 18.05.21
  • 8× gelesen
Nachrichten
Dr. Ursula Becker (2.v.l.) überreichte Gesundheitsprodukte für Reha-Patienten an den Alexianer Holding Unternehmensverbund. Die offizielle Spendenübergabe fand in Anwesenheit von Peter Scharfe (l.), Erika Tertilt (3.v.l.) und Laurence Changeat (r.) statt.

Für Reha-Patienten
Sachspenden im Gesamtwert von 250.000 Euro für Alexianer

Ensen - (sf) „Das gemeinsame Ziel beider Krankenhaus-Betreiber ist die bestmögliche Patientenversorgung.“ Mit diesen Worten überreichte Dr. Ursula Becker eine großzügige Sachspende im Gesamtwert von 250.000 Euro an die Einrichtungen der Alexianer. Die Geschäftsführerin der Dr. Becker Klinikgruppe war für die symbolische Spendenübergabe in die Ensener Einrichtung der Alexianer gekommen, bedacht wurden aber alle elf bundesweit verteilten Einrichtungen der Alexianer Krankenhäuser. „Danke, das ist...

  • Porz
  • 05.05.21
  • 11× gelesen
Nachrichten
Anja Reinhardt bekam ihren Orden per Angel von Ingo Hundhausen überreicht. Das Porzer Dreigestirn mit Prinz Leo II., Bauer Gaius und Jungfrau Venetia beobachtete die Aktion. Alles verlief ganz pandemiekonform.
4 Bilder

Voller Einsatz in Ensen
Für die Laurentier hat Anja Reinhardt einen Orden verdient

Porz - (sr). Völlig überrascht zeigte sich Anja Reinhardt, als sie von Ingo Hundhausen (Präsident und 1. Vorsitzender der „KG Närrischer Laurentius e.V.“) mit dem Sessionsorden als „Heldin des Alltags“ geehrt wurde. Anja Reinhardt ist die Leiterin des Zentrums für Therapeutisches Reiten in Westhoven. Dort schließen sich am 30. Juni die Stalltüren. Rund 30 Jahre hat sie das Zentrum mit aufgebaut und lange voller Engagement für den Fortbestand gekämpft, aber leider vergebens. „Das ist alles sehr...

  • Porz
  • 11.02.21
  • 35× gelesen
Nachrichten
Michael Junkersdorf und Michael Süß bedauern, dass es keinen Gilgauzauber geben kann in diesem Jahr. Aber sie haben sich dennoch etwas ausgedacht.

Weihnachten im Büggel
Es gibt Glühwein, Tassen und Gebäck

Ensen - (sr) Natürlich muss aufgrund der Pandemie auch der erfolgreiche Gilgauzauber eine Pause machen. Um den Kunden ein bisschen weihnachtlichen Gilgauzauber nach Hause zu bringen, gibt es bei Hören und Sehen Junkersdorf sowie in der Manufaktur für Schmuck, dem Atelier Süß, auf der Gilgaustraße einen „Weihnachtsmarkt em Büggel“. Gegen eine Spende von 10 Euro, die der GGS Hohe Straße und dem Kindergarten Oberstraße zugutekommt, gibt es eine Papiertüte mit einer Flasche leckeren Winzerglühwein...

  • Porz
  • 25.11.20
  • 26× gelesen
Nachrichten
Michael Süß und Michael Junkersdorf (v.l.) haben in Ensen die Aktion vor Ostern ins Leben gerufen. Weil sie so erfolgreich war, wollen sie die Malaktion auf ganz Porz ausweiten.

Eine Porzer Malaktion
... und für Senioren, die die Bilder bekommen

Ensen - (sr) „Über Ostern war das Kontaktverbot für Senioren besonders schwer“, dachten sich Michael Süß, Inhaber eines Schmuckateliers in der Gilgau-straße, und Michael Junkersdorf, Inhaber des benachbarten Optik- und Akustikgeschäfts, und riefen die Kinder aus dem Veedel zu einer Malaktion auf. „Die Kinder haben uns tolle Oster-Bilder gemalt und dann per E-Mail oder WhatsApp geschickt. Die haben wir dann ausgedruckt und in den Seniorenheimen verteilt. Die haben sich sehr darüber gefreut.“ Für...

  • Porz
  • 22.04.20
  • 10× gelesen
Nachrichten
Dr. Manfred Lütz ist Theologe und Psychiater. 22 Jahre war er Chef des Alexianer Krankenhauses. Er erklärt das Phänomen der Toilettenpapier-Krise.
3 Bilder

#Toilettenpapier
Psychiater Dr. Manfred Lütz erklärt ein irrationales Krisen-Phänomen

In Supermärkten und Discountern reißen sich die Kunden gegenseitig Toilettenpapierpackungen aus den Händen, diskutieren mit Verkäufern, lungern lange vor Ladenöffnung vor der Tür. In Hongkong soll es gar zu einem bewaffneten Raubüberfall auf einen Toilettenpapier-Lkw gekommen sein. Unter Hashtags wie #Klopapierkrise posten Menschen aus aller Welt in sozialen Netzwerken die skurrilsten Auswüchse der Hamsterkäufe im Zuge der Coronakrise: das Horten von Toilettenpapier, das manche Menschen gleich...

  • 25.03.20
  • 13× gelesen
Nachrichten
Im Herbst letzten Jahres wurde Dr. Manfred Lütz in den Ruhestand verabschiedet.

In der Corona-Krise
Ein Interview mit dem Psychiater Dr. Manfred Lütz

Köln - (sr) Wir steuern auf eine Zeit zu, die wir alle so noch nicht erlebt haben. Wir sollen möglichst zuhause bleiben und unsere sozialen Kontakte einschränken. Der Psychiater und Theologe Dr. Manfred Lütz hat uns dazu ein paar Fragen beantwortet, die wir für sehr hilfreich halten. Dr. Lütz hat 22 Jahre als Chefarzt das Alexianer-Krankenhaus geleitet und ist Bestseller-Autor. Aus seiner Feder stammen zum Beispiel die Werke „Irre! Wir behandeln die Falschen. Unser Problem sind die Normalen“,...

  • 19.03.20
  • 112× gelesen
Nachrichten
Die Pänz der K.G. Närrischer Laurentius sind eine super Tanzgruppe.
4 Bilder

Mit Kamelle und Impressionen
K.G. Närrischer Laurentius hat ihren Festwagen getauft

Ensen - (sr) Karneval gehöre in die Veedel, auf die Straße, zu den Menschen. So ungefähr lautet die Botschaft, die das Porzer Dreigestirn mit Prinz Freddy I., Jungfrau Jaci und Bauer Sven in die Welt tragen möchten. Und so lobte Prinz Freddy I. die Veranstaltung der K.G. Närrischer Laurentius. Diese hatte zusammen mit „Hören und Sehen Junkersdorf“ auf der Gilgaustraße zu einem Dämmerschoppen mit Suppe, Kölsch und jecker Musik eingeladen. In diesem Rahmen wurde der neue Festwagen getauft, und...

  • Porz
  • 21.01.20
  • 7× gelesen
Nachrichten
Leckere Schokolade verteilte der freundliche Nikolaus an die jüngsten Besucher des Gilgauzaubers. 
21 Bilder

Gilgauzauber zeigt, wie es geht
Menschen aller Generationen kamen in Ensen zusammen

Ensen - (sr). „Am Anfang waren wir zu Dritt“, erzählt Michael Süß. Zusammen mit Optikermeister Michael Junkersdorf und Immobilienmakler Matthias Becker habe vor sechs Jahren der erste Gilgauzauber stattgefunden, erinnerte sich der Goldschmied. Alle drei haben ihre Geschäftsräume an der Gilgaustraße. Was damals mit ein paar Ständen vor den Geschäften begann, hat sich zu einer schönen, weihnachtlichen Zusammenkunft gemausert. Inzwischen gibt es 13 Organisatoren, darunter Geschäftsleute, Vereine...

  • Porz
  • 02.12.19
  • 6× gelesen
Nachrichten
Dr. Manfred Lütz hat 22 Jahre lang viele wichtige Entwicklungen bei den Alexianern angestoßen.

Türklinke statt Knauf
Dr. Manfred Lütz hat für Psychisch Kranke viele Türen geöffnet

Ensen - (sr) Für Dr. Manfred Lütz seien Türknaufe ein rotes Tuch. Er habe sie so ziemlich alle gegen Türklinken austauschen lassen, erzählte Alexianer-Geschäftsführer Peter Scharfe bei der Verabschiedung des ärztlichen Direktors. Und das gebe auch symbolisch die Einstellung des Psychiaters wider. Denn eine Türklinke lasse sich leicht öffnen, ein Knauf nicht. Und das Öffnen von Stationen, dass Wiedereingliedern der Patienten in die Gesellschaft, in das Arbeitsleben anstelle von wegsperren von...

  • Porz
  • 04.11.19
  • 10× gelesen
Sport
Kreismeister 2017: Schüler-A 2 des TV Ensen-Westhovenv.l. Merit Beyer, Nikolaos Anastasakis, Michael Radzivilovskij, Tobias Hoffstadt.

Ensen-Westhovener Tischtennis-Schüler
Neue Kreismeister

Ensen-Westhoven - Auf eine erfolgreiche Tischtennis-Hinserie blicken die vier Jungendmannschaften des TV Ensen-Westhoven zurück. Den größten Erfolg errang dabei die 2. Schüler-A-Mannschaft in der 2. Kreisklasse. Mit der Aufstellung Michael Radzivilovskij, Tobias Hoffstadt,  Merit Beyer und Nikolaos Anastasakis blieb das Team ungeschlagen und gewann souverän den Meistertitel. Dies ist umso beachtli-cher, als die Spielerinnen und Spieler zum ersten Mal in einer Meisterschaftssaison an den Start...

  • 06.03.18
  • 5× gelesen
Nachrichten
Goldene Hochzeit im Haus Christopherus: Renate Gruschke (v.l.), Brigitte und Heinz Kelterbaum, Elke Feuster, Leiterin aller Alexianer-Pflegeeinrichtungen, und Pastor Hermann Fritz.

Mit Liebe und Geduld
Goldene Hochzeit mit Ehemann im Wachkoma gefeiert

Ensen - (kg). An den Wandregalen blicken eingerahmte Fotos in den Raum, mittendrin ein großes Bett, in dem Heinz Kelterbaum im Wachkoma liegt. Ein Blutdruckmessgerät ist angeschlossen, relativ normale Werte werden angezeigt. Seit fast 19 Jahren, schildert Pastor Hermann Fritz von der Freien Evangelischen Kirche, liege der Ehemann von Brigitte Kelterbaum hier. Eine Radtour Anfang April 1999, bei der er einen Herzanfall erlitt, riss ihn aus dem Leben. „Damals blieb die Zeit stehen“, stellt der...

  • Porz
  • 15.02.18
  • 28× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.